Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Powermac G5 Gehäuseumbau zu ATX


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Eine Antwort in diesem Thema

#1 OFFLINE   tomaszo

tomaszo

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • LocationTreis-Karden
  • OSX:10.11
  • Motherboard: Thinkpad T520
  • CPU: Core i5 2,5Ghz
  • Grafikkarte: Intel HD3000

Geschrieben 18 August 2015 - 11:22 Uhr

Hallo, ich hatte vor Jahren meinen modifizierten G5 im insanelyMac- Forum vorgestellt. Da ich selbst dort den Beitrag unter hunderten von anderen kaum mehr wiederfinde, und mich in einem deutschen Forum doch mehr "zuhause" fühle, kopier´ich den Beitrag hier noch mal rein:

Hello,

After using my Hackintosh since 18 months in an ASUS PC- Case I finally found a G5 case and started working on the project. It took me nearly 40 hours (with the problems of soldering the front panel connector in the right way). I used the Motherboard tray from my PC- Case, which I cut apart. I also used the connectors, cables, LED etc. (The white power-LED is the original one)
My solution is described in the following pictures......ASUS P5Q Deluxe Motherboard. I´m satisfied that I spent some more money for a real good Board (140€). I always tried to reduce the noise of my former original Macs.... but when I first started this combination with standard- fans, I nearly heard nothing. Der CPU hatte ich einen Arctic 11 Pro- Lüfter (etwas größer als der Original Intel) und der GPU einen Passivkühler verpasst. Die zwei 80mm Gehäuselüfter laufen mit 800 U/min. Das Ergebnis war phänomenal - der Rechner fast nicht mehr zu hören, und die Luft, die hinten rausgeblasen wird - kühl. Mich haben diese Lüftergeräusche, egal bei welchem Mac oder PC, immer genervt. Am schlimmsten war der G4 Mirrored Drive Doors MDD, den ich mal für einen Freund reparierte, der sich wie ein Staubsauger anhörte, und der im übrigen für einen Mod unbrauchbar ist.
ASUS P5Q Deluxe
Intel Core Duo E7400 , jetzt E8500
MSI 9400GT 1024MB, jetzt 640GT - ich montiere immer einen Arctic Accelero Passivkühler auf die Grafikkarte, weil ich das hohe Gesurre nicht abkann.
4GB Corsair DDR2 800MHz  

When I look at my pictures now I ask myself why did I lift up the PSU in the air? I didn´t know how to fix it from underneath! But there is another advantage. One can place all the unused PSU cables beneath the PSU and has remaining space for a third HDD.I´m satisfied: its a clean, easy solution, with enough remaining space.

I couldn´t get FireWire to work on the front panel. Therefore I removed the Pins.

 

Das Gehäuse des Netzteiles, welches unten im Boden liegt, habe ich zerschnitten, zersägt. Im hinteren Bereich einen Teil drangelassen, weil da der Netzstecker reingeht. Den Deckel habe ich gekürzt benutzt, um das Netzteil darunter zu hängen. Auf das Motherboard- Trägerblech habe ich von hinten mit Sekundenkleber "Gummipads" aus Bautenschutzmatte, dieses Recycling- Gummigranulat, geklebt, und dann ins Mac- Gehäuse.

Ein rotes LED- Lämpchen aus einem alten PC- Gehäuse habe ich nach vorne verlegt, um die Festplattenaktivität anzuzeigen (das hat ein Mac ja nicht). da das aber zu grell war, habe ich eine Filmdose "zum Dimmen" halbgeschnitten und davor geklebt.

Letzte Woche habe ich nach 4 Jahren Nutzung alles zerlegt und gereinigt. War dringend nötig, besonders das Netzteil war total mit Staub zugesetzt.

Angehängte Dateien


Bearbeitet von tomaszo, 18 August 2015 - 11:37 Uhr.

  • lord_webi, macamiga, AkimoA und 2 anderen gefällt das

Lenovo Thinkpad T520, Core i5 2x2,5, Intel HD3000, Mavericks

Asus P5Q Deluxe, Intel Core 2Duo 2x3,2, NVidia Geforce GT640, Mavericks, im G5 Powermac- Gehäuse

Macintosh LC II, Performa 630, PowerMac 5400, 7200, 4400, 7600, 8600, 9600, G4 Digital Audio, G4 Quicksilver Sonnet 1,8GHz


#2 OFFLINE   Elektronenhirn

Elektronenhirn

    ./Elektro

  • Members
  • 360 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus Z97 Pro
  • CPU: i7 4790k
  • Grafikkarte: RX 580 Nitro+ 8GB
Zeige Hardware

Geschrieben 21 Dezember 2015 - 18:09 Uhr

Hey,

 

sieht ja mal nicht schlecht aus. Bei dem Kabelmanagement hast du dir das Beste gegeben.

Netzteil hätte man wie bei mir nach oben legen können und die hdds dann an die Stelle des Netzteils.

Wäre eine Alternative gewesen und vielleicht wären dann die Festplatten kühler.^^

Für die Festplatten hast du die alte Halterung genommen; Kannst du da Temperaturen sagen ?

Wenn ich eine oben drinne liegen haben geht die auf über 40 Grad hoch. 

Mit dem Cd-Laufwerk hast du genauso gelöst wie ich; Perfekt :D

Was mich stört ist die Rückseite;

Hast "leider" so ne fertige Rückseite genommen und dadurch die schöne Rückseite zerstört;

Ist aber Ansichtssache ob einem die so wichtig ist, dass man daran mehrere Stunden rumwerkelt und die eigene Mainboardhalterung baut.

 

Kannst gerne mal bei mir reinschauen, wie ich es gelöst habe.

https://www.root86.c...e-thread/page-6

 

MfG Elektronenhirn


Power Hack G5: •i7 4790K 4,8Ghz •32gb Ram •RX580 Nitro+ •Asus Z97 Pro •Power Mac G5 Gehäuse •500gb Samsung 850 Evo 

Linux Server: •i3 4010U 1,7Ghz •Intel HD 4400 •8gb Ram •250gb mSata Kingston SSD  •basiert auf NUC 34010WYK  •Debian •Nextcloud

Retro Hack: •Siemens p5925 •4gb Corsaire Value select •Intel Core2Duo 2,3Ghz

Macbook Pro 2011 15": •i7 2720qm 2,2Ghz •Ati radeon 6750M •4gb Ram •500gb Samsung 850 Evo 

Dell PowerEdge R720: •E5-2643 •32gb ecc ram •2x146gb 15K •4x300gb 10K •ESXI 

 





Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0