Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Parallels / VMWare Fusion Geschwindigkeitsproblem


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   eddieddi

eddieddi

    ./bin dabei

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 11 März 2010 - 21:44 Uhr

Hallo Leute !

Ich möchte gerne Parallels oder VMWare installieren. Prinzipiell funktioniert das auch, jedoch ist die Virtuelle Maschine extrem langsam, ich meine wirklich EXTREM. Nach einer halben Stunde (!) ist Win XP noch immer nicht fertig gestartet. Komisch ist, das sie offenbar nur so langsam ist, wenn OSX (SL) quasi nix zu tun hat, also keine Anwendung macht. Öffnet man z.B. iTunes und lässt Musik oder Radiosender spielen, so kommt die Virtuelle Maschine auch in die Gänge und erzielt zumindest mal so eine Geschwindigkeit, das man zumindest was damit machen kann. Stoppe ich die Musik in iTunes, so "schläft" auch Windows wieder ein...
Ich habe es mit Parallels 5 und VMWare Fusion 3 versucht, aber beide zeigen die gleichen Phänomene. Es hilft beispielsweise auch schon wenn ich nur mit der Maus schnell in der Dockleiste hin und her fahre, schon tut sich was...

Hat einer ne Idee ?

Gruss,
Eddi
GA-P35-DS4 Rev. 1.0, Core2Duo E6600 @ 3,2 Ghz, 4GB RAM, 8800 GTS 640MB, 2 HD's 320GB SATA/160GB SATA, DVD SATA

#2 OFFLINE   eddieddi

eddieddi

    ./bin dabei

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 15 März 2010 - 15:52 Uhr

Hallo,

Ich hab jetzt noch mal "frisch" auf einer leeren platte den SL neu installiert und nochmal mit Parallels 5 versucht. Es ist wieder das gleiche. Wenn OSX nix zu tun hat, schläft quasi auch das Windows ein.
Was kann das blos sein ? Könnte es vielleicht mit den einstellungen im BIOS zu tun haben ?

Gruss Eddi
GA-P35-DS4 Rev. 1.0, Core2Duo E6600 @ 3,2 Ghz, 4GB RAM, 8800 GTS 640MB, 2 HD's 320GB SATA/160GB SATA, DVD SATA

#3 Guest_Stefe Hobs_*

Guest_Stefe Hobs_*
  • Guests

Geschrieben 15 März 2010 - 16:28 Uhr

kein plan, aber probiere mal virtualbox aus . . . vielleicht ist es dort nicht so!?

#4 OFFLINE   eddieddi

eddieddi

    ./bin dabei

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 15 März 2010 - 19:51 Uhr

So, habe jetzt mal Virtualbox installiert und im Moment läuft grad die Installation von WinXP. Hier tritt dieses Problem nicht auf.
Wirklich komisch, warum Parallels und VMWware nicht so recht wollen ...?

Vielleicht hat ja noch jemand anders eine Idee...

Gruss, Eddi
GA-P35-DS4 Rev. 1.0, Core2Duo E6600 @ 3,2 Ghz, 4GB RAM, 8800 GTS 640MB, 2 HD's 320GB SATA/160GB SATA, DVD SATA

#5 OFFLINE   eddieddi

eddieddi

    ./bin dabei

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 15 März 2010 - 20:20 Uhr

Jetzt hab ich mal inzwischen mit dem installierten WinXP ein bissl rumprobiert, aber auch mit Virtualbox ist trotzdem noch deutlicher Geschwindigkeitsunterschied zu merken wenn OSX nix anderes zu tun hat.
Könnte es eventuell mit rauf/runter tackten der CPU zu tun haben ? Gibts irgend ein Tool für den Mac, wo man sich den aktuellen Speed der CPU anzeigen lassen kann ? Beim Mac ist für mich alles recht neu...Aber gut...

Gruss, Eddi
GA-P35-DS4 Rev. 1.0, Core2Duo E6600 @ 3,2 Ghz, 4GB RAM, 8800 GTS 640MB, 2 HD's 320GB SATA/160GB SATA, DVD SATA

#6 Guest_Stefe Hobs_*

Guest_Stefe Hobs_*
  • Guests

Geschrieben 15 März 2010 - 20:24 Uhr

eventuell liegts an dem, solltest mal im bios alles was mit stromspargedönse zu tun hat disablen . . .

kann aber auch nen anderen grund haben :null:

#7 OFFLINE   eddieddi

eddieddi

    ./bin dabei

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 15 März 2010 - 20:27 Uhr

Wie oder womit kann ich mir in OSX die aktuelle CPU speed anzeigen lassen oder gibts da nix ?
GA-P35-DS4 Rev. 1.0, Core2Duo E6600 @ 3,2 Ghz, 4GB RAM, 8800 GTS 640MB, 2 HD's 320GB SATA/160GB SATA, DVD SATA

#8 Guest_Stefe Hobs_*

Guest_Stefe Hobs_*
  • Guests

Geschrieben 15 März 2010 - 20:32 Uhr

ich kenne da nur voodoo monitor oder eventuell mit cpu-x . . .

#9 OFFLINE   Thunder

Thunder

    ./Club86

  • Members
  • 558 Beiträge

Geschrieben 16 März 2010 - 19:56 Uhr

Stell doch mal in der VM Konfiguration auf 1 virtuellen Prozessor und den Ram auf 2 GB fest. Vielleicht gibt´s ein Problem mit der dynamischen Ressourcenverteilung? Hast du auch nach der Windows Installation fehlerfrei die Tools installieren können und zeigt der Gerätemanager keine Geräte mehr an die noch nicht installiert wurden?

GA-P55-USB3/Core i7 870/R9 280XOC/16GB DDR3-1333
Macbook Pro Retina 13.3, 2.6 GHz, 8 GB DDR3, 512 GB SSD, 10.12
Macbook Pro (late 2008) 2,4 GHz, 8 GB DDR3, 1 TB HDD, 60 GB SSD, USB3.0, 10.8

Xiaomi Notebook Air 13.3, 8 GB DDR4, 512 + 256 GB SSD, 10.12


#10 OFFLINE   eddieddi

eddieddi

    ./bin dabei

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 16 März 2010 - 20:38 Uhr

Ich habe die tools bei allen ohne Probleme installieren können. Auf dieser platte ist im Moment XP nur mit virtualbox vollständig installiert und es sind auch keine Fehler bei den Treibern zu sehen. (Virtualbox läuft einigermassen)
Es muss ein generelles Problem sein und nix mit dem installierten XP selbst zu tun haben, da schon bei der Installation nix weiter geht. Mit Parallels bin ich nach einer halben Stunde bei der XP-Installation erst an der Stelle, wo man die Festplatte partioniert bzw. formatiert (wenn in OSX kein anderes Programm geöffnet ist und ich nix mache). Es reicht schon mit der Maus in der Dockleiste ständig hin und her zu fahren und schon kommt Parallels in die Gänge.... VMware das gleiche.
Ich werd mal mit "flashi" Kontakt aufnehmen, der hat laut seiner Signatur praktisch die selbe Hardware, möglicherweise hat er sowas installiert...


Gruss, Eddi
GA-P35-DS4 Rev. 1.0, Core2Duo E6600 @ 3,2 Ghz, 4GB RAM, 8800 GTS 640MB, 2 HD's 320GB SATA/160GB SATA, DVD SATA

#11 OFFLINE   thenet

thenet

    ./Stößchen

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge

Geschrieben 02 Mai 2010 - 14:23 Uhr

habe genau das gleiche problem, aber erst seitdem ich auf 10.6 upgedated habe. und da auch nur immer wieder. selten startet die virtuelle maschine ganz normal, meistens braucht das ganze das 10 mal so lang und ist unbenutzbar, obwohl sonst nicht viel prozesse im hintergrund laufen. habe auch vmware neuinstalliert und alle preferences gelöscht, hat nichts gebracht. schon beim "vmware-bios" braucht es eine ewigkeit.

habe auch eine ähnliche hardware. sonst noch leute, die das gleiche problem haben und gibts schon ne lösung?

lg
GA-P35-DS3 (rev. 1.0), Core2Duo@3ghz, 4gig ram, 8600gt

#12 OFFLINE   eddieddi

eddieddi

    ./bin dabei

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 02 Mai 2010 - 19:12 Uhr

Hallo,

Tja, keinen schimmer woran das liegen kann. Ich habe es bis jetzt nicht lösen können. Ich habe 10.6.2 installiert, mit dem update auf 10.6.3 habe ich es noch nicht versucht, da ich im moment schwer mit dem umbau meines Hauses beschäftigt bin.
Keine Ahnung was da los ist. Mit 10.5 hatte ich das nicht probiert.
Was mir aber zusätzlich bei der 10.6 auffällt ist die lange bootzeit von meinen 10.6 Snowleo, das dauert sicher drei mal solange als mit dem 10.5 leopard.

Ich möchte mich an dieser stelle noch man an "flashi" wenden:
Bitte melde dich mal bei mir, ich hätte ein paar fragen an dich. Hab dir schon per PM geschrieben, aber leider keine Antwort bekommen...

Gruss,
Eddi
GA-P35-DS4 Rev. 1.0, Core2Duo E6600 @ 3,2 Ghz, 4GB RAM, 8800 GTS 640MB, 2 HD's 320GB SATA/160GB SATA, DVD SATA

#13 OFFLINE   eddieddi

eddieddi

    ./bin dabei

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge

Geschrieben 23 November 2010 - 22:18 Uhr

Hallo,

Wollte mal wieder nachfragen ob inzwischen jemand eine Lösung für dieses komische Problem hat ? Bis jetzt ist bei mir (leider) alles noch beim alten...
Ich habe inzwischen auch mal paralells 6 versucht, ist aber das selbe.
:-(

Gruss,
Eddi
GA-P35-DS4 Rev. 1.0, Core2Duo E6600 @ 3,2 Ghz, 4GB RAM, 8800 GTS 640MB, 2 HD's 320GB SATA/160GB SATA, DVD SATA

#14 OFFLINE   elvodia

elvodia

    ./Club86

  • Members
  • 177 Beiträge
  • Motherboard: GA-EP45-DSP3
  • CPU: Intel Dual Core 3Ghz
  • Grafikkarte: HD4850

Geschrieben 30 Januar 2013 - 16:47 Uhr

Hallölle,

hier ist ja nun lange ruhe. Wundert mich da das Problem noch nicht aus der Welt zu seien scheint. Ich habe nun seit ca 1 Monat einen Hackintosh und hatte vwfusion und sogar starcraft im Hintergrund laufen und ich habe nur einen intel core 2 3GHz mit 8 GB Ram. Es lief alles bombe auch mit spiel im Hintergrund. Nun seit einigen Wochen brauchen die VM´s stunden bis sie hochgefahren sind. Habe fusion neu installiert das selbe Problem.

Habe 10.8.2 Installiert.

#15 OFFLINE   qsecofr

qsecofr

    ./QSYS

  • Moderators
  • 1.690 Beiträge
  • Location6c6f:6361:6c68:6f72:7374
  • OSX:10.10
  • Motherboard: MSI P55-GD65
  • CPU: i7-860 @2,84GHz
  • Grafikkarte: Zotac GTX260
Zeige Hardware
4 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 30 Januar 2013 - 17:19 Uhr

Da wendest du die besser an den VMware Support.
Auch die Foren dort wären zur Lösung deines Problems ein durchstöbern wert.
Benutzt du auch die derzeit aktuelle Version von VMware Fusion?
Der Download auf Mac OS X 10.8.2 stand schon vor geraumer Zeit zu Verfügung: Professional Version 5.0.2 (900491)

Ich habe damit keine Probleme. Muss wohl an deinen VM´s liegen. :null:

QSYS:

Spoiler

:geschafft:

Support requests via PM will be redirected to /dev/orkus.


#16 OFFLINE   elvodia

elvodia

    ./Club86

  • Members
  • 177 Beiträge
  • Motherboard: GA-EP45-DSP3
  • CPU: Intel Dual Core 3Ghz
  • Grafikkarte: HD4850

Geschrieben 30 Januar 2013 - 17:25 Uhr

Das liegt nicht an den vm´s denn selbst wenn ich unter 5.02 eine neue vm aufsetzte braucht die windows cd zum booten und starten der Installation stunden.

#17 OFFLINE   qsecofr

qsecofr

    ./QSYS

  • Moderators
  • 1.690 Beiträge
  • Location6c6f:6361:6c68:6f72:7374
  • OSX:10.10
  • Motherboard: MSI P55-GD65
  • CPU: i7-860 @2,84GHz
  • Grafikkarte: Zotac GTX260
Zeige Hardware
4 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 30 Januar 2013 - 17:28 Uhr

Dann stimmt etwas nicht mit deinem ML 10.8.2.

Wie gesagt, ich habe keine Probleme eine VM neu zu installieren, bzw. zu starten.

Bearbeitet von qsecofr, 30 Januar 2013 - 18:43 Uhr.

QSYS:

Spoiler

:geschafft:

Support requests via PM will be redirected to /dev/orkus.


#18 OFFLINE   elvodia

elvodia

    ./Club86

  • Members
  • 177 Beiträge
  • Motherboard: GA-EP45-DSP3
  • CPU: Intel Dual Core 3Ghz
  • Grafikkarte: HD4850

Geschrieben 30 Januar 2013 - 17:52 Uhr

Und wie bekomme ich raus woran es liegt. Es ging ja mal und da war meine cpu sogar nur auf 2.67 getacktet

#19 OFFLINE   qsecofr

qsecofr

    ./QSYS

  • Moderators
  • 1.690 Beiträge
  • Location6c6f:6361:6c68:6f72:7374
  • OSX:10.10
  • Motherboard: MSI P55-GD65
  • CPU: i7-860 @2,84GHz
  • Grafikkarte: Zotac GTX260
Zeige Hardware
4 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 30 Januar 2013 - 18:26 Uhr

Da bin ich nun überfragt. Ich kenne dein System nicht. :null:

QSYS:

Spoiler

:geschafft:

Support requests via PM will be redirected to /dev/orkus.


#20 OFFLINE   elvodia

elvodia

    ./Club86

  • Members
  • 177 Beiträge
  • Motherboard: GA-EP45-DSP3
  • CPU: Intel Dual Core 3Ghz
  • Grafikkarte: HD4850

Geschrieben 06 Februar 2013 - 14:40 Uhr

So Problem gelöst mit Hilfe von den Admins. Nochmal vielen dank dafür. Es lag daran das ich eine DSDT hatte die nicht für mein Board Konzipiert war.
Hackintosh:
Board:
GA-EP45-DS3P (rev. 1.0)
Intel® P45 + ICH10R Chipset
CPU:
Intel® Core™2 Duo Processor E8400
(6M Cache, 3.00 GHz, 1333 MHz FSB
Grafik:
Club 3D HD4850 512MB - GDDR3 - 256BIT
Speicher:
DDR2 4GB (4X2GB) PC 800 CL5 CORSAIR TWINX
Festplatten:
System: Samsung SSD 470 Series 64GB
Data: Hitachi HDS721010CLA330
Backup: Samsung HD502IJ
Nas:
WD MyBook Live 3TB




Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0