Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Hackbook-Empfehlung v.a. für Audiozwecke?

hackbook 2018 Empfehlung Budget macbookpro

  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   beatmaker

beatmaker

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Motherboard: Intel HM76
  • CPU: i5-3317U 1.7GHz
  • Grafikkarte: HD4000

Geschrieben 27 Februar 2018 - 17:49 Uhr

Hi Leute,

 

mein geliebtes MacBook Pro Mid 2012 ist abgeraucht und ein neues Logic-Board würde fast soviel kosten wie ich dafür ausgegeben habe.
Daher würde ich mich gerne mal wieder an einem Hackbook versuchen.

 

Hat jemand Tipps für halbwegs aktuelle Notebooks die sich erfahrungsgemäß gut eigenen? Ich habe schon ein wenig recherchiert,

aber die Geräte, die die Amis empfehlen sind sehr oft in anderer Hardware-Zusammensetzung auf unserem Markt oder nicht mehr neu käuflich.

 

Ich würde am liebsten nicht mehr als 700 Euro ausgeben und die Kiste sollte vor allem kompatibel , portabel (halbwegs passabler Akku) und robust sein. Schön wäre natürlich wenn das Teil nicht ganz potthässlich ist.

 

Interessant finde ich ja auch diese Xiaomi Mi Pro Notebooks, die scheinen auch halbwegs machbar (siehe hier ) zu sein.
Hat da zufällig wer Erfahrung?


Bearbeitet von qsecofr, 27 Februar 2018 - 19:22 Uhr.
Deep Link entfernt.


#2 OFFLINE   qsecofr

qsecofr

    ./QSYS

  • Moderators
  • 1.690 Beiträge
  • Location6c6f:6361:6c68:6f72:7374
  • OSX:10.10
  • Motherboard: MSI P55-GD65
  • CPU: i7-860 @2,84GHz
  • Grafikkarte: Zotac GTX260
Zeige Hardware
4 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 27 Februar 2018 - 19:36 Uhr

Hallo,

deine Suche wird nicht einfach werden bei uns im Forum. Ein einigermaßen aktuelles Hacki-Notebook für die Audiobearbeitung, welches ohne Probleme läuft, wird nicht leicht aufzutreiben sein.

Wenn du auf Apples Logic X verzichten kannst, warum nimmste nicht nen Win-Schleppi? Audio Apps und Plugins gibt´s dafür haufenweise.  :yoyo:


QSYS:

Spoiler

:geschafft:

Support requests via PM will be redirected to /dev/orkus.


#3 OFFLINE   beatmaker

beatmaker

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • Motherboard: Intel HM76
  • CPU: i5-3317U 1.7GHz
  • Grafikkarte: HD4000

Geschrieben 27 Februar 2018 - 19:46 Uhr

Hey qsecofr,

 

Danke für deine Antwort - sorry für den Deeplink erstmal.

Es muss jetzt nicht die neueste Intel-CPU-Generation sein oder dergleichen, aber ein Tipp für Gerät, dass ich neu kaufen könnte wäre klasse. Du hast genau den Punkt genannt der für mich relevant ist. Ich möchte gerne weiter mit Logic X arbeiten und auch mit einigen AU-Plugins aus meiner Sammlung die ich liebgewonnen habe.







Auch mit einem oder mehreren dieser Stichwörter versehen: hackbook, 2018, Empfehlung, Budget, macbookpro

Aktive Besucher in diesem Forum: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0