Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Time Machine uff'm hacki?!


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   indianerschuh

indianerschuh

    ./Club86

  • Members
  • 72 Beiträge

Geschrieben 14 Oktober 2010 - 00:26 Uhr

ich würde mal gerne eure Meinungen hören, ob Time Machine oder doch lieber CCC oder Co.

da ich die letzten tage alles neu aufgesetzt habe und jeder hier weiß, das dass ein haufen arbeit ist, würd ich gerne ein "erst-installations-backup" machen.

ich hab zwar schon einige "aussagen" ergoogelt, aber so richtig konkret und v.a. auf dem heutigen stand war da nix bei...

da ihr mich bisher immer weitergebracht habt, wär's schön eure ansicht zu hören bzw. lesen...

...und los geht's
Superduper Silent-Hack-Mac:
Gigabyte EP45 UD3LR
Intel Dual Core E6500 @ 2,93Mhz
4GB DDR2-1066Mhz Kingston HyperX
Gainward GeForce 9500GT - 1GB
500GB WD Caviar Black


Ontouched Apple:
13" MacBook 2,4GHz - 4GB
iPhone - 16GB



#2 Guest_Stefe Hobs_*

Guest_Stefe Hobs_*
  • Guests

Geschrieben 14 Oktober 2010 - 01:00 Uhr

nimm ccc und alles ist sicher und jederzeit ready to use . . . :jawoll:

#3 OFFLINE   Klohannes

Klohannes

    ./Sexmachine86

  • Members
  • 1.708 Beiträge

Geschrieben 14 Oktober 2010 - 10:07 Uhr

nimm CCC:jawoll:
mit dem backup kannste immer booten, falls es probleme gibt und kannst du zurück kopieren, wenn du aber time machine benutzt, kannst du nich booten und wenn dann mal dein system zerschossen is, dann is knackige:barbar:

time machine kopiert auch nur benutzer wichtige daten, also werden wichtige änderungen in den Kexts z.B. nicht übernommen.
CCC klont die komplette festplatte/partition.

nimm CCC, is sicherer:jawoll:
Ich leiste keinen Support mehr und habe meine aktivität als Mod eingestellt :wink:

__________________________________________________

Thinkpad SL500 - T6570 @ 2,1 GHz - 4GB DDR2 - Windows 7 64-Bit
GA-G41M-ES2L - E5400 @ 2,7 GHz - 4GB DDR2 - GeForce 8600GT 512MB - Windows 7 64-Bit

#4 OFFLINE   lord_webi

lord_webi

    MOS-6502

  • Administrators
  • 9.662 Beiträge
  • LocationHIT ANY KEY TO BEGIN
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus X99-A
  • CPU: i7-5930K@3,5GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 4GB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 14 Oktober 2010 - 14:05 Uhr

ccc oder Image mit Festplatten-Dienstprogrammm

My Silent Hacki's:

 

macOS Sierra 10.12.2

GA-P55A-UD3 - i5 760@2.93GHz - 16GB DDR3 RAM - Zotac Zone GTX 750 TI 2GB passiv - 480GB SSD - 2x 250GB HDD - 1x 512GB HDD

Apple KeyBoard - Creative SoundBlaster Omni Surround 5.1 USB - Logitech Z-5300 5.1 THX

 

Yosemite 10.10.5

Asus X99-A - i7-5930K @ 3.5GHz - 16 GB DDR4-2133 Kingston HyperX Fury - Asus STRIX - GTX 970 4 GB silent

4x Samsung SSD - 16x LG BD Brenner

 

Bootloader: :cloverli:


#5 OFFLINE   Axel_EF

Axel_EF

    ./Co-Moderator86

  • ./Co-Mod
  • 337 Beiträge
  • LocationErfurt
  • OSX:10.10
  • Motherboard: P5QL-Pro
  • CPU: Q8200 (4x2.33GHz)
  • Grafikkarte: Geforce 8800GT

Geschrieben 14 Oktober 2010 - 20:26 Uhr

Wenn man (wie ich) eine alte externe Festplatte rumliegen hat, ist Time Machine auch eine gute Lösung. Das Backup ist immer auf dem neuesten Stand und das Zurückspielen falls was passiert ist, ist ja sehr einfach. Einfach die Installations DVD starten und das Time Machine Backup aufspielen.

Die meißten Leute denken ja erst an ein Backup wenn es zu spät ist....

PC: Asus P5QLPro, CPU: Q8200 (4x2.33GHz), Freezer 13 Pro, RAM: 8GB DDR2 Grafik: Nvidia 8800GT, Sound: M-Audio Delta 66 & Omni I/O, Mac OS X 10.9.3 / 10.10.3
PC2: Asus P5KPL-AM SE, Core2Duo E6550 SLA9X 2,33Ghz, Nvidia 9400GT 512 MB, Mac OS X 10.10.3
Notebook 1: Dell D420, CoreDuo 1.2GhZ, 2.5GB DDR2, GMA950, 1280x800, OSX 10.6.8
Notebook 2: Dell D630, starb den NVidia Tod
Music - Plugins & Instruments - RealBasic - mein neues Hobby


#6 Guest_billgehts_*

Guest_billgehts_*
  • Guests

Geschrieben 18 Oktober 2010 - 15:52 Uhr

also ich nutze auch time machine. und sicher erstellt time machine auch ein backup der systemdateien wie auch kexte. diese werden auch wiederhergestellt. einzig chameleon muß man neu installieren und den extra ordner wiederherstellen, was aber pirlepalle ist. ccc geht nat. auch. aber warum nur, wenn time machine funktioniert. zudem macht tm inkrementelle sicherungen. ok, ccc auch. aber warum sollte ich eins ins system integriert funktionierendes durch eine extra software ersetzen? wie immer bleibt es ansichtssache...

#7 OFFLINE   lord_webi

lord_webi

    MOS-6502

  • Administrators
  • 9.662 Beiträge
  • LocationHIT ANY KEY TO BEGIN
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus X99-A
  • CPU: i7-5930K@3,5GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 4GB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 18 Oktober 2010 - 17:39 Uhr

bei ccc reicht es einmalig Chameleon im BootSector zu installieren ... der Extra Ordner bleibt erhalten und ccc kann auch automatisiert, bzw. scheduled werden ... für mich persönlich die bessere Lösung, da ich keine Install DVD als reine Silberscheibe habe (und das Booten eh ewig benötigt), bzw. ich gar kein CD/DVD Laufwerk mehr benutze :lol: ... vor allem kann ich sofort von der BackUp Platte ohne Umweg booten ... was jawohl ein Megavorteil ist, wenn's wirklich Mal kracht ... :jawoll: ...

Achso ... hackintoshspezifisch ist es auch noch ein Vorteil, nur dann ein BackUp zu machen, wenn man wirklich schwere Änderungen am System vornimmt ... da is TM voll schrott, wenn man Systemdateien anpackt ... schwupps sind die auch auf dem TM Backup und gar nix startet mehr ... somit also nur geeignet für echte Macs (zu mühsam das mit DVD etc. per Tag genau zu Fummeln im Vergleich zu ccc) ... wie schnell hat man was geändert und TM hats kopiert ? ... Achne ... für Hackis is ccc erste Wahl !!! :wait:

Bearbeitet von lord_webi, 18 Oktober 2010 - 17:50 Uhr.

My Silent Hacki's:

 

macOS Sierra 10.12.2

GA-P55A-UD3 - i5 760@2.93GHz - 16GB DDR3 RAM - Zotac Zone GTX 750 TI 2GB passiv - 480GB SSD - 2x 250GB HDD - 1x 512GB HDD

Apple KeyBoard - Creative SoundBlaster Omni Surround 5.1 USB - Logitech Z-5300 5.1 THX

 

Yosemite 10.10.5

Asus X99-A - i7-5930K @ 3.5GHz - 16 GB DDR4-2133 Kingston HyperX Fury - Asus STRIX - GTX 970 4 GB silent

4x Samsung SSD - 16x LG BD Brenner

 

Bootloader: :cloverli:





Aktive Besucher in diesem Forum: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0