Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Clover nachträglich instalieren

clover Installation

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Toby-ch

Toby-ch

    ./rattig

  • Members
  • 71 Beiträge
  • OSX:10.9
  • Motherboard: ASUS P5K PRO
  • CPU: Core 2 Duo E8500
  • Grafikkarte: 8800 GTX

Geschrieben 30 Juli 2014 - 12:35 Uhr

Hallo zusammen

 

ich habe ja meinen Hacki OCC gekauft mit osx 10.9.2 nun habe ich die aktuellste version drauf. da ich auf grund der leistung ( Core 2Duo CPU) OSX 10.10 vergessen kann möchtig jedoch ohne Probleme an die weiteren osx 10.9.x updates kommen.

 

Nun kann ich den Bootloader Clover nachträglich auf der HDD installieren. bsp nach dieser Anleitung:

 

oder geht das nicht?


Original Mac:

iMac 2010 / Mac mini ( HTC ) Mac Mini  als Server  Macbook Pro MacBook Air

Projekt Datengrab:

Board:Gigabyte H61M-S2PV

CPU:Intel Celeron CPU G550 @ 2.60GHz TDP 64 Watt

Ram: 8 GB wird wahrscheinlich auch so bleiben.

Grafik:EVGA GT-210 1GB DDR3, HDMI,

LAN2: Planet PCI Karte mit einem RTL 8169 SC Cip


#2 Guest_frisco2_*

Guest_frisco2_*
  • Guests

Geschrieben 30 Juli 2014 - 14:00 Uhr

Teste clover erst einmal auf einem USB stick, lerne clover im Detail auf dein system zu konfigurieren....erst wenn alles so läuft wie es laufen soll, dann kannst du es auf die hdd installieren und die konfigurierten Daten übertragen / ubernehmen. Nur ein gut gemeinter Rat

Galaxy Note 3

#3 OFFLINE   lord_webi

lord_webi

    MOS-6502

  • Administrators
  • 9.662 Beiträge
  • LocationHIT ANY KEY TO BEGIN
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus X99-A
  • CPU: i7-5930K@3,5GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 4GB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 30 Juli 2014 - 14:02 Uhr

das geht ... um ganz sicher zu gehen, falls Du noch Einstellungen anpassen musst und er deswegen evtl. nicht bootet, könntest Du den Clover auch erst einmal zum Testen auf einen USB Stick oder eine externe HDD installieren ... und so testen, ob Du Dein System booten kannst und dann erst auf die Platte ...

 

Für den Anfang würde ich erst einmal nicht auf der EFI Partition installieren, sondern normal den EFI / Clover Ordner im root Verzeichnis

 

bildschirmfotoa1b3qxrwp8.jpg

 

mit dem Clover Configurator kannst Du dann die config.plist anpassen ...


My Silent Hacki's:

 

macOS Sierra 10.12.2

GA-P55A-UD3 - i5 760@2.93GHz - 16GB DDR3 RAM - Zotac Zone GTX 750 TI 2GB passiv - 480GB SSD - 2x 250GB HDD - 1x 512GB HDD

Apple KeyBoard - Creative SoundBlaster Omni Surround 5.1 USB - Logitech Z-5300 5.1 THX

 

Yosemite 10.10.5

Asus X99-A - i7-5930K @ 3.5GHz - 16 GB DDR4-2133 Kingston HyperX Fury - Asus STRIX - GTX 970 4 GB silent

4x Samsung SSD - 16x LG BD Brenner

 

Bootloader: :cloverli:


#4 OFFLINE   Toby-ch

Toby-ch

    ./rattig

  • Members
  • 71 Beiträge
  • OSX:10.9
  • Motherboard: ASUS P5K PRO
  • CPU: Core 2 Duo E8500
  • Grafikkarte: 8800 GTX

Geschrieben 30 Juli 2014 - 17:30 Uhr

Okay also wen es nicht gehen würde könnte ich ohne Probleme dann ohne USB stick wieder normal booten mit der Jetzigen config.

Das Mainboard hat aber noch ein altes BIOS kein UEFI / EFI


Original Mac:

iMac 2010 / Mac mini ( HTC ) Mac Mini  als Server  Macbook Pro MacBook Air

Projekt Datengrab:

Board:Gigabyte H61M-S2PV

CPU:Intel Celeron CPU G550 @ 2.60GHz TDP 64 Watt

Ram: 8 GB wird wahrscheinlich auch so bleiben.

Grafik:EVGA GT-210 1GB DDR3, HDMI,

LAN2: Planet PCI Karte mit einem RTL 8169 SC Cip


#5 OFFLINE   TimeBandit

TimeBandit

    Hosting Provider

  • ./Co-Mod
  • 879 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: AsRock Z77 Extreme6
  • CPU: Core i5 3570K @4GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 Gaming G1
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 30 Juli 2014 - 17:39 Uhr

Altes BIOS = EFI, Neues BIOS = UEFI.. läuft doch!

 

Probieren geht über studieren / Try & Error


j29vpvek.pngfryiqrau.png

4kvlfcsz.pngidg9hlwi.png



#6 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.606 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 30 Juli 2014 - 17:41 Uhr

Ja, erstelle Dir einen Stick zum Booten, nicht gleich installieren. Wenn es klappt mit dem Hochfahren, dann ist es ja gut.

Später kannst Du auch ohne Stick wieder per Chameleon oder was Du so hast booten. Deine Dateien im Extra-Ordner bleiben unberührt.

Ich verstehe nur nicht ganz wozu Du da unbedingt Clover brauchst um 10.9 auf eine höhere Version upzudaten. Das geht auch so.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 MSI GT710 2GB passiv  42" LG  250GB SSD: 10.15 DP3 (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  500GB SSD: 10.10.5 / 10.14.6 DP3 / 10.15 DP3 (APFS)
Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  250GB SSD: 10.13.6 / 10.14.6 DP3 / 10.15 DP3 (APFS)

THINKPAD T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  nvidia Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  120GB SSD: 10.14.6 DP2 / 10.15 DP3 (APFS)

root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  MSI GT710 2GB passiv/ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: 10.14.6 DP3 / 10.15 DP3 (APFS)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.13.6 / 10.14.5 (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 12.3.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.3.1


#7 OFFLINE   Toby-ch

Toby-ch

    ./rattig

  • Members
  • 71 Beiträge
  • OSX:10.9
  • Motherboard: ASUS P5K PRO
  • CPU: Core 2 Duo E8500
  • Grafikkarte: 8800 GTX

Geschrieben 01 August 2014 - 16:09 Uhr

Nja ich musste danach wieder die KEXT für das LAN installieren usw.. als ich von 9.2 auf 9.4 geupdatet habe via Apple store. oder muss ich das danach mit clover auch?

Bzw. was bringt clover für Vorteile bzw. Nachteile?


Original Mac:

iMac 2010 / Mac mini ( HTC ) Mac Mini  als Server  Macbook Pro MacBook Air

Projekt Datengrab:

Board:Gigabyte H61M-S2PV

CPU:Intel Celeron CPU G550 @ 2.60GHz TDP 64 Watt

Ram: 8 GB wird wahrscheinlich auch so bleiben.

Grafik:EVGA GT-210 1GB DDR3, HDMI,

LAN2: Planet PCI Karte mit einem RTL 8169 SC Cip


#8 OFFLINE   lord_webi

lord_webi

    MOS-6502

  • Administrators
  • 9.662 Beiträge
  • LocationHIT ANY KEY TO BEGIN
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus X99-A
  • CPU: i7-5930K@3,5GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 4GB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 01 August 2014 - 16:29 Uhr

der Clover liegt einfach näher am Original System ... und bietet bei weitem mehr Möglichkeiten und Optionen ... wo man beim Chameleon noch patchen muss, ist dies schon in Clover integriert ... dafür ist der natürlich komplizierter ... 

 

alles eine Frage der Neugier ... jeder Hackintosh Freak wird sich liebend gerne mit Clover beschäftigen wollen ... denn wenn der einmal korrekt konfiguriert ist, dann kann kommen was will ... es läuft halt alles auf Anhieb ...

 

Clover zickt auch z.B. nicht rum, wenn man mehrere OSX Partitionen/Platten hat ... bei Chameleon sollte man schon auf jeder Platte eine boot-uuid eintragen ... das braucht der Clover alles nicht ... 

 

wie gesagt ... schau ihn Dir an ... am besten auf einem USB Stick und dann mit dem Clover Configurator ... :editor:


  • iSp33dy, qsecofr und Toby-ch gefällt das

My Silent Hacki's:

 

macOS Sierra 10.12.2

GA-P55A-UD3 - i5 760@2.93GHz - 16GB DDR3 RAM - Zotac Zone GTX 750 TI 2GB passiv - 480GB SSD - 2x 250GB HDD - 1x 512GB HDD

Apple KeyBoard - Creative SoundBlaster Omni Surround 5.1 USB - Logitech Z-5300 5.1 THX

 

Yosemite 10.10.5

Asus X99-A - i7-5930K @ 3.5GHz - 16 GB DDR4-2133 Kingston HyperX Fury - Asus STRIX - GTX 970 4 GB silent

4x Samsung SSD - 16x LG BD Brenner

 

Bootloader: :cloverli:






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: clover, Installation

Aktive Besucher in diesem Forum: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0