Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

HacMini mit Intel CI5 2500k HD3000 , CI3 3225 HD4000


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
159 Antworten in diesem Thema

#121 ONLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.850 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 29 April 2017 - 17:04 Uhr

Ich konnte ja in der Aktivitätsanzeige den verwendeten RAM auslesen und da zeigte sich, dass wirklich nur die im BIOS

eingestellten 256 MB verwendet werden. Die Anzeige sagte aber irrtümlich 1536MB die ich nich brauche.

Im Kernel.log war auch immer ein VRAM Mismatch Error.

Ja ich wollte den reduzieren (4GB RAM) und die korrekte Anzeige dazu. Der Error ist nun auch weg.


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#122 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.683 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 30 April 2017 - 14:13 Uhr

Das neueste Kext Utility scheint mir bei Sierra das einzige zu sein, was ordentlich arbeitet?

Oder was nehmt ihr ?

 

jupp, nehme auch nur noch KextUtility neuste Version seit 10.12.4

Ich habe das Problem letztens schon angesprochen in meinem Laptop-Thread.

Der übliche Befehl "sudo kextcache -prelinked-kernel", den ich sonst auch nutzte kannste hier vergessen. Das Ergebnis ist ein leerer PrelinkedKernels-Ordner und damit kein Boot mehr möglich.

Auch Kext Wizard kommt unter der Sierra-Version nicht mehr klar.

Schwierig war es herauszufinden, wenn der Kernel zerstört ist, wie man die Sache retten kann, weil man dann weder mit -s, noch -x dran kommt.

Hierbei habe ich auch einige Lehrstunden genommen. Es ist aber möglich die Sache zu retten, ohne kompletten Neuinstall, wenn man gleiches OSX (kann auch eine Vorgängerversion sein) noch auf einem anderen Rechner hat und den prelinked-kernel von dort kopiert.

Bei mir hat es geholfen.

Hierbei geht´s auch nicht um die OSX-Version die man vorbereiten will, sondern die OSX-Version auf der man vorbereitet.

Das ist im Prinzip dat gleiche mit dem Festplattendienstprogramm. Alles nach Yosemite ist Fehlerbehaftet, wenn´s um Plattenvorbereitung geht.

Heute z.B. wollte ich Yosemite-Install-Stick für meinen Lappi vorbereiten und habe das Ganze via Sierra gemacht. Da ich schon vor´m Install Kexte für die Grafik tauschen muss hat er mir unter Sierra wieder den Stick zerstört und den prelinked-kernel platt gemacht.

Ok, soweit nur die Antwort zu diesem Thema.

 

Ansonsten bist´ja ziemlich weit gekommen mit dem Teil, schön, schön.


  • Konfusius, qsecofr und Rising Hobsing gefällt das

Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 MSI GT710 2GB passiv  42" LG  250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 4GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  250GB SSD: 10.10.5 / 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

THINKPAD T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  nvidia Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  MSI GT710 2GB passiv/ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.14.6 (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 12.4  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.3.1


#123 ONLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.850 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 30 April 2017 - 16:03 Uhr

Ok, daher hat wohl mein Stick diesmal auch funktioniert, weil ich ihn auf Yosemite vorbereitet habe.

Dann lasse ich den Billighacki auch darauf! Dankeee!   

 

Ich bin jetzt Bruder Akimoa Tipp auf der Spur, den Capri.kext über Clover onthe fly zu patchen. Aber bislang ohne Erfolg.

Das Perl Script fand ich auch noch hier im Forum, schon länger her, aber geht noch genau so.

 

Ganz zum Schluss wollte ich Dich fragen, ob Du mir die beiden HDA Errors noch rausfischst ?

 

 

 

Ansonsten bist´ja ziemlich weit gekommen mit dem Teil, schön, schön

ja, ich bin auch froh, und das recht fix und ohne Aufwand. Scheint sich gut zu eignen als Hacki.

Ich werde zum Schluss das auch in die Hardware DB eintragen  :yes:


  • Rising Hobsing gefällt das
Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#124 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.683 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 30 April 2017 - 17:09 Uhr

Was patcht der Capri.kext denn, mal für den Überblick, um es über Clover on-the-fly zu patchen???

 

Ja, die Fehldevices im Audio-Codec kann ich mir ansehen, dafür brauche ich aber die derzeitige AppleHDA aus dem System, ferner hat Dein Codec-Patch irgendwo ein realtekALC.kext oder Dummy...kext abgelegt, welchen ich auch brauche.

Schau mal in L/E, in S/L/E und in Clover´s Kextordner 10.12 oder others.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 MSI GT710 2GB passiv  42" LG  250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 4GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  250GB SSD: 10.10.5 / 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

THINKPAD T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  nvidia Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  MSI GT710 2GB passiv/ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.14.6 (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 12.4  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.3.1


#125 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.683 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 01 Mai 2017 - 07:48 Uhr

Daten sind angekommen. Ich antworte aber mal hier, da es noch offene Fragen gibt und damit jeder was von hat.

 

Betreffs des perl Script´s:

 

Mir ist hier noch unklar,...

 

x00.{1}\x10\x07\x00\x00\x10\x07|\x00\x??\x10\x07\x00\x00\x10\x07

 
Ist dies ein Placeholder oder ein Increment? Keine Ahnung.
Ich bräuchte mal noch den bereits gepatchten AppleIntelFramebufferCapri.kext zum Vergleichen, was gepatcht wurde.
 
Im Original-AppleIntelFramebufferCapri findet Hex die folgenden Werte gar nicht:
0010070000100700, 1810070000100700, 2010070000100700, 3010070000100700 und 8010070000100700
 
gefundene Werte:
1010070000100700 x2
4010070000100700 x1
6010070000100700 mehrfach
 
Ich vermute mal es ist die 40, die zu patchen ist, dann würde es wohl so aussehen, was aber noch unklar ist.
 
Name: AppleIntelFramebufferCapri
Find: 40100700 00100700
Replace: 10100700 00100700     (10 für die 256MB)
Comment: VRAM-Patch
 
example:
Angehängte Datei  onthefly.png   56,3K   0 Mal heruntergeladen
 
Wäre dann zu Testen mit dem Original-Kext, versteht sich.
 
 
Betreffs der berühmten Meldungen:
 
(AppleHDA) Sound assertion in AppleHDA… at line …
 
Ja, Fehldevices gibt´s im Codec, aber dat wird es nicht sein, denke ich. Diese Meldungen hat fast jeder Hackintosh, auch meine hatten es obwohl es bei mir keine Fehldevices gibt.
Ich denke es liegt daran, dass wir hierbei kein Apple-Original-Device verwenden, denn ich glaube fast jeder kennt diese Meldungen.
Ich habe sie bei mir allerdings hiermit entfernt. Das sollte auch Dir und auch alle anderen User helfen.
Versuche mal zusätzlich noch diesen zu den bereits bestehenden einzufügen, dann sollte der Fehler weg sein.
 
Name: AppleHDAController
Find: 536f756e 64206173 73657274 696f6e20
Replace: 00000000 00000000 00000000 00000000
Comment: sound assertions Patch
 
example:
Angehängte Datei  onthefly2.png   26,95K   0 Mal heruntergeladen
 
Vielleicht können dies auch mal andere User testen, die auch noch solche Fehler haben!
 
 
Betreffs der HD4000 ID:
 
Vielleicht braucht er die 0166000a nur für den Inject und nimmt dann später die originale aus der System-DSDT. Schau auch mal im ioreg ob die 0166000a da noch auftaucht irgendwo.
 
Zitat: Bei jedem 10. Boot fehlt mal die Hardwarebeschleunigung und das Ding hat wieder nur 7MB VRAM.
 
Den Fehler hast Du aber nur wenn Du die 01620009 einträgst oder mit der 0166000a auch?

  • Konfusius gefällt das

Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 MSI GT710 2GB passiv  42" LG  250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 4GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  250GB SSD: 10.10.5 / 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

THINKPAD T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  nvidia Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  MSI GT710 2GB passiv/ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.14.6 (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 12.4  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.3.1


#126 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 4.026 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 01 Mai 2017 - 11:26 Uhr

Cool Peet , los Konfu testen  :damatrix: , hehe

 

zum SoundAassertions Patch noch die Zugabe das der nur verhindert das die Fehler ausgegeben werden und es zum spam im log/verbose  kommt .

 

Sonst macht der nichts weiter hat man mir mal erklärt ;) 

 

Aber nice to have  :yes:



#127 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.683 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 01 Mai 2017 - 12:15 Uhr

Das mag so sein mit dem SoundAassertions Patch, es ist jedoch schwer zu sagen wo die herkommen, selbst wenn der Codec sauber ist tritt es auf. Mich haben diese Meldungen bislang aber auch nicht gestört. Vielleicht gehe ich der Sache mal noch genauer auf den Grund.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 MSI GT710 2GB passiv  42" LG  250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 4GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  250GB SSD: 10.10.5 / 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

THINKPAD T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  nvidia Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  MSI GT710 2GB passiv/ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.14.6 (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 12.4  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.3.1


#128 ONLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.850 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 01 Mai 2017 - 12:37 Uhr

Wow , Danke!

Im Anhang der gepatchte Capri...

 

Das mit der ID ist so, dass die HD4000 genau nur mit der 0166000a im Clover überhaupt läuft.

Im Systembericht unter Geräte ID und Versions ID dann aber 0162 und 0009 stehen.

(Ich hoffe, die haben auch was. damit zu tun...) 

Die ID 0166000a ist die Desktop Variante mit DVI und HDMI Port (Quelle User "al6042" :) )

Und geht auch über DVI zu VGA Adapter problemlos.

 

Intel HD 2500*/4000 (Capri)

0x01620005 = HD 4000 Desktop 
0x01620006 = No connectors
0x01620007 = No connectors
0x01660000 = HD 4000 Mobile
0x01660001 = HD 4000 Mobile 
0x01660002 = HD 4000 Mobile 
0x01660003 = HD 4000 Mobile - Default
0x01660004 = HD 4000 Mobile - 1600x900 or 1920x1080
0x01660008 = HD 4000 Mobile 
0x01660009 = HD 4000 Mobile 
0x0166000A = HD 4000 Desktop - Default
0x0166000B = HD 4000 Desktop

 

Alle anderen IDs landen ohne Hardwarebeschleunigung mit 7MB VRAM im "Notbetrieb".

Die 01620009 ist ja auch in der Liste nicht dabei.

 

Es passiert selten, aber passiert, das auch mit der ID (0166000a) die Hardwarebeschleunigung fehlt, Im Systembericht aber die selbe ID (0162 0009). steht wo es auch läuft. Ein Reboot hilft da immer, deshalb denke ich, das das bestimmt ein Timing Problem ist.

 

Errors dazu im Kernel log:

Kext com.apple.driver.AppleIntelFramebufferCapri start failed (result 0xdc00400a)
Kext com.apple.driver.AppleIntelFramebufferCapri failed to load (0xdc008017)
Failed to load kext com.apple.driver.AppleIntelFramebufferCapri (error 0xdc008017)
Couldn't alloc class "AppleIntelCapriController"
 

Die originale Capri habe ich natürlich gesichert :D (bin ja noch lernfähig)

Die installiere ich jetzt zurück und teste den Clover Patch.

 

Wegen der einen HDA Error Meldung mache ich mich nicht so heiss, die kann auch bleiben.

Stimmt dat hatten wir eigentlich immer, manchmal auch mehrere ohne Probleme...

 

OK die IOReg auch noch ran, da finde ich keine der IDs. :null:

 

EDIT1 : Der erste  Clover Patch macht erstmal nix. Bleibt bei 1536 MB

             Was hast Du da für ne Cloverconfigurator Version ? Bei mir "fehlt" da im Gegensatz zu Deinem Bild was ?

 

EDIT2: Der HDA Error ist weg, aber bei dem Patch darf nur AppleHDA stehen, ohne Controller..

Angehängte Dateien


Bearbeitet von MacPeet, 01 Mai 2017 - 16:47 Uhr.
ioreg aus Schutzgründen wieder entfernt!

Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#129 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.683 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 01 Mai 2017 - 16:40 Uhr

Zwecks HDA-Error, ja kann sein, Du hattest auch einen anderen Fehler als ich hier. Der Wert ist aber wohl immer gleich.

 

Zwecks ID ist im ioreg auch nur die 01620009 zu sehen.

 

Zwecks Capri, im gepatchten Capri gibts nur noch die 1010070000100700. Alle 40er, 60er überschrieben.

Der Script läuft also alle Zahlen durch und was er findet setzt er auf den angegeben Wert, in Deinem Fall die 10.

 

Müsste dann also in etwa so aussehen:

Angehängte Datei  onthefly3.png   100,89K   0 Mal heruntergeladen

 

Ich habe CloverConfigurator 4.42.0

 

Die alten Versionen stellten dass Leerzeichen beim 8er-block nicht dar, glaube ich, aber sonst sollte es nix ausmachen, z.B.:

 

10100700 00100700 oder 1010070000100700

 

 

Edit:

Ich hab hier mal die Fehldevices aus der ConfigData genommen, kannst ja mal testen ohne den Patch ob die Meldung noch kommt.

Angehängte Datei  AppleHDA892.kext.zip   19,44K   1 Mal heruntergeladen


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 MSI GT710 2GB passiv  42" LG  250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 4GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  250GB SSD: 10.10.5 / 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

THINKPAD T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  nvidia Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  MSI GT710 2GB passiv/ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.14.6 (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 12.4  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.3.1


#130 ONLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.850 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 02 Mai 2017 - 16:32 Uhr

Du bist Spitze MacPeet!

 

Der on the fly Patch für die HD4000 Läuft !!   :yes:   :doofenstern:

Das heißt, wenn ich auf 8GB RAM aufrüste muss ich dort nur aus der 10 ne 20 machen und habe dann 512 MB! Klasse!  Dankeeeeeeee!   :abklatsch:

Womit analysierst und vergleichst Du denn die Kexte?

 

Das 10.12.4 Update meldet sich gerade an, das ist dann der große Test.  

 

Die AppleHDA892.kext habe ich mit dem Kext Utility installiert und den Patch aus dem Clover rausgenommen ?

War das so gemeint ? Dann ist der eine Error wieder da.


  • AkimoA und MacPeet gefällt das
Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#131 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.683 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 02 Mai 2017 - 16:50 Uhr

Ach, bei Deinem Anwendungsbereich kannste der Grafik auch den vollen RAM gönnen wenn Du auf 8GB Speicher gehst, da die Grafik ja einiges allein macht ohne die CPU zu belasten.

Bei 8GB würde ich die nicht mehr einschränken.

Wenn doch dann wäre die 20 in dem Fall richtig, dann muss aber aus 2010070000100700 to 1010070000100700 auf

1010070000100700 to 2010070000100700 damit alle 10er auch auf 20 gepatcht werden.

Na wenigstens biste jetzt damit update-save, prima.

 

Zwecks HDA hab ich´s mir schon gedacht, es liegt nicht am Codec oder Fehldevices. Die Meldungen sind auch bei jedem unterschiedlich, mal AppleHDAController, mal AppleHDAWidget, mal AppleHDA... etc..

Keine Ahnung wo dies herkommt, zumindest bis zum jetzigen Wissensstand. Vielleicht liegt es an nicht angeschlossenem HDMI wenn der HDMI-Sound behauptet wird.

ich denke aber es gibt wichtige Sachen als die blöde Fehlermeldung.


  • Rising Hobsing gefällt das

Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 MSI GT710 2GB passiv  42" LG  250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 4GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  250GB SSD: 10.10.5 / 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

THINKPAD T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  nvidia Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  MSI GT710 2GB passiv/ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.14.6 (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 12.4  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.3.1


#132 ONLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.850 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 07 Mai 2017 - 10:02 Uhr

Witzig, Seit unserem Patch ist es noch nicht ein einziges Mal zu dem Fehler beim Boot gekommen.

Das Ganze läuft bislang völlig störungsfrei!

 

Jetzt mache ich dann mal das 10.12.4 Update....   :D

 

Lief durch wie beim Original ! :yes: Keine Nacharbeiten  :doofenstern:


  • AkimoA, MacPeet und Rising Hobsing gefällt das
Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#133 ONLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.850 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 19 Mai 2017 - 15:17 Uhr

So Kinders, weiter mit dem neuen Billighacki! :D

Hardware ist zusammengebaut. Yosemite soll drauf und läuft auch schon.

Eine Sache will nicht mitspielen:    :sholva:

 

Der RTL8111C.

Alle Extensions, die ich versucht habe gehen bei dem nicht richtig, Das Netz stottert und ist furchtbar langsam.

Gerade bei dem Ding habe ich überhaupt nicht mit Schwierigkeiten gerechnet.

 

Gut hier ist ein uraltes BIOS drauf, das werde ich zuerst aktualisieren. Dann schauen wir weiter.

 

Der blöde ALC662 dann zum Schluss..


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#134 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.683 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 19 Mai 2017 - 15:26 Uhr

Du verwunderst mich immer wieder. Von welchem Rechner sprechen wir denn nun wieder? Auf dem letzten Neuen läuft doch schon Sierra, oder? Laut vorletztem Post auch ohne Probleme.

Ok, dann sprich mal!

Die RTL8111 laufen eigentlich recht problemlos, habe ich auch verbaut. Evtl. nur ein falscher Kext bei Dir.

Das blöde ALC662 bekommen wir auch noch hin, zur Not mit einem codec_dump.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 MSI GT710 2GB passiv  42" LG  250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 4GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  250GB SSD: 10.10.5 / 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

THINKPAD T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  nvidia Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  MSI GT710 2GB passiv/ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.14.6 (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 12.4  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.3.1


#135 ONLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.850 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 19 Mai 2017 - 15:34 Uhr

Sorry, das ist mein Hackmini mit dem Sierra.
Mein guter Billighacki ist bei einem Blitzschlag komplett zerstört worden.
Ich habe in der Bucht als Ersatz ein GA G31m- S2L mit einem C2D 6400 für 27,- Steine geschossen und die aus dem vorherigen Umbau zurückgebliebene HD5450 reingehauen.

 

Genau, diese RTL8111er laufen eigentlich problemlos.

Und das BIOS Update scheint es gebracht zu haben. Läuft schon 20 Minuten stabil.

 

Gut dann eben der ALC662


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#136 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.683 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 19 Mai 2017 - 15:51 Uhr

Ok, dann auf ein neues.

Du hattest ja auch so eine neumodische HD5450, die ohne Vanille-patch nativ lief, wie sieht´s damit aus? QE/CI läuft?

 

Hier dieser läuft bei mit mit Capitan recht gut:

Angehängte Datei  RealtekRTL8111.kext.zip   132,4K   1 Mal heruntergeladen

Mal die Versionen vergleichen!

 

Zwecks Audio, in AppleALC sind dafür LayoutID 5, 7, 11, 12 und 13 konfiguriert. Wenn da nix läuft, dann müssen wir was neues patchen.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 MSI GT710 2GB passiv  42" LG  250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 4GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  250GB SSD: 10.10.5 / 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

THINKPAD T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  nvidia Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  MSI GT710 2GB passiv/ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.14.6 (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 12.4  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.3.1


#137 ONLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.850 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 19 Mai 2017 - 19:48 Uhr

Wie gesagt, LAN läuft nach dem BIOS Update stabil.

Zum ALC662,

ich habe Deinen Blog beim Wickel MacPeet. Da ist das AppleHDA Patchen ja sehr genau und einleuchtend

beschrieben. Da solltest Du öfter drauf verweisen! Das ist ja Super! 

 

Der Start ist ja einfach... Dumps habe ich, auch gleich ne DSDt mit Ubuntu gezogen.

Gekommen bin ich bis zu dem  Punkt mit dem Binpatch (HDA Wizard): 

Nehme ich als Start irgendeinen ALC oder muss der mit dem elektrisch verbauten übereinstimmen?

Dann bin ich ja mit dem 662 raus !?


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#138 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.683 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 20 Mai 2017 - 06:12 Uhr

prima, betreffs LAN

 

In dem Blog ist es nur ein Beispiel um überhaupt ein Verständnis dafür zu bekommen. Leider kann man nicht jeden Fall zu dieser Sache beschreiben.

Oft muss man an der PinConfig viel experimentieren, ebenso bei den Nodes-Ketten.

 

Die letzten Fragen verstehe ich nicht. Hierbei gehts ja nur darum eine AppleHDA zu patchen. Einen fertigen gepatchten Codec in eine AppleALC zu packen oder eine on-the-fly-Lösung daraus zu machen ist eine ganz andere Sache.

Wenn Du die AppleHDA binär gepatcht hast, dann musst Du noch die entsprechende Layout.xml (je nach gewünschter LayoutID) und die Platforms.xml bearbeiten.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 MSI GT710 2GB passiv  42" LG  250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 4GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  250GB SSD: 10.10.5 / 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

THINKPAD T61p: C2D T9300  2,50GHz  4GB DDR2  nvidia Quadro FX 570M 256MB  15,4" intern  256GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)

root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  MSI GT710 2GB passiv/ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: 10.14.6 / 10.15 DP5 (APFS)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.14.6 (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 12.4  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.3.1


#139 ONLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.850 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 20 Mai 2017 - 12:56 Uhr

Soweit schon klar, aber wenn ich mich mal damit beschäftige, kann das nicht schaden, um die Materie besser zu verstehen.
Beim HDA Wizard geht die Frage darum, dass ich bei Start der Prozedur damit ja einen Alc auswählen muss.
In Deinem Beispiel der 888er. Der 662 steht aber nicht zur Auswahl. Wie arbeite ich in diesem Fall mit dem HDA Wizard weiter, um diesen BinPatch durchzuführen?
Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#140 OFFLINE   SparkX

SparkX

    Moderator

  • Moderators
  • 1.398 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: iMac (2017)
  • CPU: i7-7700K 4.2 GHz
  • Grafikkarte: Radeon Pro 580 8192 MB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 20 Mai 2017 - 14:25 Uhr

wird der ALC662 nicht auch von der AppleALC.kext unterstützt, die kannst Du doch hier downloaden ?


iMac (2017)

macOS 10.15 DP5,

i7-7700K, 4x 8GB CL17/2400 S0-DIMM,
3,12 TB Fusiondrive,
Apple Superdrive,

Radeon Pro 580 8192 MB.

 

MacMini (2014)
macOS 10.15 DP5, 

2,6Ghz i5, 8GB, 126GB SSD,

Apple Superdrive,
Grafik integriert Intel Iris.

 

iPhone XS iOS 13 DP7,  iPad 3 WiFi&Cellular iOS 9.3.5, iPad 5. Gen. Wifi&Cellular iOS 13 DP7,

iPad mini IOS 9.3.5 & mini 2 iOS 12.4,

2x Apple TV 4K tvOS 13 DP7, 3x Apple HomePod iOS 12.4, iPod 6.Gen. iOS 12.4,

AppleWatch Alu Series 3 watchOS 6 DP7,  AirPods 6.3.2, iPod 4Gen. iOS 6.1.6.





Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0