Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

FarCry 2 - Hardware-Tipp gefragt


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 OFFLINE   AnnaOnWeb

AnnaOnWeb

    ./Club86

  • Members
  • 179 Beiträge

Geschrieben 19 Dezember 2008 - 22:25 Uhr

Hi @ll,

ich hab meinem Liebsten zu Weihnachten - ähem, ich hatte ein vorgezogenes Weihnachtsfest mit meiner Schwester aus USA und meiner Mumschke und allen Freunden aus meiner Heimatstadt... - halt FarCry 2 geschenkt. "Mumschke" ist ein anderer Ausdruck für "Mutter" :-) aber alle nennen sie jezz so ...

---

Ich dachte mir schon, dass die Performance meines wenig angerührten Windows-XP-Rechners für FarCry 2 nicht ausreicht ... das ist das latentente "Nachgeschenk" :-)

Es lohnt sich nicht, den alten Rechner aufzurüsten - vielleicht die 2. Platte und das Silent-NT sollte ich weiter benutzen, der Rest ist eher --- AMD halt....

Ab heute habe ich meinen XPC Shuttle SG31G1 repariert wieder und der Shuttle SG31G2, den ich mir für die Übergangszeit gekauft habe, stünde zur Verfügung. Eigentlich sollte der zu euch zum SUPER-Sonderpreis oder in die Bucht zum Sonderpreis.

Meine Frage an Euch:

Mit dem Intel E8200 lief er klasse, die Prozessortemperatur lag bei um und bei 45 Grad auch bei Video-Bearbeitung. Kann ich da einen E8400 einbauen (statt 2*2,67 halt 2*3,0 GHz)?

Was mir aber mehr Sorgen macht: Die Grafikkarte.
Es sollte schon wohl eine Nvidia 9600-9800 sein... ich hab eine passiv gekühlte Nvidia 7300 drin. Sogar damit läuft FarCry, aber ich mach mir schon Gedanken, ob das enge Alu-Gehäuse die Abluft und die Wärme richtig ableitet.

Jemand nen Tipp? Wenn nicht, stünde der Shuttle günstig zum Verkauf, s.o. ;-)

Alle Antworten sind willkommen - hier gibt es doch ein paar Spielecracks?

LG - Anna
PC: Shuttle XPC SG31G2
Processor: Intel Core 2 Duo E8200 (2*2,66) Tray 6144Kb, LGA775, 64bit
RAM: 2048MB DDR2 Corsair TwinX CL 4, PC6400/800
ROM: SATA, Pioneer DVR-215
HD: SATA Samsung HD501LJ 500GB für OS X , PATA Samsung HM121HC 120 GB (Win 7)
Install: Retail OS X 10.6.3 mit Vanilla-Kernel 10.3.0
Sound: ALC888 (onBoard) not working, IMic + Harman Kardon Soundsticks I (USB)
Graphics: Intel GMAX3100 - not tested, PCIe: GeForce 7300 SE, 256 MB*)
Monitor: Apple Cinema Display 22´ ADC - with DVIator, SyncMaster 15´ 151P
*) bessere Grafikkarten schalten den ADC nicht ein ...

#2 OFFLINE   Thunder

Thunder

    ./Club86

  • Members
  • 565 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asrock X370-Pro4
  • CPU: Ryzen 7 1700X
  • Grafikkarte: Radeon 5700 XT

Geschrieben 21 Dezember 2008 - 01:18 Uhr

Auf meinem Book läuft es mit der 9400 schon ganz gut und mit der 9600 perfekt. Bei einem Kumpel läuft es auch auf einem "normalen" PC mit GF 9600 ordentlich. Diese Karte geht auch gut für einen Shuttle, da sie nur 1-fache Bauhöhe hat. Das Spiel ist aber extrem prozessorlastig.

Ich habe schon mehrere Shuttles in dieser Bauart zusammengebaut und eigentlich noch nie Wärmeprobleme gehabt. Ich selbst hatte auch mal mehrere Jahre einen SB65G2V3 mit 3,2 GHz P4 Northwood, Raptor Festplatte und Geforce 7800 GS Extreme. Mich hat der Rechner immer verblüfft da dieses kleine Netzteil ohne Probleme die ganzen stromfressenden Komponenten gemeistert hat und ich auch im Gehäuse trotz Silent Lüftern nie Wärmeprobleme hatte.

Was ich sagen will: Mach dir wegen der Wärme keine großen Gedanken. Die Shuttle haben eigentlich eine sehr gute Luftzirkulation. Eine 9600 würde ich ihm aber spendieren. Einen E8400 statt eines 8200 würde ich mir aber noch mehrmals überlegen. So extrem ist der Unterschied nicht. Die meisten Spiele sind nur grafikkartenlastig und nutzen die Prozessorleistung kaum aus. Bei Crysis z.B. lief mein Q6600 gerade mal unter 40% Last.

Asrock X370-Pro4/Ryzen 7 1700X/Radeon 5700 XT/32GB DDR4-2666
Macbook Pro Retina 13.3, 2.6 GHz, 8 GB DDR3, 512 GB SSD, 10.12
Xiaomi Notebook Air 13.3, 8 GB DDR4, 512 + 256 GB SSD, 10.12





Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0