Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

NAS im Eigenbau


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
100 Antworten in diesem Thema

#101 OFFLINE   wing

wing

    ./Club86

  • Members
  • 141 Beiträge

Geschrieben 10 Februar 2013 - 13:30 Uhr

...long time... hier eine kleine Updateinfo:
- Der Controller und das Win2000Serversystem laufen schon lange nicht mehr
- Mittlerweile brauchte ich eine SICHERE SCHNELLE Lösung - diese habe ich in einem Synology 1511+ gefunden
- iSCSI hatte ich auch mit dem NAS getestet, mittlerweile aber wieder darauf verzichtet
- Nun steht eine Erweiterung an: Entweder ein weiteres NAS oder nach der aktuellen Weiterentwicklung von freeNAS doch wieder ein Eigenbau ??? (Ziel: zusätzliches Backup)

... Alternativ denke ich auch noch an einen Hackintosh mit OSX-Server - hat dazu bereits jemand Erfahrungen gemacht?

  • 17" MacBookPro late 2007er mit 6 GB RAM & 160 GB SSD Intel Postville; MacPro 4.1 2,66 GHz Quad 2009er, 3x 8GB RAM, ATI Radeon HD 4870, SSD (2x Samsung 840er per PCIe-Card);
  • Datengräber/BackUpLagerplatz: Gigabyte EP35 DS3P, E2200, 4 GB, 8800er, 40 GB SSD Intel (nun auch EFI-x-Modul per USB mit 10.6.8) alle SATA mit HDDs belegt und HighPoint RockesRAID 2340 - 16x SATA2 je 1 TB im RAID 6).




Aktive Besucher in diesem Forum: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0