Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Anleitung Hackintosh auf AMD FX 8350


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
37 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Handschuh3000

Handschuh3000

    Salami GmbH

  • Members
  • 68 Beiträge
  • Motherboard: GA - Z87N
  • CPU: Intel i3 4330
  • Grafikkarte: ATI 6850

Geschrieben 23 März 2014 - 14:57 Uhr

Nach einem wirklich langem Leidensweg und vielem probieren und testen habe ich nun ein AMD System was für meine Arbeit wirklich gut läuft.

Dieses Wissen möchte ich nun teilen in einer Art Tutorial, sollte jemand fast die gleiche Hardware haben wie ich, damit er noch seine volle Haarpracht behalten kann :D

Kommen wir zu erst zu meinem Inneren.

 

Vorwort

Ich gehe in diesem Tutorial davon aus, das ihr schon mal einen Hackintosh erstellt habt und somit die Tools die ich benutze schon kennt.

Denkt immer daran, AMD Systeme nicht SOFORT auf die neuste Mavericks version bringen, informiert euch was geändert wird!

 

Das System

 

MainBoard: Asrock 970 Extreme4

CPU: AMD FX 8350

GPU: Nvidia GeForce GTX 660

RAM: 24GB
HDD: 120 GB SSD

 

 

Wichtig.

Für die Installation braucht ihr einen bestehenden Hackintosh ODER einen Real Mac.

Zum zweiten benötigt ihr die Mavericks version 10.9.0 (Keine .1 oder .2).

 

 

Was brauchen wir

 

Mavericks 10.9.0

Neuste Version von MyHack

USB Stick 8 GB

Einen passenden Kernel

Etwas zeit .. okay ab und an VIEL Zeit.

 

Downloads

Kernel (Damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht)

MyHack

Vietmam Tool 1.5

Chameleon Wizard

 

 

Los geht's

 

1. Erstellt mit eurem Hackintosh / Real Mac einen MyHack USB Stick mit Mavericks 10.9.0. Dies kann bis zu 30 Minuten dauern.

 

2. Nach dem euer Stick erstellt wurde, schließt ihr MyHack und öffnet euren USB Stick auf dem Schreibtisch.

direkt im Hauptverzeichnis sollte eine Datei mach_kernel zu finden sein. Diese zieht ihr in euren Papierkorb. Nun nehmt ihr den von oben geladenen Kernel, achtet darauf das dieser "mach_kernel" (Ohne "") heißt und kopiert in in das Hauptverzeichnis. Anschliesend schiebt ihr die System.kext noch in S/L/E wenn er fragt bestehende Datei überschreiben, mit JA beantworten.

 

3. Steckt ALLE externen HDD's, Wlan Stickts, etc. Von eurem AMD Rechner, und stekt in die Hinteren USB 2.0 Ports euren Stick.

Anschließent startet ihr den Rechner und geht in das BIOS. Dort stellt ihr SATA auf AHCI und setzt den Stick als 1 Bootmedium und die Platte als zweites. Einstellungen speicher und System neustarten.

 

4. Wenn ihr im Bootmenu von eurem MyHack Stick seit, nutzt folgende Bootflags.

-v -f npci=0x2000 PCIRootUID=0

drückt enter und euer Stick sollte in die Installation booten, dies kann etwas dauern, also sollte er an einer Stelle etwas länger hängen so verfallt nicht gleich in Panik.

 

5. Wenn alles geklappt hat, befindet ihr euch nun in der Installation von Mavericks. Dort geht ihr nun in das Festplattendiestprogramm und Formatiert eure SSD in das MAC OS Format. Nun könnt ihr auf weiter klicken und eure Festplatte zur installation anklicken.

Die installation kann etwas dauern, also besorgt euch einen Kaffee lest eure Zeitung oder verbringt Zeit mit eurer Frau.

 

6. Die Installation sollte ohne Probleme gelaufen sein, startet euren Rechner neu und bootet von eurer Festplatte. Nutzt wie oben wider diese Flags "

-v -f npci=0x2000 PCIRootUID=0" (Ohne die "").

Der erste Start kann etwas dauern (Bei mir), nun könnt ihr euren Hackintosh einstellen, Namen, Passwort etc.

Erledigt dies und nun befindet ihr euch auf dem Schreibtisch.

 

7. Jetzt kommen die Tools,

Vietmam Tool 1.5

Chameleon Wizard

 

zum einsatz, Installiert Chameleon startet es, und stellt eure Bootflags ein.

Danach öffnet ihr Vietmam Tool 1.5 und installiert den Allgemeinen Voodoo AUDIO Treiber, dieser hat bei MIR gereicht.

Bevor ihr neustartet, repariert mit MyHack die Rechte!

 

-----------------------------------------------

 

Empfohlen (Von mir)
 

eine INTERNE W-Lan Karte (Hier im Forum mal schauen)

da W-Lansticks probleme bereiten zumindest bei mir.

 

Das System läuft bei mir ohne Probleme, Graka CPU etc. funktionieren alle.

nur die CPU wird in den Systeminformationen nicht korrekt angezeigt, sollte hier jemand wissen wie es geht um es zu ändern, einfach anschreiben =).

 

Systeminformationen

uu9zfxgt.png

GPU Unterstützung (Photoshop CC & Final Cut)

fizcldys.png

 

blqm5ysk.png


Bearbeitet von AkimoA, 23 März 2014 - 15:07 Uhr.

  • lord_webi, iSp33dy, AkimoA und 4 anderen gefällt das

INTEL - System

MAC OSX Mavericks 10.9.2

Mainboard: GA - Z87N Wifi

CPU: Intel i3 4330

RAM: 4GB

GPU: Radeon HD 6850

System HD: 120 SSD

HDD: 2 TB

 

AMD - System (Hauptsystem)

MAC OSX Mavericks 10.9.1

Mainboard: AsRock 970 Extreme4

CPU: AMD FX 8350 - 8x Kerne

RAM: 24GB

GPU: NVIDIA GeForce GTX 660

System HD: 120GB SSD

HDD's: 1x 1TB, 1x 2TB, 1x 500GB


#2 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 4.095 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 23 März 2014 - 15:15 Uhr

:verbeugen:

 

Vielen Dank  

 

Zu deinem Unbekannten Prozzi folgendes :

 

System -> Library -> CoreServices -> loginwindow.app -> Contents -> Resources -> German.lproj -> AboutThisMac.strings

 

(je nach System Sprache wenn English na klar english.lproj)

 

such den Part und editier ihn mit TextWrangler   oder Textedit

 

 

<key>ABOUT_BOX_MULTIPLE_PROCESSORS_FIELD_FORMAT</key>
<string>%@</string>

und fuege z.b das hier ein 

<key>ABOUT_BOX_MULTIPLE_PROCESSORS_FIELD_FORMAT</key>
<string>AMD FX(tm)-8350 Eight-Core Processor</string>

speichern aufm Desktop ->Datei ersetzen  abmelden wieder einloggen

 

und  Ueber diesen Mac bewundern :)


  • iSp33dy, qsecofr und Handschuh3000 gefällt das

#3 OFFLINE   Havenger

Havenger

    Banned

  • Banned
  • 1.493 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: -
  • CPU: -
  • Grafikkarte: -
Zeige Hardware
5 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 23 März 2014 - 19:52 Uhr

- removed -


Bearbeitet von Aeneon, 10 Januar 2020 - 16:49 Uhr.


#4 OFFLINE   Micro_Dee

Micro_Dee

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • Motherboard: Asus M5A97 Rev.2
  • CPU: AMD FX 4170
  • Grafikkarte: Nvidia GTX560

Geschrieben 18 April 2014 - 00:38 Uhr

Hey Guys. werde diese Anleitung mit Meinem AMD FX 4170 Probieren...



#5 OFFLINE   Havenger

Havenger

    Banned

  • Banned
  • 1.493 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: -
  • CPU: -
  • Grafikkarte: -
Zeige Hardware
5 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 18 April 2014 - 02:00 Uhr

- removed -


Bearbeitet von Aeneon, 10 Januar 2020 - 16:49 Uhr.


#6 OFFLINE   derochs0

derochs0

    ./N00bie

  • Validating
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • Motherboard: Asrock 970 Extreme3
  • CPU: AMD FX8350
  • Grafikkarte: MSI GTX760

Geschrieben 03 Juni 2014 - 16:41 Uhr

Bevor ihr neustartet, repariert mit MyHack die Rechte!

Was ist mit "reparieren" gemeint? Werde diese Anleitung womöglich in Kürze auch bei mir ausprobieren.



#7 OFFLINE   qsecofr

qsecofr

    ./QSYS

  • Moderators
  • 1.766 Beiträge
  • Location6c6f:6361:6c68:6f72:7374
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI P55-GD65
  • CPU: i7-860 @2,84GHz
  • Grafikkarte: Zotac GTX260
Zeige Hardware
4 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 03 Juni 2014 - 17:39 Uhr

myHack starten - PW eingeben - Run myFix auswählen - Ok drücken.


  • Havenger gefällt das

QSYS:

Spoiler

:geschafft:

Support requests via PM will be redirected to /dev/orkus.


#8 OFFLINE   rocknwolf

rocknwolf

    ./rattig

  • Members
  • 98 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Gigabyte Z87M-3DH
  • CPU: i5-4570, 4x 3.20GHz
  • Grafikkarte: GTX 470, 1.25GB

Geschrieben 23 Juni 2014 - 06:28 Uhr

Hi,

 

Bei mir funzt auch alles bestens mit einem AMD FX 6300 und dem Mainboard MSI 970A-G43, aber leider lässt sich das System nicht von Mavericks 10.9.0 auf 10.9.3 updaten. ( auf 10.9.1 und 10.9.2 geht auch nicht )

Die Kiste fährt nach dem Update nicht mehr hoch und rebootet andauernd.

Bootflag -v -x bringt auch nichts.

Vielleicht weiß ja jemand Bescheid über dieses Problem ?

 

Gruß r.vv



#9 Guest_frisco2_*

Guest_frisco2_*
  • Guests

Geschrieben 23 Juni 2014 - 09:35 Uhr

Eine mögliche Ursache:
Durch das update wird der mach_kernel überschrieben. ..installiere den AMD Kernel in das Hauptverzeichnis und boote wie gewohnt dein system.

Galaxy Note 3

#10 OFFLINE   rocknwolf

rocknwolf

    ./rattig

  • Members
  • 98 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Gigabyte Z87M-3DH
  • CPU: i5-4570, 4x 3.20GHz
  • Grafikkarte: GTX 470, 1.25GB

Geschrieben 23 Juni 2014 - 10:20 Uhr

Hi. danke für deine Antwort, aber von wo bekomme ich den Kernel her ? Muss ich den vor dem Update installieren - oder ?


Bearbeitet von rocknwolf, 23 Juni 2014 - 10:21 Uhr.


#11 Guest_frisco2_*

Guest_frisco2_*
  • Guests

Geschrieben 23 Juni 2014 - 11:20 Uhr

Auf deine Frage:"Muss ich den vor dem update installieren" nein...wenn du den Hinweis, wie unten beschrieben habe, beachtest...dann kann das nicht passieren.

Schau mal unter download...dort habe ich den letzten AMD Kernel rc7 fix hoch geladen ...nehme den passenden amd Kernel ...da du eine fx cpu hast ..nehme logischerweise den "new" amd kernel.....ich habe das in der Beschreibung kurz erklärt.
Sollte das tatsächlich an dem Kernel liegen...dann benenne den mach_kernel in amd_kernel ...ändere dann aber den Eintrag in chameleon.boot.plist, unter Kernel auch in amd_kernel...somit wird bei dem nächsten update verhindert das der Kernel überschrieben wird. Nur mal so ein tipp



Galaxy Note 3

#12 OFFLINE   rocknwolf

rocknwolf

    ./rattig

  • Members
  • 98 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Gigabyte Z87M-3DH
  • CPU: i5-4570, 4x 3.20GHz
  • Grafikkarte: GTX 470, 1.25GB

Geschrieben 23 Juni 2014 - 12:40 Uhr

Hi, ich bin deiner Anweisung gefolgt, aber leider bleibt das Problem bestehen. Hast du sonst noch eine Idee ?

Am Amd Kernel liegt es nicht.

 

thx r.vv



#13 Guest_frisco2_*

Guest_frisco2_*
  • Guests

Geschrieben 23 Juni 2014 - 12:52 Uhr

nach deine bisherigen Angaben ist es, schwierig eine analyse zu machen...und hier dein Problem weiter zu diskutieren ist es nicht Ratsam, daher erstelle eine Seite .....und beschreibe im Detail das was du bisher gemacht hast...so das wir dir helfen können



#14 OFFLINE   rocknwolf

rocknwolf

    ./rattig

  • Members
  • 98 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Gigabyte Z87M-3DH
  • CPU: i5-4570, 4x 3.20GHz
  • Grafikkarte: GTX 470, 1.25GB

Geschrieben 27 Juni 2014 - 06:33 Uhr

Hi,

 

Habe nach dieser Anleitung hier den USB Stick erstellt.

Danach habe ich wie oben angeben OSX Mavericks 10.9 installiert.

Alles funktionierte reibungslos, bis ich das Update auf 10.9.3 installiert habe.

Nach dem Neustart bootet der AMD Hackintosh nicht mehr , sondern fährt gleich runter und bootet wieder aufs neue.

Habe auch versucht zuerst auf 10.9.1 updaten gleiches Problem.

Auch im abgesicherten Modus mit -v -x fährt die Kiste nicht hoch.

 

Mit Intel hatte ich keine Probleme mit dem Update, ausser das der Sound nicht mehr ging, aber der läuft auch wieder.

 

Meine Hardware:

 

AMD FX-6300,

MSI 970A-G43,

Kingston HyperX DIMM XMP Kit 8GB,

EVGA GeForce GTX 570
Western Digital WD Green 1TB
 
GRuß r.vv
 

Bearbeitet von rocknwolf, 27 Juni 2014 - 06:35 Uhr.


#15 Guest_frisco2_*

Guest_frisco2_*
  • Guests

Geschrieben 27 Juni 2014 - 12:54 Uhr

Benutze den kernel_rc7_fix aus dem download..nehme den passenden fx CPU kernel.

Boote mit diesen flags: -v -f npci=0x2000 pcirootuid=1/ oder 0   usekernelcache=no graphicsenabler=no / oder yes 

 

Sollte das System irgendwo stoppen erstelle ein Bild und hoch laden



#16 OFFLINE   rocknwolf

rocknwolf

    ./rattig

  • Members
  • 98 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Gigabyte Z87M-3DH
  • CPU: i5-4570, 4x 3.20GHz
  • Grafikkarte: GTX 470, 1.25GB

Geschrieben 27 Juni 2014 - 13:26 Uhr

Benutze den kernel_rc7_fix aus dem download..nehme den passenden fx CPU kernel.

Boote mit diesen flags: -v -f npci=0x2000 pcirootuid=1/ oder 0   usekernelcache=no graphicsenabler=no / oder yes 

 

Sollte das System irgendwo stoppen erstelle ein Bild und hoch laden

 

 Ja vielen dank, wohin muss den der Kernel genau, auf die MAC - Festplatte oder ? Und bevor ich das 10.9.3 Update mache ?

 Eventuell könntest du eine Schritt für Schritt Anleitung posten ?

 

 Gruß r.vv


Bearbeitet von rocknwolf, 27 Juni 2014 - 15:15 Uhr.


#17 Guest_frisco2_*

Guest_frisco2_*
  • Guests

Geschrieben 27 Juni 2014 - 16:29 Uhr

Nein, der Kernel ist kompatible zu den bisherigen mavericks builds dh. du kannst den Kernel problemlos von 10.9.0 bis 10.9.x benutzen.

 

Der Kernel gehört ins Hauptverzeichnis ....wie bereits beschrieben sind zwei AMD Kernels in der Zip-Datei enthalten. Benutze den mach_kernel für FX- CPUs (new)...der andere Kernel ist für ältere cpus.

Um zu vermeiden das der Kernel durch ein update überschrieben wird...benenne den mach_kernel in amd_kernel oder wie du ihn sonst benennen mochtest. Trage den geanderten namen des kernels in die org.chameleon.boot.plist unter Kernel von mach_kernel in amd_kernel......ich hoffe das du meine Beschreibung nach vollziehen kannst

 

....und boote mit den bootflags wie oben beschrieben



#18 OFFLINE   rocknwolf

rocknwolf

    ./rattig

  • Members
  • 98 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Gigabyte Z87M-3DH
  • CPU: i5-4570, 4x 3.20GHz
  • Grafikkarte: GTX 470, 1.25GB

Geschrieben 27 Juni 2014 - 17:43 Uhr

hi, danke für deine Hilfe, also der amd_kernel gehört in meinem Fall einfach auf die Festplatte kopiert ( in kein Unterverzeichnis )

und beim Chamelion Wizard schreibe ich von Hand mit der Tastatur amd_kernel rein und setzte bei Kernel ein Haken.

Bin richtig in der Annahme ?

 

Gruß r.vv

 

Hinzugefügt von frisco2:

Korrekt!

 

PS: habe alles so gemacht wie beschrieben, aber der AMD Hackintosh fährt bis [IOBluetoothHCIController][start] -- completed hoch und fährt dann gleich wieder runter.

Bootfalg's wie: -v -f npci=0x2000 pcirootuid=1/ oder 0 Graphicsenabler=Yes/No brachten leider keinen Erfolg.

auch im abgesichertem : mit -v -x hatte ich auch keinen Erfolg.


Bearbeitet von rocknwolf, 28 Juni 2014 - 12:58 Uhr.


#19 OFFLINE   Havenger

Havenger

    Banned

  • Banned
  • 1.493 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: -
  • CPU: -
  • Grafikkarte: -
Zeige Hardware
5 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 29 Juni 2014 - 23:13 Uhr

- removed -


Bearbeitet von Aeneon, 10 Januar 2020 - 16:49 Uhr.


#20 OFFLINE   rocknwolf

rocknwolf

    ./rattig

  • Members
  • 98 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Gigabyte Z87M-3DH
  • CPU: i5-4570, 4x 3.20GHz
  • Grafikkarte: GTX 470, 1.25GB

Geschrieben 30 Juni 2014 - 06:21 Uhr

 

Versuch mal die NVIDIA-Extensions im Single-User-Mode zu löschen ( -s ) :

mount - uw
cd /System/Library/Extensions
rm -rf NV*.kext
sudo rm -rf /System/Library/Caches/*

 

 

 Hi danke,

 

 Wo gebe ich diese Befehle ein ?

 Beim neustarten von Mavericks 10.9 ( als Bootflags ? ) und nach dem 10.9.3 Update ?

 

 Gruß r.vv






Aktive Besucher in diesem Forum: 2

Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0