Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

NAS im Eigenbau


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
100 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   elvnox

elvnox

    ./Club86

  • Members
  • 757 Beiträge

Geschrieben 01 Oktober 2009 - 12:28 Uhr

Hallo ich wollte euch mein neuerstes Project vorstellen!

Ich habe jetzt ca. 2 Wochen lang getüftelt und überlegt ob ich mir eine NAS selber baue oder eine Linkstation von Buffalo kaufe!

Ich bin zum Entschluss gekommen das ich mir eine NAS selber bauen werde!

Das sind meine Verwendeten Komponenten:

Als Gehäuse dient mir das Aero Cool M40

Eingefügtes Bild


Als CPU setze ich den Intel Atom 330 ein - es handelt sich hierbei um einen Dual Core CPU mit Hyperthreading - dadurch sind effektiv 4 Threads verfügbar!

Die CPU ist verbunden mit dem Intel ITX Board D945GCLF2 Mainboard (945 Chipsatz)

Unterstützt wird die CPU von 2GB DDR2 667Mhz Ram

Als "SSD Festplatte" für das NAS System verwende ich einen IDE zu CF Adapter mit einer 233 fach 4GB CF Karte

Und auf die 2 SATA Ports kommen je 500GB Festplatten welche über das NAS auf Soft Raid 1 getrimmt werden!

Als Raid System wird Freenas www.freenas.org verwendet!


Das ganze kann natürlich auch als Printserver verwendet werden!

Die Protokolle für AFP und SMB sind selbstverständlich - auch ein NFS kann konfiguriert werden!

Backup auf eine USB HDD ist möglich!

Wake on lan bzw die hdds auszuschalten ist auch möglich!




Die ersten Tests des FreeNas Systems habe ich mit "Parallels" Desktop durchgeführt und bin hier auf eine Datenrate von durchschnittlich 85MB/s gekommen - das sind ca. 680MBit!

Bearbeitet von elvnox, 01 Oktober 2009 - 12:30 Uhr.

OSX86 POWERMachine:

Retail Install Snow Leopard

  • Intel Core2Quad Q9650
  • Gigabyte EP45-DQ6
  • 8GB DDR2 800Mhz
  • 1x 320GB für System (Samsung F1 24x7)
  • 1x 320GB für System Backup (Samsung F1 24x7)
  • 1x 500GB für Music (Hitachi 24x7)
  • 1x 500GB für Software (Hitachi 24x7)
  • Geforce GTX260 896MB EFI String (works 100%)
  • USB Soundkarte (works 100%)
  • Pinnacle Hybrid PCTV e330 (works 100% with EyeTV)
  • 1TB NAS selber gebaut: http://www.root86.or...hread.php?t=754

www.myspace.com/elvnox

#2 OFFLINE   lord_webi

lord_webi

    MOS-6502

  • Administrators
  • 9.662 Beiträge
  • LocationHIT ANY KEY TO BEGIN
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus X99-A
  • CPU: i7-5930K@3,5GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 4GB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 01 Oktober 2009 - 13:07 Uhr

:respekt:
da kann ich mit meinem kleinen NFS-Gehäuse nicht gegen anstinken ... :geilo:

My Silent Hacki's:

 

macOS Sierra 10.12.2

GA-P55A-UD3 - i5 760@2.93GHz - 16GB DDR3 RAM - Zotac Zone GTX 750 TI 2GB passiv - 480GB SSD - 2x 250GB HDD - 1x 512GB HDD

Apple KeyBoard - Creative SoundBlaster Omni Surround 5.1 USB - Logitech Z-5300 5.1 THX

 

Yosemite 10.10.5

Asus X99-A - i7-5930K @ 3.5GHz - 16 GB DDR4-2133 Kingston HyperX Fury - Asus STRIX - GTX 970 4 GB silent

4x Samsung SSD - 16x LG BD Brenner

 

Bootloader: :cloverli:


#3 OFFLINE   elvnox

elvnox

    ./Club86

  • Members
  • 757 Beiträge

Geschrieben 01 Oktober 2009 - 14:07 Uhr

was hast du für ein Gehäuse?

Ich muss zugeben ich habe was "kleineres" gesucht aber nicht wirklich was gefunden wo ich alles reinpacken konnte und gleichzeitig gut aussieht!

Ich hab mich dan für das Aerocool entschieden da ich den Platz dafür habe!

Es gab aber ein "Finale" zwischen den Aerocool und diesem hier:


Eingefügtes Bild
OSX86 POWERMachine:

Retail Install Snow Leopard

  • Intel Core2Quad Q9650
  • Gigabyte EP45-DQ6
  • 8GB DDR2 800Mhz
  • 1x 320GB für System (Samsung F1 24x7)
  • 1x 320GB für System Backup (Samsung F1 24x7)
  • 1x 500GB für Music (Hitachi 24x7)
  • 1x 500GB für Software (Hitachi 24x7)
  • Geforce GTX260 896MB EFI String (works 100%)
  • USB Soundkarte (works 100%)
  • Pinnacle Hybrid PCTV e330 (works 100% with EyeTV)
  • 1TB NAS selber gebaut: http://www.root86.or...hread.php?t=754

www.myspace.com/elvnox

#4 OFFLINE   lord_webi

lord_webi

    MOS-6502

  • Administrators
  • 9.662 Beiträge
  • LocationHIT ANY KEY TO BEGIN
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus X99-A
  • CPU: i7-5930K@3,5GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 4GB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 01 Oktober 2009 - 17:31 Uhr

ich hab nur so'n externes Gehäuse für eine (1) HD mit Netzwerkanschluß und Konfig über Browser ...

My Silent Hacki's:

 

macOS Sierra 10.12.2

GA-P55A-UD3 - i5 760@2.93GHz - 16GB DDR3 RAM - Zotac Zone GTX 750 TI 2GB passiv - 480GB SSD - 2x 250GB HDD - 1x 512GB HDD

Apple KeyBoard - Creative SoundBlaster Omni Surround 5.1 USB - Logitech Z-5300 5.1 THX

 

Yosemite 10.10.5

Asus X99-A - i7-5930K @ 3.5GHz - 16 GB DDR4-2133 Kingston HyperX Fury - Asus STRIX - GTX 970 4 GB silent

4x Samsung SSD - 16x LG BD Brenner

 

Bootloader: :cloverli:


#5 Guest_Stefe Hobs_*

Guest_Stefe Hobs_*
  • Guests

Geschrieben 01 Oktober 2009 - 17:54 Uhr

hallo zusammen :bunny:

absolut geiles projekt mr. columbo :prost:werde das hier mal mitverfolgen . . . ich hoffe du berichtest nochmal drüber wenn das teil in aktion rappelt :Alki:

das board ist zwar nicht wirklich sparsam, aber ein verschwender ist es auch nicht, einzig der knackig propeller auf der northbridge nervt bisschen wenn das gerät im selben zimmer steht/stehen soll, zudem ist er ungebremst mit sicheheit nach etwa 2 monaten im propeller himmel (ca 5300U/min) . . . jedenfalls kannste dann gleich den strom-anschluss vom propeller auf den anderen anschluss umstecken, irgendwie hamse das verdreht, sodass sich anfäglich keine drehzahl per bios einstellen lässt und er entsprechend los rotiert


ansonsten finde ich den freeNAS auch ne feine sache . . . hab den auch schon ab und an mal für kleine und einfache projekte eingesetzt

Bearbeitet von Stefe Hobs, 01 Oktober 2009 - 17:57 Uhr.


#6 OFFLINE   elvnox

elvnox

    ./Club86

  • Members
  • 757 Beiträge

Geschrieben 01 Oktober 2009 - 20:19 Uhr

Stimmt allerdings das Board ist sicher nicht so sparsam wie der CPU, da wär sicher ein ION Chipsatz besser!

Hab auch darüber nachgedacht einen ION zu nehmen aber die Boards mit ION haben keinen IDE Anschluss für die CF Karte - und die SATA auf CF Adapter sind 1 nicht wirklich das gelbe vom Ei (puncto Stabilität) und 2 relativ teuer!


Dann wäre da noch die Kombination mit einen Core2Duo und einem Gigabyte G41/43 Board mit gleichzeitiger Untertaktung und Undervolting der CPU! Jedoch ist hier das Preis Leistungs Verhältnis im nasen :rechthab:

Tja und ein AMD System kommt für mich aus "persönlichen" Gründen nicht in Frage!


Also blieb mir nur der Atom330 mit passendem Mainboard übrig, meiner Meinung nach sollte dessen Rechenleistung (2x 1600Mhz und Hyperthreading) für ein einfaches NAS mehr als ausreichen! Meine Recherche im Internet hat ergeben das die CPU bei Raid 1 mit 1GB Ram bei ca. 30% Auslastung ist - also noch immer genug Platz nach oben!


Joa dem Lüfter betrachte ich jetzt schon als Sorgenkind - nur wie meinst du das mit "verdreht angeschlossen" ???

Muss/soll ich den CPU Lüfter umstecken???


Ps.: Ich bekomme morgen die Teile und nehme natürlich morgen alles in Betrieb! Ich werde mich bei euch mit Fotos sowie einigen Benchmarks melden!
OSX86 POWERMachine:

Retail Install Snow Leopard

  • Intel Core2Quad Q9650
  • Gigabyte EP45-DQ6
  • 8GB DDR2 800Mhz
  • 1x 320GB für System (Samsung F1 24x7)
  • 1x 320GB für System Backup (Samsung F1 24x7)
  • 1x 500GB für Music (Hitachi 24x7)
  • 1x 500GB für Software (Hitachi 24x7)
  • Geforce GTX260 896MB EFI String (works 100%)
  • USB Soundkarte (works 100%)
  • Pinnacle Hybrid PCTV e330 (works 100% with EyeTV)
  • 1TB NAS selber gebaut: http://www.root86.or...hread.php?t=754

www.myspace.com/elvnox

#7 Guest_Stefe Hobs_*

Guest_Stefe Hobs_*
  • Guests

Geschrieben 01 Oktober 2009 - 21:37 Uhr

nabend,

da haste absolut recht, der ION chipsatz + graka ist schneller und braucht auch weniger watt. allerdings muss man dazu sagen, dass der spar-effekt im vergleich zum D945GCLF2 nur bei ca. 10 watt liegt, ohne belastung der internen graka (entspricht ca. einer zusätzlichen 3.5" festplatte)

aber wegen etwa 10 watt ersparnis wäre ich nicht bereit einen bis zu 100%igen aufpreis zu zahlen. alleine bis diese ca. 80 euro aufpreis per stromersparnis reingeholt sind (quasi auf null) kann man sein göppel 2.5 jahre im dauerbetrieb durchlaufen lassen . . . . nee neee das ist ne rechnung für Netten . . . .

die "abneigung" zur AMD hardware kann ich durchaus verstehen, wobei bei mir immer preis/leistung/nutzen im vordergrund steht . . .

edit: das zwecks lüfter, es gibt zwei anschlüsse auf dem board, aber nur einer kann die drehzahl per bios regeln, der andere läuft immer voll. bei mir war aber ab werk der nicht regelbare als strom versorger gestöpselt. als ergebnis lief der lüfter volle kanne und lies sich nicht regeln . . . laut internet ein "werksfehler". also einfach gleich umstöpseln, bevor sich der kleine bei 5300U/min tot gehustet hat!

Bearbeitet von Stefe Hobs, 02 Oktober 2009 - 11:42 Uhr.


#8 OFFLINE   elvnox

elvnox

    ./Club86

  • Members
  • 757 Beiträge

Geschrieben 02 Oktober 2009 - 18:56 Uhr

So die NAS ist fertig!

Eines vorweg - bei dem von mir verwendeten Board muss man entgegen dem im Internet vorhanden Anleitungen die FreeNAS Version 7 (RC1) nehmen!

Ich bin zwar noch am testen und kann noch nix genaueres sagen da die große Datenmenge erste noch kopiert wird (400GB) aber bis jetzt habe ich eine durchschnittliche Übertragung von 54,8 MB/s das finde ich jetzt mal sehr gut - und der ATOM CPU kann ebenfalls mehr als im Internet behauptet wird! Die höchste CPU Auslastung die ich bis jetzt messen konnte lag bei 23%!
OSX86 POWERMachine:

Retail Install Snow Leopard

  • Intel Core2Quad Q9650
  • Gigabyte EP45-DQ6
  • 8GB DDR2 800Mhz
  • 1x 320GB für System (Samsung F1 24x7)
  • 1x 320GB für System Backup (Samsung F1 24x7)
  • 1x 500GB für Music (Hitachi 24x7)
  • 1x 500GB für Software (Hitachi 24x7)
  • Geforce GTX260 896MB EFI String (works 100%)
  • USB Soundkarte (works 100%)
  • Pinnacle Hybrid PCTV e330 (works 100% with EyeTV)
  • 1TB NAS selber gebaut: http://www.root86.or...hread.php?t=754

www.myspace.com/elvnox

#9 Guest_Stefe Hobs_*

Guest_Stefe Hobs_*
  • Guests

Geschrieben 02 Oktober 2009 - 20:00 Uhr

goil :schnapp:

finde auch das der atom meist recht vorschnell schlecht gemacht wird, so als reine server kiste ist das teil schon ganz pfiffig finde ich und im grunde für das allermeiste auch schnell genug :kreisel: wenn er nur VT hätte, dann wäre er für mich wirklich 1A und jederzeit ne empfehlung


unter osx/linux als desktop system sieht die sache wieder anders aus, aber da lahmt halt auch bissi der gma950 an der vorderhufe . . .


und 55mb/s ist wirklich kein schlechter wert, wobei ich dazu sagen muss, dass der freenas in dem bereich nicht der schnellste ist, zumindest wenns samba ist . . . unter linux gehts da flotter . . .

#10 OFFLINE   elvnox

elvnox

    ./Club86

  • Members
  • 757 Beiträge

Geschrieben 02 Oktober 2009 - 20:06 Uhr

Jop stimmt mit einer "echten" Linux Distirbution wäre ich sicher schneller dran - nur hätte ich dan nicht die Bequemlichkeit der weboberfläche und im vergleich mit den NAS Lösungen die es zu kaufen gibt (Linkstation) ist FreeNAS eine Rakete!

Aber siehst, das der Atom kein VT kan wusste ich gar nicht!
OSX86 POWERMachine:

Retail Install Snow Leopard

  • Intel Core2Quad Q9650
  • Gigabyte EP45-DQ6
  • 8GB DDR2 800Mhz
  • 1x 320GB für System (Samsung F1 24x7)
  • 1x 320GB für System Backup (Samsung F1 24x7)
  • 1x 500GB für Music (Hitachi 24x7)
  • 1x 500GB für Software (Hitachi 24x7)
  • Geforce GTX260 896MB EFI String (works 100%)
  • USB Soundkarte (works 100%)
  • Pinnacle Hybrid PCTV e330 (works 100% with EyeTV)
  • 1TB NAS selber gebaut: http://www.root86.or...hread.php?t=754

www.myspace.com/elvnox

#11 Guest_Stefe Hobs_*

Guest_Stefe Hobs_*
  • Guests

Geschrieben 02 Oktober 2009 - 20:11 Uhr

auch mal das probiert?

http://www.openfiler.com/


ja der atom hat ja fast alles von seinen großen brüder geerbt, 64bit,sse3 usw. aber das VT hamse leider vergessen und genau das bräuchte ich :hammer:

Bearbeitet von Stefe Hobs, 02 Oktober 2009 - 20:13 Uhr.


#12 OFFLINE   elvnox

elvnox

    ./Club86

  • Members
  • 757 Beiträge

Geschrieben 02 Oktober 2009 - 21:00 Uhr

Jop openfiler hab ich mir schon angesehen - aber das ist schon lange nicht mehr aktualisiert worden, und auch eher ungeeignet für CF Karten weil es anscheinend direkt von der karte läuft und nicht wie freenas sich in den ram lädt (ramdisk) das ist zumindest mein stand der Dinge!
OSX86 POWERMachine:

Retail Install Snow Leopard

  • Intel Core2Quad Q9650
  • Gigabyte EP45-DQ6
  • 8GB DDR2 800Mhz
  • 1x 320GB für System (Samsung F1 24x7)
  • 1x 320GB für System Backup (Samsung F1 24x7)
  • 1x 500GB für Music (Hitachi 24x7)
  • 1x 500GB für Software (Hitachi 24x7)
  • Geforce GTX260 896MB EFI String (works 100%)
  • USB Soundkarte (works 100%)
  • Pinnacle Hybrid PCTV e330 (works 100% with EyeTV)
  • 1TB NAS selber gebaut: http://www.root86.or...hread.php?t=754

www.myspace.com/elvnox

#13 Guest_Stefe Hobs_*

Guest_Stefe Hobs_*
  • Guests

Geschrieben 02 Oktober 2009 - 21:07 Uhr

ja stimmt, die entwicklung in dem projekt ist bisschen eingeschlafen, schande eigentlich . . .

aso das mit der CF karte ist mir leider entfallen, aber im grunde hauen sich die ja eh alle in den speicher rein, solange vorhanden halt . . . freenas rockt ja auch gut, werde mir das mal wieder in ne virtuelle machine reinklöppeln und schauen in wie weit sich das entwickelt hat . . . hatte das zum letzten mal vor nem jahr oder so probiert

#14 OFFLINE   elvnox

elvnox

    ./Club86

  • Members
  • 757 Beiträge

Geschrieben 04 Oktober 2009 - 00:18 Uhr

So wieder mal ein aktueller Statusbericht!

Nach mehreren umbauten im FreeNAS System bin ich jetzt auf eine Übertragung von durchschnittlich 68,2 MB/s gekommen - ich glaube aber das mehr nicht mehr drinnen ist da die HDDs schön langsam am Leistungslimit laufen!
OSX86 POWERMachine:

Retail Install Snow Leopard

  • Intel Core2Quad Q9650
  • Gigabyte EP45-DQ6
  • 8GB DDR2 800Mhz
  • 1x 320GB für System (Samsung F1 24x7)
  • 1x 320GB für System Backup (Samsung F1 24x7)
  • 1x 500GB für Music (Hitachi 24x7)
  • 1x 500GB für Software (Hitachi 24x7)
  • Geforce GTX260 896MB EFI String (works 100%)
  • USB Soundkarte (works 100%)
  • Pinnacle Hybrid PCTV e330 (works 100% with EyeTV)
  • 1TB NAS selber gebaut: http://www.root86.or...hread.php?t=754

www.myspace.com/elvnox

#15 OFFLINE   elvnox

elvnox

    ./Club86

  • Members
  • 757 Beiträge

Geschrieben 04 Oktober 2009 - 21:29 Uhr

So nun 2 Tage Dauerbetrieb und es ist alles in Ordnung!

Angehängte Dateien


OSX86 POWERMachine:

Retail Install Snow Leopard

  • Intel Core2Quad Q9650
  • Gigabyte EP45-DQ6
  • 8GB DDR2 800Mhz
  • 1x 320GB für System (Samsung F1 24x7)
  • 1x 320GB für System Backup (Samsung F1 24x7)
  • 1x 500GB für Music (Hitachi 24x7)
  • 1x 500GB für Software (Hitachi 24x7)
  • Geforce GTX260 896MB EFI String (works 100%)
  • USB Soundkarte (works 100%)
  • Pinnacle Hybrid PCTV e330 (works 100% with EyeTV)
  • 1TB NAS selber gebaut: http://www.root86.or...hread.php?t=754

www.myspace.com/elvnox

#16 Guest_Stefe Hobs_*

Guest_Stefe Hobs_*
  • Guests

Geschrieben 05 Oktober 2009 - 21:52 Uhr

yeah, bilder :)

sachma wie haste den durchatz erhöht? und unter welchem protokoll haste die geschwindigkeit ermittelt?


danke

bitte

ahoi :hutab:


edit: von welchem hersteller sind die hds? ich habe so die erfahrung gemacht das z.b. meine seagate hds nach etwa 3 jahren (20.000 stunden) sehr schnell gestorben sind. vom ersten "reallocated sector count" an innerhalb von 4 monaten died :bekehr: von 4 platten lebt heute noch eine . . . und das ist komischerweise die systemplatte, also die, die am meisten zugriffe hatte und am wenigsten "schlafen" durfte

Bearbeitet von Stefe Hobs, 05 Oktober 2009 - 22:02 Uhr.


#17 OFFLINE   elvnox

elvnox

    ./Club86

  • Members
  • 757 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2009 - 12:32 Uhr

Hy

Also als Protokoll verwende ich SMB - ich hab ein paar Windows Rechner und deswegen eignet sich SMB am besten für alle!


Den Datendurchsatz habe ich mit 2 Optionen erhöt:

1. bei den Netzwerkeinstellungen habe ich "Device polling"

2. bei den SMB Einstellungen habe ich "Large read/write" aktiviert


Tja und wegen den Festplatten ich habe 2 Western Digital Platten genommen (ich hatte die noch von 2 externen HDD's) wobei es werden bald andere Platten reinkommen den Meiner Erfahrung nach sind WD Platten der größte Schrott am Plattenmarkt!

Wegen deinen Seagate Platten - es stimmt schon häufige "start/stop" Zyklen sind sehr schädlich für die Platten!
OSX86 POWERMachine:

Retail Install Snow Leopard

  • Intel Core2Quad Q9650
  • Gigabyte EP45-DQ6
  • 8GB DDR2 800Mhz
  • 1x 320GB für System (Samsung F1 24x7)
  • 1x 320GB für System Backup (Samsung F1 24x7)
  • 1x 500GB für Music (Hitachi 24x7)
  • 1x 500GB für Software (Hitachi 24x7)
  • Geforce GTX260 896MB EFI String (works 100%)
  • USB Soundkarte (works 100%)
  • Pinnacle Hybrid PCTV e330 (works 100% with EyeTV)
  • 1TB NAS selber gebaut: http://www.root86.or...hread.php?t=754

www.myspace.com/elvnox

#18 Guest_Stefe Hobs_*

Guest_Stefe Hobs_*
  • Guests

Geschrieben 06 Oktober 2009 - 13:33 Uhr

danke für die infos ;)

nun ja ich muss auch mal wieder neue platten kaufen, ich denke trotz allem werde ich mal ne WD probieren (sind die einzigsten die bei mir noch nie putt gegangen sind) :P

Bearbeitet von Stefe Hobs, 06 Oktober 2009 - 14:04 Uhr.


#19 OFFLINE   elvnox

elvnox

    ./Club86

  • Members
  • 757 Beiträge

Geschrieben 06 Oktober 2009 - 13:51 Uhr

jo ich kann dir nur sagen das wir in der firma jede und ich mein wirklich jede WD HDD getauscht haben da alle defekt wurden!

Die waren aber alle aus verschiedenen Serien und Produktionsjahren! Auch die Dauerbetrieb (Abyss) Platten sind alle tot!

Ich glaub es waren so an die 50-80 Platten!

Naja wir sind jetzt bei den Dauerbetriebplatten auf Seagate/Samsung umgestiegen (laufen seit 2 Jahren ohne einen einzigen Ausfall)

und bei den normalen Workstations verwenden wir Hitachi HDD's hatten wir auch seit fast 2 Jahren keine defekte HDD dabei!
OSX86 POWERMachine:

Retail Install Snow Leopard

  • Intel Core2Quad Q9650
  • Gigabyte EP45-DQ6
  • 8GB DDR2 800Mhz
  • 1x 320GB für System (Samsung F1 24x7)
  • 1x 320GB für System Backup (Samsung F1 24x7)
  • 1x 500GB für Music (Hitachi 24x7)
  • 1x 500GB für Software (Hitachi 24x7)
  • Geforce GTX260 896MB EFI String (works 100%)
  • USB Soundkarte (works 100%)
  • Pinnacle Hybrid PCTV e330 (works 100% with EyeTV)
  • 1TB NAS selber gebaut: http://www.root86.or...hread.php?t=754

www.myspace.com/elvnox

#20 Guest_Stefe Hobs_*

Guest_Stefe Hobs_*
  • Guests

Geschrieben 06 Oktober 2009 - 14:07 Uhr

okay das gibt mir jetzt doch ein bisschen zu denken, WD hab ich bisher nicht im 24h einsatz gehabt, aber dafür seagate und die haben ja auch nicht gerade lange gehalten. vor allem die auf dennen datanbanken liefen haben irgendwann angefangen reallocated sector counts hoch zu zählen . . .

aus welchem jahr in etwa entstammten die WDs bei euch? und wie lange (in stunden) halten bei euch sata platten im schnitt bei 24h dauerlauf?




Aktive Besucher in diesem Forum: 2

Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0