Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Dell Installation SL OSX ModCD


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
6 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Olli

Olli

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • LocationBerlin, Germany
  • OSX:10.6
  • Motherboard: Latitude D520
  • CPU: Intel core2duo
  • Grafikkarte: intel 945GM

Geschrieben 13 Oktober 2018 - 10:23 Uhr

Guten Morgen aus Berlin,

 

ich habe einen D520 von Dell ausgegraben und möchte OSX SL 10.6.3 installieren.

Ich verwende nun die MOD CD OSX86 (OSX86_ModCD-032311-151021), nachdem ich mit den Tomaten keinen Erfolg hatte. + Original SL 10.6.3 DVD von Apple.

Es gibt wahnsinnig viele Anleitungen, passendes zu finden ist wie eine Nadel im Heuhaufen suchen. Zum Teil wird zwischen Tools (irrsinnig) hin und her gesprungen und die meisten Anleitungen sind unvollständig, viele Downloads sind nicht mehr vorhanden. 

 

Hier schreibe ich einmal die lspci -nn rein, Knoppix läuft auf dem Rechner ohne erkennbare Probleme:

 

knoppix@Microknoppix:~$ lspci -nn

00:00.0 Host bridge [0600]: Intel Corporation Mobile 945GM/PM/GMS, 943/940GML and 945GT Express Memory Controller Hub [8086:27a0] (rev 03)
00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation Mobile 945GM/GMS, 943/940GML Express Integrated Graphics Controller [8086:27a2] (rev 03)
00:02.1 Display controller [0380]: Intel Corporation Mobile 945GM/GMS/GME, 943/940GML Express Integrated Graphics Controller [8086:27a6] (rev 03)
00:1b.0 Audio device [0403]: Intel Corporation NM10/ICH7 Family High Definition Audio Controller [8086:27d8] (rev 01)
00:1c.0 PCI bridge [0604]: Intel Corporation NM10/ICH7 Family PCI Express Port 1 [8086:27d0] (rev 01)
00:1c.1 PCI bridge [0604]: Intel Corporation NM10/ICH7 Family PCI Express Port 2 [8086:27d2] (rev 01)
00:1d.0 USB controller [0c03]: Intel Corporation NM10/ICH7 Family USB UHCI Controller #1 [8086:27c8] (rev 01)
00:1d.1 USB controller [0c03]: Intel Corporation NM10/ICH7 Family USB UHCI Controller #2 [8086:27c9] (rev 01)
00:1d.2 USB controller [0c03]: Intel Corporation NM10/ICH7 Family USB UHCI Controller #3 [8086:27ca] (rev 01)
00:1d.3 USB controller [0c03]: Intel Corporation NM10/ICH7 Family USB UHCI Controller #4 [8086:27cb] (rev 01)
00:1d.7 USB controller [0c03]: Intel Corporation NM10/ICH7 Family USB2 EHCI Controller [8086:27cc] (rev 01)
00:1e.0 PCI bridge [0604]: Intel Corporation 82801 Mobile PCI Bridge [8086:2448] (rev e1)
00:1f.0 ISA bridge [0601]: Intel Corporation 82801GBM (ICH7-M) LPC Interface Bridge [8086:27b9] (rev 01)
00:1f.2 IDE interface [0101]: Intel Corporation 82801GBM/GHM (ICH7-M Family) SATA Controller [IDE mode] [8086:27c4] (rev 01)
00:1f.3 SMBus [0c05]: Intel Corporation NM10/ICH7 Family SMBus Controller [8086:27da] (rev 01)
02:00.0 Ethernet controller [0200]: Broadcom Corporation BCM4401-B0 100Base-TX [14e4:170c] (rev 02)
02:01.0 CardBus bridge [0607]: O2 Micro, Inc. Cardbus bridge [1217:7135] (rev 21)
02:01.4 FireWire (IEEE 1394) [0c00]: O2 Micro, Inc. Firewire (IEEE 1394) [1217:00f7] (rev 02)
0c:00.0 Network controller [0280]: Broadcom Corporation BCM4311 802.11b/g WLAN [14e4:4311] (rev 01)

knoppix@Microknoppix:~$

 

Die Bios Einstellungen scheinen ok zu sein, trotz core2duo Einstellung kann ich das System einrichten (nach dem ersten Bootvorgang). Sound, usb ist ok, alle Verzeichnisse werden angelegt (Extra/Extensions). Wireless geht natürlich nicht und auch die Grafik läuft im 1024x768 Modus. 

Das Combo Update habe ich auf USB vorliegen...

 

Soweit der Zustand, ich vermute da muss jetzt eine Version von Chameleon rauf, nur welche??

Ich bin froh, dass nach den ersten Experimenten der Rechner wenigstens etwas anzeigt.

Bin überzeugter Mac user, MBP El Capitan  :compi2:

 

Kann bitte jemand schreiben wie ich weiterkomme? 

Gruß

Olli



#2 OFFLINE   Olli

Olli

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • LocationBerlin, Germany
  • OSX:10.6
  • Motherboard: Latitude D520
  • CPU: Intel core2duo
  • Grafikkarte: intel 945GM

Geschrieben 13 Oktober 2018 - 10:39 Uhr

Nachtrag: Habe Chameleon 2.2 installiert und bekomme nun nach Neustart panic... "Sie müssen den Computer neu starten..."

Also dieser Weg funktioniert erst einmal nicht. Anbei die Installationsdatei (Report)

Angehängte Dateien


Bearbeitet von Olli, 13 Oktober 2018 - 10:40 Uhr.


#3 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 4.010 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 13 Oktober 2018 - 19:52 Uhr

Du musst verstehen wenn du von der Mod CD bootest und dieser boot erfolgreich ist  dann sollten die notwendigen extra Kexte und Einstellungen in der Chameleon config 1 zu 1 in den frisch installierten übernommen werden ansonsten wird dat nix.

 

Am besten kextstat ouput im Terminal auf nicht Apple Kexte die geladen sind  und bdmesg hinterher um zu sehen welche flags usw du beim ersten boot verwendet hast und dich daran anpassen .

 

Du kannst immer wieder von der modcd booten solang diese in der Bios Reihenfolge vor dem vorkorxten Chameleon geladen wird soweit ich mich zurück erinnere.

 

Chameleon Versionen sind alle fortlaufend was der alte kann ( sprich der auf der mod cd ) kann der neuste auch und mehr  am besten dich an der Enoch Branch orientieren oder einfach mal Clover testen .

 

Graphic technisch mal hier einlesen .



#4 OFFLINE   Olli

Olli

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • LocationBerlin, Germany
  • OSX:10.6
  • Motherboard: Latitude D520
  • CPU: Intel core2duo
  • Grafikkarte: intel 945GM

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 10:54 Uhr

Mahlzeit  :kernel panic:

Du musst verstehen wenn du von der Mod CD bootest und dieser boot erfolgreich ist  dann sollten die notwendigen extra Kexte und Einstellungen in der Chameleon config 1 zu 1 in den frisch installierten übernommen werden ansonsten wird dat nix.

 

Am besten kextstat ouput im Terminal auf nicht Apple Kexte die geladen sind  und bdmesg hinterher um zu sehen welche flags usw du beim ersten boot verwendet hast und dich daran anpassen .

 

 

 

Das verstehe ich nicht ganz, der zweite Teil...

 

Grundsätzlich gehe ich auch davon aus, das das System jetzt in der Lage sein sollte selbstständig zu booten. Das ist auch die Kernaussage, weshalb das nun nicht geht steht sicher hier <siehe Anhang screenshot>

Ich lese daraus es gibt ein Problem mit 64 Bit modus, ich boote mit -v arch=i386 (oder ohne, ist egal).

 

Was ich vermisse ist eine Art Setup für Chameleon. Die Installation V2.2 hat zwar viele Kopien erzeugt aber ich konnte nix auswählen... Beim Start wird aber auch skipping ... intel GMA 950 angezeigt, warum dieses das wäre doch korrekt?

Das sieht mit modCD so aus:

 

npvhash=4095

PAE enabled

rtclock_init: Taking bus ratio path 4 (Intel / Apple)

TSC: Verification of clock speed PASSED.

TSC: Frequency =   1830.900126MHz, FSB frequency =  166.445466MHz, bus ratio = 11

Darwin Kernel Version 10.4.0: Mon Dec  6 17:32:42 EST 2010; ModCD Kernel v4 :/Users/nawcom/Builds/bootcd-1504.7.4/BUILD/obj/RELEASE_I386

vm_page_bootstrap: 510302 free pages and 13986 wired pages

standard timeslicing quantum is 10000 us

mig_table_max_displ = 73

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.driver.AppleIntelCPUPowerManagement

NullCPUPowerManagement::init: properties=0x3dbc900

NullCPUPowerManagement::start

VoodooBattery 1.3 © 2008-10 Superhai, All Rights Reserved. May  5 2010 09:53:02 32 bit

AppleACPICPU: ProcessorId=0 LocalApicId=0 Enabled

AppleACPICPU: ProcessorId=1 LocalApicId=1 Enabled

calling mpo_policy_init for Quarantine

Security policy loaded: Quarantine policy (Quarantine)

calling mpo_policy_init for Sandbox

Security policy loaded: Seatbelt sandbox policy (Sandbox)

calling mpo_policy_init for TMSafetyNet

Security policy loaded: Safety net for Time Machine (TMSafetyNet)

Copyright © 1982, 1986, 1989, 1991, 1993

The Regents of the University of California. All rights reserved.

 

MAC Framework successfully initialized

using 10485 buffer headers and 4096 cluster IO buffer headers

IOAPIC: Version 0x20 Vectors 64:87

ACPI: System State [S0 S3 S4 S5] (S3)

PostbootMOunter::start

PostbootMounter: No ramdisk specified, exiting.

netkas presents fakesmc, a kext which emulates smc device

FireWire runtime power conservation disabled. (2)

Not loading kext com.apple.driver.AirPortBrcm43xx - not found and kextd not available in early boot.

FireWire (OHCI) VendorID 1217 ID f7 PCI now active, GUID 444fc0000e28d450; max speed s400.

mbinit: done (64 MB memory set for mbuf pool)

From path: "uuid", 

Waiting for boot volume with UUID D305A80C-08F8-37DC-B2E9-9A7D97A7F604

Waiting on <dict ID="0"><key>IOProviderClass</key><string ID="1">IOResources</string><key>IOResourceMatch</key><string ID="2">boot-uuid-media</string></dict>

com.apple.AppleFSCompressionTypeZlib load succeeded

Got boot device = IOService:/AppleACPIPlatformExpert/PCI0@0/AppleACPIPCI/IDE0@1F,2/AppleIntelPIIXATARoot/PRI@0/AppleIntelICHxSATA/ATADeviceNub@0/AppleATADiskDriver/IOATABlockStorageDevice/IOBlockStorageDriver/Hitachi HTS541640J9SA00 Hitachi HTS541640J9SA00/IOGUIDPartitionScheme/MACINTOSH@2

BSD root: disk0s2, major 14, minor 2

warning: kernel was not built with custom dyld blob

Waiting for DSMOS...

systemShutdown false

AppleBCM440XEthernet: Ethernet address 00:15:c5:bf:48:af

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.driver.AppleIntelGMA950

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.driver.AppleIntelGMAX3100

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.driver.AppleIntelGMAX3100FB

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.driver.AppleIntelIntegratedFramebuffer

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.driver.AppleIntelMeromProfile

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.driver.AppleIntelNehalemProfile

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.driver.AppleIntelPenrynProfile

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.driver.AppleIntelYonahProfile

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.kext.ATI1300Controller

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.kext.ATI1600Controller

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.kext.ATI1900Controller

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.kext.ATI2400Controller

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.kext.ATI2600Controller

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.kext.ATI3800Controller

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.kext.ATI4500Controller

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.kext.ATI4600Controller

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.kext.ATIFramebuffer

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.ATIRadeonX1000

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.kext.ATISupport

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.GeForce

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.nvidia.nv40hal

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.nvidia.nv50hal

warning: skipping personalities in blacklisted kext com.apple.NVDAResman

Refusing new kext com.apple.iokit.IONetworkingFamily, v1.9: already have loaded v9.9.

wl0: Broadcom BCM4311 802.11 Wireless Controller

5.10.91.27

Apple16X50ACPI0: Identified Serial Port on ACPI Device=UAR1

Apple16X50UARTSync0: Detected 16550AF/C/CF FIFO=16 MaxBaud=115200

Previous Shutdown Cause: 0

Refusing new kext com.apple.iokit.IONetworkingFamily, v1.9: already have loaded v9.9.

FakeSMC: key info not found MSDS, length - 6

AirPort_Brcm43xx: Ethernet address 00:19:7d:3a:14:a1

IO80211Controller::dataLinkLayerAttachComplete():  adding AppleEFINVRAM notification

IO80211Interface::efiNVRAMPublished():  

AirPort: Link Down on en0. Reason 1 (Unspecified).

ACPI_SMC_PlatformPlugin::start - waitForService(resourceMatching(AppleIntelCPUPowerManagement) timed out

DSMOS has arrived

FakeSMC: key not found BEMB, length - 1

ACPI_SMC_PlatformPlugin::registerLPCDriver - WARNING - LPC device initialization failed: C-state power management not initialized

Refusing new kext com.apple.iokit.IOUSBFamily, v3.9.6: already have loaded v6.6.6.

VID2: Not usable

 

 

Was kann ich tun um erst einmal ohne CD das System starten zu können?

 

Gruß

Olli

 

 

Angehängte Dateien



#5 OFFLINE   Olli

Olli

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • LocationBerlin, Germany
  • OSX:10.6
  • Motherboard: Latitude D520
  • CPU: Intel core2duo
  • Grafikkarte: intel 945GM

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 11:02 Uhr

Alle Dateien in Extra entsprechen den von Chameleon gesicherten Originaldateien, die org.chameleon.Boot.plist ist auch identisch.

 

Ach ja, hatte ich schon verdrängt: hyhack war auch schon auf meiner Probierliste, leider bekommt man die Variante für OSX SL nicht mehr. Somit hatte ich das Problem, dass der install- Stick leer blieb (bug). Ich konnte nur noch beten, dass mein Arbeitssystem auf dem macbook nicht beschädigt wurde. Was zum Glück auch so war...


Bearbeitet von Olli, 14 Oktober 2018 - 12:52 Uhr.


#6 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 4.010 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 14:06 Uhr

Zu dem was du nicht verstehst :

 

die modcd basiert auf einem prebooter image welche eine Extensions.mkext  enthält welche für alle möglichen Systeme quasi eine pre - definierte kext /kernelcache ist   mit allem möglichen an Kexten was nicht heisst das du diese auch alle brauchst.

 

Chameleon Wizard ist das Programm was du suchst um Veränderungen vorzunehmen an der config von Chameleon.

 

Das skipping bedeutet das du entweder einen modifizierten Kernel oder eine Kext geladen hast in dem diese ganzen Graphic Kexte gehindert werden  beim boot zu laden .



#7 OFFLINE   Olli

Olli

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 5 Beiträge
  • LocationBerlin, Germany
  • OSX:10.6
  • Motherboard: Latitude D520
  • CPU: Intel core2duo
  • Grafikkarte: intel 945GM

Geschrieben 14 Oktober 2018 - 16:45 Uhr

Ok, Danke!

 

Diesen Wizard habe ich installiert und auch das Kext Tool. Mit dem Kext Tool habe ich ein Packet mit Kexten für  intelGMA 950 importiert.

Was nicht funktioniert, da ich beim booten ohne modCD noch nicht über die Panic hinaus komme (jetzt mit cpu1).

 

Aus meiner Sicht müsste ich doch erst einmal nach der Installation mit der modCD ein selbstständig lauffähiges System bekommen  :kamerad:

Das ist hier noch nicht so... Die Kextstat und bsmesg habe ich einmal gesichert, erstere ist länger. Wer ist hier Master wenn ich die Installation der modCD verwenden möchte?

 

Wie sieht es mit dem Apple Update auf 10.6.8. aus, wäre das eine Option? Sicher müssen da hinterher ein paar Dateien wieder überschrieben werden? Macht das Sinn wenn das System noch nicht läuft?

 

Gruß

Olli






Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0