Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Welches OSX nutzen für diese Hardware


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
34 Antworten in diesem Thema

#21 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.105 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: XFX one HD5450
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 15 Oktober 2018 - 14:44 Uhr

Da könntest Du evtl. Trauer haben mit den Webtreibern. Ich meine schon mehrfach gelesen zu haben, dass die Nvidia-Webtreiber nur zwei Monitore unterstützen, auch wenn die Grafikkarte unter Windows drei kann.

Dat liegt wohl einfach an der schlechten Programmierung der Treiber von Nvidia, aber ich will mich da nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Versuchs selbst!

 

Gegenfrage, wofür braucht man denn 3 Monitore an einem Rechner? Ich habe auch drei auf dem Schreibtisch stehen, aber auch für drei Rechner.

Nutzt denn heutzutage keiner die Mission Control von OSX, d.h. mehrere Schreibtische auf einem Bildschirm?

Verstehe ich nicht. Via aktive Ecken oder Tastatur super schnell zu wechseln, noch besser mit einer Magic Maus.

Jede App lässt sich einem Schreibtisch Deiner Wahl zuordnen und wechselt bei Aufruf der App automatisch.

Scheinbar wissen viele gar nicht was OSX alles kann.

Drei Monitore fressen auch mehr Strom als einer, oder?

 

Betreffs verstecken von Platten im Clover hat @Elekto schon richtig geschrieben, dat geht im CC zu machen unter Hide.

Dort trägst Du die Klarnamen ein, auch der nicht bootbaren Windowsplatten.

Im Clover Bootloader Wechsel mal mit den Pfeiltasten und schreibe Dir die Klarnamen ab, die angezeigt werden.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 HD5450 GT710 2GB passiv  42"  250GB SSD: 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI Metal (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17"  500GB SSD: 10.10.5 / 10.14.1 DP4 full QE/CI non Metal (APFS)
Medion P9614: C2D T4500 / T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6"  128GB SSD: 10.13.6 / 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI non Metal (APFS)
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  27" 2x250GB SSD: 10.12.6 / 10.13.6 / 10.14 Release
iMac7,1: C2D T7300  2,0GHz  4GB DDR2  ATI Radeon HD2400 XT 128MB  20" 250GB SSD: 10.11.6
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.0


#22 OFFLINE   Elektronenhirn

Elektronenhirn

    ./Elektro

  • Members
  • 323 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: Asus Z97 Pro
  • CPU: i7 4790k
  • Grafikkarte: Palit GTX 980 Super Jetstream
Zeige Hardware

Geschrieben 15 Oktober 2018 - 14:57 Uhr

Egal ob drei Monitore sinnvoll sind oder nicht(Magic Maus und Mission Control nutze ich auch, tolle Sache), hatte ich auch mal drei Monitore gebraucht(Programmierung und Dokumentation).

Diese haben unter HS an meiner GTX980 funktioniert. Waren zwei FHD und ein 1680x1050.

 

Sinnvoll ist es wirklich mal auf 10.13.6 zu gehen, 10.13.0 war ja noch die erste Version.

Dafür würde ich keine Panik schieben, bei mir funktionierte es.


  • MacPeet gefällt das

Power Hack G5: •i7 4790K 4,8Ghz •8gb Ram •Palit GTX 980 Super Jetstream •Asus Z97 Pro •Power Mac G5 Gehäuse •500gb Samsung 850 Evo 

Hack Mini: •i3 4010U 1,7Ghz •Intel HD 4400 •4gb Ram •250gb mSata Kingston SSD  •basiert auf NUC 34010WYK 

Linux Server: •Siemens p5925 •4gb Corsaire Value select •Intel Core2Duo 2,3Ghz •2x320gb HDD •Debian •Nextcloud •Plex

Macbook Pro 2011 15": •i7 2720qm 2,2Ghz •Ati radeon 6750M •4gb Ram •500gb Samsung 850 Evo 

Dell PowerEdge R720: •E5-2643 •32gb ecc ram •2x146gb 15K •4x300gb 10K •ESXI 

 


#23 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.105 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: XFX one HD5450
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 15 Oktober 2018 - 15:14 Uhr

Ok, dann wohl doch, prima. Ich sagte ja, will mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen, aber es wurde bei vielen Nvidia-Karten bereits so berichtet, wie ich schrieb.

Vermutlich ist dat von Karte zu Karte auch unterschiedlich, denke ich.

Aber dat ist ja auch Geschmacksache, ich würde auch bei Programmierung und Dokumentation mit einem hinkommen, was ja kein Maßstab ist und sein sollte!!!

Der Hinweis auf 10.13.6 ist sicher richtig, denn die Webtreiber wurden ja sicher auch dementsprechend schrittweise verbessert.  :five:


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 HD5450 GT710 2GB passiv  42"  250GB SSD: 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI Metal (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17"  500GB SSD: 10.10.5 / 10.14.1 DP4 full QE/CI non Metal (APFS)
Medion P9614: C2D T4500 / T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6"  128GB SSD: 10.13.6 / 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI non Metal (APFS)
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  27" 2x250GB SSD: 10.12.6 / 10.13.6 / 10.14 Release
iMac7,1: C2D T7300  2,0GHz  4GB DDR2  ATI Radeon HD2400 XT 128MB  20" 250GB SSD: 10.11.6
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.0


#24 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 15 Oktober 2018 - 15:34 Uhr

Die mehrere Schreibtische funktion gibts übrigens auch unter windows mittlerweile, sogar sehr gut umgesetzt. (nur so als nicetoknow)
High Sierra hat schon funktioniert mit 3 Bildschirmen bei mir. Problem war nur, das sobald ich zb den HDMI Bildschirm abschalte und mit der Maus auf den (abgeschalteten) Bildschirm gehe, der Rechner instant abstürzt. Also Maus berührt den (nicht mehr vorhanden) Bildschirm -> sofort aus. Normalerweise müsste er den Bildschirm ja einfach "weg nehmen" sobald man ihn ausschaltet oder abzieht.

3 Desktops auf einem Bildschirm helfen mir nicht. Meine Bildschirme sind so angeordnet: Links ein kleinerer ca720p Bildschirm für Text, Whatsapp Web, Guides, Wiki, ne Karte (gaming), dieses Forum hier, etc. Rechts ein großer Dell 2k Bildschirm für Gaming, Arbeit, etc, quasi der Hauptscreen. Über dem Rechten Bildschirm hängt an der Wand ein großer LED TV 1080p für TV, Youtube, Twitch, als Ablage oder sonstwas. Nicht jeder braucht das, dem bin ich mir bewusst. Ich liebe aber das Setup so wie es ist und hab mich daran fest eingewöhnt.

Der Rechner muss halt Workstation und Spiele Rechner zu gleich sein.

 

hier mal so nen Setup Bild:

151632585bc4a51a5d0fb.png



#25 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.105 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: XFX one HD5450
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 15 Oktober 2018 - 15:58 Uhr

alles gut, wenn Du dat so gewohnt bist

Wenn's auf HS bereits funktionierte, dann sollte es ja gehen.

Vermutlich wenn Du den HDMI Bildschirm nur ausschaltest ist der Kontakt (HDMI-Kabel) an der Karte noch gesteckt und OSX schnallt dat nich.

Nur mal als Test, was passiert, wenn Du dat HDMI-Kabel an der Karte selbst ziehst? Schnallt OSX es dann?

Dat ist sicher keine Dauerlösung, aber es schließt dann aus, ob OSX mit dem normalen Ausschalten des Monitors nicht klar kommt.

In dem Fall wäre es ja ein Softwarefehler und liegt nicht an der Hardware selbst.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 HD5450 GT710 2GB passiv  42"  250GB SSD: 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI Metal (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17"  500GB SSD: 10.10.5 / 10.14.1 DP4 full QE/CI non Metal (APFS)
Medion P9614: C2D T4500 / T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6"  128GB SSD: 10.13.6 / 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI non Metal (APFS)
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  27" 2x250GB SSD: 10.12.6 / 10.13.6 / 10.14 Release
iMac7,1: C2D T7300  2,0GHz  4GB DDR2  ATI Radeon HD2400 XT 128MB  20" 250GB SSD: 10.11.6
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.0


#26 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 15 Oktober 2018 - 20:13 Uhr

Probleme über Probleme:

Kurzfassung: Windows Update hat wie auch immer die EFI installation auf der anderen SSD mit OSX drauf zerschossen. Komme zwar noch in cloover, allerdings kann ich weder noch irgendwas außer windows von dort aus booten. was erlaubt sich windows überhaupt sein EFI auf der OSX Platte abzulegen. Nun habe ich ein Cloover/Windows EFI mischmasch. Rescue osx, normal osx starten nicht mehr. Selbst der install stick macht mukken und sagt Error loading kernel Cache 0x1   werde nun ALLES erneut machen



#27 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.105 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: XFX one HD5450
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 16 Oktober 2018 - 17:05 Uhr

Und warum hast Du die OSX-Platte/SSD beim Win-Install nicht abgezogen?

Hier auf der ersten Seite wurde bereits diesbezüglich was geschrieben, beim CleanInstall OSX sicherheitshalber Win-Platten abziehen, umgekehrt genauso.

Bei OSX-Updates passiert in der Regel nichts diesbezüglich, da kann man die Platten dran lassen, als erfahrener User ohnehin, jedoch bei einer Windows-Install kann man diesem Windows nie trauen, hier immer abziehen!

Ok, aber durch diese Schule mussten wir wohl alle gehen und man lernt ja auch aus Fehlern.

Hast Du denn wenigstens den bereits funktionierenden Clover-Ordner gesichert vorab?


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 HD5450 GT710 2GB passiv  42"  250GB SSD: 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI Metal (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17"  500GB SSD: 10.10.5 / 10.14.1 DP4 full QE/CI non Metal (APFS)
Medion P9614: C2D T4500 / T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6"  128GB SSD: 10.13.6 / 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI non Metal (APFS)
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  27" 2x250GB SSD: 10.12.6 / 10.13.6 / 10.14 Release
iMac7,1: C2D T7300  2,0GHz  4GB DDR2  ATI Radeon HD2400 XT 128MB  20" 250GB SSD: 10.11.6
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.0


#28 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 16 Oktober 2018 - 22:27 Uhr

Die Platte war bei der Windows Installation abgezogen. Leider jedoch nicht beim Windows Update welches mir die EFI zerschossen hat. Naja egal. Alles neu gemacht, ich hab ja Zeit. Folgendes Problem ist noch zu beheben, ansonsten läuft eigentlich alles:

Der Nvidia Web Treiber läuft nicht. Wenn ich diesen aktiviere, komme ich bis zu ca 1/4 des Ladebalkens beim booten am Apple Logo. Danach wird der Bildschirm einfach schwarz, und geht wegen fehlenden Signal aus. Der Rechner schein aber normal zu booten, es fehlt lediglich das Signal der GTX970 an den Bildschirm. Deaktiviere ich in Clover die Web Treiber, komme ich ins System. Habe so viele Tut gelesen zu dem Thema und bekomme es dennoch einfach nicht hin. Vielleicht und hoffentlich könnt ihr mir helfen, das wäre wirklich super. 

Folgendes ist der Sachstand:

Bin auf Sierra statt High Sierra umgestiegen, APFS usw, Gründe sind ja erstmal egal, würde gerne unter Sierra arbeiten.

Version:10.12.6 (16G29)

Kexts: Bildschirmfoto-2018-10-16-um-23-21-45.pn

Die Lilu.kext und WhateverGreen.kext sind auf jeden Fall die neusten (1.2.3 und 1.2.5 oder so)

Web Driver Version: WebDriver-378.05.05.25f01.pkg

und die config.plist (komplett):

EDIT: INHALT ENTFERNT UM DEN THREAD ÜBERSICHTLICH ZU HALTEN UND DA DAS PROBLEM GELÖST WURDE

Bearbeitet von Senichan, 20 Oktober 2018 - 21:11 Uhr.


#29 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.105 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: XFX one HD5450
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 17 Oktober 2018 - 15:45 Uhr

Lilu ist bereits auf Release 1.2.7.

WhateverGreen.kext auf Release 1.2.3, bedarf aber womöglich neuste Lilu, was aber mit den Webtreibern nix zu tun hat, oder?

 

Wie hast Du denn die iGPU konfiguriert? Die Nvidia sollte die primäre Karte sein und die iGPU anschlusslos nur noch als Rechenknecht dienen für dat ganze DRM-Krams, betreffs Videos und Trailer abspielen.

Die Nvidia Webtreiber müssen genau für die jeweilige OSX-Version sein. Andernfalls kann man innerhalb des Nvidia Webtreiber Loader Kext´s in der Info.plist die Buildnummer des aktuellen OSX eintragen.

Ansonsten passen die Einstellungen so auf den ersten Blick.


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 HD5450 GT710 2GB passiv  42"  250GB SSD: 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI Metal (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17"  500GB SSD: 10.10.5 / 10.14.1 DP4 full QE/CI non Metal (APFS)
Medion P9614: C2D T4500 / T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6"  128GB SSD: 10.13.6 / 10.14.1 DP4 (SSE4.1 patched) full QE/CI non Metal (APFS)
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  27" 2x250GB SSD: 10.12.6 / 10.13.6 / 10.14 Release
iMac7,1: C2D T7300  2,0GHz  4GB DDR2  ATI Radeon HD2400 XT 128MB  20" 250GB SSD: 10.11.6
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.0


#30 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 17 Oktober 2018 - 17:28 Uhr

Lilu ist bereits auf Release 1.2.7.

WhateverGreen.kext auf Release 1.2.3, bedarf aber womöglich neuste Lilu, was aber mit den Webtreibern nix zu tun hat, oder?

 

Wie hast Du denn die iGPU konfiguriert? Die Nvidia sollte die primäre Karte sein und die iGPU anschlusslos nur noch als Rechenknecht dienen für dat ganze DRM-Krams, betreffs Videos und Trailer abspielen.

Die Nvidia Webtreiber müssen genau für die jeweilige OSX-Version sein. Andernfalls kann man innerhalb des Nvidia Webtreiber Loader Kext´s in der Info.plist die Buildnummer des aktuellen OSX eintragen.

Ansonsten passen die Einstellungen so auf den ersten Blick.

 

 

Lilu ist auf 127 (nicht 125). WhateverGreen benötigt lilu, richtig. Whatevergreen hat in sofern mit den Webtreibern zu tun, dass es den NvidiaGrafikFixup intigiert hat. (hab aber auch schon versucht die NvidiaGrafikFixup.kext separat zu verwenden, ohne erfolg)

 

iGPU = integrierte Graka?, habe ich nicht. Mein Rechner hat keine integrierte GPU (Xeon Prozessor), seit Stand 0 wurde alles über die gtx970 gemacht, also von der Installation bis hin zum Desktop. Die Graka läuft ja auch, nur ohne die Webtreiber halt auf minimaler Leistung mit max 1 Bildschirm.

 

Meine verwendeten Webtreiber WebDriver-378.05.05.25f01.pkg sind exakt für 10.12.6 (16G29)

 

Bekomme das Problem einfach nicht gelöst...



#31 ONLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.759 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.13
  • Motherboard: GA-G33M-DS2R
  • CPU: Q8200@3,0GHZ
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4095 MB

Geschrieben 17 Oktober 2018 - 18:46 Uhr

NVRAM leeren im Clover Menu  F11 oder F12   ( danach bootet er glaub ich neu ) würde ich auf jeden testen ,  und die intelGraphicFixUp rausnehmen da das ja wie du erwähnt hast WEG macht.

 

und evtl die zweite der unten gelisteten Flags von Whatevergreen (WEG).

 

  • ngfxgl=1 boot argument (and disable-metal property) to disable Metal support on NVIDIA
  • ngfxcompat=1 boot argument (and force-compat property) to ignore compatibility check in NVDAStartupWeb
  • ngfxsubmit=0 boot argument to disable interface stuttering fix on 10.13

ansonsten hab ich grad keinen Rat.


XOQY6OJ.png

A curated list of awesome applications, softwares, tools and shiny things for macOS.

 

:allein:

Mojave Projekt; GA-B360M-DS3H - I5 8600- 8GB DDR4 - Intel HD630 1536MB - ALC 887-VD - DevBeta 4

 

 


#32 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 17 Oktober 2018 - 19:20 Uhr

NVRAM leeren im Clover Menu  F11 oder F12   ( danach bootet er glaub ich neu ) würde ich auf jeden testen ,  und die intelGraphicFixUp rausnehmen da das ja wie du erwähnt hast WEG macht.

 

und evtl die zweite der unten gelisteten Flags von Whatevergreen (WEG).

 

  • ngfxgl=1 boot argument (and disable-metal property) to disable Metal support on NVIDIA
  • ngfxcompat=1 boot argument (and force-compat property) to ignore compatibility check in NVDAStartupWeb
  • ngfxsubmit=0 boot argument to disable interface stuttering fix on 10.13

ansonsten hab ich grad keinen Rat.

 

UPDATE: Habe das Sicherheitsupdate durchgeführt und laufe jetzt auf 

Version: 10.12.6 (16G1510) 

mit Webtreiberversion:​ WebDriver-378.05.05.25f10​

 

Update hat wunderbar geklappt, leider bleibt das Problem das gleiche: Mit aktivierten Webtreibern bootet der Hackintosh zwar aber der Bildschirm geht aus/bekommt ab ca hälfte bootlogoladebalken kein Signal mehr.

 

Werde das mal testen und mich dann melden. Was meinst du mit den Flags. Wo genau müssen die hin bzw weg genommen werden?

 

EDIT: F11- hat einen Neustart verursacht im Clover Bootloader, allerdings nichts verändert beim bezüglich des Problems booten (F12 auch nicht)

 

EDIT2: Hab mal in der Config.plist mit Clover Configurator unter boot, Custrom Flags "ngfxcompat=1 " (ohne "") eingefügt, gespeichert und rebootet. Hat nix verändert

 

Was ist da nur los. Das System läuft wirklich schön. Lediglich die NvidiaWebTreiber machen mich verrückt 


Bearbeitet von Senichan, 17 Oktober 2018 - 19:37 Uhr.


#33 OFFLINE   Elektronenhirn

Elektronenhirn

    ./Elektro

  • Members
  • 323 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: Asus Z97 Pro
  • CPU: i7 4790k
  • Grafikkarte: Palit GTX 980 Super Jetstream
Zeige Hardware

Geschrieben 20 Oktober 2018 - 09:55 Uhr

Mal mit dem SMBIOS rumgespielt?

MacPro 6,1 und imac17,1 machen bei mir keine Probleme mit Whatevergreen.


Bearbeitet von Elektronenhirn, 20 Oktober 2018 - 09:59 Uhr.

Power Hack G5: •i7 4790K 4,8Ghz •8gb Ram •Palit GTX 980 Super Jetstream •Asus Z97 Pro •Power Mac G5 Gehäuse •500gb Samsung 850 Evo 

Hack Mini: •i3 4010U 1,7Ghz •Intel HD 4400 •4gb Ram •250gb mSata Kingston SSD  •basiert auf NUC 34010WYK 

Linux Server: •Siemens p5925 •4gb Corsaire Value select •Intel Core2Duo 2,3Ghz •2x320gb HDD •Debian •Nextcloud •Plex

Macbook Pro 2011 15": •i7 2720qm 2,2Ghz •Ati radeon 6750M •4gb Ram •500gb Samsung 850 Evo 

Dell PowerEdge R720: •E5-2643 •32gb ecc ram •2x146gb 15K •4x300gb 10K •ESXI 

 


#34 OFFLINE   Senichan

Senichan

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 18 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: ga-h97-d3h
  • CPU: Intel Xeon E3-1231v3
  • Grafikkarte: MSI GTX 970 4G

Geschrieben 20 Oktober 2018 - 10:13 Uhr

Ja habe verschiedene Lösungen versucht mit dem SMBIOS, aber daran lag es nicht.

 

Gestern Abend konnte ich das Problem endlich mit Erfolg Lösen. Bei der GTX 970 ist es wichtig beim ersten boot nach dem Installieren der NvidiaWebTreiber den Bildschirm an DVI-I anzuschließen. HDMI, DisplayPort und DVI-D müssen abgezogen sein, zumindest hatte ich erst dann Erfolg. Nachdem man auf dem Desktop/Schreibtisch ist kann man alle anderen Bildschirme wieder anschließen. Danach kann man auch Neustarten und alles stecken lassen. Abziehen muss man lediglich nach dem ersten booten nach der NvidiaWebTreiber Installation. Sehr Banal, aber muss man auch erstmal wissen. 

 

Ich hab selber vorher nie versucht von DVI-D auf DVI-I umgesteckt, weil es ja bereits einmal lief. Das wahr wohl eine zufällige Ausnahme.

 

Mittlerweile läuft der Hackintosh auf High Sierra 10.13.6 (17G65), stabil und als Backup eine EFI-Kopie und TimeMachine. Reicht das als BCK?



#35 OFFLINE   Elektronenhirn

Elektronenhirn

    ./Elektro

  • Members
  • 323 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: Asus Z97 Pro
  • CPU: i7 4790k
  • Grafikkarte: Palit GTX 980 Super Jetstream
Zeige Hardware

Geschrieben 20 Oktober 2018 - 11:38 Uhr

Okay, davon wusste ich auch nichts. Meine GTX980 macht so Zicken nicht(2x mini DP).

Aber super das es jetzt läuft!

 

Backup haste auch alles gemacht, super.

 

Auf die Webdriver  für 10.14 dürfen wir wahrscheinlich noch lange warten.

 

Ansonsten noch viel Spaß mit deinem Hackintosh.

 

Mit freundlichen Grüßen 

Elektronenhirn


Power Hack G5: •i7 4790K 4,8Ghz •8gb Ram •Palit GTX 980 Super Jetstream •Asus Z97 Pro •Power Mac G5 Gehäuse •500gb Samsung 850 Evo 

Hack Mini: •i3 4010U 1,7Ghz •Intel HD 4400 •4gb Ram •250gb mSata Kingston SSD  •basiert auf NUC 34010WYK 

Linux Server: •Siemens p5925 •4gb Corsaire Value select •Intel Core2Duo 2,3Ghz •2x320gb HDD •Debian •Nextcloud •Plex

Macbook Pro 2011 15": •i7 2720qm 2,2Ghz •Ati radeon 6750M •4gb Ram •500gb Samsung 850 Evo 

Dell PowerEdge R720: •E5-2643 •32gb ecc ram •2x146gb 15K •4x300gb 10K •ESXI 

 





Aktive Besucher in diesem Forum: 1

Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0