Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Auch Fortgeschrittene haben Anfängerfragen


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
21 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   the grateful dread

the grateful dread

    courage is contagious

  • ./Co-Mod
  • 1.550 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: HP Z420
  • CPU: E5 2660
  • Grafikkarte: XFX HD6870
Zeige Hardware

Geschrieben 15 März 2016 - 18:50 Uhr

Moinsen,

zwei Monitore waren mir zu wenig, also sollte sich das Osx über eine zweite Grafikkarte freuen.

Statt gt210 heißt es nun die geballte Rechenpower von Gt210 und Gt610!!!elf!!!eins!

Nur mag das ganze nicht so, wie ich das gern hätte.

Sobald ich mit beiden Karten Boote, knallt er mir sehr früh ne kernel panic rein wegens ACPI...

Dachte ich mir: "gönnst du der Kiste halt ne DSDT" . Also nen livelinux hochgefahren (aha, an den Karten liegts schonmal nicht...), die dsdt gedumpt und Clover zu futtern gegeben. Das ganze brachte ..... Absolut nix.

Dsdt und config.plist hänge ich nachher noch an, bin gerade noch unterwegs und musste euch erstmal mein Leid klagen.

Vielleicht hat ja aber auch so schon jemand ne Idee, so dass ich später gleich loslegen kann.

Grüße

Gesendet von meinem Nokia 6110 mit Tapatalk
Eingefügtes Bild

Windows isn't the answer. Windows is the question. The answer is 'NO'!

#2 ONLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.366 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI Pro-E X58
  • CPU: Intel Xeon X5650
  • Grafikkarte: GTX 1070
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 15 März 2016 - 19:10 Uhr

Das wird so nicht laufen! Dual GPU ist immer so ne Sache und dann auch noch 2 verschiedene...

 

Die aktuellen Karten können meines wissens bis zu 3 Monitore ansteuern (denke AMD ab 7000er Serie und NVIDIA ab 700er Serie - kann aber sein das die jeweils kleineren Versionen das nicht können - musst im detail für jede karte googeln).

 

Ansonsten kannst du mit jeder Karte die (mini)DisplayPort hat + nem AKTIVEN DP-> VGA oder DV oder HDMI 3 Monitore ansteuern 


root_sig.png

 

 


#3 OFFLINE   the grateful dread

the grateful dread

    courage is contagious

  • ./Co-Mod
  • 1.550 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: HP Z420
  • CPU: E5 2660
  • Grafikkarte: XFX HD6870
Zeige Hardware

Geschrieben 15 März 2016 - 19:13 Uhr

DP haben die kleinen Krätzen nicht. nvidia und mehr als 2 Monitore klappt auch erst ab ner x40 meine ich. Bei der 610 halt etwas daneben gegriffen, Nvidia sagt 'Multimonitor supported', halt aber nicht, wie viele.

 

Dual GPU ist mitm Hacki nen NoGo? Das wäre sehr ärgerlich, am echten Mac läufts doch auch ;)

 

Edit: ich erinnere mich, dass sich die GT9600 und die GTX680 zusammen auch vertragen haben. Die 9600 ist aber inzwischen ausgemistet und die GTX680 der Spielekiste zugewiesen. 

 

Gesendet von meinem Nokia 6110 mit Tapatalk

 

 

 

EDIT2:

 

sodele:

 

Linux sagt folgendes:

mint@mint ~ $ lspci -k

00:00.0 Host bridge: Intel Corporation 82G33/G31/P35/P31 Express DRAM Controller

    Subsystem: Red Hat, Inc QEMU Virtual Machine

00:01.0 Ethernet controller: Intel Corporation 82545EM Gigabit Ethernet Controller (Copper) (rev 03)

    Subsystem: Red Hat, Inc Device 1100

    Kernel driver in use: e1000

00:03.0 VGA compatible controller: NVIDIA Corporation GF119 [GeForce GT 610] (rev a1)

    Subsystem: Palit Microsystems Inc. Device 104a

    Kernel driver in use: nouveau

00:04.0 VGA compatible controller: NVIDIA Corporation GT218 [GeForce 210] (rev a2)

    Subsystem: ASUSTeK Computer Inc. Device 848e

    Kernel driver in use: nouveau

00:1d.0 USB controller: Intel Corporation 82801I (ICH9 Family) USB UHCI Controller #1 (rev 03)

    Subsystem: Red Hat, Inc QEMU Virtual Machine

    Kernel driver in use: uhci_hcd

00:1d.1 USB controller: Intel Corporation 82801I (ICH9 Family) USB UHCI Controller #2 (rev 03)

    Subsystem: Red Hat, Inc QEMU Virtual Machine

    Kernel driver in use: uhci_hcd

00:1d.2 USB controller: Intel Corporation 82801I (ICH9 Family) USB UHCI Controller #3 (rev 03)

    Subsystem: Red Hat, Inc QEMU Virtual Machine

    Kernel driver in use: uhci_hcd

00:1d.7 USB controller: Intel Corporation 82801I (ICH9 Family) USB2 EHCI Controller #1 (rev 03)

    Subsystem: Red Hat, Inc QEMU Virtual Machine

    Kernel driver in use: ehci-pci

00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation 82801IB (ICH9) LPC Interface Controller (rev 02)

    Subsystem: Red Hat, Inc QEMU Virtual Machine

    Kernel driver in use: lpc_ich

00:1f.2 SATA controller: Intel Corporation 82801IR/IO/IH (ICH9R/DO/DH) 6 port SATA Controller [AHCI mode] (rev 02)

    Subsystem: Red Hat, Inc QEMU Virtual Machine

    Kernel driver in use: ahci

00:1f.3 SMBus: Intel Corporation 82801I (ICH9 Family) SMBus Controller (rev 02)

    Subsystem: Red Hat, Inc QEMU Virtual Machine



config.plist hat inzwischen eigentlich nur noch ein MacPro3,1 SMBIOS und rootless=1 kext-dev-mode=1 drin, ich häng sie gleich an, wenn die Kiste wieder irgendwie bootet.

 

 

EDIT3: kann inzwischen mit nv_disable=1 booten... mehr aber noch nicht

 

gedumpte DSDT ist im Anhang.Angehängte Datei  dsdt.zip   2,51K   3 Mal heruntergeladen


Eingefügtes Bild

Windows isn't the answer. Windows is the question. The answer is 'NO'!

#4 ONLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.366 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI Pro-E X58
  • CPU: Intel Xeon X5650
  • Grafikkarte: GTX 1070
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 16 März 2016 - 00:14 Uhr

Denke du musst die beiden Karten per DSDT injecten. Gibt da irgendwo ein template für was du unter den richtigen pci devices eintragen musst - dass findet du mit dem ioregistryexplorer raus (sollte auch mit nv_disable gehen)


root_sig.png

 

 


#5 OFFLINE   the grateful dread

the grateful dread

    courage is contagious

  • ./Co-Mod
  • 1.550 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: HP Z420
  • CPU: E5 2660
  • Grafikkarte: XFX HD6870
Zeige Hardware

Geschrieben 16 März 2016 - 00:16 Uhr

ich mach mich morgen dran :) jetzt gehts nur noch in die heia. Bin gerade sowieso zu angenervt von der Kiste.


Eingefügtes Bild

Windows isn't the answer. Windows is the question. The answer is 'NO'!

#6 OFFLINE   the grateful dread

the grateful dread

    courage is contagious

  • ./Co-Mod
  • 1.550 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: HP Z420
  • CPU: E5 2660
  • Grafikkarte: XFX HD6870
Zeige Hardware

Geschrieben 17 März 2016 - 13:43 Uhr

hmm... keinen echten Fortschritt gemacht. Inzwischen hab ich meine Matrox dualhead Box reaktiviert und die GT210 arbeitet wieder als sinnloser stromfresser :/ Bleibt jetzt wohl erstmal so und für die GT 210 gibts nen custom Bios @5MHz auf Core und Memory

Gesendet mit Tapatalk von meinem Toaster
Eingefügtes Bild

Windows isn't the answer. Windows is the question. The answer is 'NO'!

#7 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.266 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 17 März 2016 - 17:20 Uhr

Ich hab mir gerade einmal die DSDT angesehen, die Du gepostet hattest. Das ist aber keine saubere Clean und auch keine gefixte, oder? PCI0 hat gar keine Devices, weder Sata, noch USB und auch der Rest fehlt irgendwie.

Gefixt ist da auch nix, wie HPET, ISA/LPC usw.

DTGP ist auch nicht vorhanden. Also für mich sieht die echt komisch aus.

In dem Fall würde ich die mal ganz weglassen und nur die wichtigsten Fixes, wie FixHPET, FixSBUS, FakeLPC, AddDTGP oder so im Clover anmachen.

Die beiden Karten sind ja eigentlich beides OOB-Karten, daher auch mal ohne Inject mit dieser reinen Clover-Methode versuchen und schauen was das System daraus macht.

 

Meiner GT610 ist es auch völlig egal, ob Inject Nvidia an oder aus ist. Sie tut es so oder so.

Die kann aber soweit ich es sagen kann auch nur 2 Monitore gleichzeitig. Für´n dritten Monitor muss die Zweitkarte dann herhalten.

 

rootless ist schon bei den Capitan-Betas weggefallen, bzw. seit der GM nicht mehr nötig und es war auch rootless=0 statt rootless=1, denke ich.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 GT710 2GB passiv  42" LG  250GB SSD: 10.14.3 DP4 (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  250GB SSD: 10.10.5 / 10.14.3 DP4 (APFS)
Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  128GB SSD: 10.13.6 / 10.14.3 DP4 (APFS)
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: all old versions / 10.13.6 / 10.14.2 (HFS+)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.13.6 / 10.14.2 (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.1.1


#8 OFFLINE   Aeneon

Aeneon

    iCreative

  • Moderators
  • 1.493 Beiträge
  • Location526164656265756C
  • OSX:10.11
  • Motherboard: GA-Z97X-UD3H-BK
  • CPU: Core i5 4690K
  • Grafikkarte: NVIDIA GTX 980
Zeige Hardware
5 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 18 März 2016 - 09:43 Uhr

Warum muss es unbedingt eine Combo aus GT210 und GT610 sein ? Wenn du etwas mehr Leistung willst, greif doch zu der Radeon 5870 Eyefinity ( da laufen dann bis zu 6 Monitore gleichzeitig ). Die gibts in der Bucht schon für 200€ aus Deutschland oder billiger aus dem Ausland ( nur ein Vorschlag, die 5870 läuft aber OOB - zumindest die normalen Varianten; sehe auch kein Hindernis, warum die Eyefinity nicht laufen sollte ). Gut die verbraucht vielleicht etwas mehr Strom, dafür kann man aber mehr mit der anstellen und OpenGL wird von der noch bestens unterstützt ( Apples langsamen Support sei Dank ) …

 

Ansonsten musst du an der DSDT noch etwas arbeiten - einfach nur auslesen und in Clover einfügen wäre ja zu einfach ;)


iMac ( Anfang 2015 )

OS X High Sierra ● 10.13.x [ How-To ] ● OS X El Capitan ● 10.11.6 [ How-To ]

Gigabyte GA Z97X-UD3H BK ● Intel Core i5 4690K ● 35x 100 MHz ( 3,5 GHz )
4x 8 GiByte Kingston HyperX FURY ● DDR3-1866 ● Timings : 10-11-10-30
Zotac NVIDIA GeForce GTX 980 ● Maxwell ● 4.096 MB RAM ● 256-Bit
ASUS Xonar D2X PCIe Audio ( Windows ) ● Realtek ALC1150 ( Mac )

iTunes-Server ( MacOS X & Windows ) ● Western Digital My Cloud ( 4 TiByte )

Clover ( Grown to 4515 ) ● DSDT ( bereinigt von wastez, optimiert von Aeneon )
User InterfaceiClassic ● CsrActiveConfig ● 0x07 ● SMBIOS ● iMac15,1
Extensions ● AppleALC ● CodecCommander ● IntelMausiEthernet

Avalon Studios

We simplify. We perfect. We start over.
Until everything we use, enhances each Life it touches …

Website - Cydia Repo


#9 OFFLINE   the grateful dread

the grateful dread

    courage is contagious

  • ./Co-Mod
  • 1.550 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: HP Z420
  • CPU: E5 2660
  • Grafikkarte: XFX HD6870
Zeige Hardware

Geschrieben 18 März 2016 - 16:34 Uhr

Also.

 

zur DSDT:

 

Das OSX läuft ja in ner VM via Qemu+kvm.

 

Ich werd mich mal nochmal ranhocken und schauen, ob ich die Einstellungen da besser hinbekomme, sodass die gepumpte DSDT auch Sinn hat. Windows und Linux haben keine Probleme damit :/

 

zur Grafikkarte:

 

ich will und brauch nix großes fürs OSX. die beiden Nvidias waren günstig und sind halt sehr spritsparend :) HD5450 eco hatte ich im Blick, die kann aber wieder nicht meinen UW mit 2560x1080 ansteuern.

 

Statt ner 5870 würde ich mir eher ne 7870 oder so reinhängen für ~60€. Nur würde das zwangsläufig auch ein neues Netzteil für ~100€ nach sich ziehen. Derzeit habe ich ein 580W verbaut und ziehe damit unter Vollast ca 450W aus der Dose, viel Luft nach oben für so nen Fetti ist da nicht XD

 

 

Grüße


Eingefügtes Bild

Windows isn't the answer. Windows is the question. The answer is 'NO'!

#10 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.266 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 18 März 2016 - 17:06 Uhr

Mit VM werden die Devices doch ohnehin nicht nativ übergeben, oder? Deshalb steht auch nix in der DSDT.

Du hast ja geschrieben, Du kannst mit beiden Karten und nv_disable=1 booten, da wäre ja mal gut was ioregistryexplorer sagt, wo sich da was einordnet.

Vielleicht könnte man der DSDT ja die Device´s mitgeben, so als GFX0, GFX1 oder so mit zumindest den DeviceID´s.

Keine Ahnung ob sowas geht, da ich mit VM nicht wirklich viel mache.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 GT710 2GB passiv  42" LG  250GB SSD: 10.14.3 DP4 (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  250GB SSD: 10.10.5 / 10.14.3 DP4 (APFS)
Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  128GB SSD: 10.13.6 / 10.14.3 DP4 (APFS)
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: all old versions / 10.13.6 / 10.14.2 (HFS+)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.13.6 / 10.14.2 (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.1.1


#11 OFFLINE   the grateful dread

the grateful dread

    courage is contagious

  • ./Co-Mod
  • 1.550 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: HP Z420
  • CPU: E5 2660
  • Grafikkarte: XFX HD6870
Zeige Hardware

Geschrieben 19 März 2016 - 16:18 Uhr

Über Qemu+kvm schleifst du die Geräte eigentlich ziemlich direkt durch. hab noch ein paar Sachen probiert, mich jetzt aber doch für die Kopfschmerzfreie Variante entschieden und eine 6870 besorgt. Die kriegt nen custom BIOS und macht nur Trippelschritte, dann sollte ich das Problem mit dem Stromverbrauch umgehen :)

Denke, ich habe das Problem gefunden:

die emulierte Plattform bietet nur einen "PCIe" Slot. Dort kann ich entweder die Grafikkarten an verschiedene Adressen hängen oder einen emulierten ioh3420 dranhängen und dort die GPUs 'einstecken'. Bei beiden Varianten versteht OSX die Welt nicht mehr ... Naja, die 6870 sollte es richten


Oder auch nicht (?)... Jede beknackte Grafikkarte, die Sound via HDMI ausgeben kann, ist ja auch ein zwei in eins. Sprich Grafikkarte + Soundkarte , wobei die Grafikkarte auf Adresse 0 und die Soundkarte auf Adresse 1 sitzt. Und das funktioniert problemlos....
Eingefügtes Bild

Windows isn't the answer. Windows is the question. The answer is 'NO'!

#12 OFFLINE   xXPandaBearXx

xXPandaBearXx

    ./bin dabei

  • Members
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge
  • OSX:10.9
  • Motherboard: GA-Z68MA-D2H-B3
  • CPU: i5-2400 3.1 GHz
  • Grafikkarte: Radeon HD 6870
Zeige Hardware

Geschrieben 19 März 2016 - 23:18 Uhr

Ich bin nutzer von zwei 6870, leider kann auch diese Grafikkarte nicht gut mit 3 Monitore umgehen, weshalb es bei mir mit zwei Geräten läuft.

Jedenfalls kommt es drauf an welche 6870 du dir holst, meine von Asus und HIS funktionieren mit 3 Monitoren nicht.


Mein Hackintosh System:

Betriebssystem: OS X 10.9.5 Mervericks

Prozessor: Intel Core i5-2400 @3.1 GHz

Ram: 6GB 1333Mhz DDR3

Motherboard: Gigabyte GA-Z68MA-D2H-B3

Grafikkarte: ATI Radeon HD 6870 1GB

Soundkarte: Realtek ALC889

Festplatte: Sandisk 128GB SDD

Laufwerk: Liteon IHAS124-19 ©


#13 OFFLINE   the grateful dread

the grateful dread

    courage is contagious

  • ./Co-Mod
  • 1.550 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: HP Z420
  • CPU: E5 2660
  • Grafikkarte: XFX HD6870
Zeige Hardware

Geschrieben 20 März 2016 - 01:44 Uhr

ist eine xfx black edition geworden. erster Dämpfer war schon, dass, obwohl zwei DVI-I Anschlüsse drängelötet sind, nur einer davon auch ein analoges signal ausgibt.. bäh. hätten sie mal einmal dvi-i und einmal dvi-i drangemacht. Naja.

 

Dann noch, dass entweder zweimal dvi oder einmal dvi und hdmi möglich ist.

 

hab aber noch nen mini DP-> VGA Adapter vom Macbook rumfliegen.

 

DVI-I->VGA , HDMI->HDMI direkt, DP->VGA sollte klappen, soweit ich das gelesen habe.


Eingefügtes Bild

Windows isn't the answer. Windows is the question. The answer is 'NO'!

#14 OFFLINE   xXPandaBearXx

xXPandaBearXx

    ./bin dabei

  • Members
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge
  • OSX:10.9
  • Motherboard: GA-Z68MA-D2H-B3
  • CPU: i5-2400 3.1 GHz
  • Grafikkarte: Radeon HD 6870
Zeige Hardware

Geschrieben 20 März 2016 - 03:09 Uhr

Hab mir auch einige Aktive Adapter bestellt, keins wollte so richtig, entweder ich war zu blöd oder Amazon hat mich verscheißert.

Bei mir sind an Anschlüssen 2x DVI und 2x DP, nur wollten die DP anschlüsse bei mir nicht, egal ob auf Win oder auf OSX. Statt den 3 Monitoren hab ich immer nur 2 zum laufen bekommen...

 

Dann ist mir der kragen geplatzt und ich hab ne zweite mit rein geworfen, was schließlich alles nun so Darstellt wie ich es haben möchte.


Mein Hackintosh System:

Betriebssystem: OS X 10.9.5 Mervericks

Prozessor: Intel Core i5-2400 @3.1 GHz

Ram: 6GB 1333Mhz DDR3

Motherboard: Gigabyte GA-Z68MA-D2H-B3

Grafikkarte: ATI Radeon HD 6870 1GB

Soundkarte: Realtek ALC889

Festplatte: Sandisk 128GB SDD

Laufwerk: Liteon IHAS124-19 ©


#15 OFFLINE   the grateful dread

the grateful dread

    courage is contagious

  • ./Co-Mod
  • 1.550 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: HP Z420
  • CPU: E5 2660
  • Grafikkarte: XFX HD6870
Zeige Hardware

Geschrieben 20 März 2016 - 03:39 Uhr

jetzt erzähl mal nicht sowas mensch.

 

Bin schon gefrustet genug, dass dual GPU bei meinem Build nicht will und ich jetzt wieder Adapter nutzen muss für die 6870.

 

Noch ne Grafikkarte passt einfach nicht rein :P


Eingefügtes Bild

Windows isn't the answer. Windows is the question. The answer is 'NO'!

#16 OFFLINE   xXPandaBearXx

xXPandaBearXx

    ./bin dabei

  • Members
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge
  • OSX:10.9
  • Motherboard: GA-Z68MA-D2H-B3
  • CPU: i5-2400 3.1 GHz
  • Grafikkarte: Radeon HD 6870
Zeige Hardware

Geschrieben 20 März 2016 - 13:54 Uhr

Naja laut ATI muss ein Monitor am DisplayPort hängen, da empfehlt ATI den aktiven Adapter von Club3D. Dieser hast es aber faustdick hinter den Ohren, mit einem Preis von 30€ ist er nicht gerade der billige Kandidat.

Mein Hackintosh System:

Betriebssystem: OS X 10.9.5 Mervericks

Prozessor: Intel Core i5-2400 @3.1 GHz

Ram: 6GB 1333Mhz DDR3

Motherboard: Gigabyte GA-Z68MA-D2H-B3

Grafikkarte: ATI Radeon HD 6870 1GB

Soundkarte: Realtek ALC889

Festplatte: Sandisk 128GB SDD

Laufwerk: Liteon IHAS124-19 ©


#17 OFFLINE   the grateful dread

the grateful dread

    courage is contagious

  • ./Co-Mod
  • 1.550 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: HP Z420
  • CPU: E5 2660
  • Grafikkarte: XFX HD6870
Zeige Hardware

Geschrieben 20 März 2016 - 14:10 Uhr

der Apple Adapter kostet orschinal auch  35€... nen <10€ Nachbau tut genau das selbe ;)


Eingefügtes Bild

Windows isn't the answer. Windows is the question. The answer is 'NO'!

#18 OFFLINE   xXPandaBearXx

xXPandaBearXx

    ./bin dabei

  • Members
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge
  • OSX:10.9
  • Motherboard: GA-Z68MA-D2H-B3
  • CPU: i5-2400 3.1 GHz
  • Grafikkarte: Radeon HD 6870
Zeige Hardware

Geschrieben 20 März 2016 - 14:28 Uhr

Ich habe hier 2 so billige vom Supermarkt in Shenzen um die Ecke.

Nicht mit Mini-DP sondern mit normalen DP aber diese hab erstaunlicheweise auch nicht funktioniert.. :D

 

Es ist und bleibt ein rum gefi**e, ausser man hat nen DP Monitor. :D


Bearbeitet von xXPandaBearXx, 20 März 2016 - 14:28 Uhr.

Mein Hackintosh System:

Betriebssystem: OS X 10.9.5 Mervericks

Prozessor: Intel Core i5-2400 @3.1 GHz

Ram: 6GB 1333Mhz DDR3

Motherboard: Gigabyte GA-Z68MA-D2H-B3

Grafikkarte: ATI Radeon HD 6870 1GB

Soundkarte: Realtek ALC889

Festplatte: Sandisk 128GB SDD

Laufwerk: Liteon IHAS124-19 ©


#19 ONLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.366 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI Pro-E X58
  • CPU: Intel Xeon X5650
  • Grafikkarte: GTX 1070
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 20 März 2016 - 20:24 Uhr

Mit meiner alten 6870er und nen aktiven DP->DVI Adapter haben 3 Monitore Problemlos funktioniert (1 DVI, 1DP->DVI, 1*HDMI (TV))

 

Wenns nicht klappt wars wohl auch kein aktiver Adapter. Hab auch schon gelesen das die gern mal kaputt gehen -> vl. Montagsadapter erwischt?


root_sig.png

 

 


#20 OFFLINE   the grateful dread

the grateful dread

    courage is contagious

  • ./Co-Mod
  • 1.550 Beiträge
  • OSX:10.11
  • Motherboard: HP Z420
  • CPU: E5 2660
  • Grafikkarte: XFX HD6870
Zeige Hardware

Geschrieben 20 März 2016 - 21:04 Uhr

das beruhigt mich. Dienstag sollte die Karte hier ankommen, dann weiß ich mehr :P


Eingefügtes Bild

Windows isn't the answer. Windows is the question. The answer is 'NO'!




Aktive Besucher in diesem Forum: 4

Mitglieder: 0, Gäste: 4, unsichtbare Mitglieder: 0