Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Time Machine Backup - Wie groß ext. HDD?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Hot~Line

Hot~Line

    ./Club86

  • Members
  • 99 Beiträge

Geschrieben 26 August 2008 - 18:50 Uhr

Hi,
da ich auch mal so langsam Time Machine nutzen will, wollte ich gern mal wissen was bei einer 120GB Festplatte denn für eine externe Festplatte nötig wäre. Reichen da 60GB oder sollten es mehr sein? Möchte mir nämlich nur eine kleine 2,5" für nen schmalen Kurs bei ebay holen ;-) .
iMac & iPhone

#2 Guest_jan_*

Guest_jan_*
  • Guests

Geschrieben 26 August 2008 - 22:20 Uhr

Time Machine speichert genau so viel, wie du auf deiner internen HD hast. Hab eine 320GB intern und 250GB extern für Backups, und es sind noch 60GB auf der externen Frei.

#3 OFFLINE   Dieter

Dieter

    ./Club86

  • Members
  • 495 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-Z97X-UD3H-BK
  • CPU: Core i7 4GHz
  • Grafikkarte: MSI NVIDIA GeForce GT 710 2047 MB

Geschrieben 01 September 2008 - 19:48 Uhr

ja aber auf dem TM-Volume muss logischerweise mindestens genausoviel Platz sein wie gesichert werden soll :reyes:
Falls auf Deine interne mit 320 fast voll ist brauchst Du also min. 320.
Sinnvoll ist aber eine grössere um TM richtig nutzen zu können, das geniale ist ja verschiedenste Stände wieder herstellen zu können die natürlich Platz brauchen.

Macintosh: MacBookPro 2,4GHz Core2Duo, OS X 10.12.X.
Hackintosh: Intel Core i7-4790K "Haswell", 16GB Ram, Gigabyte GA-Z97X-UD3H-BK, MSI NVIDIA GeForce GT 710 2047 MB, 10.14.X

 


#4 OFFLINE   AnnaOnWeb

AnnaOnWeb

    ./Club86

  • Members
  • 179 Beiträge

Geschrieben 12 September 2008 - 22:03 Uhr

Hi,
Also ich nuzz eine 400 GB externe HD für meine OSX-Partition (260 GB).
Nach ca 3 Wochen kommt die Meldung - ähnlich -: Ihre TM ist zu klein, die ersten Backups werden gelöscht. Dann mach ich folgendes: Formatiere die TM-Platte neu - prüfe sie natürlich - und sezz ein neues TM-Backup auf.

D.h.: es sind 1 Erst-Backup drauf, 3 wöchentliche Backups und 21 Tages-Backups - je nachdem, was man so auf seiner Platte macht. Viel Löschen und viel neu Kopieren erhöht natürlich den Plattenplatz (inkrementell=Änderungen werden geschrieben)

Mit dieser Verfahrensweise bin ich bisher bestens gefahren - es lohnt sich schon, ca 50% größeren Plattenplatz auf der TM zu haben, wenn man nicht arg viel ändert.

LG - AoW
PC: Shuttle XPC SG31G2
Processor: Intel Core 2 Duo E8200 (2*2,66) Tray 6144Kb, LGA775, 64bit
RAM: 2048MB DDR2 Corsair TwinX CL 4, PC6400/800
ROM: SATA, Pioneer DVR-215
HD: SATA Samsung HD501LJ 500GB für OS X , PATA Samsung HM121HC 120 GB (Win 7)
Install: Retail OS X 10.6.3 mit Vanilla-Kernel 10.3.0
Sound: ALC888 (onBoard) not working, IMic + Harman Kardon Soundsticks I (USB)
Graphics: Intel GMAX3100 - not tested, PCIe: GeForce 7300 SE, 256 MB*)
Monitor: Apple Cinema Display 22´ ADC - with DVIator, SyncMaster 15´ 151P
*) bessere Grafikkarten schalten den ADC nicht ein ...

#5 OFFLINE   Dieter

Dieter

    ./Club86

  • Members
  • 495 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-Z97X-UD3H-BK
  • CPU: Core i7 4GHz
  • Grafikkarte: MSI NVIDIA GeForce GT 710 2047 MB

Geschrieben 15 September 2008 - 18:39 Uhr

ich versteh etzt aber nich warum Du den Stress mit dem Formatieren machst.
So wie ich das verstanden hab löscht er ja automatisch die ältesten was ja auch ok ist.

Macintosh: MacBookPro 2,4GHz Core2Duo, OS X 10.12.X.
Hackintosh: Intel Core i7-4790K "Haswell", 16GB Ram, Gigabyte GA-Z97X-UD3H-BK, MSI NVIDIA GeForce GT 710 2047 MB, 10.14.X

 


#6 OFFLINE   AnnaOnWeb

AnnaOnWeb

    ./Club86

  • Members
  • 179 Beiträge

Geschrieben 21 September 2008 - 22:18 Uhr

Nun, formatieren geht schneller und ich hab wenig Lust, mich durch ein incrementelles Backup zu wuseln, wenn ich doch noch B) die wöchentliche Super-Duper und c) die monatliche auf der Netzwerkplatte hab. Außerdem prüfe ich die TM-Platte auf Fehler.

Also ich hab die ärgsten Sachen erlebt: Nachts von Hand für 132 Kollegen die Verdienstabrechnungen erstellt und den Zahlungsträger von Hand ausgefüllt. Damit die Kollegen ihre Miete bezahlen können.

Seit dem trau ich keiner DS mehr... durfte damals jederzeit ins Lager, um mir selber einen PC neu aufsetzen zu können, das kann ich wohl jezz.

Deshalb: TM voll ---> löschen, neu, dann Superduper laufen lassen. Am Monatsende auch die auf der NAS, und wenn ich in Urlaub fahr: Die Monatssicherung ist im Koffer und die Jahressicherung im Bankschließfach.

Mehr kann man wohl nicht tun - oder doch?

LG-AH
PC: Shuttle XPC SG31G2
Processor: Intel Core 2 Duo E8200 (2*2,66) Tray 6144Kb, LGA775, 64bit
RAM: 2048MB DDR2 Corsair TwinX CL 4, PC6400/800
ROM: SATA, Pioneer DVR-215
HD: SATA Samsung HD501LJ 500GB für OS X , PATA Samsung HM121HC 120 GB (Win 7)
Install: Retail OS X 10.6.3 mit Vanilla-Kernel 10.3.0
Sound: ALC888 (onBoard) not working, IMic + Harman Kardon Soundsticks I (USB)
Graphics: Intel GMAX3100 - not tested, PCIe: GeForce 7300 SE, 256 MB*)
Monitor: Apple Cinema Display 22´ ADC - with DVIator, SyncMaster 15´ 151P
*) bessere Grafikkarten schalten den ADC nicht ein ...




Aktive Besucher in diesem Forum: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0