Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

HP Z600 - X5650 - Installation


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
223 Antworten in diesem Thema

#221 OFFLINE   finsher

finsher

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge
  • OSX:10.10
  • Motherboard: HP Z600
  • CPU: X5675
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 960

Geschrieben 12 April 2021 - 17:16 Uhr

Ich weiß nicht, ob hier noch jemand mitliest, das Thema hier ist ja schon älter. Ich habe meinen z600 (BIOS 3.60) jetzt eingerichtet (10.10.5), aber das Powermanagement bringt mich zur Verzweifelung. Scheinbar geht das wohl fast OOB mit dem z600 , meiner weigert sich aber. Folgendes habe ich:

 

Eine angepasste DSDT, mit LPC, HPET, AICPU. Die entsprechenden Kexte werden geladen.

 

1. Starte ich mit dieser DSDT, ohne irgendwelche PM Patches in Clover, schwanken die CPU Multiplier Werte zwischen x24 und x26 (Xeon X5675). Die SSDT ist nicht angefasst (also die OEM Version ist aktiv).

 

2. Droppe ich in Clover die OEM SSDT (keine SSDT wird geladen), bekomme ich nur x12, egal was ich auf dem Rechner mache.

 

3. Baue ich mir eine eigene SSDT mit Pike R Alpha's ssdtPRGen.sh und nutze diese, bleibt es bei x23, egal was ich auf dem Rechner mache.

 

Alle Versuche und die Kombinationen derer,  ob über Clover patchen, SSDT raus/rein kommen immer nur zu Ergebnis 1. oder 2. oder 3.

 

Ich habe gelesen, das X86CPU Plugin soll besser sein, habe es hier aber nirgends gelesen. Und die z600 haben Nahelem CPUs, das X86CPU Plugin läuft wohl besser oder "nur" ab IVY Bridge.

 

Hat jemand noch einen Tip, was ich versuchen kann ? DSDT, config.plist und SSDT kann ich gerne anhängen.


Bearbeitet von finsher, 14 April 2021 - 18:51 Uhr.


#222 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.188 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 13 April 2021 - 15:00 Uhr

Das Thema hier ist wirklich schon alt und ich glaube auch kaum, dass hier noch jemand damit unterwegs ist.

Ich habe von der HP Z-Serie auch nicht wirklich Ahnung, auch wenn ich für diese Serie damals das Audio gepatscht habe, daher bringt es nix, wenn ich mir die EFI ansehe.

Daher verweise ich Dich lieber auf das englische Forum, wo es ein Thema gibt für diese Kisten, der bis heute noch aktuell ist.

Einige der User haben diese mit Catalina und sogar BigSur laufen. Als Fachmann dort ist sicher Freund @Rocky12 zu nennen, vielleicht kann er mal über Deine EFI dort schauen.

 

 

https://www.insanely...x-installation/

 

Hinweis:

Du findest dort 44 Seiten mit Infos, teilweise fertige Lösungen als Paket, etc., allerdings wenn's aktueller werden soll, dann fängt man besser bei Seite 44 Rückwärts an, ansonsten von 1 Aufwärts.


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 10.15.7 / 11.4 DP2

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD + 1TB HDD  11.4 DP2

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.14.6 / 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 14.5.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 14.5


#223 OFFLINE   finsher

finsher

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge
  • OSX:10.10
  • Motherboard: HP Z600
  • CPU: X5675
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 960

Geschrieben 14 April 2021 - 19:08 Uhr

Danke, da kann ich micht nicht mehr anmelden, da ich mein Password vergessen habe. Ein PW Reset geht nicht, bekomme keine Mail dazu... Egal, ist mein Problem

Ich bin auch schon etwas weiter mit meinem z600. Das Speed Stepping funktioniert eigentlich tatsächlich mit meinem Punkt 1. Ich habe mich allerdings gefragt, warum nicht mit x23 - also meinem Standard Multiplier gestartet wird, sondern mit x24. Die Erklärung liegt in diesem unscheinbaren Eintrag:

AppleIntelCPUPowerManagement: Turbo Ratios 222233

Hier die Eklärung dazu: "

What `Turbo Ratios 222233' means is that two cores will clock to turbo plus three, when the other four cores aren't being utilized. For a 2.67 GHz Xeon X5650 at BCLK 20 the multiplier for turbo is 22, and enabling native power management will give BCLK times 23."

 

Das stammt von hier: https://www.insanely...-modifications/

 

Für meine X5675 CPU heißt das also, die läuft mit aktiven PowerManagement bei x24:

 

Angehängte Datei  Bildschirmfoto 2021-04-14 um 19.57.10.png   143,12K   0 Mal heruntergeladen

 

Und das auch dauerhaft kühl. Funktioniert PM nicht, bliebe der Multiplier bei x23, also mein Punkt 3. D.h. eine SSDT wird gar nicht benötigt. Warum x12 nicht im idle Modus genommen wird kann ich nicht sagen. Die Nahelem Serie hat zu wenig P States, evtl. liegt es daran.

Ich mache hier nicht weiter, das reicht einfach.

 

Ich kämpfe nur noch mit meiner Nvidia GTX 960 und diesem Problem:

[AGPM Controller] unknownPlatform

Bekomme ich nicht weg, Clover Patches über Nvidia FakeID funktionieren nicht. Da ich keine System kexte gepatcht habe und das auch weiterhin nicht möchte, soll die Lösung irgendwo in Clover liegen...

 

 

 



#224 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.188 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 15 April 2021 - 16:50 Uhr

Betreffs CPU ist dies doch so in Ordnung, denke ich.

Die Xeon's haben doch gar nicht so viele Multipler, laut Inetrnetsuche kommst Du ohnehin nicht auf x12.

Ferner ist Deine CPU wohl auch kein Nahalem, sondern Westmare, laut Suche.

Die Nvidia GTX 960 läuft ohnehin nur mit den Nvidia-Webtreibern unter 10.10. Nativ läuft die ohnehin nicht.

Daher kannst Du ggf. diese Meldungen "[AGPM Controller] unknownPlatform" getrost ignorieren, sofern die Grafik bei Dir mit den Webtreibern läuft.

Auf älteren Geräten gibt es im VerboseMode auch Meldungen, wie "unknown CPU", auch wenn die CPU dann sehr gut im System geht.

Einige dieser Meldungen kann man auf einem Hackintosh auch getrost ignorieren, denn die Apple-Soft sucht nach ihr bekannter Hardware, die auf einem Hacki natürlich anders ist, aber dennoch geht.


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 10.15.7 / 11.4 DP2

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD + 1TB HDD  11.4 DP2

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.14.6 / 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 14.5.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 14.5





Aktive Besucher in diesem Forum: 2

Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0