Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Hilfestellung zur OSX Installation


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
22 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   IHC523

IHC523

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus P5G41T-M LX
  • CPU: Intel Quad Q9550
  • Grafikkarte: PNY nVidia GTX960

Geschrieben 22 November 2018 - 11:55 Uhr

Guten Tag erstmal,

ich möchte gerne auf meinem alten Windows PC mit
Intel Core2Quad Q9550
8GB RAM
500 GB HDD
NVIDIA GTX 960

Mac OS installieren.

Einen echten Mac (Mac Mini 2014, Mojave) habe ich zwar, aber das Win10 geht mir so dermaßen auf den Sa.. das ich darauf auch gern Mac drauf machen möchte.

Ist dies mit meiner Konfiguration überhaupt möglich?
Und wenn ja, welche OS Version?

Was nutze ich da am besten? Clover?
Wie erstelle ich eine DSTD? Und wo erstelle ich die dann? Unter Windows oder dem installierten Mac?

#2 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.917 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 22 November 2018 - 13:14 Uhr

Zum aktuellen Zeitpunkt würde wohl High Sierra am meisten Sinn machen.

 

Da zum ersten ,es für die GTX960 noch Webtreiber von Nvidia gibt und zum zweiten Mojave einen SSE4,2 check eingebaut hat welcher deine CPU  offiziell nicht unterstützt , da nicht vorhanden .

 

Zweiteres kann man zwar "noch" umgehen  was aber zu beginn wenig Sinn macht , damit kannst du experimentieren wenn die Kiste als Mac läuft.

 

 

DU besorgst dir die HS Installer App  und machst mit Tinu einen Bootsick , danach installierst du auf diesem Clover.  ( Wenn du soweit bist Meldung machen und dann modifzieren wir  Clover und MacOS damit das ganze bootet .

 

 

Und achte darauf das wenn du Clover auf den USB installierst das du ihn nicht aus versehen auf die Hauptplatte von deinem Mini installierst das wäre fatal ...bedacht klicken  !

 

 

Ne DSDT ist zwar praktisch aber zu Beginn auch nichts für Anfänger und auch nicht zwingend gebraucht denn man kann das mit Clover kompensieren. 


  • IHC523 gefällt das

#3 OFFLINE   IHC523

IHC523

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus P5G41T-M LX
  • CPU: Intel Quad Q9550
  • Grafikkarte: PNY nVidia GTX960

Geschrieben 22 November 2018 - 14:19 Uhr

Ok, danke. Werde mich heute Abend nach der Arbeit direkt ans Werk machen.

 

 

Edit: Stick habe ich erstellt. Mac OS 10.13.6 mit Tinu 2.0.2 und Clover V2.4K r4769 (mit den recommend Defaults) 


Bearbeitet von IHC523, 23 November 2018 - 08:24 Uhr.


#4 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.917 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 23 November 2018 - 08:32 Uhr

Dann lad doch mal deine EFI hier hoch dann werd ich daran rumschrauben.

 

Ich hab auch ne komplett gepatchte DSDT für exakt dein Board gefunden ,was das ganz extrem geschmeidig macht . 

 

Wichtig ist das du dein Bios korrekt einstellst  :

 

SATA MODE = AHCI     

ACPI = S3

Graphic Adapter =PCIE 

 

und alle andere Festplatten trennen von deinem Motherboard.



#5 OFFLINE   IHC523

IHC523

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus P5G41T-M LX
  • CPU: Intel Quad Q9550
  • Grafikkarte: PNY nVidia GTX960

Geschrieben 23 November 2018 - 10:58 Uhr

Ok. Das kann ich heute Abend nach der Arbeit tun.
Meinst du den EFI Ordner auf dem Installationsstick?

#6 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.917 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 23 November 2018 - 11:07 Uhr

ja  genau ! 


  • IHC523 gefällt das

#7 OFFLINE   IHC523

IHC523

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus P5G41T-M LX
  • CPU: Intel Quad Q9550
  • Grafikkarte: PNY nVidia GTX960

Geschrieben 23 November 2018 - 20:24 Uhr

So, hier ist mein EFI Ordner von meinem Installationsstick. 

Musste heute leider etwas länger arbeiten. 

 

Ich hoffe nur nicht, das diese Meldung (siehe Bild) zu einem Problem wird, ein Problem ist. 

Habe das neuste Clover release genommen. 

Angehängte Dateien


Bearbeitet von IHC523, 23 November 2018 - 20:25 Uhr.


#8 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.917 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 23 November 2018 - 20:37 Uhr

Im moment ist nv_disable=1 in der config.plist angehakt das sollte dir ermöglichen mit der  960 zu booten und zu  installieren

 

danach nochmal damit booten  Clover intern installieren EFI ersetzen und aktuelle Webtreiber installieren. danach nv_disable abschalten in der config und auch  Webtreiber auf true setzen damit die Karte beim nächsten boot funktioniert .

 

Viel Glück 

 

 

P.S. : Ist mit DSDT.... wenn er unverhofft "Paniken" sollte diese aus dem ACPI/Patched Ordner entfernen .

Angehängte Dateien


  • IHC523 gefällt das

#9 OFFLINE   IHC523

IHC523

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus P5G41T-M LX
  • CPU: Intel Quad Q9550
  • Grafikkarte: PNY nVidia GTX960

Geschrieben 23 November 2018 - 21:29 Uhr

Dann bedanke ich mich erstmal Herzlich bei dir.

 

Das werde ich über nacht versuchen. 

Wie schalte ich dann das "nv_disable" ab und setze den Webtreiber auf true?

 

Soll ich dafür den Clover Configurator nehmen?


  • AkimoA gefällt das

#10 OFFLINE   IHC523

IHC523

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus P5G41T-M LX
  • CPU: Intel Quad Q9550
  • Grafikkarte: PNY nVidia GTX960

Geschrieben 24 November 2018 - 06:39 Uhr

Habe nun High Sierra installiert. Danach habe ich Clover auf die interne OS X HDD installiert und den EFI Ordner ausgetauscht. Anschließend habe ich NV_Disable deaktiviert und nvda_drv=1 gesetzt. Im verbose Boot zeigt er diesen Flag auch an, aber er lädt immer den default MacOS Graphic Driver.

Die Netzwerkkarte erkennt er auch nicht.
Den Rest anscheinend ja.

Was mache ich falsch?

Angehängte Dateien



#11 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.917 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 24 November 2018 - 06:46 Uhr

nvda_drv=1 ist veraltet  

 

kext_dev_mode kann auch raus 

 

Ich hab in deinen EFI Ordner / "other" alle mögliche Netzwerkkexte gelegt  da solltest  natürlich ausdünnen und nur den benutzen den du brauchst   ... :yes:  schaffste 

 

 

ist etwas versteckt hier :

jREV3WJ.png



#12 OFFLINE   IHC523

IHC523

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus P5G41T-M LX
  • CPU: Intel Quad Q9550
  • Grafikkarte: PNY nVidia GTX960

Geschrieben 24 November 2018 - 07:12 Uhr

Super, danke. Das muss man ja erstmal wissen. Funktioniert, danke. 

 

Jetzt fehlt nur noch Lan.

 

Als ich damals (bevor ich mir den real Mac geholt hatte), ein Hacky machen wollte war der einzigste Kext  DIESER HIER.

Soll ich diesen mal versuchen?

 

Gibt es eigentlich einen "Universal Treiber" Für Kartenlesegeräte?

Dieser funktioniert auch nicht. (wenn nicht, währe das nicht so tragisch)



#13 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.917 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 24 November 2018 - 07:24 Uhr

Nu ja ich kann dir nicht sagen  ob es der noch tut da schon sehr alt , aber  Versuch macht klug , die anderen kannst du dann rauswerfen  aus dem "others" Ordner sollte das so sein 

 

8ioC8rk.png

 

Gibt es eigentlich einen "Universal Treiber" Für Kartenlesegeräte?

 

 

 

Es gab einen von AnV der wurde aber auch schonlang nicht mehr weiterentwickelt .... Device / Vendor ID  wären interessant, ebenso bei dem Netzwerkchip   ;)

 

 

Hab dir den DPCIManager  angehangen  .

 

Shift + Command  + 4   kannste Fotos machen  :yoyo:

Angehängte Dateien



#14 OFFLINE   IHC523

IHC523

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus P5G41T-M LX
  • CPU: Intel Quad Q9550
  • Grafikkarte: PNY nVidia GTX960

Geschrieben 24 November 2018 - 07:31 Uhr

Ja, der „ALXEthernet Kext“ funktioniert

Bleiben jetzt nur noch 2 Sachen

1. Das Kartenlesegerät (Frag mich nicht was dass für eins ist, habe ich mal aus einem Schrott HP PC noch retten können.)

2. Backup.
Ich habe vor auf einer alten 40GB HDD ein Time Maschine Backup zu erstellen (falls ich mal neu installieren muss)
Jetzt stellt sich mir die Frage: Kann ich auf dem Time Maschine Volume dann Clover installieren, oder soll ich lieber eine kleine SD Karte nehmen (USB Lesegerät vorhanden) und aufs dieser ein Clover Bootlaufwerk machen?

Ist mir gerade noch aufgefallen! Der Standby funktioniert auch nicht.

Bearbeitet von IHC523, 24 November 2018 - 07:33 Uhr.


#15 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.917 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 24 November 2018 - 07:39 Uhr

 Zum Kartenlesegerät siehe oben !

 

Backup : TM kopiert kein Clover mit  d.h  den musst du nach Installieren ja   ob du das mit einer Clone Platte oder der TM machst ist Hupe .Clover auf Stick mit deiner EFI ist auch ein Weg ...das darfst du selbst entscheiden .

 

 

Standby :  Dir ist schon bewusst das du in Recordzeit ein Hacki am laufen hattest , standby  gehört in die Kategorie  FineTuning von der DSDT Seite aus  sollte das soweit passen.  Recherche  hilft  :tasskaff:



#16 OFFLINE   IHC523

IHC523

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus P5G41T-M LX
  • CPU: Intel Quad Q9550
  • Grafikkarte: PNY nVidia GTX960

Geschrieben 24 November 2018 - 07:58 Uhr

mhh, das ist merkwürdig. Auf einmal funktioniert der Kartenleser  :3fkonfetti:

Also mache ich ein TM Backup und die Clover Daten werde ich auf der SD Karte mit Speichern.

 

Das ich in Rekordzeit einen Hackt am laufen habe, habe allein dir zu verdanken.  :compi1:  :danke:

 

Mit dem Sleep werde ich mich dann mal beschäftigen, vielleicht bekomme ich das mal alleine hin.

Vielleicht lern ich ja was im Bezug auf DSDT.  :rechthab:

 

Kan ich das Update bedenkenlos machen?

Angehängte Dateien


Bearbeitet von IHC523, 24 November 2018 - 08:00 Uhr.

  • AkimoA gefällt das

#17 OFFLINE   AkimoA

AkimoA

  • Administrators
  • 3.917 Beiträge
  • LocationBlack Forest
  • OSX:10.14
  • Motherboard: GA-B360M-DS3H
  • CPU: Intel® Core™ i5-8600
  • Grafikkarte: AMD RX 580 8192MB GDDR5

Geschrieben 24 November 2018 - 08:06 Uhr

Klar, sollte problemlos funktionieren.


  • IHC523 gefällt das

#18 OFFLINE   IHC523

IHC523

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus P5G41T-M LX
  • CPU: Intel Quad Q9550
  • Grafikkarte: PNY nVidia GTX960

Geschrieben 24 November 2018 - 14:20 Uhr

Das Shutdownproblem konnte ich lösen. Leider nicht über die DSDT. Da blick ich ehrlich gesagt überhaupt nicht durch.

Ich habe mir jetzt den Kext "NullCPUPowerManagement 1.0.0d2" nach /efi/Kexts/other kopiert. Seitdem schaltet der PC beim Herunterfahren ab. 

Das einzigste was ich nicht hinbekomme ist der StandBy. Ich habe jetzt ein paar stunden nach SleepEnabler.kext gesucht, aber nicht gefunden.

Auch habe ich jetzt einen anderen Kext für meine Netzwerkarte gefunden Atheros Ar81XX, diese läuft Definition besser als den Kext den ich heute morgen genutzt hatte. 

 

Was ich auch nicht hinbekomme, ist das ausblenden meiner Win Partitionen im Bootmanager.

Frauchen möchte Windows noch parallel haben, da sie viele Spiele hat die es für OSX nicht gibt. 

Ich wollte, das im Bootmanager nur die Mac Partition und die Win Partition sichtbar sind. Habe eine Win Platte (Daten und Installationen) die ich nicht unbedingt im Bootmanager haben möchte, auch die Recovery HD wollte ich ausblenden. (Das verwirrt mein Frauchen etwas.) 

Habe alles probiert im Clover Configurator unter dem Punkt GUI. 

Aber die Festplatten sind weiterhin im Bootmanager zu sehen. 


Bearbeitet von IHC523, 24 November 2018 - 14:20 Uhr.


#19 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.235 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 24 November 2018 - 15:02 Uhr

Schreib Dir im Clover-Bootmanager den jeweiligen Namen der Platten ab und den trägst Du dort im CloverConfigurator ein:

 

Angehängte Datei  hide.png   9,99K   0 Mal heruntergeladen

 

Dies betrifft aber nur die Anzeige im Bootmanager.

 

Wenn Du auch das automatische Mounten der Windowsplatten nach dem Booten im OSX abschalten willst, dann so:

 

https://www.root86.c...nen-abschalten/

 

UUID oder LABEL (Name) gehen hier.

 

Achtung: UUID= und LABEL= müssen unbedingt groß geschrieben werden.

 

Viel Erfolg!


Dell Optiplex 780: C2Q Q9400 2,66GHz 8GB DDR3 GT710 2GB passiv  42" LG  250GB SSD: 10.14.2 (APFS)
Medion E7216: i3-380M 2,53GHz 8GB DDR3  Intel HD Grafik Ironlake 17" intern  250GB SSD: 10.10.5 / 10.14.3 DP1 (APFS)
Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz(2,93GHz)  4GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  128GB SSD: 10.13.6 / 10.14.2 (APFS)
root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB SSD: all old versions / 10.13.6 / 10.14.2 (HFS+)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.13.6 / 10.14.2 (HFS+)
iPhone6 64GB: iOS 10.3.3  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iOS 12.1


#20 OFFLINE   IHC523

IHC523

    ./Member

  • Members
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus P5G41T-M LX
  • CPU: Intel Quad Q9550
  • Grafikkarte: PNY nVidia GTX960

Geschrieben 25 November 2018 - 10:51 Uhr

Schreib Dir im Clover-Bootmanager den jeweiligen Namen der Platten ab und den trägst Du dort im CloverConfigurator ein:

 

attachicon.gifhide.png

 

Dies betrifft aber nur die Anzeige im Bootmanager.

Da habe ich ein Problem mit.

Ich habe Mac OS

Recovery HD

Soweit passt das, Recovery HD habe ich nun ausgeblendet.

 

Jetzt zu meinen Windows Platten.

Habe 2 FP mit je 2 Partitionen

 

IM Bootmenü sehe ich folgendes:

Legacy HD 1

Legacy HD 2 

Legacy HD 1

Legacy HD 2 






Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0