Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Briefbeschwerer Deluxe - ASUS F75VC-TY142H

ASUS Hackbook Installation Problem

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
36 Antworten in diesem Thema

#21 OFFLINE   Pindoyu

Pindoyu

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge
  • LocationBergheim
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus F75VC-TY142H
  • CPU: Intel Core i3-3110M
  • Grafikkarte: HD4000 / 720M

Geschrieben 10 Januar 2015 - 00:13 Uhr

Ne eig will ich mein Mountain Lion was ich mir extra für das Projekt zugelegt hab installieren ^^

Ich hab die Nvidia-Karte halt mit Bordmitteln IGPEnable IGPlatformID und Co umgangen - dachte ich.

 

Ich hab mich ja eben neu eingelesen - mit dem (ich denke mal Nativen Weg) aus dem Link meines Posts zuvor.
Hab also Manuell meinen Stick erstellt (soweit wunderbar) Chameleon bootet auch - nur beim weiteren starten der Installation - reboot.

Ich schmeiß das Teil gleich echt gegen die Wand. 

 

Im Einsatz auf meinem Notebook soll (wenn die Installation denn überhaupt mal klappt) Mountain Lion kommen.
 

Ist das Klonen des iMacs nicht effektiv das selbe?

 

 

So, Klicky-Bunty-Tool-Denken aus - wie dem auch sei.


ASUS F75VC-TY142H (Intel Core-i3 3110M - Intel HD4000 Graphics / NVIDIA GeForce 720M - 6GB DDR3 RAM - 500GB SATA3 HDD - Native Res.: 1366x786) - es will und will und will nicht :(


#22 OFFLINE   iSp33dy

iSp33dy

    ./AngryNerd

  • ./Co-Mod
  • 2.132 Beiträge
  • Location./Extra/root86.plist
  • OSX:10.9
  • Motherboard: Shuttle FG33 - DSDT
  • CPU: Core 2 Quad - Q6600
  • Grafikkarte: Radeon HD 6450
Zeige Hardware
5 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 10 Januar 2015 - 23:25 Uhr

Das Problem bei dem Asus F75VC ist und bleibt das Optimus Gedöns...

 

Der Output direkt vor dem ReBoot wäre interessant... Nimm zur Not die Handy-Cam und schau was der Verbose Boot zuletzt zeigt... Ich wette es ist ne Kleinigkeit...

Ich denke du hast alles Nötige an Kext´s was evt gebraucht werden könnte zur Installation im Vorfeld besorgt? PS2-Kexts, 3rd Party SATA Kext usw? Wenn nein, auf auf... ^^

 

Du schreibst ja am Anfang deines Threads, das du das ganze mit der N***-Disto ans laufen bekommen hast. Somit wirst du gar nicht so weit vom Ziel fern sein...

 

Wenn du dann mal die Install geschafft hast, musst du schauen das alles was die nVidea Karte betrifft deaktiviert bekommst... Bei einigen reicht das Löschen oder deaktivieren einiger Kexts, andere müssen das Device in einer DSDT deaktivieren. Ob das was du versucht hast der richtige Weg war, weis ich nicht... ;)

 

Das Clonen spart dir die Nerven einer Installation die nicht glücken mag... Das wiederum setzt aber voraus, das man annähernd weis welches Device welche Kext oder Inject benötigt. Denn diese muss man mit einbauen... ^^


Eingefügtes Bild

Support Fragen gehören ins Forum!


:nowin:

Real-Mac  MacBook Pro 15" late '08 | Intel C2D P8600 | GF 9400M & 9600M GT ~ OS X 10.9.5 & 10.6.8 - 2x 2,4 Ghz - 4 GB Ram - 500 GB
* It's a Mac!
HacMac  Shuttle XPC SG33G5M Deluxe D'VO | Intel C2Q Q6600 | AMD HD6450 ~ Chameleon v2.2 r2463 @ OSx86 10.10.2 & 10.9.5 & 10.6.8 - 4x 2,4 Ghz - 4 GB Ram - 1,75 TB
* iCloud, iMessage, TimeMachine, Dual/Tripple-Monitor, Nativ-Sleep, SpeedStep | 99% Vanilla | only FakeSMC, patched AppleHDA - AppleRTC - IONetworkingFamily

iDevice I  iPhone 4S ~ v.7.1.1 - 16GB & v.7.1.2 JailBreaked |iPad Air 2 (WiFi + LTE) - v.8.4 - JailBreaked - 16GB - (Gold)

MediaCenter ☠ ASROCK ION 3D152B - Ubuntu 14.04 LTS | KODI 17.0beta3 | Forked-DAAPD - 2 TB

Datengrab ☠ D-Link DNS-320 - Alt-F 0.1 RC5 | mDLNA | WebDAV | (OwnCloud 8) | Cups - 4TB

:win7:
Windows kommt mir nur noch per VM auf ne Dose... Gezockt wird im Port...


#23 OFFLINE   Pindoyu

Pindoyu

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge
  • LocationBergheim
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus F75VC-TY142H
  • CPU: Intel Core i3-3110M
  • Grafikkarte: HD4000 / 720M

Geschrieben 11 Januar 2015 - 00:31 Uhr

Sooderle. Hab mich noch mehr eingelesen.

Juhu - im Installationssystem!

What I made:

Auf meinem USB Stick hab ich Clever als Bootmanager installiert.

Das Image von Yosemite auf eine zweite Partition geschmissen.
Mittels des Hackintosh Vietnamese Tools eine DSDT erstellt mit den Treibern für meine Nvidia und die Intel HD sowie den Prozessor, Kext-Dev-mode (es installiert Yosemite - deshalb) aktiviert und die entstandene config.plist in die Clover-Partition (EFI/Clover/..) kopiert.

CSM im Bios deaktiviert

Mit nv_disable=1 gestartet

Nach Undefined error: 0" im Installationssystem neu gestartet und

 

dabei bleibt es leider bei jedem neustart....

 

Immerhin ein Fortschritt oder?

 

edit: Screenshot hinzugefügt

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Pindoyu, 11 Januar 2015 - 00:36 Uhr.

ASUS F75VC-TY142H (Intel Core-i3 3110M - Intel HD4000 Graphics / NVIDIA GeForce 720M - 6GB DDR3 RAM - 500GB SATA3 HDD - Native Res.: 1366x786) - es will und will und will nicht :(


#24 OFFLINE   Aeneon

Aeneon

    iCreative

  • Moderators
  • 1.493 Beiträge
  • Location526164656265756C
  • OSX:10.11
  • Motherboard: GA-Z97X-UD3H-BK
  • CPU: Core i5 4690K
  • Grafikkarte: NVIDIA GTX 980
Zeige Hardware
5 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 11 Januar 2015 - 01:16 Uhr

Bist im TS herzlich willkommen ...

 

Ansonsten mal deinen Install-Stick checken. Wie hast du das Yosemite auf den Stick bekommen ? Terminal-Command oder per manueller Einrichtung ?

 

Hier hast du eine Anleitung zu beiden Optionen : http://mac-how-to.wo...semite-0155306/ ...


  • qsecofr gefällt das

iMac ( Anfang 2015 )

OS X Mojave ● 10.14.x [ How-To ] ● OS X El Capitan ● 10.11.6 [ How-To ]

Gigabyte GA Z97X-UD3H BK ● Intel Core i5 4690K ● 35x 100 MHz ( 3,5 GHz )
4x 8 GiByte Kingston HyperX FURY ● DDR3-1866 ● Timings : 10-11-10-30
Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ ● Polaris 10 ● 8.192 MB RAM ● 256-Bit
Samsung 970 EVO 256 GB ● Realtek ALC1150 ●  Airport BCM943602CS

iTunes-Server ( MacOS X ) ● Western Digital My Cloud ( 4 TiByte )

Clover ( Grown to 4844 ) ● DSDT ( bereinigt von wastez, optimiert von Aeneon )
User InterfaceiClassic ● CsrActiveConfig ● 0x07 ● SMBIOS ● iMac15,1
Extensions ● AppleALC ● CodecCommander ● IntelMausiEthernet ● VirtualSMC

Avalon Studios

We simplify. We perfect. We start over.
Until everything we use, enhances each Life it touches …

Cydia Repo


#25 OFFLINE   Pindoyu

Pindoyu

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge
  • LocationBergheim
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus F75VC-TY142H
  • CPU: Intel Core i3-3110M
  • Grafikkarte: HD4000 / 720M

Geschrieben 11 Januar 2015 - 11:18 Uhr

Dank der grandiosen Hilfe von qsecofr im TS gestern konnte ich rausfinden das auf meinem USB die bootimage.dmg und bootimages.chunklist fehlten.

 

Kopiert - installiert - keine Fehler.

 

Neustart und co funktioniert auch einwandfrei.
Kext meiner Netzwerkkarte in Clever hinzugefügt - Internet funktioniert auch.

 

Nur meine HD4000 macht Probleme:
Ich bekomme im Systembericht zwar die Karte angezeigt, allerdings nur mit 5MB VRAM.
Auch die Auflösung stimmt nicht ganz: 1366x768 sind laut Hersteller meines Notebooks normal.
1600x900 werden mir angezeigt.

 

An sich läuft das System. Nur sämtliche Animationen stocken, Ich habe Artefakte hinter Mauszeiger und co und langsam ist die Grafik auch.

 

Während des Bootvorgangs schmeißt er mir die Meldung

 

(AGPM Controller) unknown Platform

 

 

Und nun? :D

Angehängte Dateien


ASUS F75VC-TY142H (Intel Core-i3 3110M - Intel HD4000 Graphics / NVIDIA GeForce 720M - 6GB DDR3 RAM - 500GB SATA3 HDD - Native Res.: 1366x786) - es will und will und will nicht :(


#26 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.847 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 12 Januar 2015 - 20:24 Uhr

Den AppleIntelCapriFB.kext müsstest Du Deine ID verpassen.

Hier wird das in etwa beschrieben. http://olarila.com/f...php?f=28&t=3111


  • AkimoA gefällt das
Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#27 OFFLINE   Pindoyu

Pindoyu

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge
  • LocationBergheim
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus F75VC-TY142H
  • CPU: Intel Core i3-3110M
  • Grafikkarte: HD4000 / 720M

Geschrieben 13 Januar 2015 - 12:04 Uhr

Hallöle :)

Also ersteinmal ein fettes Danke an blade5502 für die DSDT.
Dann ein fettes Danke an Aeneon und qsecofr für die vielen Links und Versuche.

Aktueller Status:

Hab wie Konfusius anmerkte die AppleIntelFramebufferCapri.kext geprüft - Device ID steht drin.

Dann hab ich auf den EFI-String gesetzt, ig-platform-id und co - ohne Erfolg.


Sobald ich im Clover "Inject Intel" anklicke wars das. Es bootet bis zum schwarzen Bildschirm (Backlight vom LVDS bleibt allerdings an).

Ohne den Inject startet das System sauber - leider ohne Grafikbeschleunigung.

 

 

Hab auch schon andere Tricks ausprobiert (EDID setzen als Hex) und co.
Beim setzen der EDID bekomme ich ein Bild (Yuhu!) allerdings total verzerrt und unbenutzbar. Ob dabei die Grafik funktioniert kann man nur vermuten.

Leider habe ich auch keine EDID zu meinem Display (hab ein paar Google-Ergebnisse verwendet...)


Also: Leider immernoch keine Grafikbeschleunigung... :/

 

 

Danke euch!


ASUS F75VC-TY142H (Intel Core-i3 3110M - Intel HD4000 Graphics / NVIDIA GeForce 720M - 6GB DDR3 RAM - 500GB SATA3 HDD - Native Res.: 1366x786) - es will und will und will nicht :(


#28 OFFLINE   the grateful dread

the grateful dread

    courage is contagious

  • ./Co-Mod
  • 1.550 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: HP Z420
  • CPU: E5 2660
  • Grafikkarte: XFX HD6870
Zeige Hardware

Geschrieben 13 Januar 2015 - 14:09 Uhr

edid + inject intel gibt ein Bild, wenn auch ein verzerrtes? dann dumpe dir doch von Windoze oder Linux aus die korrekte EDID deines Displays.

 

PS: wie schaut deine config.plist aus?

 

ändere mal wie folgt ab:

 

 
.
.
.
<key>Graphics</key>
<dict>
<key>ig-platform-id</key>
<string>0x01620003</string> 
<key>Inject</key>
<dict>
<key>Intel</key>
<true/>
<key>ATI</key>
<false/>
<key>NVidia</key>
<false/>
</dict></dict> 
.
.
.

 

falls das nix hilft ruhig mal 0x01620001 bis 0x01620011 ausprobieren 


Bearbeitet von dreadkopp, 13 Januar 2015 - 14:20 Uhr.

Eingefügtes Bild

Windows isn't the answer. Windows is the question. The answer is 'NO'!

#29 ONLINE   SparkX

SparkX

    Moderator

  • Moderators
  • 1.396 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: iMac (2017)
  • CPU: i7-7700K 4.2 GHz
  • Grafikkarte: Radeon Pro 580 8192 MB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 13 Januar 2015 - 14:27 Uhr

"0x01620003" bezieht sich allerdings auf eine Desktop CPU-Grafikeinheit.. ob das hilft..?

 

Besser wäre da noch 0x01660... das bezeichnet eine Grafik einer Mobil-CPU, wie sie in einem Laptop vorhanden sein sollte.

 

schau mal da:

http://clover-wiki.z...ation/Graphics

bei "ig-platform-id"

 

irgendwie klappt der Link nicht, bei http musst du noch einen Doppelpunkt einfügen, dann klappts.  


Bearbeitet von qsecofr, 13 Januar 2015 - 15:04 Uhr.
Link korrigiert

iMac (2017)

macOS 10.15 DP4,

i7-7700K, 4x 8GB CL17/2400 S0-DIMM,
3,12 TB Fusiondrive,
Apple Superdrive,

Radeon Pro 580 8192 MB.

 

MacMini (2014)
macOS 10.15 DP4, 

2,6Ghz i5, 8GB, 126GB SSD,

Apple Superdrive,
Grafik integriert Intel Iris.

 

iPhone XS iOS 13 DP4,  iPad 3 WiFi&Cellular iOS 9.3.5, iPad 5. Gen. Wifi&Cellular iOS 13 DP4,

iPad mini IOS 9.3.5 & mini 2 iOS 12.4 DP7,

2x Apple TV 4K tvOS 13 DP4, 3x Apple HomePod iOS 12.3, iPod 6.Gen. iOS 12.4 DP7,

AppleWatch Alu Series 3 watchOS 6 DP4,  AirPods 6.3.2, iPod 4Gen. iOS 6.1.6.


#30 OFFLINE   Pindoyu

Pindoyu

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge
  • LocationBergheim
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus F75VC-TY142H
  • CPU: Intel Core i3-3110M
  • Grafikkarte: HD4000 / 720M

Geschrieben 13 Januar 2015 - 15:06 Uhr

Hey ihr beiden!

 

Hab mir eine EDID gedumped...  (Gutes Denglisch...)

 

Irgendwie hab ich aber glaube ich einen Denkfehler wenn ich die "Hex" aus dem Protokoll in den Clover Configurator haue...

 

Hab die mal angehängt. Ich muss doch die Zahlen vor der Pipe ( | ) und die Zahlen 0-9 über den Blöcken entfernen oder?

 

 

Die 0162 gehören zur Desktop-Grafik. Die 0166er hab ich durchprobiert. Bild ist trotz meiner EDID verzerrt. Glaube aber ich habe die HEX falsch geschrieben...

 

 

Lieber Gruß,
Matthias

 

 

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  edid.txt   4,64K   8 Mal heruntergeladen

ASUS F75VC-TY142H (Intel Core-i3 3110M - Intel HD4000 Graphics / NVIDIA GeForce 720M - 6GB DDR3 RAM - 500GB SATA3 HDD - Native Res.: 1366x786) - es will und will und will nicht :(


#31 ONLINE   SparkX

SparkX

    Moderator

  • Moderators
  • 1.396 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: iMac (2017)
  • CPU: i7-7700K 4.2 GHz
  • Grafikkarte: Radeon Pro 580 8192 MB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 13 Januar 2015 - 17:58 Uhr

davon hab ich leider so garkeine Ahnung.. dabei kann ich nich helfen... sorry...  :null:


iMac (2017)

macOS 10.15 DP4,

i7-7700K, 4x 8GB CL17/2400 S0-DIMM,
3,12 TB Fusiondrive,
Apple Superdrive,

Radeon Pro 580 8192 MB.

 

MacMini (2014)
macOS 10.15 DP4, 

2,6Ghz i5, 8GB, 126GB SSD,

Apple Superdrive,
Grafik integriert Intel Iris.

 

iPhone XS iOS 13 DP4,  iPad 3 WiFi&Cellular iOS 9.3.5, iPad 5. Gen. Wifi&Cellular iOS 13 DP4,

iPad mini IOS 9.3.5 & mini 2 iOS 12.4 DP7,

2x Apple TV 4K tvOS 13 DP4, 3x Apple HomePod iOS 12.3, iPod 6.Gen. iOS 12.4 DP7,

AppleWatch Alu Series 3 watchOS 6 DP4,  AirPods 6.3.2, iPod 4Gen. iOS 6.1.6.


#32 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.847 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 13 Januar 2015 - 20:18 Uhr

Ich habe nur Erfahrungen mit den beiden Intel NUCs sammeln können. Da ist ja Notebooktechnik drinnen.

Beim Chameleon (und 10.9.5) reichte es die 4000er mit dem Bootflag IntelCapriFB=10 reinzuhauen.

 

Wie das beim Clover läuft kann ich nicht nachvollziehen, da beide NUCs schon beim Kunden sind....

Vielleicht einfach mal mit Chameleon testen ? :null:

Dazu musste aber die aktive Partition von der EFI runter auf die Startpartition setzen. Die EFI kannste lassen, fallste zurück zum Clover willst.


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#33 OFFLINE   wastez

wastez

    ./DSDT86/TimeVortex

  • Administrators
  • 1.391 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: GA-Z87X-D3H
  • CPU: Intel Core i5 4570
  • Grafikkarte: NVIDIA GT640
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 14 Januar 2015 - 15:58 Uhr

Verwende ig-platform-id in der Config.plist.
Ich würde mal mit 0x0166000a anfangen, das entspricht den Wert 10 in chameleon von dem konfusius geschrieben hat.

Hier findest du mehr darüber: http://clover-wiki.z...#ig-platform-id

Motherboard: Gigabyte GA-Z87X-D3H

CPU: Intel Core i5 4570 - 3,6 GHz in Turbo Mode 

RAM: Crucial BallistiX Sport 16 GB DDR3 1600 MHz 

Graphics: Zotac NVIDIA Geforce GT640 2048 MB Zone Edition - personal modded vbios to support UEFI GOP

Sound: Realtek ALC892 - AppleHDA - on the fly patch via Clover

Display: LG 29EA93 - 29" - 21:9 @2560x1080 

 

10.12 macOS Sierra   | Vanilla Kernel | Clover Bootloader - pure UEFI boot - Komponenten werden via dsdt injiziert!!!

 

Hackbook: Toshiba Satellite Pro c850 running on macOS Sierra -- xcpm via kernelpatch enabled --> everything working.... 

 

DataStore:  SelfBuilt NAS - Asrock Q1900-ITX - OpenMediaVault - read: 117 mb/s write: 110 mb/s


#34 OFFLINE   Pindoyu

Pindoyu

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge
  • LocationBergheim
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus F75VC-TY142H
  • CPU: Intel Core i3-3110M
  • Grafikkarte: HD4000 / 720M

Geschrieben 14 Januar 2015 - 16:23 Uhr

Hallöle :)

 

Hab sämtliche Platform-IDs durch. (Auch die Desktops inzwischen)

blade5502 hat mir meine DSDT mehrfach überarbeitet, insgesamt wurde auch die FramebufferCapri.kext schon gepatcht etc.

Er lädt halt nicht die "AppleintelHD4000Graphics.kext".

 

Erkennen tut er sie - mein LVDS (Notebookbildschirm - per LVDS angeschlossen - nicht eDP) bleibt jedoch schwarz.
Habe mit EDIDs mal so hinbekommen, dass ich ein ganz verzerrtes Bild hatte - aber das wars auch. Übers ScreenSharing sehe ich, dass er die Karte erkennt. Das wars dann leider mit den Erfolgen.

 

Lieber Gruß,

 

Matthias

 


ASUS F75VC-TY142H (Intel Core-i3 3110M - Intel HD4000 Graphics / NVIDIA GeForce 720M - 6GB DDR3 RAM - 500GB SATA3 HDD - Native Res.: 1366x786) - es will und will und will nicht :(


#35 OFFLINE   wastez

wastez

    ./DSDT86/TimeVortex

  • Administrators
  • 1.391 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: GA-Z87X-D3H
  • CPU: Intel Core i5 4570
  • Grafikkarte: NVIDIA GT640
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 14 Januar 2015 - 19:58 Uhr

Funktioniert sie über screensharing komplett?
Sammt Auflösung und qe/ci?

Motherboard: Gigabyte GA-Z87X-D3H

CPU: Intel Core i5 4570 - 3,6 GHz in Turbo Mode 

RAM: Crucial BallistiX Sport 16 GB DDR3 1600 MHz 

Graphics: Zotac NVIDIA Geforce GT640 2048 MB Zone Edition - personal modded vbios to support UEFI GOP

Sound: Realtek ALC892 - AppleHDA - on the fly patch via Clover

Display: LG 29EA93 - 29" - 21:9 @2560x1080 

 

10.12 macOS Sierra   | Vanilla Kernel | Clover Bootloader - pure UEFI boot - Komponenten werden via dsdt injiziert!!!

 

Hackbook: Toshiba Satellite Pro c850 running on macOS Sierra -- xcpm via kernelpatch enabled --> everything working.... 

 

DataStore:  SelfBuilt NAS - Asrock Q1900-ITX - OpenMediaVault - read: 117 mb/s write: 110 mb/s


#36 OFFLINE   Pindoyu

Pindoyu

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge
  • LocationBergheim
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus F75VC-TY142H
  • CPU: Intel Core i3-3110M
  • Grafikkarte: HD4000 / 720M

Geschrieben 14 Januar 2015 - 20:32 Uhr

Scheint so - bis auf die typischen laggs durchs ScreenSharing.

Also per SS läuft alles super.

 

Auflösung würde passen. LVDS darf bis 1600x900 (läuft) und 1344x756 (Krumm aber passt auch) .


ASUS F75VC-TY142H (Intel Core-i3 3110M - Intel HD4000 Graphics / NVIDIA GeForce 720M - 6GB DDR3 RAM - 500GB SATA3 HDD - Native Res.: 1366x786) - es will und will und will nicht :(


#37 OFFLINE   wastez

wastez

    ./DSDT86/TimeVortex

  • Administrators
  • 1.391 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: GA-Z87X-D3H
  • CPU: Intel Core i5 4570
  • Grafikkarte: NVIDIA GT640
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 15 Januar 2015 - 16:33 Uhr

Die geforce hast du aber eh auch noch deaktiviert oder?

 

Könnte im dsdt auch am DualLink eintrag liegen, oder aber auch am edid des displays.


Motherboard: Gigabyte GA-Z87X-D3H

CPU: Intel Core i5 4570 - 3,6 GHz in Turbo Mode 

RAM: Crucial BallistiX Sport 16 GB DDR3 1600 MHz 

Graphics: Zotac NVIDIA Geforce GT640 2048 MB Zone Edition - personal modded vbios to support UEFI GOP

Sound: Realtek ALC892 - AppleHDA - on the fly patch via Clover

Display: LG 29EA93 - 29" - 21:9 @2560x1080 

 

10.12 macOS Sierra   | Vanilla Kernel | Clover Bootloader - pure UEFI boot - Komponenten werden via dsdt injiziert!!!

 

Hackbook: Toshiba Satellite Pro c850 running on macOS Sierra -- xcpm via kernelpatch enabled --> everything working.... 

 

DataStore:  SelfBuilt NAS - Asrock Q1900-ITX - OpenMediaVault - read: 117 mb/s write: 110 mb/s






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: ASUS, Hackbook, Installation, Problem

Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0