Zum Inhalt wechseln

Foto
* * * * * 2 Stimmen

root86 AppleHDA/AppleALC patch Thread

AppleHDA inject DSDT on the fly AppleALC Audio

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
397 Antworten in diesem Thema

#381 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 2.001 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: ASUS Z97 PRO WIFI AC
  • CPU: CoreI5 4570
  • Grafikkarte: Radeon RX460
Zeige Hardware

Geschrieben 23 Mai 2021 - 11:49 Uhr

Ja, Du hast Recht!  :yes:  :abklatsch:

Mit der ID 20 geht das alles. Kopfhörer und Lautsprecher stehen nun auch permanent zur Auswahl und schalten nicht mehr um.

HDMI Ton geht auch.

Eingänge teste ich noch.

 

DANKEEE!!!

 

Den Thead im Nachbarforum habe ich auch gefunden und gelesen...

 

EDIT: JA Mikrofon geht auch hinten wie vorn!  


  • MacPeet gefällt das
Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Big Hack :
Mainboard: ASUS Z97 Pro WIFI AC / BIOS 3503 Mod 2303, Core I5 4670, 16GB RAM, Radeon RX460, 500GB Maxtor SSD

OS X 11.2.2

Hack Mini :

Mainboard: Gigabyte GA110m-S2H / BIOS F25, Core I5 7500, 8 GB DDR4, Intel UHD630, 240 GB Kingston SSD


#382 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 23 Mai 2021 - 15:54 Uhr

Na prima.

Ich konnte das halbwegs schöne Wetter auch noch ausnutzen und eine kleine Tour durch die Natur machen.

Ok, dann brauche ich ja auch kein Codec mehr entwickeln, gut so.

Mit "Kopfhörer und Lautsprecher stehen nun auch permanent zur Auswahl und schalten nicht mehr um" ist jetzt ManualMode gemeint, so dass Du selbst umschalten musst?

Ok, für manche Bedürfnisse ist dies auch besser, kommt immer drauf an. Musikproduzenten bevorzugen oft den ManualMode.


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#383 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 2.001 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: ASUS Z97 PRO WIFI AC
  • CPU: CoreI5 4570
  • Grafikkarte: Radeon RX460
Zeige Hardware

Geschrieben 23 Mai 2021 - 16:12 Uhr

 

 

Mit "Kopfhörer und Lautsprecher stehen nun auch permanent zur Auswahl und schalten nicht mehr um" ist jetzt ManualMode gemeint, so dass Du selbst umschalten musst?

 

Ja,  Kopfhörer (vorn) und Line Out (hinten) stehen übereinander in der Systemsteuerung. Ist gut so!

Das Mikrofon schaltet automatisch um.


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Big Hack :
Mainboard: ASUS Z97 Pro WIFI AC / BIOS 3503 Mod 2303, Core I5 4670, 16GB RAM, Radeon RX460, 500GB Maxtor SSD

OS X 11.2.2

Hack Mini :

Mainboard: Gigabyte GA110m-S2H / BIOS F25, Core I5 7500, 8 GB DDR4, Intel UHD630, 240 GB Kingston SSD


#384 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 23 Mai 2021 - 16:39 Uhr

na prima, wenn es Dir so lieber ist, dass die einzeln aufgeführt sind, ansonsten ständen ja auch noch die anderen ID's zur Auswahl, welche ich nannte

geile Kopfhörer hast Du übrigens im Betrieb, hab gerade mal etwas im Netz geschaut dazu

Was ich allerdings schon oft geschrieben habe, dass SPDIF bei diesen Codec's unter macOS oft nur Stereo liefert, selbst wenn die Quelle 5.1 ist.

Für Musik hören reicht gutes Stereo sicher aus.

Deine Kopfhörer können ja Dolby..., keine Ahnung ob Du da eine Anzeige hast an der Kopfhörer-Basisstation für's Dolby/Stereo, ob da mit diesem Codec mit AppleALC mehr als Stereo drin ist via SPDIF.

Kannst ja mal berichten!

Ansonsten, freut mich natürlich, dass ich helfen konnte und für Dich ohnehin ... immer gern!!!


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#385 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 2.001 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: ASUS Z97 PRO WIFI AC
  • CPU: CoreI5 4570
  • Grafikkarte: Radeon RX460
Zeige Hardware

Geschrieben 23 Mai 2021 - 17:33 Uhr

 

 

geile Kopfhörer hast Du übrigens im Betrieb

 

Aber nur vom Sound. Die sehen inzwischen komplett anders und häßlich aus. Nur die Gehäuseteile links und rechts sind noch original. Den Bügel und die Gelenke habe ich umbauen müssen auf ein gelenkloses Design.

Die waren für so langen Dauerbetrieb nicht gedacht und zerbröselt. Auch der Akku ist neu, der vom TomTom XL pass gerade so rein und hält auch länger.


  • MacPeet gefällt das
Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Big Hack :
Mainboard: ASUS Z97 Pro WIFI AC / BIOS 3503 Mod 2303, Core I5 4670, 16GB RAM, Radeon RX460, 500GB Maxtor SSD

OS X 11.2.2

Hack Mini :

Mainboard: Gigabyte GA110m-S2H / BIOS F25, Core I5 7500, 8 GB DDR4, Intel UHD630, 240 GB Kingston SSD


#386 OFFLINE   MacAbe

MacAbe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell
  • CPU: i7-9750H
  • Grafikkarte: Intel UHD 630

Geschrieben 25 November 2021 - 18:21 Uhr

Hallo @MacPeet,

keine Ahnung, ob ich hier schreiben darf, wenn nicht...einfach in den richtigen Raum verschieben.

 

Es handelt sich hier um das Notebook Dell Inspiron 7590, wo alc295 hat, ich habe mit allen layoutID für 295 versucht ich bekomme mit 77 nur die Lautsprecher( sehr sehr leise) und Kopfhörer zum Laufen von Mic. nichts zu hören intern sowie extern.

 

Daher suchte ich im Netz nach eine Lösung, wie man eigene LayoutID erstellt, und fand deine Anleitung hier und noch in anderem Forum.

Ich habe deine Anleitung verfolgt und gemacht, was da steht nun ich weiß nicht, wohin ich die Daten in appleALC.kext bringen soll und immer wenn ich versuche die Kext mit xcode neu zu kompilieren, zeigt mir Fehler und könnte sie nicht gebildet werden.

 

Ich nutze OpenCore 0.7.5 und Monterey ist drauf.

 

Es wäre sehr nett, wenn du mir damit hilfst und eine Auge drauf wirfst, ob ich alles richtig gemacht habe dann lade meine Arbeit hoch.

 

Ich habe erst mit den Tools hier in der Anleitung versucht und noch selber von originalem Dump umgerechnet, hier komme ich auf verschiede Zahlen für "Verbs", da weiß ich auch nicht wirklich wohin damit in applealc.kext, um richtig für meine LayoutID und verbs zu ändern. 

 

Ich freue mich auf deine Unterstützung.

 

Abe



#387 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 26 November 2021 - 00:11 Uhr

@MacAbe

 

Ja, hier bist Du schon richtig mit dem Problem. Ok, dat wird jetzt ein langer Beitrag.

 

Zum Anfang, bevor Du was neues erstellst, LayoutID 13 ging auch nicht? Gleicher Hersteller, gleicher Audio-Chip, gleiche Produktreihe, siehe:

 

Angehängte Datei  id13.png   775,95K   0 Mal heruntergeladen

 

So, nun mal zur Xcode-Geschichte:

 

Zuerst mal brauchen wir von Github die Master-Sources von AppleALC, Lilu und MacKernelSDK !!!

 

Ich mach dat dann immer so, dass ich mir nach dem Entzippen den Ordner AppleALC-master auf den Desktop lege.

Nach dem Entzippen von Lilu-master schmeiße ich alle diese Dateien auch in den Ordner von AppleALC-master rein.

Nach dem Entzippen von MacKernelSDK-master bei dem Ordnernamen das "-master" löschen und den Ordner MacKernelSDK dann auch nach AppleALC-master legen.

Ohne MacKernelSDK geht es nicht, seit den neuen macOS-Versionen, daher habe ich auch die Sourcedateien in einem Ordner, dann muss ich die SDK nicht in jeden Ordner legen.

Mein Finder-Fenster groß gezogen sieht dann so aus:

 

Angehängte Datei  finder.png   92,04K   0 Mal heruntergeladen

 

Da AppleALC ja ein PlugIn von Lilu ist, müssen wir nun erst Lilu erstellen, daher starten wir erst Lilu.xcodeproj mit Xcode.

 

Nun kommen wir zum ersten Problem, wenn Du mit neustem Xcode unter BigSur oder Monterey arbeitest.

 

Angehängte Datei  target 10.8.png   62,13K   0 Mal heruntergeladen

 

An der markierten Stelle steht vermutlich noch 10.8, was die neuen Systeme nicht mehr akzeptieren. Ändere hier auf 10.9, siehe Bild.

Danach Menüleiste Produkt/Build For/Running klicken und der Lilu.kext wird erstellt.

 

Den erstellten Kext findest Du im Xcode dann über Menüleiste File/Project Settings...

 

Angehängte Datei  Kext.png   126,7K   0 Mal heruntergeladen

 

Den erstellten Lilu.kext kopieren wir in den AppleALC-master Ordner, den ich oben ja in Bild gezeigt habe und dort den Lilu.kext bereits gelb markiert habe.

 

Nun können wir AppleALC.xcodeproj starten.

 

Hier musst Du nun wieder diese 10.9-Geschichte mehrfach einstellen, damit es keine Fehler gibt.

Die Bilder zeigen aber die Punkte:

 

Angehängte Datei  alc1.png   65,26K   0 Mal heruntergeladen

 

Angehängte Datei  alc2.png   64,84K   0 Mal heruntergeladen

 

Ok, danach sollte es keine Fehler mehr geben. Die Kexterstellung und der Speicherort ist dann wie oben bei Lilu schon beschrieben.

 

So, eigentlich wollte ich hier nie Xcode selbst erklären, aber vielleicht musste es mal sein, im Zusammenhang mit AppleALC, Lilu und Co..

 

Dafür ist es damit auch erst einmal genug für heute.

Das Einbinden eines neuen Codecs in den MasterCode der AppleALC ist dann wieder eine andere Geschichte.

 

Was hast Du bisher gemacht? Wo hast Du was eingebaut/eingefügt?

 

 

 


  • Konfusius, qsecofr und MacAbe gefällt das

THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#388 OFFLINE   MacAbe

MacAbe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell
  • CPU: i7-9750H
  • Grafikkarte: Intel UHD 630

Geschrieben 26 November 2021 - 15:39 Uhr

Hallo @MacPeet,

 

danke für deine Rückmeldung und deine Zeit.

 

Zu Layout:

Ich habe alle schon getestet und 13 als erstes, weil es zur gleiche Reihe gehört, wie du schon erwähnt hast aber damit bekomme nur den Lautsprecher funktioniert, HF nur mit Geräusche, interne und external Micro nicht, außerdem fand in AppleALC-master die Knoten passen nicht zu was ich aus Dump heraus gefunden habe.

 

Zu Xcode:

okay wüsste nicht, dass MacKernelSDK mitnehmen soll, dann werde ich wieder daran setzen und weiter testen  :vogel: 

 

Was ich bis jetzt gemacht...oh habe ich vieles und damit weiteres was gelernt in Hackintosh Welt  :five:

1- Dump aus Ubuntu und weiter bearbeitet nach deiner Anleitung mit den Tools.

2- Händisch umgerechnet nach einer Anleitung von osxlatitude (wenn ich das hier nennen darf).

 

Aber dabei stehen mir viele offene Fragen  

Zum Beispiel im Switch-mode darf nur 2 Wege geben oder mehr! und bei Verb(PinConfig) soll ich meins in applealc-master unterbringen oder nehme irgendwelche aus alc295 in applealc-master ?

 

Wie kann ich hier einen Ordner hochladen? dann lade ich die txt-Datei hier hoch.

 

Schöne Grüße 

Abe



#389 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 26 November 2021 - 22:38 Uhr

Im MasterCode von AppleALC ist für Dich nur der Ordner Resources wichtig, was Codecs betrifft.

 

Für Deine Test's kannst Du auch erst einmal eine bereits bestehende ID verändern.

 

In dem Fall suchst Du Dir den entsprechenden Eintrag in der info.plist vom PinConfigs.kext und änderst dort Deine PinConfig für den Test.

Ferner dann die entsprechende layout??.xml und Platforms??.xml  im alc295-Ordner verändern.

 

Wenn Du eine neue freie ID erstellen willst, dann im PinConfig.kext einen Eintrag hinzufügen, möglichst in Reihenfolge.

Hierbei natürlich auch layout??.xml und Platforms??.xml erstellen. Bei einer ganz neuen ID musst Du dann im Ordner alc295 noch die info.plist bei Files mit 2 neuen Einträgen füttern.

 

SwitchMode macht man in der Regel nur zwischen Lautsprecher und HF. Es kommt selten vor, dass man hier noch Nebenanschlüsse wie Subwoofer mit einbaut.

SwitchMode wird auch bei Desktop-Rechnern bei den Mic's angewendet, wenn die zu wenig Eingangsknoten im Dump haben.

 

Bei Laptops ist das interne Mic eigentlich selten ein Problem, es sei denn, es handelt sich um einen dieser ganz neuen Rechner mit Dual-Array-Mic, welche unter macOS nicht gehen bis dato.

Ext. Mic's waren bislang immer schon schwieriger zu konfigurieren, insbesondere diese 4-Pin Kombibuchsen HF/Mic.

Es ist durchaus möglich, dass die Entwickler der Codecs im alc295 bislang noch keine Lösungen für die Mic's gefunden haben.

 

Lade mir hier mal den unveränderten Dump von Ubuntu hoch, dann schaue ich mir die Sache mal an.

 

Dateien laden, siehe hier:

 

Angehängte Datei  upload.png   622,93K   0 Mal heruntergeladen

 


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#390 OFFLINE   MacAbe

MacAbe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell
  • CPU: i7-9750H
  • Grafikkarte: Intel UHD 630

Geschrieben 26 November 2021 - 23:28 Uhr

Hey @MacPeet,

 

Vielen Dank, dass du die Zeit dafür nimmst.

 

Ich habe schon ein Mal versucht, aber leider wird nichts erkannt...

 

Im Anhang sind die Daten, ich bin gespannt, was du dazu sagst 😉 

 

Schöne Grüße 

 

Abe

Angehängte Dateien


Bearbeitet von MacAbe, 26 November 2021 - 23:29 Uhr.


#391 OFFLINE   MacAbe

MacAbe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell
  • CPU: i7-9750H
  • Grafikkarte: Intel UHD 630

Geschrieben 27 November 2021 - 20:27 Uhr

Du hast recht @MacPeet, das Mic ist Dual-array...ich habe heute Windows wieder drauf installiert und es zeigt mir Mikrofonarray und irgendwie an Intel Controller verbunden ist und nicht an Realtek.

 

Und nach viele versuche mit appleALC habe ich festgestellt, wenn ich Layout3 nehme und meine PinConfiguration einfüge dann ist der Lautsprecher viel lauter als bei layout77 aber HF bei 77 viel besser, gibt es nicht die Möglichkeit aus beiden eine LayoutId for dell Inspiron 7590 zu basteln, vielleicht liegt an die zusätzliche Einträge, die bei Layout.xml und Platforms.xml wie Z.B "SignalProcessing" dazu eingefügt werden muss und da bin ich Komplet raus, außerdem finde ich im Netz nichts darüber...

 

Was ist eigentlich mit USB-C zu 3,5 Klinke, wird sowas gehen oder auch nicht?

 

Schöne Grüße 

Abe 

 

Update:

Durch try and error habe ich geschafft, eine neue layout zu erstellen und soweit funktioniert, wollte dir bescheid sagen, damit du deine Zeit nicht mehr hier verschwindest.

Ich teste sie ein paar Tage aber die Frage! muss ich jedes mal, wenn ich appleALC aktualisiere, selber einfügen und kompilieren?

Bis jetzt funktionieren Lautsprecher, HF und für internes Mic. habe ich eine Lösung im Netz gefunden, heißt ComboJack mit hda-verb

 

Ich danke dir viel Mals Peet denn ohne deine Anleitung und deine weiteren Erklärungen, hätte ich nicht geschafft  :danke:

Besten Dank 

Abe


Bearbeitet von MacAbe, 28 November 2021 - 10:52 Uhr.

  • MacPeet gefällt das

#392 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 28 November 2021 - 12:05 Uhr

Ok, ich wollte Dir auch gerade was erstellen, bei dem ich aus ID3 und 77 eine neue ID bastel, habe dann aber Dein Update gelesen.

Wenn Du was in der AppleALC änderst, musst Du natürlich wieder neu kompilieren.

Die Sache betreffs ComboJack mit hda-verb kannst Du gern mal genauer erklären!

 

So, jetzt mal zu den grundlegenden Problemen. Die Eingänge werden bei Dir bereits unter Linux nicht richtig erkannt.

Im Dump sind Knoten 18, 25 und 27 als externe Speaker ausgegeben, was natürlich nicht richtig ist.

Daher wird es schwer, diese unter macOS mittels Codec zum Spielen zu bewegen. In der Sache hast Du ja nun schon was gefunden.

 

Die wichtigste Sache auf einem Laptop wäre für mich, die internen Lautsprecher in vernünftiger Lautstärke zu bekommen.

Headset könnte man auch ein BT-Headset nehmen, was wohl OOB laufen sollte.

Ein einfacher USB-Audio-Stick für 10 Euro könnte man auch als Mic-Eingang nutzen. Diese laufen eigentlich auch alle OOB.


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#393 OFFLINE   MacAbe

MacAbe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell
  • CPU: i7-9750H
  • Grafikkarte: Intel UHD 630

Geschrieben 28 November 2021 - 13:23 Uhr

Nach deinem Beitrag von #389 habe ich mir alle layouts und dazu gehörigen Platforms durchgesucht und   habe sie mit meinem Dump verglichen und könnte feststellen, dass Node 20 -> 2 zum Lautsprecher gehört, ebenfalls bei HF 33 -> 3

 

Da bei meinem Dum gab keine internal mic, habe im netz nach Dump auch von ALC295 gesucht und fand welche, wo drin steht Note 18 als internal mic definiert, dann habe weiter mit den Knoten getestet

7 -> 36 -> 18  int. Mic.

8 -> 35 -> 27  Line In

9 -> 34 -> 27 Line In

 War erfolglos 

 

dann 

7 -> 36 -> 18  int. Mic.

8 -> 35 -> 27  Line In

9 -> 34 -> 25 Line In 

Auch das selbe Ergebnis 

 

danach habe windows wieder installiert und fand wie schon geschrieben, das interne Mikrofon nicht an Realtek verbunden ist, hier habe Node 18 deaktiviert und weiter mit den andern getestet bis ich mit 8 -> 35 -> 25 was hörte aber kein externes Mic, hier nutzte das netz wieder, um nach 4-Pin Kombibuchsen mit hackintosh zu suchen und fand erst das hier https://osxlatitude....ack-on-laptops/ aber codeccommander war notwendig und wollte nicht, weil Prinzip von dem schon in AppleALC integriert dann fand das hier https://github.com/alexandred/VerbStub, wo ich den link zur Beschreibung verfolgt habe und einfach getestet.

 

​Jetzt geht bei mir Lautsprecher, HF und externes Mic. 

 

Ich kann dir die Daten für den Layout und Pins geben dann kannst du das, wenn du das magst?,  in AppleALC auf Github ändern, da ich welche IDs mit deiner Name signiert gesehen habe dann muss nicht jedes mal neu kompilieren und so können andere auch davon profitieren :abklatsch:



#394 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 28 November 2021 - 15:08 Uhr

@MacAbe

 

Ok, ganz verstanden habe ich es jetzt nicht, da ich solche Zusätze nie gebraucht habe. Von ALCPlugFix hatte ich früher schon gelesen, aber Du verwendest jetzt VerbStub.kext und ID72 ?

Verstehe diese Toni-Anleitung nicht, zumal es 72 nicht gibt in alc295. Diese Anleitung auf der Toni-Seite ist aber auch schon uralt, wie ich sehe.

 

Die Knoten sind schon richtig so, 18 ist internes Mic, 25 und 27 zeigen beide HF Mic an. Alle werden im Dump aber nicht als Input sauber erkannt.

 

Mein Versuch betreffs der Outputs ID3 und ID77 in neuer ID zusammen zu bringen, sah so aus:

 

Angehängte Datei  trial_layoutID16.zip   1,52MB   1 Mal heruntergeladen

 

Natürlich kannst Du diese Daten hier mal laden, aber einen weiteren Codec ins Release zu drücken, der dann nicht nativ mit Lilu + AppleALC läuft, macht keinen Sinn.

Andere Nutzer der AppleALC sehen ja nicht, wenn sie das Release runterladen, dass sie noch weitere Kext's von irgendwelchen Fremdseiten brauchen.

 

Anhand Deiner neuen Kenntnisse, kannst Du Dir selbst sicher jeweils die neueste AppleALC vom aktuellen SourceCode basteln, zuzüglich Deiner extra Installation von anderen Hilfsmitteln.

Diese Extra-Hilfsmittel werden aber auf der Release-Seite der AppleALC keinem User gezeigt.

 

Ggf. kannst Du hier ja auch eine Anleitung schreiben für andere Nutzer dieses Laptop's.


  • MacAbe gefällt das

THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#395 OFFLINE   MacAbe

MacAbe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell
  • CPU: i7-9750H
  • Grafikkarte: Intel UHD 630

Geschrieben 29 November 2021 - 16:11 Uhr

Wenn du keine Zusätze nutzt, dann wie löst du das Problem mit 4 PinKombibuchsen/ Internes Mikrofon.

 

Ja, ich verwende VerbStub.kext mit meiner erstellte Layout in appleALC, die ich sie zufälligerweise auch Layout16 wie du genannt habe. VerbStub.kext nur um internes Mikrofon zu funktionieren, also wenn ich diese Zusätze (VerbStub, ComboJack und HDA-verb) nicht nutze dann funktioniert bei mir Speaker und HF mit meiner erstellte Layout.

 

Das werde ich nicht glauben, ich lerne doch von dir und du schreibst die Anleitung von TonySeite nicht verstanden!!...Ja, du hast recht ist uralt aber tut es noch, wie es scheint.

Nach viele Recherche im Netz habe ich verstanden (vlt auch falsch), dass HDA-verb auf HDA von Intel basiert und Rehabman nutzt es um die 3,5 Klinke bei Laptops zu aktivieren und Geräusche Über HF zu minimieren/wegzuschaffen, es funktioniert genau wie Aktivierung von EAPD unter codeckommander, um den Sound nachdem Sleep wieder zu aktivieren, daher benötigt die kext codeccommander aber in der verlinkte Toni-anleitung hat jmd. geschafft eine andere kext zu erstellen, die nur für HDA-verb nötig ohne diese geschichte von EADP, weil es schon in AppleALC integriert ist.

 

Anscheinend unter Windows regelt den Treiber sowas, was für eine Buchsen ob 3-Pin oder 4 angeschlossen wurde aber unter Mac anders oder auch fehlender Treiber für die gepatchte Audio, hier weiß ich nicht....

 

Danke für deinen Versuch, den werde ich gerne testen, immerhin hast du mehr Erfahrung als ich.

 

Eine Anleitung zu schreiben, wäre eine große Nummer für mich aber helfen würde ich gerne, wenn jmd. Fragen hat ;)

 

Hier ist meine Layout mit den Pins:

 

 

Angehängte Dateien



#396 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 29 November 2021 - 17:15 Uhr

@MacAbe

 

Ok, Deine Pins schaue ich mir später noch an.

 

Betreffs "die Anleitung von TonySeite nicht verstanden" ist es ganz einfach, weil ich diese nicht wirklich lese. Dieser Toni-User ist hier nicht sonderlich beliebt und Direkt-Links auf seine Seiten sind hier auch nicht geduldet.

 

Früher hatten Laptop's immer zwei Klinkenanschlüsse für HF und Mic. Dann kamen die ersten 4-Pin's und da gingen die Probleme los, was sich je nach Chip und Hersteller anders gezeigt hatte.

 

Hier muss man aber auch das Alter der Laptops unterscheiden, z.B. auf Laptop's mit 4 Pin-Buchse, welche noch ein normales internes Mic intus haben, ist das interne Mic überhaupt kein Problem.

Bei Dir mit Dual-Array-Mic ist dies eine ganz andere Geschichte.

 

Zum Beispiel bezüglich meines Laptop's ( LENOVO THINKPAD T450s mit alc292 und 4 Pin-Buchse)

 

Da hatte jemand zuerst die ID28 entwickelt, mit dem Ergebnis, dass die Kopfhörer Rauschen hatten und HF-Mic nicht wirklich ging.

Nach Sleep ging dann wohl HF ohne Rauschen. Anschließend kam dann noch zusätzlich CodecComander, ALCPlugFix, etc. damit wohl auch Mic ging.

 

Ich habe dann "ALC292 layout-id 15 for LENOVO THINKPAD T450_T450s_X240 - ManualMode by MacPeet" im ManualMode entwickelt, d.h. beim Wechsel auf die 4 Pin Klinke muss man unter Systemeinstellung/Ton Eingang und Ausgang händisch umschalten, aber mit dem Ergebnis, dass alles sauber geht, ohne extra Kext's, ohne erst in den Sleep zu gehen.

 

Jetzt rate mal, wieviele User die ID28 noch immer verwenden, ihren Rechner nach Boot erst in den Sleep schicken und auf Toni-Seiten landen, für diese scheinbar guten Lösungen. Sind sicher noch 90%, leider, was mir aber auch egal ist.

 

Für Deinen doch moderneren Rechner ist vermutlich der VerbStub.kext die Lösung, allerdings wird diese Lösung sicher keiner ins Release der AppleALC drücken, zumal es damit nix zu tun hat.

Sicher ist es für diese Art Rechner eine gute Sache, daher sagte ich ja, dass man hier vielleicht eine Anleitung setzen kann, wie es nun geht, ohne diese Toni-Seiten zu verlinken.

Dies obliegt ja Deiner künstlerischen Freiheit.


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#397 OFFLINE   MacAbe

MacAbe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 7 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell
  • CPU: i7-9750H
  • Grafikkarte: Intel UHD 630

Geschrieben 09 Dezember 2021 - 09:37 Uhr

Hallo Peet,

 

Zitat "Dieser Toni-User ist hier nicht sonderlich beliebt und Direkt-Links auf seine Seiten sind hier auch nicht geduldet"

 

Ich habe hier nirgendwo Direkt-Links auf diese Seite verlinkt und wenn jmd. Info sucht oder was damit hilft seine Probleme zu lösen dann liest alles, ob hier oder wo anderes , außerdem habe ich nur die Source genommen und für meine Knoten geändert.

 

Bezüglich dein Laptop, wie kann ich deine Variante bei mir testen, vlt geht es bei mir auch....ich habe aber nur ein Mikrofon und zwar extern !, wie soll hier switchen gehen?

 

Ich habe auch deine trial-layout probiert, damit start das Notebook nicht, bleibt bei Apple logo hängen!

 

​Auf jeden Fall VerbStub.kext und Combo Jack sind ein Art wie Treiber, die genau wie unter Windows verhält, wenn man in eine Klinke was einsteckt dann öffnet Pop-Up und fragt ob headset oder headphone angeschlossen wurde....das wäre schön wenn AppleALC-Entwickler das nehmen und weiter entwicklen und in AppleALC.kext integrieren wie CodecCommander.kext, da sie OpenSource sind und auf Github jede menge zu finden  aber naja Hackintosh ist nicht mehr Interessant wegen der neuen Prozessoren von Apple.

 

Ich danke dir nochmals für deine Hilfe.

 

Schöne Grüße 

Abe



#398 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 09 Dezember 2021 - 10:27 Uhr

Ich habe auch nicht geschrieben, dass Du Direkt-Links gesetzt hast, war ja nur eine allgemeine Info. Letztlich gehen die weiterführenden Links zu dem Patch aber genau dort hin.

Ferner schriebe ich, dass ich diese Anleitung aus Desinteresse, bzw. persönlicher Ablehnung nicht gelesen habe.

 

Bezüglich meines Laptop's habe ich ja oben schon geschrieben: ALC292 layout-id 15

Ist ja im Sourcecode AppleALC einsehbar. Wie Du mit Xcode umgehst, habe ich ja oben schon geschrieben.

Man kann ja viele ID's in der AppleALC für Vergleiche heranziehen und sich daraus eigene Test-ID's basteln (neu kompilieren und Testen).

 

Was VerbStub.kext und Combo Jack angeht, in dem AppleALC-Thread auf InsanelyMac kannst Du den AppleALC-Entwicklern ja gern den Vorschlag machen, diese Treiber vielleicht in die Source einzubinden.

Für gute Vorschläge haben die Jungs bestimmt immer ein offenes Ohr.


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3






Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: AppleHDA, inject, DSDT, on the fly, AppleALC, Audio

Aktive Besucher in diesem Forum: 2

Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0