Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Mein erster Hackintosh - mehrer Fragen und ein kurzes Hallo

Sierra Nvidia 4k 4k@60hz 60hz clover settings treiber dualboot hdmi

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   bUll1t

bUll1t

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: MSI Z87 X Power XL-ATX
  • CPU: Intel Core i7 4770K
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 1060 6GB

Geschrieben 18 Mai 2017 - 08:59 Uhr

Hallo zusammen, 

 

ich bin neu hier im Forum und finde es echt klasse, dass es endlich ein deutschsprachiges Forum gibt. 

Kurze Einleitung: Seit Jahren bin ich absoluter Windows Nutzer und hatte mit MacOS nichts am Hut. 

Da ich aber jetzt ein Macbook Pro 13" Late2016 gekauft habe und ich extrem begeistert von dem OS bin, habe ich mich dazu entschlossen, auch meinen Hausrechner mit Sierra auszurüsten. Kurz und knapp, eigentlich hat alles soweit geklappt, der Rechner läuft auch einwandfrei, trotzdem sind noch viele Fragen offen:

 

1. Nach der Installation musste man ja die Treiber und Einstellungen anpassen und einspielen. Das habe ich gemacht und ich finde der Rechner läuft sehr gut, die ganze Hardware wurde richig erkannt. Trotzdem bin ich mir nicht sicher, ob ich alles richtig eingestellt habe. Gibt es eine Anleitung was diese ganzen FakeXXX Werte bedeuten und für was diese gut sind. 

 

2. Gibt es generell eine verständliche Anleitung was zu beachten ist, welche Einstellungen man vornehmen muss, wie man nachträglich Treiber ändert ohne sich Clover zu zerschießen.

 

3. Ich habe einen 50" 4K 60Hz Fernseher als Monitor, welcher mit meiner GTX1060 und Win10 wirklich perfekt über HDMI2.0 läuft. Unter Sierra habe die Nvidia Treiber installiert und auch alles zum laufen bekommen. Leider schafft Sierra aber nur 4K@30Hz oder 1080p@60Hz über HDMI. Beides ist auf einem 50" Monitor eher grottig. Ich habe alle DP zu HDMI Adapter getestet die es gibt und komme immer zu dem gleichen Ergebnis. Die Adapter funktionieren unter Win10 perfekt. Unter Sierra schaffe ich wieder nur 4k@30Hz maximal. Ich habe herausgefunden, dass sobald ich den Adapter anstecke beide OS (Sierra und Win10) die DP Anschluss plötzlich als HDMI2.0 Anschluss erkennen. Darum verhält sich dieser DP Anschluss dann aber auch wie ein HDMI2.0 Anschluss und kann daher unter Sierra wieder kein 4K@60Hz. 

 

Ich habe mich wirklich in MacOS verliebt und möchte daher wirklich sehr sehr gerne auch auf meinem Desktop Rechner MacOS nutzen, aber sowohl 1080p und 30Hz sind ein absolutes NoGo. 

 

Gibt es irgendeine Lösung, dass ich das zum laufen bringe ?

 

 

Vielen Dank für jeden Tipp und jede Anregung. Ich hoffe hier kann mir jemand helfen. Seit einer Woche nutze ich MacOS und vor einer Woche habe ich zum ersten mal MacOS installiert. DualBoot und alles habe ich zum laufen bekommen, aber auch nach 7 Tagen intensiver Recherche habe ich für die oben genannten Fragen keine Lösung gefunden. Daher bin ich wirklich für jeden Tipp dankbar. 



#2 OFFLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.323 Beiträge
  • OSX:10.10
  • Motherboard: MSI Pro-E X58
  • CPU: Core i7 920 2,66GHz
  • Grafikkarte: ATI 6870
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 18 Mai 2017 - 14:01 Uhr

Hallo und willkommen erstaml hier im Forum!

 

1. Die ganz Fake PCI dinger werden benötigt um dem OS eine andere Hardware ID vorzutäuschen. Wird oft bei Grafikkarten verwendet (Rebranding... Ne AMD R7 2XX ist baugleich zur AMD 7000er reihe, hat allerdings ne andre ID -> Durch die FakeID wird einfach ne 7000er vorgetäuscht & der Treiber geladen). Wenn alles läuft brauchst du das natürlich nicht

 

2. Für größere Clover experimente einfach einen USB Stick mit clover erstellen und damit experimentieren -> somit kannste den Clover auf der Platte nicht zerschießen

 

3. Bekanntes Problem. Lösung gibts derzeit keine (auch nicht auf Real Macs...). Das Problem ist das macOS HDMI 2.0 nicht unterstützt bzw darauf nur HDMI 1.X drauf macht. 4k >30Hz geht nur über DisplayPort. Möglicherweiße aber mit nem DP -> HDMI Adapter (kann ich aber nicht versprechen)


root_sig.png

 

 


#3 OFFLINE   bUll1t

bUll1t

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: MSI Z87 X Power XL-ATX
  • CPU: Intel Core i7 4770K
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 1060 6GB

Geschrieben 19 Mai 2017 - 05:31 Uhr

Danke für deine Infos. Sprich wenn mein PC aktuell ganz normal läuft und in der Übersicht "Über meinen Mac" (ich hoffe das heißt so) alle Komponenten richtig erkennt und ich auch sonst nicht merke, dass irgendwas nicht läuft, dann kann ich es so lassen. 

 

Zum DP Adapter ... wie bereits gesagt, alle Adapter die laut Beschreibung 4k@60Hz schaffen habe ich bereits getestet ... alle Adapter sind so gut (oder eben schlecht) dass die Grafikkarte plötzlich den DP Anschluss als HDMI Anschluss erkennt. Das ist mein Problem. Dachte da gibts einen softwareseitigen Trick das zu umgehen. 



#4 ONLINE   SparkX

SparkX

    Moderator

  • Moderators
  • 1.175 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Z87MX-D3H
  • CPU: i7-4770, 3,4GHZ
  • Grafikkarte: Sapphire AMD RX-460
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 19 Mai 2017 - 05:42 Uhr

ich dachte, Dein Problem liegt genau anders herum..? Versuche doch einmal einen HDMI ->  DP-Adapter... eventl. bekommst Du ja dann den (org. )HDMI-Anschluss als DP mit 4k@60Hz in Betrieb?

Nur mal so als Idee?


http://www.root86.co...6-beginner-faq/

http://www.root86.co...osten-beachten/

 

MacMidi
macOS 10.13DP3, PM G5 Case, Z87MX-D3H (Ozmosis r167x)
i7-4790, 16GB Corsair XMS3 1600,
120GB Kingston SSD300 SATAIII(System), 1TB Samsung SATA-HDD (Daten),
Pioneer BDR-209DBK,
Grafik AMD RX-460 2GB, BeQuiet 500W PSU.

MacMedia
macOS 10.12.6DP6, SilverStone LC11D (Display mit LCDProc und Growl),
GA-Z77N-WiFi (Ozmosis r167x), i3-3225, 8GB Kingston Value-Ram 1600
120GB SanDisk SATAIII, Pioneer BDR-209DBK,
Grafik integriert HD4000.

 

Netbook Air

OSX 10.6.8, Acer Aspire One D250, Bios 1.29, CPU N280 Atom,

2GB RAM 667, 160 GB HDD, Grafik integriert GMA950.

WLAN, Sound, Display ok, kein Ruhezustand.

 

iPhone SE iOS 11DP3, iPad 3 WiFi&Cellular iOS 9.3.5, iPad mini IOS 9.3.5 & mini 2 iOS 11DP3,

2x Apple TV Gen.4 tvOS 11DP3, iPod 5.Gen. iOS 9.3.5,

AppleWatch Alu 42mm watchOS 4DP3,  AirPods, iPod 4Gen. iOS 6.1.6.


#5 OFFLINE   bUll1t

bUll1t

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: MSI Z87 X Power XL-ATX
  • CPU: Intel Core i7 4770K
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 1060 6GB

Geschrieben 19 Mai 2017 - 07:17 Uhr

Hier ist das Problem, dass ich einen TV als Monitor nutze (40" 4K6@60Hz Samsung 6er Serie) dieser hat nur HDMI Anschlüsse. Darum auch das Problem... ich kann wegen dem TV nur HDMI nutzen. 



#6 OFFLINE   Quattrofx

Quattrofx

    ./rattig

  • Members
  • 87 Beiträge
  • LocationVienna
  • OSX:10.12
  • Motherboard: HP Z800
  • CPU: Dual XEON X5650
  • Grafikkarte: Nvidia QUADRO 6000

Geschrieben 18 Juli 2017 - 21:50 Uhr

Zum DP Adapter ... wie bereits gesagt, alle Adapter die laut Beschreibung 4k@60Hz schaffen habe ich bereits getestet ... 

 

Erstens, es gibt Passiven und aktiven DP to HDMI Adapter. Welche hast du bis jetzt getestet? 

 

Zum Beispiel:

https://www.startech...dapter~DP2HD4KS

Dieser hat vom Haus aus eine 4K/30Hz Einschrenkung!

 

Dieser sollte dein Zweck erfühlen:

https://www.amazon.d...r/dp/B017BQ8I54

 

Google mal was von eine Auflösung/Frequenz deine Adapter wirklich unterstützen, tue dich nicht auf die Beschreibung verlassen...

 

Ich selber hatte Probleme mit einigen, die, laut Beschreibung 4K/60Hz unterstützen sollen, taten es aber nicht!

 

Gute Erfahrungen hate ich mit diesem Adapter:

https://www.startech...r-4k~DP2HD4K60S

 

Zweitens:

Es kann auch an nicht unterstütztem HDCP2.2 seitens deiner Grafikkarte sein. Laut NVIDIA:

 

First, why is HDCP 2.2 needed?

HDCP 2.2 is required to play back the new Ultra HD Blu-Rays that have come out and will probably be required to play back 4K streams (e.g. 4K Netflix), but HDCP 2.2 will be a minimum requirement. HDCP 2.2 can be implemented in HDMI 1.4 and later, DisplayPort 1.2 and later, SuperMHL, MHL 3.0 and later, HDBaseT 2.0 and later, USB, Intel Wireless Display (software v.2.1 or later), and IEEE 802.11. You can check the HDCP website to verify this support yourself. The fact that a port can implement HDCP 2.2 does not mean it is implemented. For this reason, I am providing a list of devices which support HDCP 2.2 for PCs:

*GeForce GTX 1080 (confirmed by nVidia's spec sheet)
*GeForce GTX 1070 (same support as GeForce GTX 1080 since it uses the same GPU, namely the GP104)
*GeForce GTX 960 (confirmed support on HDMI 2.0 and DisplayPort 1.2 by PeterS@NVIDIA)
*GeForce GTX 950 (same support as GeForce GTX 960 since it uses the same GPU, namely the GM206)
*Intel Skylake when a DisplayPort signal is routed into a MegaChips MCDP2800 chip on the motherboard and transformed into a HDMI 2.0 signal, that signal now supports HDCP 2.2.
*Intel Skylake when 1 to 2 DisplayPort signal(s) are routed into a Thunderbolt 3 controller (most likely DisplayPort signal needs to be routed through the motherboard like with the MegaChips chip as external routing is vulnerable), any port from the Thunderbolt 3 controller should support HDCP 2.2. At least HDMI will support it as indicated by Skylake's datasheet

Future Support:
It is highly likely that any future chips from nVidia based on the Pascal architecture (GP###) will support HDCP 2.2.
Some Intel Kaby Lake CPUs are expected to support HDCP 2.2 natively 
I would expect AMD Polaris GPUs to support HDCP 2.2, but I haven't found anything to confirm this yet. Currently, no AMD GPU supports HDCP 2.2.

When shopping for a monitor, make sure the port you want to use supports HDCP 2.2. If you can't find HDCP 2.2 mentioned on the website or in the documentation (make sure it says HDCP 2.2 and not just HDCP), assume the monitor does not have HDCP 2.2 support. Only a few computer monitors have HDCP 2.2 support as of now. It is more common in TVs. From checking on monitors right now, I have found the following support HDCP 2.2:

 

ASUS PA328Q
Dell UP3216Q
LG 27UD88-W

 

https://www.digital-...-specifications

 

 

LG

QFX


 HP Z800 Workstation B.V.3.60  2 x 6-Core Xeon® processor X5650 2.66 GHz, 12MB cache 1333 MHz memory  24GB DDR3 RAM  Nvidia QUADRO 6000 

 Windows 10 on RAID0 LSILogic RAID SAS 1068E Controller (3 x 420GB SAS HD)  Backup SAS HD 1TB on LSILogic RAID SAS 1068E Controller 

 Windows 10 on RAID0 Intel RST ICH10 Controller (3 x 120GB SSD)  Sierra on Crucial 525GB SSD on SATA01  USB 3.1 IcyBox PCI-e Controller 


#7 OFFLINE   bUll1t

bUll1t

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 4 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: MSI Z87 X Power XL-ATX
  • CPU: Intel Core i7 4770K
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 1060 6GB

Geschrieben Gestern, 08:56 Uhr

Erstens, es gibt Passiven und aktiven DP to HDMI Adapter. Welche hast du bis jetzt getestet? 

 

Zum Beispiel:

https://www.startech...dapter~DP2HD4KS

Dieser hat vom Haus aus eine 4K/30Hz Einschrenkung!

 

Dieser sollte dein Zweck erfühlen:

https://www.amazon.d...r/dp/B017BQ8I54

 

Google mal was von eine Auflösung/Frequenz deine Adapter wirklich unterstützen, tue dich nicht auf die Beschreibung verlassen...

 

Ich selber hatte Probleme mit einigen, die, laut Beschreibung 4K/60Hz unterstützen sollen, taten es aber nicht!

 

Gute Erfahrungen hate ich mit diesem Adapter:

https://www.startech...r-4k~DP2HD4K60S

 

Zweitens:

Es kann auch an nicht unterstütztem HDCP2.2 seitens deiner Grafikkarte sein. Laut NVIDIA:

ASUS PA328Q
Dell UP3216Q
LG 27UD88-W

 

https://www.digital-...-specifications

 

 

LG

QFX

Hallo QFX und vielen Dank für deine Hilfe. 

 

Leider besitzt meine Grafikkarte HDCP2.2 (ich benutze die GTX 1060 6GB) und auch bei den Adaptern ..... ich habe mit den Herstellern geschrieben und habe ALLE (inzwischen sind es 9 Adapter) auch den Club3D den du verlinkt hast getestet. Leider liegt es tatsächlich wie eben viele in verschiedenen Foren schreiben am Betriebssystem (sprich MacOS) ... sehr schade, aber hilft dann einfach nicht. 







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: Sierra, Nvidia, 4k, 4k@60hz, 60hz, clover, settings, treiber, dualboot, hdmi

Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0