Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

kein aktivierbares Dateisystem ?!?! bei dmg Images


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   dino7777

dino7777

    ./Stößchen

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 12 März 2010 - 20:22 Uhr

Hallo,

anstatt TmeMachine zu nutzen, dachte ich mir, es ich mach lieber vollständige Images über das FestplattenTool.

Jetzt wollte ich eines dieser dmg Images mounten und bekomm die Fehlermeldung

"kein aktivierbares Dateisystem"

Komisch ist, dass das FestplattenTool bei Prüfung der Images anzeigt, das diese ok sind.
Rechte der Images sind auch in Ordnung. Hab sogar Lese-Schreibzugriff für jeden gewährt.

Liegt es daran, dass es sich um Root Images handelt?

Klar, ich werd jetzt auf CCC umstellen und dann, wenn ich finde das mein System reif ist auch TimeMachine nutzten.

Aber, wer weiss wie ich auf die o.g. Images zugreifen kann?
Hab ein wenig rum gegooglet, ... StuffIt, usw. ... hatte alles nichts geholfen.
SL 10.6.2 auf
1.MacBook Pro 2,4 GHz 13"

2. C2D E6420
GA-P965-DS4 Rev3.3
4 GB Kingston 800MHz
9800GT 1GD
ALC888
Marvel E80856

//fakeSMC, LegacyYukon2, LegacyHDA888 in E/E
Restart, Sleep, AutoSleep, QE/CI, ... nur kein SpeedStep



#2 Guest_Stefe Hobs_*

Guest_Stefe Hobs_*
  • Guests

Geschrieben 12 März 2010 - 21:29 Uhr

timemachine ist unzuverlässig auf hackis, das festplatten-dienstprogramm ist auch nicht sonderlich gut für backups finde ich . . . nimm statt dessen wie von dir bereits erwähnt carboncopycloner, dass arbeitet auch zuverlässig und macht "echte" 1:1 kopien!


:hutab:

Bearbeitet von Stefe Hobs, 12 März 2010 - 21:49 Uhr.


#3 OFFLINE   riws

riws

    ./Pimp

  • Members
  • 3.089 Beiträge
  • Motherboard: iBook G4
  • CPU: PowerPC 7447A 1.2Ghz
  • Grafikkarte: ATI 9200 32Mb

Geschrieben 17 März 2010 - 15:53 Uhr

Mac bruachen keine aktivierten Partitionen, die booten einfach. Beim Hack, einfach Chameleon als Installer drauf installieren und es geht.

#4 OFFLINE   dino7777

dino7777

    ./Stößchen

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge

Geschrieben 17 März 2010 - 16:29 Uhr

Mac bruachen keine aktivierten Partitionen, die booten einfach. Beim Hack, einfach Chameleon als Installer drauf installieren und es geht.


Versteh ich nich ganz.
1. Ich glaub ich hatte auf den Abbildern Chameleon oder Ähnliches installiert
2. Falls nicht, gibst einen Weg auf die Images noch einen Bootloader zu bekommen (weil ich Sie bisher mit keinem Tool ausgelesen bekommen habe)
SL 10.6.2 auf
1.MacBook Pro 2,4 GHz 13"

2. C2D E6420
GA-P965-DS4 Rev3.3
4 GB Kingston 800MHz
9800GT 1GD
ALC888
Marvel E80856

//fakeSMC, LegacyYukon2, LegacyHDA888 in E/E
Restart, Sleep, AutoSleep, QE/CI, ... nur kein SpeedStep



#5 OFFLINE   riws

riws

    ./Pimp

  • Members
  • 3.089 Beiträge
  • Motherboard: iBook G4
  • CPU: PowerPC 7447A 1.2Ghz
  • Grafikkarte: ATI 9200 32Mb

Geschrieben 17 März 2010 - 16:41 Uhr

Mit fdisk probiert die Partition neu aktiv zu machen?

There are a lot of people who experience a b0 error on their first boot up after installation. Or the bootloader immediately takes them back to the Windows installation (on dual boot).

These people probably forgot to set the MacOSX partition "Active"

A common mantra provided here to newbies for setting up for installation is:
Make the partition Primary
Make the partition ID=AF (signifies an HFS partition)
Make the partition Active
There is a built-in Unix utility in MacOSX that can be used to set your partition "Active". It is called Fdisk


Setting Your Partition "Active" Using Fdisk

Words in bold below are things you must type (followed by Enter).

1. Boot your Mac OS X install dvd
2. Once the installer is running, go to the Utilities menu and open Terminal

3. Determine which disk your MacOSX partition is on

Type diskutil list

Verify which disk number holds your partition (disk0, disk1, etc.)


4. Start using Fdisk

Assuming the MacOSX disk is the first disk ("disk0"), then
type fdisk -e /dev/rdisk0 <== use "rdisk" with your disk number here !!

Ignore the error "fdisk: could not open MBR file ..."


5. Determine which partition for MacOSX needs to be set "Active"

Type p

Verify which partition is for MacOSX (1, 2, 3, etc.)


6. Set the partition "Active"
Assuming it is partition 1, then
type f 1 <== use your partition number here !!


7. Save and exit

Type write

Type y (yes you are sure)

Type exit (to quit)


8. Remove the install DVD and reboot


Oder boot0 und boot1h neuzuinstallieren auf die Platte?




Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0