Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Skylake BT PCIE BCM94360CS Combo & Sleepmode


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
28 Antworten in diesem Thema

#21 OFFLINE   Beaty2000

Beaty2000

    ./rattig

  • Members
  • 105 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: HP Z600
  • CPU: Dual X5675
  • Grafikkarte: Nvidia GTX660TI SC

Geschrieben 01 Juni 2017 - 18:00 Uhr

Im Zuge der USB-Popelei im anderen Beitrag von mir, ist mir was aufgefallen!

Ich weiß nur nicht, ob das für dich jetzt zu kompliziert wird Wolfskin!

 

In meinem Beispiel der USB2.0 Ports sehe ich im IORegExplorer, dass all jene Ports, die in in der USBEHCIPCI.kext den USBConnector 0 zugewiesen bekommen haben, haben im IOPowerManagment eindeutige Hinweise auf sleep/wake besitzen. Die kUSBBus-Einträge mit Sleep und Wake!

 

Bei den Ports die den USBConnector 255 zugeordnet bekommen haben, und das vermute ich meintest du mit deiner Port Zuweisung 255, fehlen diese Einträge!

Das bedeutet, so wie ich schon vermutet habe, du nimmst den Ports mit dieser 255 Zuweisung die Fähigkeit im Sleep zugewiesen zu werden. 

Jetzt wäre interessant zu wissen, welche USBConnector der Port tatsächlich hat, an dem dein BT-Adapter hängt! 

Das müsstest du mit dem IORegExplorer und in der .plist des für deine USB-Ports geladenen Kexts mal überprüfen!

 

Aber grundsätzlich, gehe ich erst mal davon aus, dass dein BT-Adapter aus welchen Gründen auch immer, den Datenstrom im Sleep-Modus Aufrecht erhält bis er in den Stand-By Modus schaltet (vielleicht auch nur eine Sekunde drüber) und so das System irrtümlich denkt, :"Der User weckt mich". 

Ich weiß, dass es möglich ist, das Wakeup Delay zu erhöhen. Sprich, dass der Rechner eine gewisse Zeit verstreichen lässt, bis er wieder erweckt werden kann.

Ich finde das nur gerade nicht!  Das hatte irgendwas mit dem peset zutun, aber das ist so schei*** lange her....


Bearbeitet von Beaty2000, 01 Juni 2017 - 18:19 Uhr.

HP Z600  2x X5675, 12x 3.06GHz, TB 3.46Ghz  24GB DDR3  Nitro+ RX570 8Gb @ 3x24", 1x21"  MacOS 10.14.3  SSD 512GB, SSD 275GB, 1TB HDD
Self-build  Intel C2Q Q9650 4x 3.6GHz (Overclock)  Asus P5Q SE2  8GB DDR2  GTX670TI @ 2x21"  MacOS 10.12.6  2x HDD 512GB
MacBook Pro 13" 2017 Touch Bar  i5-7267 2x3.1Ghz TB 3.5Ghz  8GB DDR3  MacOS 10.13.4   512GB FlashDrive
MacBook Pro 13" 2017 Touch Bar  Space Gray  i5-7267 2x3.1Ghz TB 3.5Ghz  8GB DDR3  MacOS 10.13.4   512GB FlashDrive
MacBook Pro 13"  I5-3210M 2x2,5GHz, TB 3.1 Ghz  8GB DDR3  Intel HD4000  MacOS 10.13  SSD 512GB
MacBook 13" Unibody weiss  C2D 2x2.4Ghz  4GB DDR3  Ubuntu Server  HDD 512GB
iMac 20"   C2D 2x2,6GHz  4GB DDR3   FX9400m  OSX 10.11.6  SSD 256GB
iMac 17" G5  1.8GHz  2GB DDR2  OSX 10.5.8
iPhone6 16GB  iPhone7 32GB  Apple Watch Series 3  Pad1 UMTS 
 

#22 OFFLINE   Wolfskin

Wolfskin

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: GA Z170XP-SLI
  • CPU: 6700K
  • Grafikkarte: MSI TI 980 6GB

Geschrieben 01 Juni 2017 - 22:07 Uhr

Hey Beaty2000,

 

anbei die Angaben aus der IOReg vom HS07 als screeny. Vielleicht findest Du ja den passenden Punkt beim draufschauen.

 

 

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Wolfskin, 01 Juni 2017 - 22:08 Uhr.


#23 OFFLINE   Beaty2000

Beaty2000

    ./rattig

  • Members
  • 105 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: HP Z600
  • CPU: Dual X5675
  • Grafikkarte: Nvidia GTX660TI SC

Geschrieben 01 Juni 2017 - 22:45 Uhr

Ich musste mich da erst mal richtig reinlesen! Zugegeben, ist das für mich auch Neuland, so was gab´s früher nicht!

Diese USBConnector Geschichte, hat weniger mit dem IOPowerManagment zutun. Das ist wahrscheinlich Zufall, dass das bei mir so Angeordnet ist.

Im Grunde wird damit definiert um welche Art von Port es sich handelt.

 

0 = Normaler USB2.0 Port 

3 = USB3.0 Port 

255 = Ein USB2.0/BT-Port!

 

Wobei 255 bei mir vollkommen unabhängig davon ist, ob da eine BT-Device dran hängt oder nicht. Der USB-Port an dem mein BT-Adapter hängt, ist als Connector Typ 0 Konfiguriert und trotzdem kann ich über Magic Mouse aufwecken.

 

Aber ich denke, wir sind hier auf dem richtigen Weg. Vorab mal die Frage, deine USB Ports sind wie und wo definiert? 

Ich gehe mal davon aus, dass du deine Ports mittels USBInjectAll und den richtigen DSDT-Patches zum laufen gebracht hast? 

 

​Und wie genau schaut den diese Änderung aus, die du angesprochen hast mit dem Port 255. Ist das die definition des Connector Typs mittels der Rehabman USB-DSDT? 

 

Ich versuche jetzt erst Mal ein stabiles Grundgerüst herzustellen und mich noch mal richtig in die Materie reinzulesen, um dir da irgendwie helfen zu können. Ich habe nach wir vor den starken Verdacht, dass dein Rechner schneller Schläft als dein BT-Adapter in den StandBy schaltet oder der BT-Adapter die ganze Zeit seinen burst sendet. Aber wie gesagt, da muss ich erst mal den richtigen Ansatz finden.

 

Nachtrag: gib mal bitte in die Konsole folgendes ein pmset -g assertions und schreib mir mal die Ausgabe!

 

Noch ein Nachtrag: Ich Zuge meiner Recherche, bin ich jetzt vermehrt auf gleichartige Probleme wie deins gestossen, in Verbindung mit USB3.0 Hubs. 

Was mir an deiner IOReg auffällt ist, dass dein BT-Modul an keinem echten USB2.0 Port hängt.

Eigentlich erst mal unwichtig, da USB3 abwärtskompatibel ist! Das Problem was aber bestehen könnte, die BT-Module von Apple aus den MacBooks und iMacs, werden für normal über den USB2.0 Bus betrieben, also über die EHCI Geräte. Im Gegensatz  zu den USB3.0 Modulen, die als XHC Geräte konfiguriert sind. Ich bin mir nicht so sicher, ob das überhaupt funktionieren kann! Denn diese USBConnector Zuweisung, gibt es bei Apple nicht umsonst! Aber du kannst kein USB3.0 Port als USB2.0 BT Port konfigurieren. Oder es geht bei Apple schon, nur läuft der dann bezeichnet als EHCI-Gerät, falls du verstehst was ich meine. Da könnte eine Abhängigkeit zwischen den verwendeten Modulen und deren Erweiterungen und den USB-Ports und deren Erweiterungen bestehen!

 

Z.b. Mein 2012er MacBook Pro hat grundsätzlich 2 USB-Anschlüsse! Im Profiler stehen 2 USB3.0 XHC Ports aber auch 2 USB2.0 EHCI Ports. BT und dergleichen läuft über den USB2.0 EHCI Bus mit geladenem AppleUSBEHCIPCI. Das könnte auch ein möglicher Grund sein, weshalb das bei dir nicht läuft!


Bearbeitet von Beaty2000, 01 Juni 2017 - 23:33 Uhr.

HP Z600  2x X5675, 12x 3.06GHz, TB 3.46Ghz  24GB DDR3  Nitro+ RX570 8Gb @ 3x24", 1x21"  MacOS 10.14.3  SSD 512GB, SSD 275GB, 1TB HDD
Self-build  Intel C2Q Q9650 4x 3.6GHz (Overclock)  Asus P5Q SE2  8GB DDR2  GTX670TI @ 2x21"  MacOS 10.12.6  2x HDD 512GB
MacBook Pro 13" 2017 Touch Bar  i5-7267 2x3.1Ghz TB 3.5Ghz  8GB DDR3  MacOS 10.13.4   512GB FlashDrive
MacBook Pro 13" 2017 Touch Bar  Space Gray  i5-7267 2x3.1Ghz TB 3.5Ghz  8GB DDR3  MacOS 10.13.4   512GB FlashDrive
MacBook Pro 13"  I5-3210M 2x2,5GHz, TB 3.1 Ghz  8GB DDR3  Intel HD4000  MacOS 10.13  SSD 512GB
MacBook 13" Unibody weiss  C2D 2x2.4Ghz  4GB DDR3  Ubuntu Server  HDD 512GB
iMac 20"   C2D 2x2,6GHz  4GB DDR3   FX9400m  OSX 10.11.6  SSD 256GB
iMac 17" G5  1.8GHz  2GB DDR2  OSX 10.5.8
iPhone6 16GB  iPhone7 32GB  Apple Watch Series 3  Pad1 UMTS 
 

#24 OFFLINE   Wolfskin

Wolfskin

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: GA Z170XP-SLI
  • CPU: 6700K
  • Grafikkarte: MSI TI 980 6GB

Geschrieben 02 Juni 2017 - 05:32 Uhr

Moin Beaty2000,

 

"Der USB-Port an dem mein BT-Adapter hängt, ist als Connector Typ 0 Konfiguriert und trotzdem kann ich über Magic Mouse aufwecken."

Das funktioniert auch nur mit einem USB BT Stick, ohne das ich den Port auf die 255 Route. Da ist es egal.

 

".......USBInjectAll und den richtigen DSDT-Patches zum laufen gebracht hast?" 

Richtig. Alle Ports injecten, mit dem IOReg und USB-Sticks testen und die Ports mit 0,3,255 definieren. Via bootarg die nicht benötigten in Clover excluden.

 

"Was mir an deiner IOReg auffällt ist, dass dein BT-Modul an keinem echten USB2.0 Port hängt."

Was ich auch merkwürdig finde, da dies ja von Haus aus ein USB 2.0 Port auf dem Board ist. In meinem Profiler steht als erstes auch nur ein USB 3.0 Bus im Gerätebaum und nur die USBXHCISPT  ist geladen.

Ich werde mal was checken. Ich schmeiße die SSDT aus Clover sowie die exclude args mal raus und aktiviere den USB ALL Inject Keks noch mal. Also alles auf null retour und schaue mir im Profiler an welche USB Hubs im Gerätebaum stehen. Vielleicht hat die SSDT da schon Murks gemacht.

 

Konsolenausgabe hänge ich an...

 

Greez

Wolfskin

 

Angehängte Dateien



#25 OFFLINE   Beaty2000

Beaty2000

    ./rattig

  • Members
  • 105 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: HP Z600
  • CPU: Dual X5675
  • Grafikkarte: Nvidia GTX660TI SC

Geschrieben 02 Juni 2017 - 09:43 Uhr

Das funktioniert auch nur mit einem USB BT Stick, ohne das ich den Port auf die 255 Route. Da ist es egal.

 

Na ja, nicht so wirklich! Die BT-Module sind als interne Geräte und Apple Zugehörige Geräte definiert!

Aus dem Grund, gibt es den Porttyp 255, meinem Verständnis nach!

Ein aussen angeschlossener BT-Adapter hingegen ist ein externes Zubehör.

So wie ich Apple kenne, ist es nicht unbedingt selbstverständlich, dass ein externer nicht Apple-Stick mit allen Funktionen funktioniert! Im Umkehrschluss lässt das den Gedanken zu, dass die Apple BT-Module nicht beliebig an jedem USB-Gerät genutzt werden können.

 

Zumindest muss man bei Apple leider in die Richtung denken.

 

Wenn man im Internet so ließt, gibt es eine Menge Leute, die sich einen Haufen USB BT-Sticks gekauft haben, bis der richtige dabei war, sleep, wake und continuity läuft.

Aber die BT-Module die wir verwenden, sind von Apple! 

 

Was die Portzuweisung angeht würde ich dir empfehlen, dich mal -sofern er Zeit hat- mit MacPeet kurzzuschließen.

Ich bin gerade erst dabei, mich aufgrund seiner Empfehlungen mit der Materie zu befassen. Im Zweifel kann er dir da besser helfen.

Zumindest würde ich erst mal anstreben, dass der Port an dem der BT-Stick hängt als EHCI-Device behandelt wird und ob das überhaupt möglich ist!

 

Wenn ich mir den IOReg meines MacBooks anschaue, sehe ich, dass es Augenscheinlich tatsächlich 2 unterschiedliche Geräte gibt!

Ein USB2.0 und ein USB3.0 Chip, das kann aber nicht sein, da alles über 2 Ports läuft. Also scheint es ein Chip zu sein, der vereinfach gesagt 2 Bussysteme in"Reinform" beherrscht, was ich vermute. Oder es ist einfach nur so konfiguriert.

 

Das schaut im IOReg so aus: 

 

bildschirmfoto2017-06-02um10.3.png

 

Ich bin mir aber offen gestanden nicht sicher, ob das bei deinem Mainboard so ist!

Den Informationen nach die ich über dein Board habe, besitzt es nur USB-C bzw. die UBS3 Ports.

Das ist alles Abwärtskompatibilität aber kein echtes USB2.0 Gerät. Deswegen werden deine Ports ja als ein XCH-Geräte behandelt unten dran, alle Ports. Es müsste aber so ausschauen wie im IOReg meines MacBooks. Ob man das hinschummelnd kann, weiß ich (noch) nicht. Im Zweifel müsstest du in der DSDT ein neues EHCI Gerät definieren und einige Ports zuweisen. Ausser du hast mehrere XCH-Geräte in der DSDT und kannst das Gerät, wo das BT-Modul dran hängt im DSDT als EHC1 definieren. Aber das entspringt jetzt erst mal meiner Vorstellung, Vielleicht weiß MacPeet was ich meine.

 

Die Baustelle sollten wir erst mal behandeln! Und wenn es dann immer noch nicht funktioniert, haben wir ein vernünftiges Grundgerüst, "Apple-Gleicheit" und können noch in andere Richtungen denken!

 

Nachtrag: dein pmset schaut soweit ok aus. Als "Sleep Verhindere" ist der IODisplayWrangler angegeben, was aber eigentlich irrelevant sein sollte. Wenn ich mich jetzt nicht irre, ist das diese clamshell Geschichte bei den MacBooks. Klappe auf, Macbook startet. Zumindest, steht das bei meinem MacBook auch drin.


Bearbeitet von Beaty2000, 02 Juni 2017 - 10:05 Uhr.

HP Z600  2x X5675, 12x 3.06GHz, TB 3.46Ghz  24GB DDR3  Nitro+ RX570 8Gb @ 3x24", 1x21"  MacOS 10.14.3  SSD 512GB, SSD 275GB, 1TB HDD
Self-build  Intel C2Q Q9650 4x 3.6GHz (Overclock)  Asus P5Q SE2  8GB DDR2  GTX670TI @ 2x21"  MacOS 10.12.6  2x HDD 512GB
MacBook Pro 13" 2017 Touch Bar  i5-7267 2x3.1Ghz TB 3.5Ghz  8GB DDR3  MacOS 10.13.4   512GB FlashDrive
MacBook Pro 13" 2017 Touch Bar  Space Gray  i5-7267 2x3.1Ghz TB 3.5Ghz  8GB DDR3  MacOS 10.13.4   512GB FlashDrive
MacBook Pro 13"  I5-3210M 2x2,5GHz, TB 3.1 Ghz  8GB DDR3  Intel HD4000  MacOS 10.13  SSD 512GB
MacBook 13" Unibody weiss  C2D 2x2.4Ghz  4GB DDR3  Ubuntu Server  HDD 512GB
iMac 20"   C2D 2x2,6GHz  4GB DDR3   FX9400m  OSX 10.11.6  SSD 256GB
iMac 17" G5  1.8GHz  2GB DDR2  OSX 10.5.8
iPhone6 16GB  iPhone7 32GB  Apple Watch Series 3  Pad1 UMTS 
 

#26 OFFLINE   SparkX

SparkX

    Moderator

  • Moderators
  • 1.345 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: iMac (2017)
  • CPU: i7-7700K 4.2 GHz
  • Grafikkarte: Radeon Pro 580 8192 MB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 05 Juni 2017 - 05:52 Uhr

Zu Eurem (evetl.) Problem bin ich auf etwas von RehabMan gestoßen.. Schaut Euch das mal an.. ggf. findet ihr da etwas interessantes.
-> https://www.tonymacx86.com/threads/guide-usb-power-property-injection-for-sierra.222266/

Eventl. hilft Euich das weiter.


iMac (2017)

macOS 10.14.3 DP34,

i7-7700K, 4x 8GB CL17/2400 S0-DIMM,
3,12 TB Fusiondrive,
Apple Superdrive,

Radeon Pro 580 8192 MB.

 

MacMini (2014)
macOS 10.14.3 DP4, 

2,6Ghz i5, 8GB, 126GB SSD,

Apple Superdrive,
Grafik integriert Intel Iris.

 

iPhone XS iOS 12.1.3 DP4, iPad 3 WiFi&Cellular iOS 9.3.5, iPad 5. Gen. Wifi&Cellular iOS 12.1.3 DP4,

iPad mini IOS 9.3.5 & mini 2 iOS 12.1.3 DP4,

2x Apple TV 4K tvOS 12.1.2 DP3, 3x Apple HomePod iOS 12.1.1, iPod 6.Gen. iOS 12.1.3 DP4,

AppleWatch Alu Series 3 watchOS 5.1.3 DP3,  AirPods, iPod 4Gen. iOS 6.1.6.


#27 OFFLINE   Wolfskin

Wolfskin

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: GA Z170XP-SLI
  • CPU: 6700K
  • Grafikkarte: MSI TI 980 6GB

Geschrieben 12 Juni 2017 - 18:49 Uhr

Yo, thx SparkX.

 

hab das mal durchgeackert. Letztendlich wird der Treiber AppleBusPowerControllerUSB bei mir geladen.



#28 OFFLINE   Beaty2000

Beaty2000

    ./rattig

  • Members
  • 105 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: HP Z600
  • CPU: Dual X5675
  • Grafikkarte: Nvidia GTX660TI SC

Geschrieben 12 Juni 2017 - 20:07 Uhr

Wolfskin, schick mir doch mal bitte deine ungepatche dsdt! 

Ich möchte da mal einen Blick reinwerfen, evtl. kann ich da was machen!


HP Z600  2x X5675, 12x 3.06GHz, TB 3.46Ghz  24GB DDR3  Nitro+ RX570 8Gb @ 3x24", 1x21"  MacOS 10.14.3  SSD 512GB, SSD 275GB, 1TB HDD
Self-build  Intel C2Q Q9650 4x 3.6GHz (Overclock)  Asus P5Q SE2  8GB DDR2  GTX670TI @ 2x21"  MacOS 10.12.6  2x HDD 512GB
MacBook Pro 13" 2017 Touch Bar  i5-7267 2x3.1Ghz TB 3.5Ghz  8GB DDR3  MacOS 10.13.4   512GB FlashDrive
MacBook Pro 13" 2017 Touch Bar  Space Gray  i5-7267 2x3.1Ghz TB 3.5Ghz  8GB DDR3  MacOS 10.13.4   512GB FlashDrive
MacBook Pro 13"  I5-3210M 2x2,5GHz, TB 3.1 Ghz  8GB DDR3  Intel HD4000  MacOS 10.13  SSD 512GB
MacBook 13" Unibody weiss  C2D 2x2.4Ghz  4GB DDR3  Ubuntu Server  HDD 512GB
iMac 20"   C2D 2x2,6GHz  4GB DDR3   FX9400m  OSX 10.11.6  SSD 256GB
iMac 17" G5  1.8GHz  2GB DDR2  OSX 10.5.8
iPhone6 16GB  iPhone7 32GB  Apple Watch Series 3  Pad1 UMTS 
 

#29 OFFLINE   Wolfskin

Wolfskin

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: GA Z170XP-SLI
  • CPU: 6700K
  • Grafikkarte: MSI TI 980 6GB

Geschrieben 15 Juni 2017 - 10:59 Uhr

Ich denke wir brechen das hier ab. Sämtliche Versuche haben bisher nicht zum Erfolg geführt.

Letztendlich fährt der Rechner in den Ruhezustand und lässt sich über den Powerbutton oder eine USB Tastatur wieder wecken.

 

Einzig die BT Verbindung geht im Sleep verloren.

 

Vielleicht kommt man ja irgendwie/wann mal drauf. Es ist eben kein 100% Mac

 

Ich danke allen Member für Ihre große Hilfsbereitschaft.

 

Beste Grüße

 

Wolf






Aktive Besucher in diesem Forum: 2

Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0