Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

10.12.4 - RX480 läuft nicht - Clover-Installationsfrage bez. Fake-IDs


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
5 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Scrati

Scrati

    ./kurz davor

  • Members
  • 169 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: Gigabyte Z87M-D3H
  • CPU: i7 4790
  • Grafikkarte: MSI Gaming X 1060 6G
Zeige Hardware

Geschrieben 28 April 2017 - 18:59 Uhr

Hallo zusammen,

 

ich hatte mich schonmal an die Kollegen im insanelymac Forum gewandt, da dort ein Thread mit dem Problem existiert. Die Lösung funktioniert aber bei mir leider nicht.

 

Folgendes habe ich gemacht:

 

Clover 2.4 4016 installiert. Trockendurchlauf ergab, das zwar die RX 480 funktionierte, aber die Interne IntelGrafik wurde quasi abegschaltet und zeigte mir dauerhaft nur den Apfel mit Ladebalken auf dem zweiten Schirm. Auf dem ersten Schirm lief die RX480.

 

Also die von MacPeet empfohlene Version 2.3 3994 installiert, mit der klappte der Trockenlauf.

 

Dann 10.12.4 installiert und anschließend folgendes gemacht:

/System/Library/Extensions/AMDRadeonX4100.kext/Contents/Info.plist --> add 0x67DF1002 to IOPCIMatch

/System/Library/Extensions/AMD9510Controller.kext/Contents/Info.plist --> add 0x67DF1002 to IOPCIMatch

Die Kexte mit dem Kext Utility installiert.

 

Gestartet und tadaaaa, er erkennt die Karte tituliert sie wie vorher mit r9 xxx und korrektem vram. Leider funktioniert die 3D Beschleunigung nicht, läuft als wenn Sie nicht erkannt ist.

Angehängte Datei  post-1720367-0-78774400-1493310291.png   363,2K   1 Mal heruntergeladen

 

 

Dann hat mir ein Developer im anderen Thread zu folgendem geraten:

 

You don't need to mod any kext using Clover, just use fakeid 0x100267ef under Devices in Clover and you don't need to inject Ati and that will get you full acceleration

 

Aber was meint er jetzt. Ich habe das unter Devices ATI eingetragen und den inject ATI Haken rausgenommen. Ergebnis: er startet durch, aber erkennt gar nichts mehr...

 

Habt ihr Ideen? Im anderen Thread ist Schweigen im Walde...



#2 OFFLINE   Scrati

Scrati

    ./kurz davor

  • Members
  • 169 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: Gigabyte Z87M-D3H
  • CPU: i7 4790
  • Grafikkarte: MSI Gaming X 1060 6G
Zeige Hardware

Geschrieben 29 April 2017 - 10:26 Uhr

So, ich habe mir die Nacht um die Ohren geschlagen und alles was ich dazu gefunden habe ausprobiert. Offensichtlich hätte die Lösung mit der Kext Adaption funktionieren sollen. Das tut Sie nicht. Ich bin zurück auf 10.12.2...



#3 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 4.010 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 29 April 2017 - 16:07 Uhr

hast du dir den Wiki Eintrag von Clover dazu durchgelesen ? https://clover-wiki..../Devices#FakeID

This is a method to change PCI properties DeviceID and VendorID for the device will work with native drivers. In the example above: 
- AMDRadeonHD7850 has unsupported DeviceID=0x6819. Change to 0x6818 
This substitution will work if InjectATI (Nvidia, Intel) is set. 

Or if FixDsdtMask set for the device.

die Frage dahinter hattest du sicher auch mit InjectATI=True gegengetestet als du die FakeIDs eingetragen hattest ? 

 

 

Zu deiner Kext Patch Sache: Hattest du denn auch einen Framebuffer ( evtl mal bei IM nachlesen oder Googeln was andere so benutzt haben ) gesetzt in Clover der für deine 480x zieht ? Ich steck nicht im Thema drin bei deiner Serie aber wenn man keinen vergibt wird er default auf RadeonHDFramebuffer gesetzt mein ich in Erinnerung zu haben bei anderen AMD Karten. 

ioreg | grep ATY

im Terminal zeigt dir den geladenen FB an .

 

Werden denn beide Kexte geladen nach dem du sie gepatcht hast  ? 

 kextstat | grep AMD

im Terminal ausführen damit siehst du ob alle geladen sind ( evtl posten wenn unsicher )

 

, und hast du nach editieren einen neuen prelinked kernel erstellt bzw das ganze mit Kext Utility gemacht ?

 

Sollte das am Ende klappen mit dem richtigen Framebuffer   kann man den Kext2Patch für die 2 AMD Kexte von Clover ausführen lassen  , so bist du Update save .

 

Es muss nicht zwingend ne FakeID sein  will  ich damit sagen !


  • Scrati gefällt das

#4 OFFLINE   Scrati

Scrati

    ./kurz davor

  • Members
  • 169 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: Gigabyte Z87M-D3H
  • CPU: i7 4790
  • Grafikkarte: MSI Gaming X 1060 6G
Zeige Hardware

Geschrieben 29 April 2017 - 16:52 Uhr

Hi Aki, ich danke dir. Dann habe ich mal ein paar Sachen die ich durchprüfen kann! Ich melde mich dann später voller Verzweiflung ;)


  • AkimoA gefällt das

#5 OFFLINE   Scrati

Scrati

    ./kurz davor

  • Members
  • 169 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: Gigabyte Z87M-D3H
  • CPU: i7 4790
  • Grafikkarte: MSI Gaming X 1060 6G
Zeige Hardware

Geschrieben 29 April 2017 - 19:47 Uhr

Ich melde Vollzug. Ich habe das Update neu gezogen und installiert, habe die Kexte wieder genauso adaptiert wie beim ersten Mal. Jetzt geht es. Ich versteh es nicht  :kamerad:  :vogel:

 

Ich kann doch auch mit Clover on the fly die ID der Karte in den Kext injecten. Das werde ich mal probieren.

 

Mit Nvidia war das aber einfacher  :bahhh:

 

Mit der FakeID habe ich es im Übrigen nicht hinbekommen.


Bearbeitet von Scrati, 29 April 2017 - 19:50 Uhr.


#6 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 4.010 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 29 April 2017 - 20:45 Uhr

dann wars die Kextcache aka prelinked kernel    :five:  !






Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0