Zum Inhalt wechseln

Foto
* * * * * 1 Stimmen

der Backup-Thread


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   lord_webi

lord_webi

    MOS-6502

  • Administrators
  • 9.662 Beiträge
  • LocationHIT ANY KEY TO BEGIN
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus X99-A
  • CPU: i7-5930K@3,5GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 4GB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 19 Juli 2014 - 11:24 Uhr

hier meine persönliche Backup Empfehlung für alle Hackintosh User:

 

man nehme eine externe 2,5" USB HDD, in meinem Falle eine 1TB Freecom mobile harddrive

 

Partitioniert z.B. 5 Partitionen - GUID

 

1. 15GB BASE für Clover und benötigte Kexte und Tools, bzw. myHack Installation

2. 120GB für System 1, z.B. Mavericks

3. 120GB für System 2, z.B. Yosemite

4. 650GB für 1 - 3 HD Images mit Passwortschutz, z.B. WORK, BACKUP etc.

5. 95GB SHARE in FAT32 formatiert (damit USB Platte beim GigaByte Board gebootet werden kann und zum Datenaustausch)

 

diskutiltigmdexc73.jpg

 

den neusten Clover auf die BASE Partition installieren (normal mit EFI Ordner im root) und vorhandene config.plist + DSDT etc. drauf kopieren

 

basewv5mi1btso.jpg

 

auf diese Partition kann auch immer wieder mit myHack oder manuell eine neue OSX-Install Version erstellt werden.

 

Mit SuperDuper jeweils die gewünschten Platten auf die Partitionen/Images klonen

 

supidupiieq27r6wzt.jpg

 

image8ri2hy5zx1.jpg

 

 

Der Vorteil von dieser Backup Variante:

- die externe Platte kann z.B. mit der zugehörigen Software Kennwortgeschützt/verschlüsselt werden (eingeschränkt bootfähig)

- voll bootfähig, Clover bootet von USB die USB Partitionen und auch die internen Platten

- leicht transportierbar, gut zu verstecken

- alle Daten auch an anderen PC's schnell zur Hand

- ggf. mit anderen Rechnern kompatibel (Clover Settings können im Clover Bootmenu direkt angepasst werden)

 

Nachteil:

- Backup muss jedes Mal selber angestellt werden

 

doch wenn es einmal richtig kracht, dann freut man sich auch über ein startfähiges System von externer HD, welches evtl. 4 Wochen alt ist, um das interne reparieren zu können :korrekt:

 

classicl9tz0jxbqw.png

 

:webi:


  • iSp33dy gefällt das

My Silent Hacki's:

 

macOS Sierra 10.12.2

GA-P55A-UD3 - i5 760@2.93GHz - 16GB DDR3 RAM - Zotac Zone GTX 750 TI 2GB passiv - 480GB SSD - 2x 250GB HDD - 1x 512GB HDD

Apple KeyBoard - Creative SoundBlaster Omni Surround 5.1 USB - Logitech Z-5300 5.1 THX

 

Yosemite 10.10.5

Asus X99-A - i7-5930K @ 3.5GHz - 16 GB DDR4-2133 Kingston HyperX Fury - Asus STRIX - GTX 970 4 GB silent

4x Samsung SSD - 16x LG BD Brenner

 

Bootloader: :cloverli:





Aktive Besucher in diesem Forum: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0