Zum Inhalt wechseln

Foto
* * - - - 3 Stimmen

Hackintosh Installation - Festplattenpartition partitionieren?

Festplatten Installation Partitionen Hackintosh

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   TechRobin

TechRobin

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge
  • LocationDeutschland
  • Motherboard: Veriton M275
  • CPU: Intel Dual Core 3GHz
  • Grafikkarte: GeForce GT 320

Geschrieben 28 Mai 2014 - 20:22 Uhr

Hey smile.png , bin gerade dabei meinen allerersten Hackintosh als DualBoot auf meinem ursprünglichen Windows 7 System zu installieren. Bin auch schon fast durch, habe es jetzt in VirtualBox konfiguriert und mit #!# Dieses Tool wird hier nicht supported #!# und #!# Dieses Tool wird hier nicht supported #!# will ich es jetzt zum laufen bringen. Jetzt zu meinem Problem:

Wenn ich mit meinem USB Stick, auf dem mit #!# Dieses Tool wird hier nicht supported #!#, Mavericks installiert wurde, boote und ich dann zum Installationsmenü für Mavericks komme, soll ich eine Festplatte auswählen, die das ganze System nun mal halt hosten soll später. Allerdings kann ich die nur auswählen wenn sie partitioniert wurde (siehe Bild hier ->http://www.fotos-hoc...nj73c856dwg.jpg). Nun würde ich sie ja gerne partitionieren, aber das ganze sind bereits 4 Partitionen meiner Hauptfestplatte und die kann man anscheinend nicht nochmal partitionieren, zumindest ist kein Button dabei (-> http://www.fotos-hoc...njy7ho5d0as.jpg). 

Nun meine einfache und wahrscheinlich lächerliche Frage: Wie partitioniere ich jetzt meine Partition? 

Habe schon folgendes probiert unter Windows probiert: Partition löschen / Volume löschen, neues einfaches Volume (mit & ohne Laufwerksbuchstabe), neue virtuelle Festplatte erstellen und vieles mehr...

Wenn möglich bitte eine Lösung ohne zusätzliche Programme. Wenns nicht anders geht, okay.

Windows Festplattenpartitionen: http://www.fotos-hoc...tdzs0crpqun.jpg
Hackintosh Festplattenpartitionen: http://www.fotos-hoc...t7ohl0it8ng.jpg

Freue mich auf eure Lösungsvorschläge. danke.gif nowin.gif



#2 OFFLINE   TimeBandit

TimeBandit

    Hosting Provider

  • ./Co-Mod
  • 879 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: AsRock Z77 Extreme6
  • CPU: Core i5 3570K @4GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 Gaming G1
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 28 Mai 2014 - 20:53 Uhr

1)Partitionieren kannst du wenn du ganz oben auf deine Festplatte klickst! (500,11Gb STblabla) Wenn du auf eine Partition klickst wird das nix... Partitionen können nicht partitioniert werden.

 

2) Faule menschen kommen beim Hackintosh-Projekt nicht weiter. Unterlasse bitte das Copy & Paste aus anderen Foren zu uns und trag deine Hardware, Regelkonform, in deine Signatur ein. Danke


  • qsecofr gefällt das

j29vpvek.pngfryiqrau.png

4kvlfcsz.pngidg9hlwi.png



#3 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.873 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 01 Juni 2014 - 17:11 Uhr

Keine Sorge nur hierher verschoben , da "Real Mac" isses wohl eher nicht


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#4 OFFLINE   wastez

wastez

    ./DSDT86/TimeVortex

  • Administrators
  • 1.391 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: GA-Z87X-D3H
  • CPU: Intel Core i5 4570
  • Grafikkarte: NVIDIA GT640
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 01 Juni 2014 - 18:08 Uhr

Hey smile.png , bin gerade dabei meinen allerersten Hackintosh als DualBoot auf meinem ursprünglichen Windows 7 System zu installieren. Bin auch schon fast durch, habe es jetzt in VirtualBox konfiguriert und mit Unibeast und Multibeast will ich es jetzt zum laufen bringen. Jetzt zu meinem Problem:

Wenn ich mit meinem USB Stick, auf dem mit Unibeast, Mavericks installiert wurde, boote und ich dann zum Installationsmenü für Mavericks komme, soll ich eine Festplatte auswählen, die das ganze System nun mal halt hosten soll später. Allerdings kann ich die nur auswählen wenn sie partitioniert wurde (siehe Bild hier ->http://www.fotos-hoc...nj73c856dwg.jpg). Nun würde ich sie ja gerne partitionieren, aber das ganze sind bereits 4 Partitionen meiner Hauptfestplatte und die kann man anscheinend nicht nochmal partitionieren, zumindest ist kein Button dabei (-> http://www.fotos-hoc...njy7ho5d0as.jpg). 

Nun meine einfache und wahrscheinlich lächerliche Frage: Wie partitioniere ich jetzt meine Partition? 

Habe schon folgendes probiert unter Windows probiert: Partition löschen / Volume löschen, neues einfaches Volume (mit & ohne Laufwerksbuchstabe), neue virtuelle Festplatte erstellen und vieles mehr...

Wenn möglich bitte eine Lösung ohne zusätzliche Programme. Wenns nicht anders geht, okay.

Windows Festplattenpartitionen: http://www.fotos-hoc...tdzs0crpqun.jpg
Hackintosh Festplattenpartitionen: http://www.fotos-hoc...t7ohl0it8ng.jpg

Freue mich auf eure Lösungsvorschläge. danke.gif nowin.gif

Schau mal was dein Partitionstabellen Schema ist, ich nehme mal an das es bei dir mbr sein wird, weil du vermutlich die erste partitionen in Windows erzeugt wurde.

In OSX muss dies muss aber GUID sein.


  • qsecofr gefällt das

Motherboard: Gigabyte GA-Z87X-D3H

CPU: Intel Core i5 4570 - 3,6 GHz in Turbo Mode 

RAM: Crucial BallistiX Sport 16 GB DDR3 1600 MHz 

Graphics: Zotac NVIDIA Geforce GT640 2048 MB Zone Edition - personal modded vbios to support UEFI GOP

Sound: Realtek ALC892 - AppleHDA - on the fly patch via Clover

Display: LG 29EA93 - 29" - 21:9 @2560x1080 

 

10.12 macOS Sierra   | Vanilla Kernel | Clover Bootloader - pure UEFI boot - Komponenten werden via dsdt injiziert!!!

 

Hackbook: Toshiba Satellite Pro c850 running on macOS Sierra -- xcpm via kernelpatch enabled --> everything working.... 

 

DataStore:  SelfBuilt NAS - Asrock Q1900-ITX - OpenMediaVault - read: 117 mb/s write: 110 mb/s






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Festplatten, Installation, Partitionen, Hackintosh

Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0