Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Linux und Apple Music


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
Keine Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Kate Libby

Kate Libby

    Acid Burn

  • ./Co-Mod
  • 3.016 Beiträge
  • Location011011100111001001110111
  • OSX:10.14
  • Motherboard: B360M-DS3H
  • CPU: i5 8600k @3,60 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GT 710

Geschrieben 09 April 2019 - 14:39 Uhr

Ich habe eine Möglichkeit gefunden, unter Linux meine Musik in iCloud respektive Apple Music zu hören.

 

Der Dienst, der dass möglich macht - und zudem kostenlos - nennt sich musi.sh. Es ist ein Webinterface. Man loggt sich via 2-Faktor Auth. bei Apple ein und hat entsprechend Zugriff.

 

Das Ganze funktioniert deutlich besser als der Versuch, iTunes in Wine (PlayOnLinux und CrossOver inbegriffen) zu installieren und nutzen zu können.

 

Wie lange der Dienst kostenlos bzw. verfügbar bleibt, wird sich zeigen.

 

Funktioniert bis jetzt in FireFox tadellos.


Thinkpad T61: 2,2 GHz, Display 1280 x 800, 8GB RAM, 250 GB SSD, Fingerprint, WLAN, WWAN, BT, OS X 10.7.5 "Lion" / Windows 10 / Linux Mint 19.1 „Tessa" (incl. Fingerprint-Funktion, BT und WWAN bei allen 3 OSes!)

 

 

signatur_smile.gif





Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0