Zum Inhalt wechseln

Foto

Quick & Dirty Asus X99-A Hackintosh Install Turorial


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
15 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   lord_webi

lord_webi

    MOS-6502

  • Administrators
  • 9.662 Beiträge
  • LocationHIT ANY KEY TO BEGIN
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus X99-A
  • CPU: i7-5930K@3,5GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 4GB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 18 Juni 2015 - 15:07 Uhr

Tutorial Version 1.0

- no ALC patch working / USB Soundkarte wird bevorzugt

 

Files:

https://www.root86.c...-asus-x99-azip/

 

Hardware:

https://www.root86.c...238-asus-x99-a/

https://www.root86.c...intel-i7-5930k/

https://www.root86.c...-strix-gtx-970/

 

Bootloader:

http://sourceforge.n...iles/Installer/

 

Toolz:

- Clover Configurator

- KextWizard

- KextUtility

 

 

Vorbereitungen:

 

BIOS (1702) korrekt einstellen:

- Disable CSM

- Secure Boot = Other OS

- Disable Hyperthreading

- Disable Serial Port

 

 

Install Stick / ext. HDD erstellen:

- Yosemite aus dem App Store mit einem Mac/Hacki laden

- einen Stick oder eine externe HDD GUID / MacJournaled partitionieren/formatieren - erste Partition 8 oder 16GB

- diese "Install" Partition Clover86 nennen

- den Clover darauf installieren

 

-> Clover Bootloader Paket starten

 

Clover Settings:

- Install for UEFI booting only

- Install Clover in ESP

 

Theme:

- os_one

 

Drivers64UEFI:

- EmuVariableUefi-64

- OsxAptioFixDrv-64

 

-> Install vom Clover Bootloader Paket abschließen

 

 

EFI Partition Stick/HDD -> Verzeichnis: /EFI/CLOVER/drivers64UEFI/

- VBoxHfs-64.efi löschen

- HFSPlus-64.efi reinkopieren

 

EFI Partition Stick/HDD -> Verzeichnis: /EFI/CLOVER/

- Config.plist aus dem Basic Install Ordner reinkopieren/überschreiben

 

EFI Partition Stick/HDD -> Verzeichnis: /EFI/CLOVER/kexts/10.10/

- Kexte aus "Kexts for Basic and Expert" komplett dorthin kopieren

- Kext aus "EFI-Clover-Kexts-10.10" dorthin kopieren (NullCPUPowerManagement.kext)

 

EFI Partition Stick/HDD -> Verzeichnis: /EFI/CLOVER/ACPI/patched/

- SSDT aus "EFI-Clover-ACPI-patched" dorthin kopieren

 

 

Yosemite auf den STICK, bzw. Partition einer externen HDD schreiben - im Terminal:

sudo /Applications/Install\ OS\ X\ Yosemite.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/Clover86 --applicationpath /Applications/Install\ OS\ X\ Yosemite.app --no interaction

 

Wenn die "Install Partition" fertig ist, kann nun von dieser gebootet werden:

- im BIOS Bootloader (F8) den Stick / HDD auswählen

- im Clover BootScreen Yosemite Install auswählen

 

Voreingestellte BootFlags:

-v slide=0 npci=0x2000 kext-dev-mode=1

 

Wer eine Maxwell NVidia hat, nv_disable=1 zu den BootFlags hinzufügen, optional in der Config.plist oder den Boot Optionen im Clover BootLoader Screen

 

- der Yodemite Installer sollte nun starten und hier könnt ihr Eure interne Platte auswählen/formatieren (GUID-MacJournaled) etc.

- Installation starten

- nach dem Neustart NOCHMAL die SELBE Yosemite Install Partition auswählen und starten -> Install geht weiter und wird abgeschlossen

 

 

Installation beendet:

- nach Reboot wieder vom Stick in den Clover starten und dieses Mal eure interne Yosemite Platte auswählen -> irgendwann Desktop

 

 

Clover auf die Interne Platte installieren:

- auf dem frischen Desktop Clover wieder entsprechend des Sticks auf die interne Platte installieren

- nur die Kexte jedoch dieses Mal komplett über KextWizard nach /System/Library/Extension/ installieren

-> keine Kexte in die EFI/CLOVER Partition kopieren(!)

- Rest gleich wie Install Stick/HDD

 

 

Nun solltet ihr ohne Stick über den BIOS BootLoader eure interne Platte starten und im Clover BootScreen euer Yosemite starten können!

 

 

-Have Fun- :rootie:

 

 

 

 

EXPERT Mode:

 

Im "Expert Ordner" des X99-A Downloads findet ihr 2 Ordner:

 

patched-LPC:

- DSDT für Asus X99-A mit 5930K -> bootet OHNE NullCPUPowerManagement.kext

- die SSDT aus dem Basic Install wird NICHT benötigt(!)

- erstellt euch eine eigene mit dem Script im SSDT Ordner und kopiert sie ins ACPI/patched Verzeichnis der EFI/CLOVER/

- die Config.plist wurde entsprechend angepasst, hier habe ich jedoch bei der SerialNumber und ROM/MLB Zufallsänderungen vorgenommen, um meine Originalen zu verschleiern, erstellt besser vorher mit dem Clover Configurator ein paar Neue ... oder seid einfach mutig ... oder kreativ ...

 

TIP:

Schaut euch die Config.plist in diesem Ordner am besten vorher mit dem PListEdit Pro/Clover Configurator an und vergleicht sie mit der aus dem Basic-Install Ordner und passt sie evtl. eurem System an - die Config.plist ist auf die DSDT in diesem Ordner optimiert.

 

 

unpatched-LPC:

- DSDT für Asus X99-A mit 5930K -> bootet nur MIT NullCPUPowerManagement.kext

- die SSDT aus dem Basic Install wird NICHT benötigt(!)

- die Config.plist wurde entsprechend angepasst, hier habe ich jedoch bei der SerialNumber und ROM/MLB Zufallsänderungen vorgenommen, um meine Originalen zu verschleiern, erstellt besser vorher mit dem Clover Configurator ein paar Neue ... oder seid einfach mutig ... oder kreativ ...

 

TIP:

Schaut euch die Config.plist in diesem Ordner am besten vorher mit dem PListEdit Pro/Clover Configurator an und vergleicht sie mit der aus dem Basic-Install Ordner und passt sie evtl. eurem System an - die Config.plist ist auf die DSDT in diesem Ordner optimiert.

 

 

Default BootFlags aller Config.plist:

-v slide=0 npci=0x2000 kext-dev-mode=1

 

Maxwell NVidia Karte:

nv_disable=1 zu den Flags hinzufügen, solange die NVidia Webdriver nicht installiert wurden(!)

 

-> Default Name interne OSX HD: OSX-HD

 

 

 

Dank geht an:

RamPageDev

den root86 Mods

Wastez und Lordi

© 08.15 :rootie:

 

 

---

Angehängte Dateien

  • Angehängte Datei  darigg.jpg   242,39K   6 Mal heruntergeladen
  • Angehängte Datei  gtx970.png   60,69K   3 Mal heruntergeladen

  • Konfusius, iSp33dy, AkimoA und 4 anderen gefällt das

My Silent Hacki's:

 

macOS Sierra 10.12.2

GA-P55A-UD3 - i5 760@2.93GHz - 16GB DDR3 RAM - Zotac Zone GTX 750 TI 2GB passiv - 480GB SSD - 2x 250GB HDD - 1x 512GB HDD

Apple KeyBoard - Creative SoundBlaster Omni Surround 5.1 USB - Logitech Z-5300 5.1 THX

 

Yosemite 10.10.5

Asus X99-A - i7-5930K @ 3.5GHz - 16 GB DDR4-2133 Kingston HyperX Fury - Asus STRIX - GTX 970 4 GB silent

4x Samsung SSD - 16x LG BD Brenner

 

Bootloader: :cloverli:


#2 OFFLINE   LeoM

LeoM

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • Motherboard: Gigabyte X99-UD4P
  • CPU: i7-5930K 3,5 Ghz
  • Grafikkarte: Radeon HD 7800

Geschrieben 18 September 2015 - 19:29 Uhr

Ich habe eine Verständnisfrage: gemäß obiger Anleitung soll ich auf dem vorbereiteten Stick Clover installieren (habe ich durch Doppelklick auf Clover_v2.3k_r3270.pkg gemacht) und danach das Clover Bootloader Paket starten. Beim Installieren wurden mir die Optionen Install for UEFI booting only sowie Install Clover in ESP gar nicht angeboten. Ich vermute deshalb, dass der Start des Clover Bootloader Pakets eine eigene Aktion ist. Wenn das so ist: wie mache ich das?



#3 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.930 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 18 September 2015 - 19:52 Uhr

L1zsopW.png

 

Auf den Anpassen Knopf im Installer achten  ;) 


  • lord_webi und iSp33dy gefällt das

#4 OFFLINE   tron80

tron80

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • OSX:10.10
  • Motherboard: ASUS x99-A
  • CPU: Intel Core i7-5820K
  • Grafikkarte: Gigabyte GTX960

Geschrieben 16 Oktober 2015 - 23:15 Uhr

hallo leute :3fwink:

 

Danke für das tolle Tutorial lord_webi :danke: !

Ich baue diesen Customac build nach, nur mit einem i7-5820K.

Muss ich Hyperthreading unbedingt deaktivieren oder geht es da nur um die Installation, und kann ich das auch mit "cpus=1" machen?

Warum muss bei dieser Anleitung eigentlich der Kernel nicht gepatcht werden??

lg -TRON-


Bearbeitet von tron80, 17 Oktober 2015 - 00:24 Uhr.


#5 OFFLINE   wastez

wastez

    ./DSDT86/TimeVortex

  • Administrators
  • 1.391 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: GA-Z87X-D3H
  • CPU: Intel Core i5 4570
  • Grafikkarte: NVIDIA GT640
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 17 Oktober 2015 - 02:37 Uhr

hallo leute :3fwink:

 

Danke für das tolle Tutorial lord_webi :danke: !

Ich baue diesen Customac build nach, nur mit einem i7-5820K.

Muss ich Hyperthreading unbedingt deaktivieren oder geht es da nur um die Installation, und kann ich das auch mit "cpus=1" machen?

Warum muss bei dieser Anleitung eigentlich der Kernel nicht gepatcht werden??

lg -TRON-

Laut Webi musste Hyperthreading für die x99 zumindest unter yosemite nocht deaktiviert werden, über El Capitan kann ich dir da noch nichts sagen.

cpus=1 ist noch viel schlimmer als nur deaktiviertes hypertreading weil er in diesem Fall nur einen kern verwendet.

Falls du nur so starten kannst einfach mal die Voodootscsync.kext installieren, die wird bei der CPU benötigt was ich so gelesen habe.

Das patchen des Kernel bezgl des xcpm mode ist so ne sache.

Generell muss der modus nie deaktiviert werden (manche machens der einfachkeit halber oder um die alte Methode AppleIntelCPUPowermangement.kext zu verwenden), ist ja eigentlich auch die von Apple neu entwickelte methode das pm zu verwenden.

Wenn bei deinem Mainboard die msr´s gelocked sind (in dem Fall paniced dein System) muss man einen patch verwenden um dem entgegen zu wirken. (in Clover KernelPm aktivieren in den patches)


  • lord_webi und tron80 gefällt das

Motherboard: Gigabyte GA-Z87X-D3H

CPU: Intel Core i5 4570 - 3,6 GHz in Turbo Mode 

RAM: Crucial BallistiX Sport 16 GB DDR3 1600 MHz 

Graphics: Zotac NVIDIA Geforce GT640 2048 MB Zone Edition - personal modded vbios to support UEFI GOP

Sound: Realtek ALC892 - AppleHDA - on the fly patch via Clover

Display: LG 29EA93 - 29" - 21:9 @2560x1080 

 

10.12 macOS Sierra   | Vanilla Kernel | Clover Bootloader - pure UEFI boot - Komponenten werden via dsdt injiziert!!!

 

Hackbook: Toshiba Satellite Pro c850 running on macOS Sierra -- xcpm via kernelpatch enabled --> everything working.... 

 

DataStore:  SelfBuilt NAS - Asrock Q1900-ITX - OpenMediaVault - read: 117 mb/s write: 110 mb/s


#6 OFFLINE   tron80

tron80

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • OSX:10.10
  • Motherboard: ASUS x99-A
  • CPU: Intel Core i7-5820K
  • Grafikkarte: Gigabyte GTX960

Geschrieben 17 Oktober 2015 - 12:22 Uhr

danke wastez! der pc ist schon zusammen gebaut mach mich heute an die installation :D



#7 OFFLINE   lord_webi

lord_webi

    MOS-6502

  • Administrators
  • 9.662 Beiträge
  • LocationHIT ANY KEY TO BEGIN
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus X99-A
  • CPU: i7-5930K@3,5GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 4GB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 17 Oktober 2015 - 12:32 Uhr

viel Erfolg !  :compi2:


  • tron80 gefällt das

My Silent Hacki's:

 

macOS Sierra 10.12.2

GA-P55A-UD3 - i5 760@2.93GHz - 16GB DDR3 RAM - Zotac Zone GTX 750 TI 2GB passiv - 480GB SSD - 2x 250GB HDD - 1x 512GB HDD

Apple KeyBoard - Creative SoundBlaster Omni Surround 5.1 USB - Logitech Z-5300 5.1 THX

 

Yosemite 10.10.5

Asus X99-A - i7-5930K @ 3.5GHz - 16 GB DDR4-2133 Kingston HyperX Fury - Asus STRIX - GTX 970 4 GB silent

4x Samsung SSD - 16x LG BD Brenner

 

Bootloader: :cloverli:


#8 OFFLINE   tron80

tron80

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • OSX:10.10
  • Motherboard: ASUS x99-A
  • CPU: Intel Core i7-5820K
  • Grafikkarte: Gigabyte GTX960

Geschrieben 18 Oktober 2015 - 12:37 Uhr

Soweit so supergut! OSX Yosemite 10.10.5 läuft auf BIOS version 1801 :victory:

Einige Fallstricke für mich waren:

1. musste nach der Installation von Clover auf der SSD die Dateien OSXAptioFixDrv-64.efi und EmuVariableUefi-64.efi von der EFI Partition des USB-Stick auf die EFI Partition der SSD kopieren. Könnte aber daran liegen dass der USB bei der Clover Installation angesteckt war.

2. um den Nvidia Webdriver verwenden zu können brauchte ich den BootFlag: nvda_drv=1

3. um Windows 7  EFI Installieren und auch Starten zu können musste ich im BIOS/UEFI Setup CSM einschalten... OSX stört das anscheinend nicht.

 

mache mich jetzt an die Audio Geschichte... mal schauen und melde mich dann :loading:


Bearbeitet von tron80, 18 Oktober 2015 - 12:37 Uhr.


#9 OFFLINE   Dr.Stein

Dr.Stein

    ./mehr Member

  • Members
  • PIPPIPPIP
  • 31 Beiträge
  • OSX:10.10
  • Motherboard: GA-Z87m-d3h
  • CPU: i3 4330
  • Grafikkarte: HD 4600

Geschrieben 18 Oktober 2015 - 13:29 Uhr

 

Auf den Anpassen Knopf im Installer achten   ;)

Ja den habe ich beim ersten mal auch total übersehen ... hab mich schon gewundert warum clover nicht bootet :D


Intel Core i3 4330 - Intel HD 4600 - 4GB Arbeitsspeicher @1600Mhz - Gigabyte GA-Z87m-d3h - TP-LINK Archer T8E AC1750 (OBB) - 530 Watt Netzteil - Nanoxia Deep Silence 4 weiss 10.10.5

Gigabyte GA-G41M-COMBO - Intel Xeon X5450 3,0GHz Quad-Core - ZOTAC GT 210 (1GB) - 250 GB SSD Kingston - LG DVD ROM 10.10.5

Apple iMac Early 2008 24" - C2D 3.06 GHZ - Nvidia 8800GS - 4GB RAM​​ 10.10.5


#10 OFFLINE   tron80

tron80

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • OSX:10.10
  • Motherboard: ASUS x99-A
  • CPU: Intel Core i7-5820K
  • Grafikkarte: Gigabyte GTX960

Geschrieben 18 Oktober 2015 - 17:01 Uhr

Hallo nochmal, Sound geht auch!

Musste im Clover-Configurator unter Devices bei Audio Inject Händisch eine 1 eintragen, ausserdem hab ich ein AppleHDA.kext gefunden das passt. Den Link gibts auf Anfrage im Moment.

 

HyperThreading hab ich nach der Installation von OSX wieder aktiviert.

Beim Verlauf der CPU Auslastung (doppelclick in der Aktivitätsanzeige auf Auslastung) werden alle 12 Threads angezeigt.

 

Trim hab ich mit: sudo trimforce enable über das Terminal eingeschalten.



#11 OFFLINE   lord_webi

lord_webi

    MOS-6502

  • Administrators
  • 9.662 Beiträge
  • LocationHIT ANY KEY TO BEGIN
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus X99-A
  • CPU: i7-5930K@3,5GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 4GB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 18 Oktober 2015 - 17:46 Uhr

Glückwunsch ... wenn ich bei meiner CPU das Hyperthreading aktiviere bekomme ich leider immer

 

Unknown CPU: family = 0x6, model = 0x3f, stepping = 0x2

 

dafür habe ich BIOS 1901 jetzt drauf :ggg:


My Silent Hacki's:

 

macOS Sierra 10.12.2

GA-P55A-UD3 - i5 760@2.93GHz - 16GB DDR3 RAM - Zotac Zone GTX 750 TI 2GB passiv - 480GB SSD - 2x 250GB HDD - 1x 512GB HDD

Apple KeyBoard - Creative SoundBlaster Omni Surround 5.1 USB - Logitech Z-5300 5.1 THX

 

Yosemite 10.10.5

Asus X99-A - i7-5930K @ 3.5GHz - 16 GB DDR4-2133 Kingston HyperX Fury - Asus STRIX - GTX 970 4 GB silent

4x Samsung SSD - 16x LG BD Brenner

 

Bootloader: :cloverli:


#12 OFFLINE   wastez

wastez

    ./DSDT86/TimeVortex

  • Administrators
  • 1.391 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: GA-Z87X-D3H
  • CPU: Intel Core i5 4570
  • Grafikkarte: NVIDIA GT640
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 18 Oktober 2015 - 17:58 Uhr

@ Tron80

Startest du dann Windows über Clover oder noch über mbr?

Normalerweise würde ich nicht empfehlen den csm mode einzuschalten wenn es nicht unbedingt nötig ist.

Um Windows über UEFI Clover zu starten muss die Version auch per UEFI installiert worden sein, ansonsten bekommt man einen boot0 error.


  • qsecofr gefällt das

Motherboard: Gigabyte GA-Z87X-D3H

CPU: Intel Core i5 4570 - 3,6 GHz in Turbo Mode 

RAM: Crucial BallistiX Sport 16 GB DDR3 1600 MHz 

Graphics: Zotac NVIDIA Geforce GT640 2048 MB Zone Edition - personal modded vbios to support UEFI GOP

Sound: Realtek ALC892 - AppleHDA - on the fly patch via Clover

Display: LG 29EA93 - 29" - 21:9 @2560x1080 

 

10.12 macOS Sierra   | Vanilla Kernel | Clover Bootloader - pure UEFI boot - Komponenten werden via dsdt injiziert!!!

 

Hackbook: Toshiba Satellite Pro c850 running on macOS Sierra -- xcpm via kernelpatch enabled --> everything working.... 

 

DataStore:  SelfBuilt NAS - Asrock Q1900-ITX - OpenMediaVault - read: 117 mb/s write: 110 mb/s


#13 OFFLINE   tron80

tron80

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • OSX:10.10
  • Motherboard: ASUS x99-A
  • CPU: Intel Core i7-5820K
  • Grafikkarte: Gigabyte GTX960

Geschrieben 18 Oktober 2015 - 20:41 Uhr

Hey Wastez! Ich starte Windows 7 über Clover im EFI modus

Hab es nicht hinbekommen einen USB-Stick zu erstellen der ohne CSM starten kann, aber trotzdem hat das Win7pro Setup die, zum Zeitpunkt der Installation einzige, SSD selbständig im GPT format Partitioniert.

(Jedes OS hat seine eigene SSD)


Bearbeitet von tron80, 18 Oktober 2015 - 20:48 Uhr.


#14 OFFLINE   r0b1n1986

r0b1n1986

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • Motherboard: Asus-X99-A
  • CPU: i7-5820K
  • Grafikkarte: Gigabyte GTX 980 Ti G1 Gaming

Geschrieben 21 November 2015 - 09:40 Uhr

Hallo, der Thread hat mich so interessiert, dass ich deswegen hier im Forum angemeldet habe!

Ich bin auch dabei meinen ersten Hackintosh als absoluter Laie zum Laufen zu bekommen...

 

Meine Hardware ist das Asus X99-A, ein i7-5820K und eine Gigabyte GTX 980 Ti G1 Gaming!

In Verbindung von Rays Anleitung und den Tips von tron bezüglich des 5820K müsste ich schon zwei von drei Teilen zum laufen bekommen ;)

Bezüglich der 980 Ti muss ich da was besonderes beachten?

 

Außerdem hätte ich gerne El Capitan statt Yosemite installiert.....wird das schwieriger, oder kann ich dann gar nicht nach der Anleitung gehen?

 

Ich danke schonmal für jede Antwort!!

 

MfG

 

Robin



#15 OFFLINE   lord_webi

lord_webi

    MOS-6502

  • Administrators
  • 9.662 Beiträge
  • LocationHIT ANY KEY TO BEGIN
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus X99-A
  • CPU: i7-5930K@3,5GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 4GB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 21 November 2015 - 14:12 Uhr

je nach 980 Ti Hersteller, könnte es zu Problemchen kommen, mehr dazu im El Capitan Thread ...

 

aber normalerweise sollte die Karte mit den entsprechenden Webdriver von NVidia funktionieren ... für die Install muss mit nv_disable = 1 gebootet werden ...

 

Beim Capitan gibt es kleinere Problemchen mit den USB Anschlüssen ... diese funktionieren am besten, wenn im SMBIOS iMac14,2 angegeben wird ... MacPro5,1 geht auch recht gut, es bleiben jedoch nur 4 oder 5 USB Anschlüsse nutzbar ... zumindest bis da evtl. eine neue Lösung aus der Szene kommt ... generell zickt auch Yosemite ganz gerne mal mit den USB Anschlüssen/Geräten ... hier kommt in der Tat darauf an, von welchem Hersteller das USB Device ist ... und was es für ein Gerät ist ...

 

Beispiel ... ich habe eine neue Mac Alu Tastatur ... die verliert öfter mal den USB connect, wenn andere USB Geräte angeschlossen werden ... meine alte Mac Plastik Tastatur macht das nicht, hier bleibt alles sauber ...

 

----------------------------

./Edit: Grund gefunden ... das: [Apple MFi Zertifiziert] Anker® 0.9 m mit Nylon umflochtenes Verwicklungsicheres Lightning auf USB Kabel mit Aluminium Stecker von Amazon ... dieser DRECK hat nicht nur Probleme mit meinem Hacki sondern auch mit allen anderen USB Geräten im Haushalt gemacht - Finger weg - Ich hatte davon 2 im Einsatz, beide für die Tonne, wurden auch schon aus dem Sortiment genommen !

----------------------------

 

 

Ich würde mit Yosemite anfangen ... wenn es läuft, Backup machen und auf das Backup den Capitan installieren ... oder bei Yosemite bleiben und auf 10.12 warten ... da steht die Beta quasi schon am Start ... diesmal etwas früher als sonst ...

 

Der Capitain hat mir persönlich keinen Mehrwert gebracht ... weder bei Geschwindigkeit, noch bei der Stabilität, daher bleibe ich bei Yosemite, bis 10.12 raus kommt ...


  • qsecofr und Rising Hobsing gefällt das

My Silent Hacki's:

 

macOS Sierra 10.12.2

GA-P55A-UD3 - i5 760@2.93GHz - 16GB DDR3 RAM - Zotac Zone GTX 750 TI 2GB passiv - 480GB SSD - 2x 250GB HDD - 1x 512GB HDD

Apple KeyBoard - Creative SoundBlaster Omni Surround 5.1 USB - Logitech Z-5300 5.1 THX

 

Yosemite 10.10.5

Asus X99-A - i7-5930K @ 3.5GHz - 16 GB DDR4-2133 Kingston HyperX Fury - Asus STRIX - GTX 970 4 GB silent

4x Samsung SSD - 16x LG BD Brenner

 

Bootloader: :cloverli:


#16 OFFLINE   wastez

wastez

    ./DSDT86/TimeVortex

  • Administrators
  • 1.391 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: GA-Z87X-D3H
  • CPU: Intel Core i5 4570
  • Grafikkarte: NVIDIA GT640
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 22 November 2015 - 15:59 Uhr

Hey Wastez! Ich starte Windows 7 über Clover im EFI modus

Hab es nicht hinbekommen einen USB-Stick zu erstellen der ohne CSM starten kann, aber trotzdem hat das Win7pro Setup die, zum Zeitpunkt der Installation einzige, SSD selbständig im GPT format Partitioniert.

(Jedes OS hat seine eigene SSD)

 

Dann solltest du Windows UEFI installieren.

DH du startest (ohne Clover) UEFI dein Installmedium und installierst es.

 

Danach kannst es mit Clover auch starten.

Du kannst natürlich auch versuchen den Windows Bootloader auf die EFI Partition von Windows zu bekommen.

Hier ein Link für das nachträgliche einrichten: http://www.hardwarel...ust-861176.html

Umstellen auf GPT kannst dir ja dann ersparen und kannst gleich mit der EFI Partition anfangen.


  • lord_webi gefällt das

Motherboard: Gigabyte GA-Z87X-D3H

CPU: Intel Core i5 4570 - 3,6 GHz in Turbo Mode 

RAM: Crucial BallistiX Sport 16 GB DDR3 1600 MHz 

Graphics: Zotac NVIDIA Geforce GT640 2048 MB Zone Edition - personal modded vbios to support UEFI GOP

Sound: Realtek ALC892 - AppleHDA - on the fly patch via Clover

Display: LG 29EA93 - 29" - 21:9 @2560x1080 

 

10.12 macOS Sierra   | Vanilla Kernel | Clover Bootloader - pure UEFI boot - Komponenten werden via dsdt injiziert!!!

 

Hackbook: Toshiba Satellite Pro c850 running on macOS Sierra -- xcpm via kernelpatch enabled --> everything working.... 

 

DataStore:  SelfBuilt NAS - Asrock Q1900-ITX - OpenMediaVault - read: 117 mb/s write: 110 mb/s





Aktive Besucher in diesem Forum: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0