Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Kernel Panic, Sierra Setup via Clover


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
17 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Cobe

Cobe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: H97M D3H
  • CPU: Intel 4790K
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970

Geschrieben 07 Oktober 2017 - 18:11 Uhr

Guten Abend, 

 

ich habe heute unter Anleitung (https://www.root86.c...a-installieren-…/)

meinen ersten Versuch gestartet, ein OS via Clover aufzuspielen. 

 

Davor hatte ich bereits eine kurz Erfahrung mit einem Programm gesammelt, dessen Name hier wohl nicht genannt werden sollte. Ich habe dann schließlich in den Unweiten des Internets gelesen, dass man es einfach mit Clover und diversen ktext's besser und stabiler aufspielen könnte.  

 

Nun habe ich akribisch alle Punkte befolgt und hänge in meinem ersten Kernel Panic.

 

Kurze Infos zum System:

 

Mainboard: Gigabyte H97M D3H

CPU: Intel 4790K

GPU: Nvidia GTX 970

 

Und hier ein Screenshot des Kernel Panics:

Angehängte Datei  IMG_5229.JPG   239,13K   1 Mal heruntergeladen

 

Ich hoffe sehr, dass man mir hier helfen kann. 

 

Liebe Grüße,

 

Cobe

 



#2 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.715 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 10:02 Uhr

Eine FakeSMC haste aber im Clover/Kexts/Other Ordner ?

Reden wir hier vom Install Stick?


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.1

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#3 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.654 Beiträge
  • LocationRio de Janiero ,Barra
  • OSX:10.13
  • Motherboard: GA-G33M-DS2R
  • CPU: Q8200@3,0GHZ
  • Grafikkarte: Zotac Nvidia GT 640 2048MB

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 10:04 Uhr

sieht auch ein wenig so aus , als ob er in in Clover einfach alles angehakt hat was es so gibt  :kamerad:


cc.png

 

Spenden 

Ethereum : 0x147a3002a932910ca05a35ed42c0131b0acf63be

 

contact @ qTox

 

Tox ID :3B934FBBD8918CB46A9B4BB7912A24C3ACC526E9501776A1C7A6D3AB9698944F066C69656181


#4 OFFLINE   Cobe

Cobe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: H97M D3H
  • CPU: Intel 4790K
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 13:03 Uhr

Hello again!

 

Eine FakeSMC haste aber im Clover/Kexts/Other Ordner ?

Reden wir hier vom Install Stick?

 

 

Ja, die FakeSMC ist im Kext Ordner von Clover vorhanden.

 

 

sieht auch ein wenig so aus , als ob er in in Clover einfach alles angehakt hat was es so gibt  :kamerad:

 

 

Genau das war bisher das Problem, habe durch Trial and Error einen kleinen Fortschritt (oder Rückschritt?) erzielt.

 

Nun hatte ich das Problem, dass mir der Fehler boot0af: error angezeigt wurde.

Ich habe die ganze Nacht rumprobiert und konnte den Fehler grob beheben, zumindest glaube ich das. 

 

Das neuste Problem ist nun, dass mein Rechner einfach nicht mehr von meinen erstellten Clover Sticks booten will. 

Meine Boot Prioritäten im Bios werden einfach ignoriert und ich Lande immerzu auf meiner zweiten Festplatte mit Win10.

 

Any Suggestions?

 

Danke für eure Antworten!

 

Gruß,

 

Cobe 


Bearbeitet von Cobe, 08 Oktober 2017 - 13:05 Uhr.


#5 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 2.658 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: XFX one HD5450
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 13:28 Uhr

Ja, die FakeSMC ist im Kext Ordner von Clover vorhanden.

 

In welchem Clover-Kext-Ordner genau? Für die Installation ist ...kexts/others/ die bessere Wahl.

Ferner via CloverConfigurator KextInject auf "Yes" stellen!!!

FakeSMC ist auch nicht zu alt? Die Jungs mit dem Tool, was hier nicht genannt werden möchte verwenden gern mal alte Hüte.

 

Bootmenü Taste F8, F10, F12, je nach Rechner kommst auch nicht auf den Stick?


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 XFX one HD5450 1GB passiv  42"  SSD: 10.13.3 DP1 17D20a (APFS)
Esprimo P3510: C2Q Q8200  2,33GHz  4GB DDR2  HD6570 1GB am Beamer  HDD: 10.12.6 16G1114
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" SSD: 10.10.5 / 10.13.3 DP1 17D20a (APFS)
Medion P9614: Pentium T4500  2,30GHz 4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6"  SSD: 10.11.6 15G18013
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  27"  SSD: 10.12.6 16G1114 / 10.13.3 DP1 17D20a (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 11.2


#6 OFFLINE   Cobe

Cobe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: H97M D3H
  • CPU: Intel 4790K
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 13:35 Uhr

In welchem Clover-Kext-Ordner genau? Für die Installation ist ...kexts/others/ die bessere Wahl.

Ferner via CloverConfigurator KextInject auf "Yes" stellen!!!

FakeSMC ist auch nicht zu alt? Die Jungs mit dem Tool, was hier nicht genannt werden möchte verwenden gern mal alte Hüte.

 

Bootmenü Taste F8, F10, F12, je nach Rechner kommst auch nicht auf den Stick?

 

Bisher befand die Datei sich im Ordner kexts/10.12/. 

Habe sie jetzt in den Ordner kexts/others/ bewegt.

 

Den Parameter KextInject stelle ich jetzt auf "Yes". Die FakeSMC sollte die neuste sein, habe die Datei aus dem oben genannten Artikel von dieser Seite genommen. 

 

Das Problem mit dem Stick scheint nur auf meinem Hackintosh zu bestehen. Mein MacBook erkennt den USB Stick Problemlos. Das Gigabyte BIOS erkennt den Stick auch, verweigert aber bisher ihn zu booten. Ich habe verschiedene USB-Ports getestet, ferner alle meine anderen USB Geräte vom Hackintosh getrennt. 

 

Werde jetzt mit den oben genannten Korrekturen einen neuen Versuch starten. 

 

Danke für die schnelle Antwort!

 

Bis gleich. 

 

Cobe



#7 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 2.658 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: XFX one HD5450
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 13:40 Uhr

Der Stick sollte wenn möglich an einem USB2-Port gehängt werden. Install via USB3 ist nicht immer möglich.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 XFX one HD5450 1GB passiv  42"  SSD: 10.13.3 DP1 17D20a (APFS)
Esprimo P3510: C2Q Q8200  2,33GHz  4GB DDR2  HD6570 1GB am Beamer  HDD: 10.12.6 16G1114
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" SSD: 10.10.5 / 10.13.3 DP1 17D20a (APFS)
Medion P9614: Pentium T4500  2,30GHz 4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6"  SSD: 10.11.6 15G18013
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  27"  SSD: 10.12.6 16G1114 / 10.13.3 DP1 17D20a (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 11.2


#8 OFFLINE   Cobe

Cobe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: H97M D3H
  • CPU: Intel 4790K
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 13:43 Uhr

Also kurzes Update;

 

Ich komme nach wie vor nicht einmal dazu, den Stick zu Booten, alle Einstellungen sind nun vorerst so gesetzt wie vorgeschlagen. 

 

 

Der Stick sollte wenn möglich an einem USB2-Port gehängt werden. Install via USB3 ist nicht immer möglich.

 

 

USB2-Port ist in Verwendung. Nach wie vor keine Möglichkeit zu booten.

Ich habe gerade noch einmal geschaut:

BIOS erkennt den Stick, Windows 10 auf der alternativen SSD erkennt den Stick auch. MacBook erkennt den Stick ebenfalls.

 

Das BIOS scheint einen weg zu haben?



#9 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.654 Beiträge
  • LocationRio de Janiero ,Barra
  • OSX:10.13
  • Motherboard: GA-G33M-DS2R
  • CPU: Q8200@3,0GHZ
  • Grafikkarte: Zotac Nvidia GT 640 2048MB

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 13:49 Uhr

Schau ma hier da ist eine Komplett Anleitung von mald0n -> http://www.insanelym...-h97m-d3h-dsdt/  mit dsdt etc pp  

 

wenn dein Bios rumzickt vlt auch einfach mal " default " setzen und wieder von vorne anfangen.

 

In dem Post von maldon ist ein DL mit seinen Clover Dateien die auf jeden Fall funktionieren vlt kann dir das als Gerüst helfen .

Ebenso was DSDT angeht hat er eine vorgepatchte dazugelegt und auch diese würde ich mal in Clover hinuzufügen (CLOVER/ACPI/patched )schadet nicht da er sich nur ums wesentliche darin gekümmert hat und nichts externes gepatched ist.

 

Zusammen mit den Kexten und seiner config.plist denk ich kommst du schon ganz weit ... auch die Treiber für UEFi etc kannst du bei ihm abgleichen. config.plist und neuere Versionen von Clover sind kompatibel d.h es muss nicht zwingend seine Version sein . 

 

Schaffste  :yes:


  • Cobe gefällt das

cc.png

 

Spenden 

Ethereum : 0x147a3002a932910ca05a35ed42c0131b0acf63be

 

contact @ qTox

 

Tox ID :3B934FBBD8918CB46A9B4BB7912A24C3ACC526E9501776A1C7A6D3AB9698944F066C69656181


#10 OFFLINE   Cobe

Cobe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: H97M D3H
  • CPU: Intel 4790K
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 13:59 Uhr

Schau ma hier da ist eine Komplett Anleitung von mald0n -> http://www.insanelym...-h97m-d3h-dsdt/  mit dsdt etc pp  

 

wenn dein Bios rumzickt vlt auch einfach mal " default " setzen und wieder von vorne anfangen.

 

In dem Post von maldon ist ein DL mit seinen Clover Dateien die auf jeden Fall funktionieren vlt kann dir das als Gerüst helfen .

Ebenso was DSDT angeht hat er eine vorgepatchte dazugelegt und auch diese würde ich mal in Clover hinuzufügen (CLOVER/ACPI/patched )schadet nicht da er sich nur ums wesentliche darin gekümmert hat und nichts externes gepatched ist.

 

Zusammen mit den Kexten und seiner config.plist denk ich kommst du schon ganz weit ... auch die Treiber für UEFi etc kannst du bei ihm abgleichen. config.plist und neuere Versionen von Clover sind kompatibel d.h es muss nicht zwingend seine Version sein . 

 

Schaffste  :yes:

 

Danke für die Anleitung!

Ich probiere mich mal da durch und melde mich dann ggf. mit guten oder schlechten Nachrichten.

 

Bis später,

 

Cobe 


Bearbeitet von Cobe, 08 Oktober 2017 - 13:59 Uhr.


#11 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.654 Beiträge
  • LocationRio de Janiero ,Barra
  • OSX:10.13
  • Motherboard: GA-G33M-DS2R
  • CPU: Q8200@3,0GHZ
  • Grafikkarte: Zotac Nvidia GT 640 2048MB

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 14:02 Uhr

dazu würde ich seine DSDT zur Install  rauslassen und mich auf seinen "others" Kext Ordner UEFI Treiber (drivers64uefi) und config.plist konzentrieren ;)

 

und steck deine Windoof Platte ab , better save than sorry ;)


  • MacPeet und Cobe gefällt das

cc.png

 

Spenden 

Ethereum : 0x147a3002a932910ca05a35ed42c0131b0acf63be

 

contact @ qTox

 

Tox ID :3B934FBBD8918CB46A9B4BB7912A24C3ACC526E9501776A1C7A6D3AB9698944F066C69656181


#12 OFFLINE   Cobe

Cobe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: H97M D3H
  • CPU: Intel 4790K
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 14:37 Uhr

So, ich habe soweit wieder alles befolgt. 

Aber wir hängen am selben Punkt wie vorhin:

 

Auch nach einem Reset to Default meines BIOS, wird einfach nicht vom USB Stick gebootet. 

Ich bin wirklich überfragt, wie ich mir das eingehandelt hab. Zumal bis zum besagten Fehler (boot0af) gestern Abend, alles noch klappte. 

 

Hat wohl jemand eine Idee, wie ich das wieder hinbekomme? 



#13 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.654 Beiträge
  • LocationRio de Janiero ,Barra
  • OSX:10.13
  • Motherboard: GA-G33M-DS2R
  • CPU: Q8200@3,0GHZ
  • Grafikkarte: Zotac Nvidia GT 640 2048MB

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 14:46 Uhr

wie jetzt du hast alles befolgt hängst am gleichen punkt obwohl das ding garnicht bootet ?  :kamerad:  :vogel:

 

boot af eine Problemslösung z.b ->http://www.insanelym...r-using-clover/ gibts ja auch Anleitungen wie sand am Meer

 

oder 

 

Fixed: here is how
copy boot1h inside the installation pendrive
I start the pre-installation boot pendrive
Upon arrival of the installation screen, open disk disk hdd where there is OSX installed and then I exit the disk
Open the terminal


diskutil list
cd /Volumes/Dein Stick
dd if=boot1h of=/dev/NamePlatte auf Stick disk0s1 bs=4096


restart and boot will be normal hdd


thanks to all the speakers on this Topic


Luigi

 

 

oder du kopierst das ganze von deinem MB auf den Stick und führst den befehl im Terminal auf diesen aus . boot1h solltest du finden in google ;)

 

Foto(s) angehangen bitte  , denn ich kann mir kaum vorstellen das die panic wenn du eine hast die selbe ist wie ohne die Daten von mald0n


  • Cobe gefällt das

cc.png

 

Spenden 

Ethereum : 0x147a3002a932910ca05a35ed42c0131b0acf63be

 

contact @ qTox

 

Tox ID :3B934FBBD8918CB46A9B4BB7912A24C3ACC526E9501776A1C7A6D3AB9698944F066C69656181


#14 OFFLINE   Cobe

Cobe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: H97M D3H
  • CPU: Intel 4790K
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 18:11 Uhr

N'abend,

 

Nun denn. Nach ein wenig Abstand zum Problem, habe ich nun versucht, diese Befehle im Terminal einzugeben. 

 

Fixed: here is how
copy boot1h inside the installation pendrive
I start the pre-installation boot pendrive
Upon arrival of the installation screen, open disk disk hdd where there is OSX installed and then I exit the disk
Open the terminal


diskutil list
cd /Volumes/Dein Stick
dd if=boot1h of=/dev/NamePlatte auf Stick disk0s1 bs=4096


restart and boot will be normal hdd


thanks to all the speakers on this Topic


Luigi

 

Allerdings scheint meine Fähigkeit den Terminal zu bedienen begrenzt. 

 

Angehängte Datei  Screen Shot 2017-10-08 at 19.00.08.png   310,25K   0 Mal heruntergeladen

 

Wie genau soll die zweite Zeile im Terminal für mich lauten? Ich habe es jetzt zuletzt mit folgender Formulierung versucht: 

 

 

 sudo dd if=boot1h of=dev/MeineHD bs=4096 (das wars  :yes:)

 

 

Ich muss wirklich gestehen, dass ich in Sachen Terminal sehr wenig Ahnung habe und ich mich in solchen Kommando Bereichen immer sehr unsicher fühle.

Hoffentlich verzeiht Ihr mir meine Amateurhafte Herangehensweise. 

 

Es wäre toll, wenn Ihr mir mit diesem, für euch wahrscheinlich banalem, Problem weiterhelfen könntet. 

 

Also dank Dir: Wir sind dann endlich im Clover.   :kernel panic:

kleines Update: Installation läuft endlich!  :compi1:

 

nochmal ein Update: SierraOS ist installiert

 

Also, erstmal vielen, vielen lieben Dank für die Hilfe! Ich versuche jetzt die ganzen post-Installtions Dinge zu installieren.

 

Cobe 


Bearbeitet von Cobe, 08 Oktober 2017 - 19:40 Uhr.


#15 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.715 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 20:02 Uhr

MeineHD ist durch den Namen Deiner HDD Bezeichnung zu ändern. Das ist schon klar ?


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.1

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#16 OFFLINE   Cobe

Cobe

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 8 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: H97M D3H
  • CPU: Intel 4790K
  • Grafikkarte: Nvidia GTX 970

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 20:20 Uhr

MeineHD ist durch den Namen Deiner HDD Bezeichnung zu ändern. Das ist schon klar ?

 

Es war mir tatsächlich anfangs nicht genau klar. Ich war etwas verwirrt, ob jetzt der "Titel", oder die Bezeichnung unter "Identifier" gemeint war.



#17 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.654 Beiträge
  • LocationRio de Janiero ,Barra
  • OSX:10.13
  • Motherboard: GA-G33M-DS2R
  • CPU: Q8200@3,0GHZ
  • Grafikkarte: Zotac Nvidia GT 640 2048MB

Geschrieben 08 Oktober 2017 - 20:48 Uhr

Gut ich hätte mich auch etwas genauer ausdrücken können ;)  

 

Schön das die Kiste jetzt läuft  :five: !


cc.png

 

Spenden 

Ethereum : 0x147a3002a932910ca05a35ed42c0131b0acf63be

 

contact @ qTox

 

Tox ID :3B934FBBD8918CB46A9B4BB7912A24C3ACC526E9501776A1C7A6D3AB9698944F066C69656181


#18 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 2.658 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: XFX one HD5450
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 09 Oktober 2017 - 15:41 Uhr

Prima, viel Spass mit dem Hacki und viel Erfolg beim Feintuning.

 

Gute Arbeit, Aki.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 XFX one HD5450 1GB passiv  42"  SSD: 10.13.3 DP1 17D20a (APFS)
Esprimo P3510: C2Q Q8200  2,33GHz  4GB DDR2  HD6570 1GB am Beamer  HDD: 10.12.6 16G1114
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" SSD: 10.10.5 / 10.13.3 DP1 17D20a (APFS)
Medion P9614: Pentium T4500  2,30GHz 4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6"  SSD: 10.11.6 15G18013
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  27"  SSD: 10.12.6 16G1114 / 10.13.3 DP1 17D20a (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 11.2





Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0