Zum Inhalt wechseln


zufällige Hardware

SDHC-Internal-ALL-in-One-Card-Reader-TFlash.png

Alcor MultiCard Reader + USB Hub...

Ersteller: iSp33dy
20 Januar 2014 - 22:39 Uhr

kürzliche Updates

hp.png hp EliteBook 2570p (ohne Kamer...
Ersteller: miniMAC
30 September 2018 - 16:45 Uhr
content-1.png Asus GTX 970 Strix
Ersteller: Rising Hobsing
22 August 2018 - 18:55 Uhr
001.jpg Medion Akoya P9614
Ersteller: MacPeet
14 Juli 2018 - 07:24 Uhr
e7216_1.jpg Medion E7216
Ersteller: MacPeet
30 Juni 2018 - 05:50 Uhr
caseflex1.png Magic Keyboard mal billig, aber...
Ersteller: MacPeet
14 Mai 2018 - 15:58 Uhr
Bewertung   - - - - -

Medion Akoya P9614


001.jpg
  • Datum hinzugefügt:
    15 Juni 2014 - 14:24 Uhr
  • Datum geändert:
    14 Juli 2018 - 07:24 Uhr
  • Ansichten:
    6.013
  • Hersteller & Copyright:
    Sonstige
  • Bezeichnung/Copyright:
    Medion P9614 Intel T4500/T9600 (WLAN/BT-Umbau/CPU-Tausch)
  • Installationshinweise:
    Alles in einem Gerät, wie ein iMac, wenn das schwarze Gehäuse nicht wäre.
    Er lief mit SnowLeo bis El Capitan mit dem T4500.
    Für Sierra und HighSierra war nun SSE4.1-Unterstützung ein Zwang, also CPU getauscht auf T9600.
    Aktuelles Hauptsystem : HighSierra 10.13.6, Bootloader: Clover/DSDT, als iMac10.1 konfiguriert

    Aktuelles Testsystem:
    Mojave DP-Beta´s
    Hierfür ist das Telemetry-Rollback nötig.
    Ferner läuft die GT330M nur bis High Sierra OOB, für Mojave ist ein spezielles Nvidia-Rollback nötig.
    Mit diesen Schritten läuft die Kiste mit full QE/CI mit Mojave.

    CPU: Intel T4500 2,30 GHz / Intel T9600 2,80GHz - läuft bestens
    4GB DDR3-Ram
    GeForce GT330M 512MB - OOB
    Multitouch-FullHD-Display 23,6 Zoll 1920x1080 (Touch nur unter Windows) - OOB
    int. Kamera - OOB
    Audio News: ab Version´s Release 1.0.18 auch in AppleALC vertreten mit LayoutID 11 (0B)
    Audio Yosemite: AppleHDA ALC888, link
    Audio El Capitan: AppleHDA ALC888, link
    HDMI-Audio läuft, sofern ich einen zweiten Monitor anschließe
    Atheros AR8131 Gigabit Lan - läuft
    WLAN: original RTL8191SE geht nicht, Chip getauscht, durch AR5B195-WLAN+BT3.0 ersetzt
    BT2.1 - original geht mit DSDT
    BT3.0 - AR5B195 geht (original BT dann im Bios abgeschaltet)
    DVD-DL-Brenner - da steckt jetzt die Samsung EVO drin
    Kartenleser - läuft, mit Kosmetik auch als intern
    4 x USB
    HDMI-Out
    HDMI-In, VGA-In
    Philips Triple Tuner - nur unter Windows
    Samsung SSD 840 EVO 120GB für OSX
    1TB HDD Win7
    1TB Mac-Daten
    Steps: T4500 (x6, x7, x8, x11.5) / T9600 (x6, x7, x8, x9, x10, x10.5), x10.5 sogar bis 2,93GHz

    Die Komponenten arbeiten sehr gut zusammen. OSX läuft sehr stabil, keine Abstürze, keinerlei Freeze und keinerlei Lüftergeräusche.
    Der Rechner machte von allen Rechnern, die ich jemals hatte als Hacki, die wenigsten Probleme. Durch alle Versionen schnurrte dat Ding auch dank der nativen Grafik ohne Murren.

    Zusatz:
    Auch als reiner Monitor nutzbar, ohne den Rechner zu starten, dank HDMI-In und VGA-In, oder auch FireTV einstecken und Film schauen und der interne Rechner läuft nicht einmal, feine Sache.
    :-)
  • OSX86 Version:
    alle
  • GeekBench:
    --
  • 64 Bit kompatibel:
    * Ja
  • Dual Display:
    DVI / HDMI
  • Treiber Quelle:
    * Thirdparty osx86 Treiber/Kexts
    * Original OSX Treiber
  • Treiber URL:
    http://aldi.medion.com/md98320_01/sued/?refPage=landing
    http://www.medion.com/de/service/start/_product.php?msn=30011413&gid=1
  • Preis in EUR:
    --
  • Bild Copyright/Quelle:
    Hersteller
  • Link zum Thread / Post:
    --





  • 70 Nutzer
  • 306 Hardware
  • -- Änderungen
  • 357 Bilder
  • 808.451 Ansichten
  • 83 Kommentare

Collections System v1.3.0 © 2018 DevFuse