Zum Inhalt wechseln

Foto
* * * * * 1 Stimmen

OpenCore Bootloader


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
162 Antworten in diesem Thema

#61 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 31 Oktober 2020 - 10:45 Uhr

glaube nicht, aber ein Versuch ...

 

Angehängte Datei  data.png   23,71K   0 Mal heruntergeladen

 

stelle den Wert für Deutsch mal als Data ein, statt als String

 

musst dann aber sicher erst ein Nvram-Reset machen, damit der Wert dort neu geschrieben wird


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#62 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 2.001 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: ASUS Z97 PRO WIFI AC
  • CPU: CoreI5 4570
  • Grafikkarte: Radeon RX460
Zeige Hardware

Geschrieben 01 November 2020 - 18:36 Uhr

Ich habe heute mal mit der neuesten Version einen Install Stick erstellt.

Also nicht über "Softwareupdates" versucht, sondern mit einem Stick neu.

 

Alles lief wie bei der "alten" Version. Installer, Reboots usw. ganz normal.

Erst beim Neustart ins System kommt dann die KP mit besagter Meldung bezüglich AppleAHCIDiscDriver.

Nie bei der Installation oder den Neustarts dazwischen.

 

Wie komme ich bei OC in den Safe Mode? Ich hatte versucht das bei den Bootflags (-S)  unterzubringen, ging aber nicht.

 

ABER: Der neue Installer kann DEUTSCH!  :yes:


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Big Hack :
Mainboard: ASUS Z97 Pro WIFI AC / BIOS 3503 Mod 2303, Core I5 4670, 16GB RAM, Radeon RX460, 500GB Maxtor SSD

OS X 11.2.2

Hack Mini :

Mainboard: Gigabyte GA110m-S2H / BIOS F25, Core I5 7500, 8 GB DDR4, Intel UHD630, 240 GB Kingston SSD


#63 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 02 November 2020 - 17:33 Uhr

Single Mode im OC geht, aber dafür musst Du in der OC-config unter Misc/Boot/PollAppleHotKeys auf YES stellen.

 

In dem OC-PDF der Anleitung steht es auch genau so:

 

Angehängte Datei  PollAppleHotKeys.png   84,15K   0 Mal heruntergeladen

 

Ich kann Dir soviel berichten, mein OC0.6.3 ist noch auf Stand bevor DP10 kam, die damit nicht installierbar war. Ich bin noch nicht dazu gekommen das OC0.6.3 zu aktualisieren.

Dennoch habe ich gestern mittels Lenovo die Platte für den MacPro3,1 aktualisiert und mit dem alten OC0.6.3 ging es wieder nicht.

Ich bekam zwar nicht Deine Fehler, jedoch musste ich wieder auf mein OC0.6.2 und dann lief das Update durch.

Und ja, der FullInstaller für 11.0.1 Beta 1 kann wieder deutsch im Installer. Diesmal haben sie die Sprachpakete wohl alle drin.

Leider kann ich zu Deinen angezeigten Fehlern nicht wirklich was beisteuern.


  • Konfusius gefällt das

THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#64 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 2.001 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: ASUS Z97 PRO WIFI AC
  • CPU: CoreI5 4570
  • Grafikkarte: Radeon RX460
Zeige Hardware

Geschrieben 03 November 2020 - 11:22 Uhr

Ok danke, ich frag mal im Nachbarforum freundlich nach....


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Big Hack :
Mainboard: ASUS Z97 Pro WIFI AC / BIOS 3503 Mod 2303, Core I5 4670, 16GB RAM, Radeon RX460, 500GB Maxtor SSD

OS X 11.2.2

Hack Mini :

Mainboard: Gigabyte GA110m-S2H / BIOS F25, Core I5 7500, 8 GB DDR4, Intel UHD630, 240 GB Kingston SSD


#65 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 03 November 2020 - 15:44 Uhr

gestern kam auch das Release OC0.6.3 und alle Kext's (AppleALC, Lilu, WEG, VirtualSMC, etc.)

Ich stelle heute auch mal um, denn mein OC0.6.3 ist ja quasi uralt.

Es soll auch viele neue Einträge geben, mal schauen...

 

Edit:

Ich hab mal alle Einträge umgestellt und bin jetzt auf OC0.6.3-Release.

Im BootMenü ist der Eintrag Nvram-Reset plötzlich verschwunden, welchen ich ja doch mal brauche. Hier muss ich mal sehen, was da neu ist.

Ansonsten hat das OC ohne jegliche Fehlermeldung gebootet, was schon mal zeigt, dass ich nicht viel falsch gemacht habe.

Ich habe scheinbar weniger Bootausfälle mit BigSur. Bei einigen Versuchen warm und kalt-Start bisher nur einmal. Ganz scheint es nicht behoben, aber schon mal besser für mich bislang.

 

Deine Nachfrage im Nachbarforum wird vermutlich auch nicht viel bringen, wie es aussieht. Scheinbar ist dort auch keiner bereit und qualifiziert genug zu helfen.


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#66 OFFLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.418 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI X99a Gaming 7
  • CPU: Intel i7 5820k
  • Grafikkarte: Radeon RX 590
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 05 November 2020 - 23:03 Uhr

Heute mal das OC von 0.6.2 auf 0.6.3 gezogen und mal BigSur (11.0.1 beta) ausprobiert - bootet und läuft soweit - allerdings sehr laggy find ich


CPU: Intel i7 5820k

Mobo: MSI X99A Gaming 7

GPU: RX590 8GB

RAM:32GB


#67 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 06 November 2020 - 16:50 Uhr

@blade5502

Wo und wie genau sind die Probleme zu benennen? Mit 0.6.2 lief es noch besser?

Ich bin auch auf das Release 0.6.3 gegangen, alle Kext's noch auf neusten Stand gebracht und im System kann ich keine Unterschiede feststellen.

 

Hier noch weitere Info's:             #91            


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#68 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 2.001 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: ASUS Z97 PRO WIFI AC
  • CPU: CoreI5 4570
  • Grafikkarte: Radeon RX460
Zeige Hardware

Geschrieben 07 November 2020 - 17:03 Uhr

Ich bin heute auf die 0.6.4 Nightly gegangen und konnte das Update 20B5022a einspielen.

Hat ewig gedauert, aber nun läuft es endlich wieder. :yes:

 

Achso, muss ich SIP wieder auf 00000000 setzen? Bin noch auf FF0F0000..


  • MacPeet gefällt das
Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Big Hack :
Mainboard: ASUS Z97 Pro WIFI AC / BIOS 3503 Mod 2303, Core I5 4670, 16GB RAM, Radeon RX460, 500GB Maxtor SSD

OS X 11.2.2

Hack Mini :

Mainboard: Gigabyte GA110m-S2H / BIOS F25, Core I5 7500, 8 GB DDR4, Intel UHD630, 240 GB Kingston SSD


#69 OFFLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.418 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI X99a Gaming 7
  • CPU: Intel i7 5820k
  • Grafikkarte: Radeon RX 590
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 07 November 2020 - 19:40 Uhr

@MacPeet

 

Catalina lief sowohl auf 0.6.2 als auch auf 0.6.3 alles gut. BigSur hatte ich nur mit der 0.6.3 getestet.

 

Fühlt sich so an als währe keine Grafikbeschleunigung da. Obwohl alles im Prinzip funktioniert. Es ruckelt und zuckelt halt an allen stellen. RX590 mit aktueller WhateverGreen + anderen kexten

 

EDIT: Nach update auf den RC etwas besser, Finder Fenster nehmen und am desktop herziehen ist immer noch nicht smooth, aber etwas besser als bei der ersten 11.0.1 beta


CPU: Intel i7 5820k

Mobo: MSI X99A Gaming 7

GPU: RX590 8GB

RAM:32GB


#70 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 08 November 2020 - 09:23 Uhr

@Konfusius

Kannst Du halten wie ein Dachdecker. Ich hatte das RC-Update mit SIP On, also 00000000 gemacht. Umstellen auf FF0F0000 musste ich hier nicht.

 

@blade5502

Mit Catalina gab es bis jetzt mit keiner OC-Version Probleme, läuft extrem gut, so auch hier.

Mit BigSur ist es anders, da gibts hier und da unterschiedliche Probleme.

Für Deinen Bereich mit den neueren AMD-Karten, hat Apple viel an den Kext's gearbeitet. Diesbezüglich wurde in letzter Zeit schon viel geschrieben. Müsste man vielleicht im Netz schauen, ob's da neue Einstellungen gibt.

Hast Du für WEG noch irgendwelche Bootflags drin? Ich meine, dass dort was geschrieben wurde drüber, dass da was nicht mehr nötig sei.

 

Zu Deiner Frage zum MacPro3,1, ja, bis Catalina ging alles mit Patcher. Mit BigSur ist es wieder Handarbeit, wie früher als der Patcher noch nicht raus war. Im System selbst läuft der MacPro3,1 mit BigSur aber so gut wie mit Mojave und Catalina auch.


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#71 OFFLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.418 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI X99a Gaming 7
  • CPU: Intel i7 5820k
  • Grafikkarte: Radeon RX 590
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 08 November 2020 - 12:04 Uhr

Das betrifft nur Navi Karten und is wohl nicht mehr von Nöten. Die RX590 ist noch eine Polaris/Vega Karte. Weiß nicht woran liegt. Vollgemaltes Catalina läuft super und BigSur clean install laggt (is beides auf der selben NVME disk, also daran liegst nicht)


CPU: Intel i7 5820k

Mobo: MSI X99A Gaming 7

GPU: RX590 8GB

RAM:32GB


#72 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 2.001 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: ASUS Z97 PRO WIFI AC
  • CPU: CoreI5 4570
  • Grafikkarte: Radeon RX460
Zeige Hardware

Geschrieben 08 November 2020 - 15:46 Uhr

Mhh, Super Duper geht nicht mehr. Ich wollte auf SSD umsteigen und die HDD klonen!

Gibt es da was neues?


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Big Hack :
Mainboard: ASUS Z97 Pro WIFI AC / BIOS 3503 Mod 2303, Core I5 4670, 16GB RAM, Radeon RX460, 500GB Maxtor SSD

OS X 11.2.2

Hack Mini :

Mainboard: Gigabyte GA110m-S2H / BIOS F25, Core I5 7500, 8 GB DDR4, Intel UHD630, 240 GB Kingston SSD


#73 OFFLINE   SparkX

SparkX

    Moderator

  • Moderators
  • 1.527 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: iMac (2017) 10.16
  • CPU: i7-7700K 4.2 GHz
  • Grafikkarte: Radeon Pro 580 8192 MB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 08 November 2020 - 16:02 Uhr

Festplattendienstprogramm / Wiederherstellen?

oder Carbon Copy Cloner. ob es unter APFS geht, keine Ahnung.


iMac (2017)

macOS 12.2 RC,

i7-7700K, 32GB, Fusiondrive,
Apple Superdrive,

Radeon Pro 580.

 

MacMini (2014)
macOS 12.2 RC

2,6Ghz i5, 8GB, 126GB SSD,

Apple Superdrive,
Grafik integriert Intel Iris.

 

iPhone 11 iOS 15.3 RC iPad 7. Gen. WiFi iPadOS 15.3 RC,

iPad Mini 2 iOS 12.5.5,

2x Apple TV 4K tvOS 15.3 RC, 5x Apple HomePod (mini) audioOS 15.3 RC, iPod 7.Gen. iOS 15.3 RC,

AppleWatch Series 3 watchOS 8.4 RC, AirPods 2 4C165, 3x AirTags 1.0.291.


#74 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 2.001 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: ASUS Z97 PRO WIFI AC
  • CPU: CoreI5 4570
  • Grafikkarte: Radeon RX460
Zeige Hardware

Geschrieben 08 November 2020 - 19:51 Uhr

Im Netz steht, das CCC und Superduper zur Zeit nicht laufen. Arbeiten aber wohl dran...

https://www.heise.de...ps-4887392.html

 

So, BS neu auf SSD installiert. Rennt jetzt. Der Boot dauert länger als bei der alten Version von BS.


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Big Hack :
Mainboard: ASUS Z97 Pro WIFI AC / BIOS 3503 Mod 2303, Core I5 4670, 16GB RAM, Radeon RX460, 500GB Maxtor SSD

OS X 11.2.2

Hack Mini :

Mainboard: Gigabyte GA110m-S2H / BIOS F25, Core I5 7500, 8 GB DDR4, Intel UHD630, 240 GB Kingston SSD


#75 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 09 November 2020 - 15:49 Uhr

"Festplattendienstprogramm / Wiederherstellen?" , dann sicher aber nur aus einem BigSur-System heraus

 

Superduper konnte schon lange APFS, noch vor CCC, allerdings ist APFS ja nicht das Problem. Funktioniert nur bis Catalina super.

 

Die Entwickler haben natürlich alle Probleme mit dem Seal-Volume von BigSur, dieses überhaupt zu lesen/mounten mit SIP enabled, geschweige die Sicherung dann auch wieder als Seal-Volume zu schreiben.

Bei den normalen Nutzern ist SIP ganz sich ON, somit sind die Möglichkeiten begrenzt, denke ich.

Soweit ich gelesen habe, hat Apple hier wohl selbst noch keine Brücke gebaut für die Entwickler anderer Software.

Ich bin gespannt wie Apple dies lösen will, denn eine solche Brücke würde natürlich auch eine Brücke für unseriöse Entwickler werden. Da bin ich mal echt gespannt.

Ich denke, auf Superduper, CCC und Co. müssen wir diesbezüglich noch eine Zeil lang warten.

Sollte ich diesbezüglich falsch liegen, dann berichtigt mich!


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#76 ONLINE   qsecofr

qsecofr

    ./QSYS

  • Moderators
  • 1.760 Beiträge
  • Location6c6f:6361:6c68:6f72:7374
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI P55-GD65
  • CPU: i7-860 @2,84GHz
  • Grafikkarte: Zotac GTX260
Zeige Hardware
4 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 09 November 2020 - 18:50 Uhr

Zu dem Thema gab es bei heise.de eine Info zu Carbon Copy Cloner inklusive Workaround und ASR BACKUP. Tool von Apple.
https://www.heise.de...nd-4948038.html
Big Sur über das CCC Backup installieren, dann startet der Klon auch wieder.
So steht es auch bei https://forums.macru...ig-sur.2265740/
  • Konfusius gefällt das

QSYS:

Spoiler

:geschafft:

Support requests via PM will be redirected to /dev/orkus.


#77 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 09 November 2020 - 18:53 Uhr

Ok, dann geht ja doch schon was. Danke für die Info.


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#78 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 2.001 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: ASUS Z97 PRO WIFI AC
  • CPU: CoreI5 4570
  • Grafikkarte: Radeon RX460
Zeige Hardware

Geschrieben 17 November 2020 - 19:00 Uhr

Nachdem nun alles lief, kam ja bezüglich des HP Prodesk 600 G1 eine Anfrage wegen der EFI mit OC.

 

Also habe ich mal die Festplatte mit BS und OC aus dem SchrottHacki in den Prodesk eingesetzt. Ist ja auch ein Haswell System.

Und was soll ich sagen, das läuft auch da drin. Nur die RTL8111.kext raus und die IntelMausiEthernet.kext rein.

 

Der Ton will hier gar nicht. Der ist ja bei meinem Prodesk in der DSDT.aml gepatcht. Die AppleALC / LILU Kombi schafft das mit dem ALC221 nicht allein. 

Fehlt da nicht die ID?

 

Ich wollte nun meine für den Prodesk gefertigte DSDT.aml nehmen.

Aber wohin damit im OC?

 

Dortania sagt dazu:

 

Note that you should not add your generated DSDT.aml here, it is already in your firmware. So if present, remove the entry for it in your config.plist and under EFI/OC/ACPI.

 

Unter ACPI soll die NICHT rein! Wo dann? Macht das Sinn, oder sollte ich die ID mit dem Hackintool in die Config.plist tun?


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Big Hack :
Mainboard: ASUS Z97 Pro WIFI AC / BIOS 3503 Mod 2303, Core I5 4670, 16GB RAM, Radeon RX460, 500GB Maxtor SSD

OS X 11.2.2

Hack Mini :

Mainboard: Gigabyte GA110m-S2H / BIOS F25, Core I5 7500, 8 GB DDR4, Intel UHD630, 240 GB Kingston SSD


#79 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.359 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.6
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 18 November 2020 - 15:54 Uhr

Nein, es ist nicht verboten mit gepatchter DSDT zu arbeiten. Sie steht ja selbst in der Sample.plist von OC als Voreintrag drin, wenn auch dort alle auf No stehen.

Dies musst Du mal ausprobieren, ob er damit läuft.

In der heutigen Zeit macht man es mehr und mehr mit zusätzlichen SSDT's und die DSDT bleibt unberührt, somit ist man auch Bios-Update-unabhängig. Ferner noch mit evtl. nötigen Patches unter OC/ACPI/Patch und/oder mittels Device Properties.

 

Wenn Du die EFI von dem anderen Rechner verwendest, dann ist dort sicher einiges anders, z.B. der Audio-Chip.

 

Die Frage ist ja auch, ob in Deiner gepatchten DSDT auch schon die IRQ's gefixt sind oder dies im Clover mittels Haken gesetzt wurde.

 

Im OC muss man die IRQ-Fixes, bzw. evtl. noch HPET ja händisch eintragen, ansonsten geht nix mit AppleALC.

Hattest Du es nicht auch schon für Deinen anderen Rechner machen müssen mit SSDT-Time von GitHub?


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.6.2 / 12.2 RC (OC0.7.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD  12.2 RC

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 /12.2 RC (OCLP0.3.2)

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 15.2.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 15.3


#80 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 2.001 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: ASUS Z97 PRO WIFI AC
  • CPU: CoreI5 4570
  • Grafikkarte: Radeon RX460
Zeige Hardware

Geschrieben 19 November 2020 - 17:09 Uhr

Das hat geklappt.

Ich habe die DSDT.aml eingepflegt und schon läuft der ALC221.

Diese DSDT.aml hatte ich mit Ubuntu gedumpt, kompiliert und Dir zur Ansicht/Prüfung geschickt und Du hast mir den Audio Teil auf die ID 15 gepatcht. Siehe Bild  :abklatsch:

Daher funktioniert die 15 auch hier.

Die ist genau für diesen Rechner hier, den HP Prodesk 600G1 TWR.

 

Bei den Bootparametern im OC einfach "alcid=15" anhängen...

 

Übrigens, bei falscher Konfiguration kommt genau die Kernelpanic, die auch auf dem Testhacki kam:

 

IOPlatformPanicAction > AppleAHCIDiscDriver

IOPlatformPanicAction > AppleSMC

 

 

Das hatte also mit dem AppleALC zu tun. Darauf wäre ich nicht gekommen, wenn nicht zufällig das hier bei der Audio Sache auch aufgetreten wäre.

Ich hätte wohl nur den Onboard Audio Chip im BIOS deaktivieren müssen. :sholva:

Angehängte Dateien


  • MacPeet gefällt das
Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Big Hack :
Mainboard: ASUS Z97 Pro WIFI AC / BIOS 3503 Mod 2303, Core I5 4670, 16GB RAM, Radeon RX460, 500GB Maxtor SSD

OS X 11.2.2

Hack Mini :

Mainboard: Gigabyte GA110m-S2H / BIOS F25, Core I5 7500, 8 GB DDR4, Intel UHD630, 240 GB Kingston SSD





Aktive Besucher in diesem Forum: 2

Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0