Zum Inhalt wechseln

Foto

USB will nach Install nicht mehr booten (Clover)


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
3 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Manner

Manner

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge
  • Motherboard: Gigabyte H77-D3H
  • CPU: Intel Xeon e3-1230v2
  • Grafikkarte: Palit GTX970

Geschrieben 11 März 2016 - 02:20 Uhr

Moin,

 

so, ich hab mich nun extra hier angemeldet weil ich einfach nicht mehr weiter weiß. Ich hoffe man kann mir hier behilflich sein.

 

Zuerst zu meiner Hardware:

 

Gigabyte H77-D3H

Intel Xeon e3-1230v2

Palit GTX970

2x 4GB Corsair Vengeance

Samsung 830 SSD 128GB

 

Ich bin strickt nach dem Tutorial von insanelymac (http://www.insanelym...he-correct-way/) vorgegangen und stehe vor einem Problem:

 

Also ich habe erfolgreich den Stick erstellt, Clover EFI (Install for UEFI booting only; Install Clover in the ESP; OsxAptioFixDrv-64) draufgepackt und FakeSMC- sowie Ethernet kext in EFI/CLOVER/kexts/10.10 kopiert. Config.plist habe ich fürs erste die Standardversion von tonymacx86 verwendet und mit der Bestehenden in EFI/CLOVER ersetzt. DSDT und SSDT habe ich keines geladen.

 

Nachdem ich den PC Neugestartet und im Bootmenu den "UEFI: Corsair USB Stick" ("Corsair USB Stick" stand auch zur Auswahl) gewählt habe, bin ich direkt in den bootloader von Clover gekommen, dort habe ich die Argumente "kext-dev-mode=1 nv_disable=1" hinzugefügt.

Dann wurde "Boot OS X Installation" angewählt, anschließend der weiße Apfel auf schwarzem Hintergrund, darunter der Ladebalken. Nachdem der Balken das Ende erreicht hat, bin ich ins "Installationsmenü" von OS X gekommen.

Habe direkt Disk Utility gestartet und die SSD (GUID, Mac Journaled) komplett erased.

Danach wurde OS X Installiert - soweit schien alles prima zu funktionieren.

 

ABER: Beim darauffolgenden Booten war dann der Eintrag "UEFI: Corsair USB Stick" nicht mehr zu sehen, sondern nur noch "Corsair USB Stick" und ein neuer Eintrag namens "Mac OS X".

Ich wählte natürlich wieder den Stick damit ich in den Clover-Bootloader komme, aber keine Chance.

Egal welche der beiden Optionen ich nehme, kein Clover Bootloader - sondern die Meldung ich solle ein bootbares-Medium einlegen.

 

Wenn ich die SSD abstecke, erscheint die Bootoption "Mac OS X" noch immer!?

Ich habe den Stick schon komplett neu gemacht, leider wieder kein "UEFI" zu sehen.

Die SSD "Samsung 830" gibts auch für "UEFI Samsung 830", leider aber ist nichts davon bootbar - irgendwie auch logisch, is ja auch noch kein Clover drauf, das sollte doch bei der post-installation erfolgen.

Einzig wenn ich meine Windows SSD wieder dranschließe kann ich ohne Probleme WIndows booten.

 

Was ist hier geschehen? Die EFI auf dem USB-Stick ist in der Tat noch vorhanden inkl. aller Dateien.

Auch die Install OS X Partition am Stick scheint in Ordnung zu sein. Irgendwas ist hier passiert, dass ich den Bootloader nicht mehr starten kann und ich komme nicht dahinter. Seltsam für mich vor Allem, dass nach kompletter neuinstallation des Sticks auch keine UEFI-Bootoption mehr erscheint.

 

 

Bitte um Hilfe!!!

 

Danke schonmal.


Bearbeitet von Manner, 11 März 2016 - 02:33 Uhr.


#2 OFFLINE   lord_webi

lord_webi

    MOS-6502

  • Administrators
  • 9.662 Beiträge
  • LocationHIT ANY KEY TO BEGIN
  • OSX:10.10
  • Motherboard: Asus X99-A
  • CPU: i7-5930K@3,5GHz
  • Grafikkarte: GTX 970 4GB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 11 März 2016 - 07:10 Uhr

Deine BIOS Einstellungen sind noch ok ? Insbesondere CSM oder wie das heißt deaktivieren + anderes OS booten ?

 

Wie sieht der SMBIOS Teil in der Config.plist aus, welcher Mac ist dort eingetragen ? Wenn möglich mal die config.plist mit dem Clover Configurator checken / anpassen ...

 

Auch kannst Du probieren, mal alle anderen Platten, wenn vorhanden, abzuhängen und nur die OS X Platte dran zu lassen ...


My Silent Hacki's:

 

macOS Sierra 10.12.2

GA-P55A-UD3 - i5 760@2.93GHz - 16GB DDR3 RAM - Zotac Zone GTX 750 TI 2GB passiv - 480GB SSD - 2x 250GB HDD - 1x 512GB HDD

Apple KeyBoard - Creative SoundBlaster Omni Surround 5.1 USB - Logitech Z-5300 5.1 THX

 

Yosemite 10.10.5

Asus X99-A - i7-5930K @ 3.5GHz - 16 GB DDR4-2133 Kingston HyperX Fury - Asus STRIX - GTX 970 4 GB silent

4x Samsung SSD - 16x LG BD Brenner

 

Bootloader: :cloverli:


#3 OFFLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.364 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI Pro-E X58
  • CPU: Intel Xeon X5650
  • Grafikkarte: GTX 1070
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 11 März 2016 - 08:02 Uhr

Im Bios gibts normal bei den Boot optionen die Möglichkeit einen UEFI Loader hinzuzufügen - schau dort nochmal nach

 

Ansonsten mal im legacy mode booten probieren


root_sig.png

 

 


#4 OFFLINE   Manner

Manner

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 2 Beiträge
  • Motherboard: Gigabyte H77-D3H
  • CPU: Intel Xeon e3-1230v2
  • Grafikkarte: Palit GTX970

Geschrieben 11 März 2016 - 12:11 Uhr

// Habe mein BIOS neu geflasht und kann wieder mit dem Stick UEFI booten!!

 

BIOS Einstellungen wurden wiefolgt vorgenommen:

 

MIt F7 auf optimized default und manuell von IDE auf AHCI gestellt, xHCI-Mode von Smart-Auto auf Auto, xHCI und EHCI Handoff auf Enabled. Other-OS wurde auch gewählt. CSM finde ich im BIOS/UEFI nirgens, dürfte bei meiner Version nicht vorhanden sein.

Ansonsten wurde nichts rumgestellt. Bin nach diesem Tutorial vorgegangen: http://www.macbreake...abyte-uefi.html

 

Die anderen Platten waren wärend des installs abgehängt. es war nur der USB Stick und die für die Install vorgesehene SSD dran.

 

@blade, die Möglichkeit einen UEFI loader hinzuzufügen finde ich ebenfalls nicht!?

 

SMBIOS wurde MacPro 6,1 und 5,1 gewählt, anbei die config.plist:

 

Mit 5,1 rebootet er befor er in die Install lädt, bei 6,1 komme ich bis zum weißen Bildschirm mit dem Spinningwheel... danach passiert nichts mehr. ...werde nun noch 3,1 use versuchen. Ich hoffe es liegt am SMBIOS.

 

DSDT und SSDT ist wie gesagt noch nicht gemacht (kann ich auch nicht weil ich hier in der VM arbeite und daher nicht zum DSDT komme. 

Was sagt ihr zur config.plist - ist die so okay oder habe ich da nen Fehler drin?=

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE plist PUBLIC "-//Apple//DTD PLIST 1.0//EN" "http://www.apple.com/DTDs/PropertyList-1.0.dtd">
<plist version="1.0">
<dict>
	<key>ACPI</key>
	<dict>
		<key>DSDT</key>
		<dict>
			<key>Debug</key>
			<false/>
			<key>DropOEM_DSM</key>
			<false/>
			<key>ReuseFFFF</key>
			<false/>
		</dict>
		<key>SSDT</key>
		<dict>
			<key>DropOem</key>
			<false/>
			<key>EnableC2</key>
			<true/>
			<key>EnableC4</key>
			<true/>
			<key>EnableC6</key>
			<true/>
			<key>EnableC7</key>
			<true/>
			<key>Generate</key>
			<true/>
		</dict>
	</dict>
	<key>Boot</key>
	<dict>
		<key>Arguments</key>
		<string>-v nvda_drv=1 kext-dev-mode=1</string>
		<key>Debug</key>
		<false/>
		<key>DefaultVolume</key>
		<string>LastBootedVolume</string>
		<key>Secure</key>
		<false/>
		<key>Timeout</key>
		<integer>10</integer>
		<key>XMPDetection</key>
		<false/>
	</dict>
	<key>Devices</key>
	<dict>
		<key>Audio</key>
		<dict>
			<key>Inject</key>
			<string>1</string>
		</dict>
		<key>FakeID</key>
		<dict>
			<key>ATI</key>
			<string>0x0</string>
			<key>IMEI</key>
			<string>0x0</string>
			<key>IntelGFX</key>
			<string>0x0</string>
			<key>LAN</key>
			<string>0x0</string>
			<key>NVidia</key>
			<string>0x0</string>
			<key>SATA</key>
			<string>0x0</string>
			<key>WIFI</key>
			<string>0x0</string>
			<key>XHCI</key>
			<string>0x0</string>
		</dict>
		<key>USB</key>
		<dict>
			<key>FixOwnership</key>
			<false/>
			<key>Inject</key>
			<false/>
		</dict>
	</dict>
	<key>DisableDrivers</key>
	<array>
		<string>Nothing</string>
	</array>
	<key>GUI</key>
	<dict>
		<key>Hide</key>
		<array>
			<string>Windows</string>
			<string>\EFI\BOOT\BOOTX64.EFI</string>
		</array>
		<key>Language</key>
		<string>en:0</string>
		<key>Mouse</key>
		<dict>
			<key>DoubleClick</key>
			<integer>500</integer>
			<key>Enabled</key>
			<true/>
			<key>Mirror</key>
			<false/>
			<key>Speed</key>
			<integer>8</integer>
		</dict>
		<key>Scan</key>
		<true/>
		<key>Theme</key>
		<string></string>
	</dict>
	<key>Graphics</key>
	<dict>
		<key>Inject</key>
		<dict>
			<key>ATI</key>
			<false/>
			<key>Intel</key>
			<false/>
			<key>NVidia</key>
			<false/>
		</dict>
		<key>NvidiaSingle</key>
		<false/>
	</dict>
	<key>KernelAndKextPatches</key>
	<dict>
		<key>AppleRTC</key>
		<false/>
		<key>AsusAICPUPM</key>
		<false/>
		<key>Debug</key>
		<false/>
		<key>KernelCpu</key>
		<false/>
		<key>KernelHaswellE</key>
		<false/>
		<key>KernelLapic</key>
		<false/>
		<key>KernelPm</key>
		<false/>
	</dict>
	<key>SMBIOS</key>
	<dict>
		<key>BiosReleaseDate</key>
		<string>06/12/13</string>
		<key>BiosVendor</key>
		<string>Apple Inc.</string>
		<key>BiosVersion</key>
		<string>MP61.88Z.0116.B04.1312061508</string>
		<key>Board-ID</key>
		<string>Mac-F60DEB81FF30ACF6</string>
		<key>BoardManufacturer</key>
		<string>Apple Inc.</string>
		<key>BoardType</key>
		<integer>11</integer>
		<key>ChassisAssetTag</key>
		<string>Pro-Enclosure</string>
		<key>ChassisManufacturer</key>
		<string>Apple Inc.</string>
		<key>ChassisType</key>
		<string>06</string>
		<key>Family</key>
		<string>Mac Pro</string>
		<key>Manufacturer</key>
		<string>Apple Inc.</string>
		<key>Mobile</key>
		<false/>
		<key>ProductName</key>
		<string>MacPro6,1</string>
		<key>SerialNumber</key>
		<string>C02LR0TUF693</string>
		<key>Trust</key>
		<false/>
		<key>Version</key>
		<string>1.0</string>
	</dict>
	<key>SystemParameters</key>
	<dict>
		<key>InjectKexts</key>
		<string>Detect</string>
		<key>InjectSystemID</key>
		<true/>
	</dict>
</dict>
</plist>


Bearbeitet von Manner, 11 März 2016 - 14:34 Uhr.





Aktive Besucher in diesem Forum: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0