Zum Inhalt wechseln

Foto
* * * * * 1 Stimmen

Neuer Hacky mit High Sierra u. Upgrade auf Mojave


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
104 Antworten in diesem Thema

#1 ONLINE   Kate Libby

Kate Libby

    Acid Burn

  • ./Co-Mod
  • 2.863 Beiträge
  • Location011011100111001001110111
  • OSX:10.14
  • Motherboard: B360M-DS3H
  • CPU: i5 8600k @3,60 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GT 710

Geschrieben 04 November 2018 - 10:34 Uhr

Wie immer war und ist Aki eine Inspiration für mich ;-)

 

Nachdem mein G33 Board 1A rennt aber eben nur bis HS dafür aber nahezu komplett ohne Probleme, habe ich mir neue Hardware angeschafft.

 

Board: GigaByte B360M DS3H

RAM: 4GB RAM

HDD: 500 GB (wird später durch SSD ersetzt)

Graka: MSI GT 710

 

 

Clover ist die aktuelle Version.

 

Sobald ich die aktuellste Version von der EFI von Aki habe, mache ich mich ans Werk.

 

Werde dann berichten.


Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.0 „Tara" / Antergos Arch (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 4 OSes!)

 

 

signatur_smile.gif


#2 ONLINE   Kate Libby

Kate Libby

    Acid Burn

  • ./Co-Mod
  • 2.863 Beiträge
  • Location011011100111001001110111
  • OSX:10.14
  • Motherboard: B360M-DS3H
  • CPU: i5 8600k @3,60 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GT 710

Geschrieben 04 November 2018 - 16:44 Uhr

Ich hab ein Problem und komme nicht weiter....  :kernel panic:

 

Habe aus einem alten Rechner das Board ausgebaut, den Tower gereinigt und das neue Board eingebaut. Das NT ist ein 420 Watt NT und sollte genug Leistung haben.

 

Aber wenn ich den Rechner einschalten will tut sich nichts. Also habe ich SATA Kabel abgeklemmt, die Laufwerke vom Strom genommen und alles wieder abgesteckt, was erst mal nicht nötig ist. Sogar die Graka. Ein USB Stick den ich drin habe, leuchtet ganz kurz auf, wenn ich den Hauptschalter am NT einschalte. Aber ansonsten bleibt alles tot.

 

Das ATX Kabel habe ich ab und wieder draufgesteckt. Ich finde den verdammten Fehler nicht....

 

Vllt hat jemand von euch noch einen Tipp. 


Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.0 „Tara" / Antergos Arch (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 4 OSes!)

 

 

signatur_smile.gif


#3 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.851 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD R9 370x 2048MB GDDR5

Geschrieben 04 November 2018 - 16:54 Uhr

hast du denn iwas an den PWR und RES Pins angeschlossen ? auf deinem Board  :kamerad: ohne Startimpuls küt da nix ;)

 

cKLplIS.png



#4 ONLINE   Kate Libby

Kate Libby

    Acid Burn

  • ./Co-Mod
  • 2.863 Beiträge
  • Location011011100111001001110111
  • OSX:10.14
  • Motherboard: B360M-DS3H
  • CPU: i5 8600k @3,60 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GT 710

Geschrieben 04 November 2018 - 17:21 Uhr

He?????? 

 

Da, wo du die Pfeile hingemacht hast, ist oben der Speaker-Anschluss und darunter ein unbekannter. Auf der linken Seite sind doch lt. Boardaufdruck die Anschlüsse für die LEDs sowie PWR und Reset.


Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.0 „Tara" / Antergos Arch (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 4 OSes!)

 

 

signatur_smile.gif


#5 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.851 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD R9 370x 2048MB GDDR5

Geschrieben 04 November 2018 - 17:23 Uhr

hahaha ja dann halt die da drüben .... aber die sind gesteckt? ...sorry war ne Blinde Nuss



#6 ONLINE   Kate Libby

Kate Libby

    Acid Burn

  • ./Co-Mod
  • 2.863 Beiträge
  • Location011011100111001001110111
  • OSX:10.14
  • Motherboard: B360M-DS3H
  • CPU: i5 8600k @3,60 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GT 710

Geschrieben 04 November 2018 - 17:26 Uhr

Gesteckt und auch Testweise (da ich mir nie sicher bin, welche Farbe plus und welche minus ist) umgesteckt. Nix...


Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.0 „Tara" / Antergos Arch (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 4 OSes!)

 

 

signatur_smile.gif


#7 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.851 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD R9 370x 2048MB GDDR5

Geschrieben 04 November 2018 - 17:27 Uhr

mach mal ein Foto wenns geht mehr Augen sehen mehr ;)



#8 ONLINE   SparkX

SparkX

    Moderator

  • Moderators
  • 1.313 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Z87MX-D3H, Clover,
  • CPU: i7-4770, 3,4GHZ
  • Grafikkarte: Sapphire AMD RX-460
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 04 November 2018 - 17:44 Uhr

das ist aber ein ATX24 pol Stecker, nicht nur ein ATX20 pol? G33 ist ja schon älter, eventl. fehlen dem Board die 4 Pole am erweiterten ATX-Stecker für das neue Board?

 

für mich sieht es eher aus, als wenn das Netzteil aus Überlast oder defekt (schwache Elkos?) nicht durchstartet?

Die Elkos altern und verlieren Kapazität, falls das Netzteil immer durchlief (Erwärmung) tritt das Problem nicht auf. Erst, wenn das Netzteil kalt ist, reicht die Kapazität der Elkos nicht mehr.


http://www.root86.com/topic/5808-das-root86-beginner-faq/

http://www.root86.com/topic/6240-rootiquette-bitte-vor-dem-posten-beachten/

 

MacMidi
macOS 10.14.2 DP3, PM G5 Case, Z87MX-D3H (Clover 4722)

i7-4790, 32GB Corsair XMS3 1600,
120GB Kingston SSD300 SATAIII(System), 1TB Samsung SATA-HDD (Daten),
Pioneer BDR-209DBK,
Grafik AMD RX-460 2GB, BeQuiet 500W PSU.

MacMedia
macOS 10.14.2 DP3, MacMini 2014,

2,6Ghz i5, 8GB, 126GB SSD,
Grafik integriert Intel Iris.

 

Netbook Air

OSX 10.6.8, Acer Aspire One D250, Bios 1.29, CPU N280 Atom,

2GB RAM 667, 160 GB HDD, Grafik integriert GMA950.

WLAN, Sound, Display ok, kein Ruhezustand.

 

iPhone SE iOS 12.1.1 DP3, iPad 3 WiFi&Cellular iOS 9.3.5, iPad 5th. Wifi&Cellular iOS 12.1.1 DP3,

iPad mini IOS 9.3.5 & mini 2 iOS 12.1.1 DP3,

2x Apple TV 4K tvOS 12.1.1 DP3, iPod 6.Gen. iOS 12.1.1 DP3,

AppleWatch Alu Series 3 watchOS 5.1.2 DP2,  AirPods, iPod 4Gen. iOS 6.1.6.


#9 ONLINE   Kate Libby

Kate Libby

    Acid Burn

  • ./Co-Mod
  • 2.863 Beiträge
  • Location011011100111001001110111
  • OSX:10.14
  • Motherboard: B360M-DS3H
  • CPU: i5 8600k @3,60 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GT 710

Geschrieben 05 November 2018 - 07:55 Uhr

Das NT hat bereits die zus. 4 Kontakte die man allerdings abklemmen kann. Die sind beim neuen Board natürlich mit dran. Es ist ein anderer Rechner der ein Dual-Core AMD Board intus hatte. Das NT hat 420 Watt wenn ich das richtig gesehen habe. neben der CPU ist auf dem Board ein 8-Pol. Buchse. In der Anöeitung zum Board steht aber drin, dass man sowohl den 4-Pol Stecker als auch die neueren 8-Pol Stecker nehmen kann.

 

Ich bin sogar soweit gegangen, dass ich das Board lose auf eine Kunststoff (Plastik) Unterlage gelegt habe und nur den ATX und den CPU (keine Ahnung wie der heißt) Stecker draufgesteckt habe und dann den 2-Pol Pin für den Start des Rechners. Aber es tut sich absolut nix.

 

Komme wohl nicht drum, das NT aus dem G33 Hacky mal raus zu nehmen.....


Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.0 „Tara" / Antergos Arch (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 4 OSes!)

 

 

signatur_smile.gif


#10 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.851 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD R9 370x 2048MB GDDR5

Geschrieben 05 November 2018 - 08:26 Uhr

Ich bin sogar soweit gegangen, dass ich das Board lose auf eine Kunststoff (Plastik) Unterlage gelegt habe und nur den ATX und den CPU

 

 

 

mach ich imma so   :kernel panic:  bis alles problemlos läuft  ich bau doch nichts 10ma ein und aus    , und der 4 Pol reicht bei unserem Board ,sonst hätte ich das sicher erwähnt glaub mir ;)

 

aber zum Netzteil würde ich jetzt nicht anfangen dein HauptHacki zu zerpflücken und mir eher iwo billig Ersatz holen .



#11 ONLINE   Kate Libby

Kate Libby

    Acid Burn

  • ./Co-Mod
  • 2.863 Beiträge
  • Location011011100111001001110111
  • OSX:10.14
  • Motherboard: B360M-DS3H
  • CPU: i5 8600k @3,60 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GT 710

Geschrieben 05 November 2018 - 08:48 Uhr

WENN es denn das NT ist. Da es vorher mit dem AMD Board ja lief, bin ich die ganze zeit am Grübeln.... hatte ich so noch nie. Aber ich glaube, ich habe noch ein älteres NT im Keller. Zum Antesten sollte dat reichen denke ich.


Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.0 „Tara" / Antergos Arch (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 4 OSes!)

 

 

signatur_smile.gif


#12 ONLINE   SparkX

SparkX

    Moderator

  • Moderators
  • 1.313 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Z87MX-D3H, Clover,
  • CPU: i7-4770, 3,4GHZ
  • Grafikkarte: Sapphire AMD RX-460
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 05 November 2018 - 12:18 Uhr

ähm, du hast aber sicher auch den CPU-Kühler UND Lüfter angeschlossen bzw. angebaut?

Es gibt Boards die benötigen ZWINGEND einen angeschlossenen und drehenden CPU-Lüfter, sonst schalten die sofort wieder aus.


http://www.root86.com/topic/5808-das-root86-beginner-faq/

http://www.root86.com/topic/6240-rootiquette-bitte-vor-dem-posten-beachten/

 

MacMidi
macOS 10.14.2 DP3, PM G5 Case, Z87MX-D3H (Clover 4722)

i7-4790, 32GB Corsair XMS3 1600,
120GB Kingston SSD300 SATAIII(System), 1TB Samsung SATA-HDD (Daten),
Pioneer BDR-209DBK,
Grafik AMD RX-460 2GB, BeQuiet 500W PSU.

MacMedia
macOS 10.14.2 DP3, MacMini 2014,

2,6Ghz i5, 8GB, 126GB SSD,
Grafik integriert Intel Iris.

 

Netbook Air

OSX 10.6.8, Acer Aspire One D250, Bios 1.29, CPU N280 Atom,

2GB RAM 667, 160 GB HDD, Grafik integriert GMA950.

WLAN, Sound, Display ok, kein Ruhezustand.

 

iPhone SE iOS 12.1.1 DP3, iPad 3 WiFi&Cellular iOS 9.3.5, iPad 5th. Wifi&Cellular iOS 12.1.1 DP3,

iPad mini IOS 9.3.5 & mini 2 iOS 12.1.1 DP3,

2x Apple TV 4K tvOS 12.1.1 DP3, iPod 6.Gen. iOS 12.1.1 DP3,

AppleWatch Alu Series 3 watchOS 5.1.2 DP2,  AirPods, iPod 4Gen. iOS 6.1.6.


#13 ONLINE   Kate Libby

Kate Libby

    Acid Burn

  • ./Co-Mod
  • 2.863 Beiträge
  • Location011011100111001001110111
  • OSX:10.14
  • Motherboard: B360M-DS3H
  • CPU: i5 8600k @3,60 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GT 710

Geschrieben 05 November 2018 - 16:11 Uhr

Also: ohne Kühler+Lüfter schalte ich ohnehin nix an. Lüfter ist auf dem Board angeschlossen.

 

Den Stecker Power-SW habe ich auf dem Board mit + PW - verbunden und Reset-SW mit - RES + alle anderen habe ich erst mal abgelassen.

 

ATX ist angesteckt und nahe der CPU der 4-polige ATX.

 

Sonst ist nur die CPU mit Kühler und Lüfter (Lüfter angeschlossen) und zwei RAM Riegel. 

 

Unter www.netjer-deru.de/share/Archiv.zip

 

sind ein paar Fotos.


Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.0 „Tara" / Antergos Arch (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 4 OSes!)

 

 

signatur_smile.gif


#14 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.851 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD R9 370x 2048MB GDDR5

Geschrieben 05 November 2018 - 16:23 Uhr

Sieht doch alles gut aus ,das einzige was hier anders ist das ich die beiden schwarzen Rambänke benutze  :kamerad: .Aber du hast ja auch ein Speaker dran wie ich sehe macht der iwas ?

 

Das LED was auf dem Board verbaut ist leuchtet dat denn wenn Strom auf dem Board sein sollte ?

 

VzJjtX9.png

 

Was ich mir nicht vorstellen kann aber plausible ist , das die Bios Batterie alle is ...klau doch mal die aus deinem AMD Board und wechsel sie mal aus .



#15 ONLINE   Kate Libby

Kate Libby

    Acid Burn

  • ./Co-Mod
  • 2.863 Beiträge
  • Location011011100111001001110111
  • OSX:10.14
  • Motherboard: B360M-DS3H
  • CPU: i5 8600k @3,60 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GT 710

Geschrieben 05 November 2018 - 16:53 Uhr

Auf dem Board ist eine LED? Da leuchtet bei mir nischt... Und Speaker ist nur der Kleene im Gehäuse.


Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.0 „Tara" / Antergos Arch (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 4 OSes!)

 

 

signatur_smile.gif


#16 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.174 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 05 November 2018 - 17:23 Uhr

ich habe von den ganz neuen Rechnern nicht mehr die Ahnung, aber in der Vergangenheit habe ich reichlich Rechner zusammengebaut.

ATX sollte eigentlich ATX sein. Du schreibst, dass das NT aus einem AMD kommt. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass AMD die Anschlüsse umbelegt hat, also würde ich hier erst einmal nicht von aus gehen.

Der Rechner startet auch mit einer leeren Biosbatterie, halt kann er dann nur nicht neue Werte speichern. Der Ansatz ist glaube ich nicht richtig.

Aki schreibt aber, dass er auf diesem Board andere RAM-Plätze benutzt. Hast Du dies auch getestet?

Der Rechner kann ohne Speicher und CPU keine Fehlercodes in Form von Piep-Tönen ausgeben, dat war auch früher schon so, denke ich. Das Board allein kann somit nicht kommen.

So wie Du beschreibst, kommt bei Dir ja gar kein Strom auf dem Board an.

Ich habe es früher auch so gemacht wie Aki beschrieben hat, das Board einfach auf den Tisch gelegt, NT angeschlossen, CPU und Speicher rein und dann die Brücke für den Power-Knopf mittels Schraubenzieher geschlossen für den ersten Test, ohne die Kabel für Power, Reset, Audio etc. anzuschließen.


  • AkimoA gefällt das

Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 HD5450 GT710 2GB passiv  23" Cinema  250GB SSD: 10.14.2 DP3 (SSE4.1 patched) full QE/CI Metal (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  500GB SSD: 10.10.5 / 10.14.2 DP3 full QE/CI non Metal (APFS)
Medion P9614: C2D T4500 / T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  128GB SSD: 10.13.6 / 10.14.2 DP3 (SSE4.1 patched) full QE/CI non Metal (APFS)
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: 10.12.6 / 10.13.6 / 10.14.1 Release
iMac7,1: C2D T7300  2,0GHz  4GB DDR2  ATI Radeon HD2400 XT 128MB  20" 250GB SSD: 10.11.6
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.1


#17 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.809 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 05 November 2018 - 18:22 Uhr

Was ist denn für ne CPU auf dem Board?? Für mich sieht dat so aus, als ob die nicht erkannt wird?


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#18 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.851 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD R9 370x 2048MB GDDR5

Geschrieben 05 November 2018 - 20:11 Uhr

Die selbe wie meine nur die 8600K Variante und die sollte gehen wenn sie kein Hau weg hat , oder das Bios vor der F2 ist  denn ab dieser wird die CPU auch erkannt .

Wär natürlich selten dämlich wenn das so wäre denn dann brauchst du ne CPU die auf dieser BIOS Version funktioniert um das BIOS Updaten zu können ...

 

 

 

2EcxXxl.png



#19 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.809 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 05 November 2018 - 20:42 Uhr

genau, und das habe ich schon mal erlebt...

Aber es stimmt, irgendeine LED sollte auf dem Mainboard um Standby leuchten.

Bei angesteckten LAN Kabel sind bei mir jedenfalls die LEDs in der LAN Buchse zu sehen.


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#20 ONLINE   Kate Libby

Kate Libby

    Acid Burn

  • ./Co-Mod
  • 2.863 Beiträge
  • Location011011100111001001110111
  • OSX:10.14
  • Motherboard: B360M-DS3H
  • CPU: i5 8600k @3,60 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GT 710

Geschrieben 06 November 2018 - 07:44 Uhr

@Aki: du hast ja das gleiche Board. Kannst du mal bitte gegen checken, ob auf dem Board eine LED leuchtet sobald ein NT angeschlossen ist aber sonst bis auf CPU und RAM alles abgeklemmt ist?

 

Denn, ob eine CPU und / oder korrektes RAM erkannt wird, geschieht doch vom Bios erst nach einschalten des Rechners.

 

Wenn ich das Board hinlege und nur die beiden ATX Stecker auf dem Board einstecke, leuchtet keine LED auf dem Board. Habe das jetzt mit 2 NTs probiert.

 

Das F2 Bios ist doch das Älteste, demzufolge sollte die 8600er CPU auch erkannt werden vom Bios (wenn der Rechner denn mal starten würde).


Thinkpad x61: 2,66 GHz (overclocked), Display 1400 x 1050, 8GB RAM, 500 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.0 „Tara" / Antergos Arch (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 4 OSes!)

 

 

signatur_smile.gif





Aktive Besucher in diesem Forum: 5

Mitglieder: 0, Gäste: 5, unsichtbare Mitglieder: 0