Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Welches OSX nutzen für diese Hardware


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 12 Oktober 2018 - 14:29 Uhr

Hallo liebes ./root86 board

Ich bin der Seni und würde mir gerne auf meinem PC als Dual Boot ein OSX installieren. Aktuell läuft auf dem Rechner ein Windows 10 für Gaming, Arbeit, Privatkrams usw. Allrounder halt.

Meine Frage wäre nun: welches OSX86 läuft auf meiner Hardware am stabilsten. Mir ist es nicht so wichtig das es das neuste ist, schön wäre es natürlich das ganze trotzdem so aktuell wie möglich zu halten. Stabilität und Performance stehen allerdings an erster Stelle.

Ich würde mich freuen wenn mir jemand hierzu eine gescheite Antwort geben kann.

Meine Hardware:

-BOARD: Gigabyte ga-h97-d3h

-CPU: Intel Xeon E3-1231v3

-GRAKA: MSI Geforce 970 4G 

-RAM: Crucial 16GB DDR3-1600 DIMM (2x 8192MB) CL9-9-9-24

-NETZTEIL: 500W Be Quit

-PLATTE: Samsung EVO 250GB SSD extra für OSX und eine Crucial 250GB SSD welche Windows 10 beherbergt  + 2-3 weitere Platten mit Daten, diese werden wahrscheinlich bei der installation erstmal abgesteckt, da sie nur für Windows sind und bei der Installation nicht stören sollen.

 

Ich bin mir was Systeminstallationen angeht sicher unterwegs, würde nun aber gerne mit OSX Arbeiten und Windows rein als GAMING nutzen.

Welche OSX86 Version empfiehlt ihr mir und warum?

Liebe Grüße,

der Seni


Bearbeitet von Senichan, 12 Oktober 2018 - 15:01 Uhr.


#2 ONLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.350 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI Pro-E X58
  • CPU: Intel Xeon X5650
  • Grafikkarte: GTX 1070
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 12 Oktober 2018 - 14:45 Uhr

Die aktuelle (Mojave 10.14) - es sei denn du hast ein NVida Grafikkarte der serien 9xx 10xx 20xx - dann 10.13 da es für die aktuelle noch keine Treiber gibt


  • Rising Hobsing gefällt das
root_sig.png

 

 


#3 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 12 Oktober 2018 - 15:02 Uhr

Die aktuelle (Mojave 10.14) - es sei denn du hast ein NVida Grafikkarte der serien 9xx 10xx 20xx - dann 10.13 da es für die aktuelle noch keine Treiber gibt

na da hab ich schlingel doch tatsächlich die Graka vergessen. Ist nun ergänzt. Es handelt sich um eine 970 von MSI



#4 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.105 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: XFX one HD5450
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 12 Oktober 2018 - 15:06 Uhr

:welcome:  erst´ma bei uns

 

Schön, dass Du zu uns gefunden hast und viel Erfolg für den weiteren Weg zum ersten Hackintosh.

Als Hinweis von mir, nicht gleich Aufgeben wenn nicht alles auf Anhieb geht, es liegt nicht an der Hardware, sondern an dem Kerl der davor klebt.

Deine Hardware geht ganz, ganz sicher als Hackintosh.

 

Du hast in Deinem Text nix über die Grafik geschrieben, was der Knackpunkt schlecht hin ist bei der Hardware, jedoch steht links Grafikkarte:  MSI GTX 970 4G

 

Aktuell gibt es das Release 10.14 Mojave, wie @blade5502 eben schon schrieb, allerdings läuft Deine Grafik nur mit Webtreibern von Nvidia und die haben noch nicht geliefert für Mojave.

 

Daher verbleibt Dir aktuell nur High Sierra, wofür es Webtreiber gibt.

Da es inzwischen so leicht geworden ist OSX auf einen PC zu installieren, haben wir gar keine direkte Install-Anleitung mehr für High Sierra erstellt, jedoch kannst Du unter der Sektion OSX86-Tutorals schauen, dort gibt's noch eine Anleitung für Sierra, welche sich im Prinzip kaum unterscheidet. Etwas umdenken und mitdenken, querlesen ist aber Bedingung, denn keiner kann Dir den perfekten Hacki aus der Ferne backen.

Man sollte schon wissen, dass die FakeSMC eine der wichtigsten Dateien ist für einen Hacki. Ferner wie man Clover richtig installiert, bzw. das Bios einstellen muss und ein passendes SMBIOS einzustellen. Dat kann Dir keiner abnehmen, da musst Du LESEN, LESEN und nochmals LESEN und dann verstehen und umsetzen!

 

So wie Du beschrieben hast, extra SSD oder HDD für OSX ist perfekt!

Alle Windows-Platten/SSD´s dafür abziehen.

OSX-Installstick erstellen, Clover drauf, Einstellungen vornehmen und die grundlegenden Kext´s drauf -> OSX auf der SSD installieren.

Wenn dat geklappt hat, Clover auch auf der SSD installieren, Einstellungen und Kext´s übernehmen!

Wenn Du soweit bist, dann kommen wir zu den Feineinstellungen.

Bis dahin viel Erfolg!


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 HD5450 GT710 2GB passiv  42"  250GB SSD: 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI Metal (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17"  500GB SSD: 10.10.5 / 10.14.1 DP4 full QE/CI non Metal (APFS)
Medion P9614: C2D T4500 / T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6"  128GB SSD: 10.13.6 / 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI non Metal (APFS)
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  27" 2x250GB SSD: 10.12.6 / 10.13.6 / 10.14 Release
iMac7,1: C2D T7300  2,0GHz  4GB DDR2  ATI Radeon HD2400 XT 128MB  20" 250GB SSD: 10.11.6
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.0


#5 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 12 Oktober 2018 - 15:20 Uhr

 

:welcome:  erst´ma bei uns

 

Schön, dass Du zu uns gefunden hast und viel Erfolg für den weiteren Weg zum ersten Hackintosh.

Als Hinweis von mir, nicht gleich Aufgeben wenn nicht alles auf Anhieb geht, es liegt nicht an der Hardware, sondern an dem Kerl der davor klebt.

Deine Hardware geht ganz, ganz sicher als Hackintosh.

 

Du hast in Deinem Text nix über die Grafik geschrieben, was der Knackpunkt schlecht hin ist bei der Hardware, jedoch steht links Grafikkarte:  MSI GTX 970 4G

 

Aktuell gibt es das Release 10.14 Mojave, wie @blade5502 eben schon schrieb, allerdings läuft Deine Grafik nur mit Webtreibern von Nvidia und die haben noch nicht geliefert für Mojave.

 

Daher verbleibt Dir aktuell nur High Sierra, wofür es Webtreiber gibt.

Da es inzwischen so leicht geworden ist OSX auf einen PC zu installieren, haben wir gar keine direkte Install-Anleitung mehr für High Sierra erstellt, jedoch kannst Du unter der Sektion OSX86-Tutorals schauen, dort gibt's noch eine Anleitung für Sierra, welche sich im Prinzip kaum unterscheidet. Etwas umdenken und mitdenken, querlesen ist aber Bedingung, denn keiner kann Dir den perfekten Hacki aus der Ferne backen.

Man sollte schon wissen, dass die FakeSMC eine der wichtigsten Dateien ist für einen Hacki. Ferner wie man Clover richtig installiert, bzw. das Bios einstellen muss und ein passendes SMBIOS einzustellen. Dat kann Dir keiner abnehmen, da musst Du LESEN, LESEN und nochmals LESEN und dann verstehen und umsetzen!

 

So wie Du beschrieben hast, extra SSD oder HDD für OSX ist perfekt!

Alle Windows-Platten/SSD´s dafür abziehen.

OSX-Installstick erstellen, Clover drauf, Einstellungen vornehmen und die grundlegenden Kext´s drauf -> OSX auf der SSD installieren.

Wenn dat geklappt hat, Clover auch auf der SSD installieren, Einstellungen und Kext´s übernehmen!

Wenn Du soweit bist, dann kommen wir zu den Feineinstellungen.

Bis dahin viel Erfolg!

Alles klar, vielen lieben Dank! heute abend geht es los :) Kaffee steht berreit.



#6 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.105 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: XFX one HD5450
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 12 Oktober 2018 - 16:01 Uhr

ok, Kaffee allein hilft nicht, auch ein Kasten Bier nicht, wenn Du nicht genug gelesen hast um die grundlegenden Dinge zu verstehen.

Dennoch bin ich immer guter Hoffnung, als Optimist glaube ich immer an dat gute und denke Du wirst dat mit dem Install schon hinbekommen. Genug Info´s gibt's ja im Netzt dazu.

Bin gespannt.

Melde Dich dann morgen mit einer Erfolgsmeldung! Die restlichen Feineinstellungen sind dann nur noch Kleinigkeiten, sofern Du bis dahin kommst.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 HD5450 GT710 2GB passiv  42"  250GB SSD: 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI Metal (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17"  500GB SSD: 10.10.5 / 10.14.1 DP4 full QE/CI non Metal (APFS)
Medion P9614: C2D T4500 / T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6"  128GB SSD: 10.13.6 / 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI non Metal (APFS)
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  27" 2x250GB SSD: 10.12.6 / 10.13.6 / 10.14 Release
iMac7,1: C2D T7300  2,0GHz  4GB DDR2  ATI Radeon HD2400 XT 128MB  20" 250GB SSD: 10.11.6
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.0


#7 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 10:34 Uhr

So kurzes UPDATE:

Seit Freitag läuft High Sierra in einer VBOX um einen boot Stick zu erstellen. (dies wird heute gemacht)

Leider ist nebenbei Freitagnacht eine Platte aufgeraucht (CrystalDisk hat schon länger gemeldet dass die Platte mit Vorsicht zu genießen sei).

Der Samstag wurde mit Datenrettung verbracht.

Mittlerweile läuft eine neue Platte im Rechner und alle Daten konnten gerettet werden.

Nun gehts weiter, bei Erfolg oder auch Misserfolg sowie bei Fragen melde ich mich dann wieder.



#8 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 14:12 Uhr

Kurze Frage: der stick steckt, cloover startet. Nach dem ich installiert high Sierra ausgewählt habe bekomme ich einen schwarzen Bildschirm, nichts passiert mehr. Der Bildschirm hängt an der 970 am dvi port.

Bearbeitet von Senichan, 14 Oktober 2018 - 14:13 Uhr.


#9 ONLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.760 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-G33M-DS2R
  • CPU: Q8200@3,0GHZ
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4095 MB

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 14:21 Uhr

Stoppe  Clover  mit Space  wähle mit den pfeiltasten Options und geb dem ganzen nv_disable=1 als Bootflag mit  dann bootet er ohne Grafik Treiber und du kann danach die Webtreiber von Nvidia laden und installieren .


  • MacPeet gefällt das

XOQY6OJ.png

A curated list of awesome applications, softwares, tools and shiny things for macOS.

 

:allein:

Mojave Projekt; GA-B360M-DS3H - I5 8600- 8GB DDR4 - Intel HD630 1536MB - ALC 887-VD - DevBeta 4

 

 


#10 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 14:24 Uhr

Stoppe  Clover  mit Space  wähle mit den pfeiltasten Options und geb dem ganzen nv_disable=1 als Bootflag mit  dann bootet er ohne Grafik Treiber und du kann danach die Webtreiber von Nvidia laden und installieren .


Danke für die info. Habe grade gesehen das hier Sachen wie uni beast nicht unterstützt werden. Erstelle jetzt einen neuen bootstick. Ohne uni beast und ähnliches und gehe den "manuellen weg". Melde mich sobald ich weiter bin.

#11 ONLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.760 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-G33M-DS2R
  • CPU: Q8200@3,0GHZ
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4095 MB

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 14:32 Uhr

Unirotz ist auch Clover basiert das reicht wenn du danach eine aktuelle Version drüber installierst . Musst ja nicht gleich alles löschen ... up to u 


  • MacPeet gefällt das

XOQY6OJ.png

A curated list of awesome applications, softwares, tools and shiny things for macOS.

 

:allein:

Mojave Projekt; GA-B360M-DS3H - I5 8600- 8GB DDR4 - Intel HD630 1536MB - ALC 887-VD - DevBeta 4

 

 


#12 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 17:03 Uhr

Status Update:

Ich schreibe hier von meinem Hackintosh :)

es hat alles gut und ohne Fehler geklappt.

 

Aktueller Stand:

Windowsplatten etc noch abgezogen, Clover als bootmanager installiert.

Grafikkarte buggt ohne ende, Google Chrome flimert etc.

 

Feintuning kommt nun


Bearbeitet von Senichan, 14 Oktober 2018 - 17:04 Uhr.


#13 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 19:18 Uhr

So nun läuft alles innerhalb von MAC OS.

Die Web Treiber laufen, Ton hab ich auch. 

 

Derzeit existiert nur ein Problem noch: In Cloover werden mir alle meine Platten angezeigt. OSX läuft und auch OSX Recovery.

Wie bekomme ich jetzt in Cloover die Windows Partition eingebunden. Habe mal versucht die ganzen Platten (5 Stück) nacheinander auszuwählen und zu starten, ich bekomme aber bei jeder nur einen blinkenden Cursor anstelle das Windows startet.

 

EDIT: Und noch zwei Fragen:

- gibt es eine gute Möglichkeit den Hackintosh zu Backupen? So das im schlimmsten Falle es auf einfachsten Wege möglich ist das System wieder herzustellen

- Feineinstellungen. Gibt es hier noch eurerseits wichtiges anzumerken oder Empfehlungen?


Bearbeitet von Senichan, 14 Oktober 2018 - 19:23 Uhr.


#14 ONLINE   Elektronenhirn

Elektronenhirn

    ./Elektro

  • Members
  • 323 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: Asus Z97 Pro
  • CPU: i7 4790k
  • Grafikkarte: Palit GTX 980 Super Jetstream
Zeige Hardware

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 20:19 Uhr

Also wegen Windows starten:

Soweit ich weiß, sollte es eigentlich direkt gehen und keine zusätzlichen Einstellungen von Nöten sein.

Solange halt noch der eigene Bootloader von windows existiert(Clover nicht auf die Windowsplatte schreiben!).

Reine Vermutung jetzt nur: Kann es daran liegen, dass du vielleicht Clover in UEFI installiert hast und windows in Legacy. Bin mir nicht sicher ob sowas Probleme bereiten kann.

Korrigiert mich bitte hier, falls ich falsch liege. Habe selbst keinen Dualboot, also reine Vermutung

 

Wegen Backup: Klar gibt es da was: TimeMachine. Ist sogar sehr sehr sinnvoll, da es durchaus mal schnell passieren kann, dass der Hack nicht mehr will.

Was du dazu brauchst: Eine Patition/ Platte, welche frei ist. Diese kannst du dann in den Einstellungen->TimeMachine auswählen, ACHTUNG: Die Patition/ Platte wird von TimeMachine für die Einrichtung gelöscht.

Hier mehr von Apple direkt: https://support.appl.../de-de/HT201250

Ansonsten noch den EFI-Ordner in Dropbox oder so sichern, dieser wird von TimeMachine nicht mit gesichert.

Der EFI-Ordner ist ja der größte Aufwand gewesen.

 

Toll, dass du es soweit selbst geschafft hast. 

Super!

 

Mit freundlichen Grüßen 

Elektronenhirn


Power Hack G5: •i7 4790K 4,8Ghz •8gb Ram •Palit GTX 980 Super Jetstream •Asus Z97 Pro •Power Mac G5 Gehäuse •500gb Samsung 850 Evo 

Hack Mini: •i3 4010U 1,7Ghz •Intel HD 4400 •4gb Ram •250gb mSata Kingston SSD  •basiert auf NUC 34010WYK 

Linux Server: •Siemens p5925 •4gb Corsaire Value select •Intel Core2Duo 2,3Ghz •2x320gb HDD •Debian •Nextcloud •Plex

Macbook Pro 2011 15": •i7 2720qm 2,2Ghz •Ati radeon 6750M •4gb Ram •500gb Samsung 850 Evo 

Dell PowerEdge R720: •E5-2643 •32gb ecc ram •2x146gb 15K •4x300gb 10K •ESXI 

 


#15 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 22:07 Uhr

Also wegen Windows starten:

Soweit ich weiß, sollte es eigentlich direkt gehen und keine zusätzlichen Einstellungen von Nöten sein.

Solange halt noch der eigene Bootloader von windows existiert(Clover nicht auf die Windowsplatte schreiben!).

Reine Vermutung jetzt nur: Kann es daran liegen, dass du vielleicht Clover in UEFI installiert hast und windows in Legacy. Bin mir nicht sicher ob sowas Probleme bereiten kann.

Korrigiert mich bitte hier, falls ich falsch liege. Habe selbst keinen Dualboot, also reine Vermutung

 

Wegen Backup: Klar gibt es da was: TimeMachine. Ist sogar sehr sehr sinnvoll, da es durchaus mal schnell passieren kann, dass der Hack nicht mehr will.

Was du dazu brauchst: Eine Patition/ Platte, welche frei ist. Diese kannst du dann in den Einstellungen->TimeMachine auswählen, ACHTUNG: Die Patition/ Platte wird von TimeMachine für die Einrichtung gelöscht.

Hier mehr von Apple direkt: https://support.appl.../de-de/HT201250

Ansonsten noch den EFI-Ordner in Dropbox oder so sichern, dieser wird von TimeMachine nicht mit gesichert.

Der EFI-Ordner ist ja der größte Aufwand gewesen.

 

Toll, dass du es soweit selbst geschafft hast. 

Super!

 

Mit freundlichen Grüßen 

Elektronenhirn

Heyho,

 

ja es Clover ist als UEFI installiert und Windows war als Legacy. Das funktioniert dann nicht. Hab jetzt nach 4 Jahren Windows einfach mal runtergeschmissen und als UEFI neuinstalliert (wurde auch mal Zeit) und es läuft alles perfekt.

Dann werde ich mal zusehen das ich noch ein Backup mache mit Time Maschine und den EFI Ordner.



#16 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 22:27 Uhr

Hat jemand eine Idee wie ich die zusätzlichen Platten aus Clover bekomme? Ich habe dort:

-OS X

-OS X Backup

-Windows

-Platte 1

-Platte 2

-Platte 3

Wobei Platte 1, 2, und 3 NTFS Platten mit Daten sind. Würde diese gerne aus Clover entfernen. In der Config.plist unter GUI ist leider nichts gelistet

 

Achso und: ich habe High Sierra 10.13.0 installiert (also 10.13)

der Appstore bietet mir ein Update auf 10.13.6 an. Kann ich das einfach instalieren oder laufe ich dabei Gefahr mir was zu zerschiessen?


Bearbeitet von Senichan, 14 Oktober 2018 - 22:29 Uhr.


#17 ONLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.350 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI Pro-E X58
  • CPU: Intel Xeon X5650
  • Grafikkarte: GTX 1070
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 15 Oktober 2018 - 10:01 Uhr

Hallo,
 
du musst deine config.plist manuell bearbeiten (die option gibts im clover configurator scheinbar nicht)
 
Beispeil:
<key>GUI</key>
   <dict>
       <key>Hide</key>
       <array>
           <string>Recovery</string>
           <string>Preboot</string>
       </array>
       <key>Scan</key>
       <true/>    
   </dict>
 

Achso und: ich habe High Sierra 10.13.0 installiert (also 10.13)
der Appstore bietet mir ein Update auf 10.13.6 an. Kann ich das einfach instalieren oder laufe ich dabei Gefahr mir was zu zerschiessen?


Ja danach musst du neue Webdriver installieren (die sind immer für die spezifische Punkt version)
root_sig.png

 

 


#18 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 15 Oktober 2018 - 12:07 Uhr

Alles klar, das versuche ich mal.

 

Neues Problem: Ich habe 3 Bildschirme am OS X: 1x DVI 1xDisplayport 1xHDMI

wenn ich jetzt zum Beispiel den HDMI Bildschirm aus mache, stürtzt OSX ab.

 

EDIT: Ich versuche mal das Update zu machen, sobald ich wieder auf OSX komme. Er fährt seit neustem auch nicht mehr hoch, komme nach Clover bis zu ca. 1/3 Apple bootlogo, dann neustart. Bootloop.

Vielleicht schaffe ich es ja irgendwie nochmal ins system zu kommen. Wundert mich das er plötzlich gar nicht mehr booten mag. Es wurde nichts an der Config Plist verändern etc. Einzig was neu ist, dass windows auf einer eigenen Platte installiert wurde und Updates gemacht hat. Aber die Windows Platte ist unabhängig von der OSX Platte, sind 2 verschiedene SSDs


Bearbeitet von Senichan, 15 Oktober 2018 - 12:07 Uhr.


#19 ONLINE   Elektronenhirn

Elektronenhirn

    ./Elektro

  • Members
  • 323 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: Asus Z97 Pro
  • CPU: i7 4790k
  • Grafikkarte: Palit GTX 980 Super Jetstream
Zeige Hardware

Geschrieben 15 Oktober 2018 - 12:27 Uhr

Klingt nicht gut,

 

-x und -v, nvidiaWeb Haken rausnehmen usw. mal probieren. Auch vielleicht nur ein Bildschirm.

 

@blade5502

Gibt es in Clover ganz normal unter Gui kannste oben rechts das eintragen.

Angehängte Dateien


Power Hack G5: •i7 4790K 4,8Ghz •8gb Ram •Palit GTX 980 Super Jetstream •Asus Z97 Pro •Power Mac G5 Gehäuse •500gb Samsung 850 Evo 

Hack Mini: •i3 4010U 1,7Ghz •Intel HD 4400 •4gb Ram •250gb mSata Kingston SSD  •basiert auf NUC 34010WYK 

Linux Server: •Siemens p5925 •4gb Corsaire Value select •Intel Core2Duo 2,3Ghz •2x320gb HDD •Debian •Nextcloud •Plex

Macbook Pro 2011 15": •i7 2720qm 2,2Ghz •Ati radeon 6750M •4gb Ram •500gb Samsung 850 Evo 

Dell PowerEdge R720: •E5-2643 •32gb ecc ram •2x146gb 15K •4x300gb 10K •ESXI 

 


#20 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 15 Oktober 2018 - 13:44 Uhr

Werde ich nachher versuchen.

Hoffentlich läuft das mit 3 Bildschirmen dann später. Die brauche ich zwingend






Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0