Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Probleme mit meiner RX 580


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
8 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   rico33

rico33

    ./rattig

  • Members
  • 67 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Gigabyte GA-Z97-HD3
  • CPU: Intel Core i7 4790
  • Grafikkarte: Sapphire Pulse Radeon RX 580
Zeige Hardware

Geschrieben 07 August 2019 - 15:23 Uhr

Hallo liebe Hackintosh Gemeinde :)

 

Ich habe seit Ende letzten Jahres eine Sapphire Pulse Radeon RX 580 Grafikkarte.

Ich habe diese auch ohne Probleme mit Lilu + Whatevergreen zum Laufen bekommen.

 

Bei alltäglichen Dingen wie Surfen und Videos schauen gibt es keinerlei Probleme aber wenn ich Spiele auf hohen Einstellungen oder z.B. den Stress Test "Heaven" starte werden alle Monitore nach wenigen Sekunden schwarz und der Lüfter der Grafikkarte geht sofort auf 100%. Kurz darauf hört man ein Klicken vom Mainboard (Reset) und der Rechner ist abgestürzt da dann auch die Musik stoppt.

 

Natürlich habe ich auch erstmal an Hardware Probleme wie defekte Grafikkarte oder defektes Netzteil gedacht aber daraufhin habe ich es unter Windows getestet und hier gibt es keine Probleme.

 

Was ich schon versucht habe aber nichts gebracht hat:

 

  • "Inject ATI" in der config.plist aktiviert
  • Alle Kexte geupdatet
  • Update von Clover

 

Was ich noch versuchen könnte wäre das Update auf 10.14.6, aktuell habe ich noch 10.14.5. Aber wurde mit dem Update überhaupt irgendetwas diesbezüglich verändert?

 

Vielleicht hat ja einer von euch Ideen? :)

 

Aber auch ansonsten wünsche ich euch einen schönen Tag!


Bearbeitet von rico33, 07 August 2019 - 15:39 Uhr.

Computer:

 

Mainboard: Gigabyte GA-Z97-HD3

Prozessor: Intel Core i7 4790

Arbeitsspeicher: 16 GB

Grafikkarte: Sapphire Pulse Radeon RX 580

SSD: 512GB Sabrent Rocket NVMe (mit PCIe Adapter)

 

Macbook 12" (2017):

 

Prozessor: 1,2Ghz Intel Core m3

Arbeitsspeicher: 8 GB

Grafikkarte: Intel HD Graphics 615

SSD: 256 GB PCIe Basis


#2 ONLINE   Elektronenhirn

Elektronenhirn

    ./Elektro

  • Members
  • 384 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus Z97 Pro
  • CPU: i7 4790k
  • Grafikkarte: RX 580 Nitro+ 8GB
Zeige Hardware

Geschrieben 07 August 2019 - 22:03 Uhr

Hey,

 

ich habe die Sapphire RX 580 nitro +.

Installiert ist dafür nur whatevergreen und Lilu. Unter Graphics habe ich soweit nichts außer ne ig-platform-id für Quicksync mit der IntelHD.

Unter ACPI habe ich noch FixDisplay, ob das überhaupt nen Effekt hat, weiß ich nicht.

 

Am besten mal Clover und die Kexte aktualisieren. Am BIOS irgendwas verstellt?

 

Auf 10.14.6 würde ich persönlich nicht aktualisieren. Seit der Version habe ich in Spielen random Framedrops und das ziemlich extrem. Am einen Tag sind se da, am anderen nicht. Es ist relativ sicher kein Hardwaredefekt.

Auf Reddit haben Leute ähnliche Probleme.


Power Hack G5: •i7 4790K 4,8Ghz •32gb Ram •RX580 Nitro+ •Asus Z97 Pro •Power Mac G5 Gehäuse •500gb Samsung 850 Evo 

Linux Server: •i3 4010U 1,7Ghz •Intel HD 4400 •8gb Ram •250gb mSata Kingston SSD  •basiert auf NUC 34010WYK  •Debian •Nextcloud

Retro Hack: •Siemens p5925 •4gb Corsaire Value select •Intel Core2Duo 2,3Ghz

Macbook Pro 2011 15": •i7 2720qm 2,2Ghz •Ati radeon 6750M •4gb Ram •500gb Samsung 850 Evo 

Dell PowerEdge R720: •E5-2643 •32gb ecc ram •2x146gb 15K •4x300gb 10K •ESXI 

 


#3 OFFLINE   rico33

rico33

    ./rattig

  • Members
  • 67 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Gigabyte GA-Z97-HD3
  • CPU: Intel Core i7 4790
  • Grafikkarte: Sapphire Pulse Radeon RX 580
Zeige Hardware

Geschrieben 08 August 2019 - 15:36 Uhr

Danke für die Antwort.
Kexte und Clover habe ich ja bereits wie geschrieben bereits aktualisiert ohne Effekt.

Am BIOS habe ich nicht verstellt allerdings weiß ich auch nicht ob es überhaupt je komplett lief da ich seit dem Einbau nun das erste mal die Karte an ihre Grenzen gebracht habe.

 

Die ig-platform-id und FixDisplay habe ich nicht gesetzt, das werde ich mal testen.


Computer:

 

Mainboard: Gigabyte GA-Z97-HD3

Prozessor: Intel Core i7 4790

Arbeitsspeicher: 16 GB

Grafikkarte: Sapphire Pulse Radeon RX 580

SSD: 512GB Sabrent Rocket NVMe (mit PCIe Adapter)

 

Macbook 12" (2017):

 

Prozessor: 1,2Ghz Intel Core m3

Arbeitsspeicher: 8 GB

Grafikkarte: Intel HD Graphics 615

SSD: 256 GB PCIe Basis


#4 OFFLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.387 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI Pro-E X58
  • CPU: Intel Xeon X5650
  • Grafikkarte: GTX 1070
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 08 August 2019 - 23:45 Uhr

Hört sich eher danach an als ob dein Netzteil da nicht genug Strom liefern kann. Was hast du da für eins? Kann durchaus sein das dein System unter Windows weniger Strom verbraucht wenn unter MacOS z.B. SpeedStep nicht funktioniert oder in andere Powerstates wechselt.

 

Passiert das direkt nach dem start von Heaven oder erst nach ein paar Minuten?


root_sig.png

 

 


#5 OFFLINE   rico33

rico33

    ./rattig

  • Members
  • 67 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Gigabyte GA-Z97-HD3
  • CPU: Intel Core i7 4790
  • Grafikkarte: Sapphire Pulse Radeon RX 580
Zeige Hardware

Geschrieben 16 August 2019 - 16:47 Uhr

Entschuldigt die späte Antwort.

 

@blade5502 Ich habe ein 630W Netzteil von bequiet. Dies ist zwar schon etwas älter aber hat bisher eigentlich gute Dienste geleistet. (Vorherige Grafikkarte war kein Problem)

Ich habe aber nun zum Test mal die Grafikkarte an ein anderes Netzteil (430W bequiet) angeschlossen und die Pins am Mainboard Stecker des Netzteils überbrückt. Der Fehler ist aber der gleiche und mit einem Strommessgerät konnte ich beobachten dass die Höchstlast bei ca. 160W auf diesem zusätzlichen Netzteil lag. Daher würde ich einen Strommangel eigentlich ausschließen.

 

Es passiert ca. 3-5 Sekunden nach dem Start von Heaven während es wie gesagt bei Windows selbst nach 30 Minuten noch läuft.


Bearbeitet von rico33, 16 August 2019 - 16:47 Uhr.

Computer:

 

Mainboard: Gigabyte GA-Z97-HD3

Prozessor: Intel Core i7 4790

Arbeitsspeicher: 16 GB

Grafikkarte: Sapphire Pulse Radeon RX 580

SSD: 512GB Sabrent Rocket NVMe (mit PCIe Adapter)

 

Macbook 12" (2017):

 

Prozessor: 1,2Ghz Intel Core m3

Arbeitsspeicher: 8 GB

Grafikkarte: Intel HD Graphics 615

SSD: 256 GB PCIe Basis


#6 OFFLINE   rico33

rico33

    ./rattig

  • Members
  • 67 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Gigabyte GA-Z97-HD3
  • CPU: Intel Core i7 4790
  • Grafikkarte: Sapphire Pulse Radeon RX 580
Zeige Hardware

Geschrieben 26 Oktober 2019 - 22:04 Uhr

Ich habe das Problem über die letzten Monate weiter beobachtet und mittlerweile macOS Catalina installiert.

 

Das Problem tritt nur auf wenn ich die Monitor-Skalierung aktiviert habe: Ich habe einen 4K Monitor den ich auf 2560*1440 skalieren lasse.

Sobald ich diese deaktiviert habe läuft alles ohne irgendeinen Crash.

Da ich die auf die Skalierung aber nicht verzichten möchte bitte ich noch einmal um Rat ob hier vielleicht mit dem neuen Hinweis einen Lösungsansatz hat.

Die Intel Grafik in den "headless" Modus zu versetzen macht leider keinen Unterschied.


Computer:

 

Mainboard: Gigabyte GA-Z97-HD3

Prozessor: Intel Core i7 4790

Arbeitsspeicher: 16 GB

Grafikkarte: Sapphire Pulse Radeon RX 580

SSD: 512GB Sabrent Rocket NVMe (mit PCIe Adapter)

 

Macbook 12" (2017):

 

Prozessor: 1,2Ghz Intel Core m3

Arbeitsspeicher: 8 GB

Grafikkarte: Intel HD Graphics 615

SSD: 256 GB PCIe Basis


#7 OFFLINE   Beaty2000

Beaty2000

    ./rattig

  • Members
  • 109 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: MacPro 5.1
  • CPU: Dual X5690
  • Grafikkarte: RX570 8GB

Geschrieben 31 Oktober 2019 - 03:08 Uhr

Also es ist schwer bei den Informationen die du lieferst, eine Antwort zu bringen oder dir zu helfen. 

Wichtig wäre erst Mal zu wissen, was sagt denn das System nach so einem Crash.

 

Also Logs, gerade die über einen Crash bzw. Kernel Panic. Dann kann man dir da evtl. weiterhelfen.

 

Aber erwarte da Mal nicht all zu viel. Denn seit Mojave, ist openGL nur noch so halbherzig im System implementiert. Und vieles läuft emuliert über Metal.

Du bist da nicht der erste, dessen HackMac oder auch Real Mac während eines Benchmarks mit einem alten openGL Benchmark oder Spiel die Düse macht.

Lade dir Mal aus dem AppStore einen Metal Benchmark, sollte das dann nicht mehr auftreten, ist die Wahrscheinlichkeit dass es eben an openGL liegt, sehr hoch.

Und da, kannst du dann leider nichts mehr machen, ausser auf High Sierra bzw Sierra zu bleiben.


MacPro5.1  2x X5690, 12x 3.46GHz, TB 3.6Ghz  48GB DDR3  RX570 @ 3x24", 1x43" 4k  MacOS 10.15  NVMe 1TB,  SSD5120GB, 2TB HDD
HP Z600  2x X5675, 12x 3.06GHz, TB 3.46Ghz  24GB DDR3  GTX1050 @ 3x24", 1x21"  MacOS 10.12.6  NVMe 512GB, SSD5120GB
MacBook Pro 13" 2017 Touch Bar  Space Gray  i5-7267 2x3.1Ghz TB 3.5Ghz  8GB DDR3  MacOS 10.15   512GB FlashDrive
MacBook Pro 13"  I5-3210M 2x2,5GHz, TB 3.1 Ghz  8GB DDR3  Intel HD4000  MacOS 10.15  SSD 512GB
MacBook 13" Unibody weiss  C2D 2x2.4Ghz  4GB DDR3  Ubuntu Server  HDD 512GB
iMac 20"   C2D 2x2,6GHz  4GB DDR3   FX9400m  OSX 10.11.6  SSD 256GB
iMac 17" G5  1.8GHz  2GB DDR2  OSX 10.5.8
iPhone6 16GB  iPhone7 32GB  Apple Watch Series 3  Pad1 UMTS

#8 OFFLINE   rico33

rico33

    ./rattig

  • Members
  • 67 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Gigabyte GA-Z97-HD3
  • CPU: Intel Core i7 4790
  • Grafikkarte: Sapphire Pulse Radeon RX 580
Zeige Hardware

Geschrieben 31 Oktober 2019 - 13:56 Uhr

Danke für die Antwort!

 

Mittlerweile gibt es keinen richtigen Crash mehr sondern die Musik (von Spotify) läuft weiter, nur die Monitore gehen plötzlich aus und die Grafikkarte schaltet die Lüfter auf 100% so wie es sich anhört.

Anschließend bleibt mir nichts anderes als den Rechner über den Einschaltknopf auszuschalten.
Daher bin ich mir nicht sicher ob es da überhaupt etwas in den Logs geben wird. Aber wenn du mir genauer sagst wo ich die Logs finde kann ich diese auch bereitstellen.

 

Ich habe nun auch den "GFXBench Metal" ausprobiert und bei dem zweiten Test kommt es ebenfalls zu dem beschriebenen Problem.

 

Auf jeden Fall schon mal herzlichen Dank an alle die bisher versucht haben mir zu Helfen! :)


Computer:

 

Mainboard: Gigabyte GA-Z97-HD3

Prozessor: Intel Core i7 4790

Arbeitsspeicher: 16 GB

Grafikkarte: Sapphire Pulse Radeon RX 580

SSD: 512GB Sabrent Rocket NVMe (mit PCIe Adapter)

 

Macbook 12" (2017):

 

Prozessor: 1,2Ghz Intel Core m3

Arbeitsspeicher: 8 GB

Grafikkarte: Intel HD Graphics 615

SSD: 256 GB PCIe Basis


#9 OFFLINE   Beaty2000

Beaty2000

    ./rattig

  • Members
  • 109 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: MacPro 5.1
  • CPU: Dual X5690
  • Grafikkarte: RX570 8GB

Geschrieben 31 Oktober 2019 - 20:17 Uhr

Die Logs kannst du einsehen indem du in den Dienstprogrammen die Konsole startest. Dort kannst du dir bspw. die Absturzberichte anzeigen lassen.

Aber wenn deine Karte sowohl unter einem OpenGL als auch Metal Benchmark crasht, klingt das tatsächlich nach einem Hardware Problem.

 

Da wäre das Netzteil nur eine Option. Temperaturen, schwankende Spannung u.s.w weitere Faktoren.


MacPro5.1  2x X5690, 12x 3.46GHz, TB 3.6Ghz  48GB DDR3  RX570 @ 3x24", 1x43" 4k  MacOS 10.15  NVMe 1TB,  SSD5120GB, 2TB HDD
HP Z600  2x X5675, 12x 3.06GHz, TB 3.46Ghz  24GB DDR3  GTX1050 @ 3x24", 1x21"  MacOS 10.12.6  NVMe 512GB, SSD5120GB
MacBook Pro 13" 2017 Touch Bar  Space Gray  i5-7267 2x3.1Ghz TB 3.5Ghz  8GB DDR3  MacOS 10.15   512GB FlashDrive
MacBook Pro 13"  I5-3210M 2x2,5GHz, TB 3.1 Ghz  8GB DDR3  Intel HD4000  MacOS 10.15  SSD 512GB
MacBook 13" Unibody weiss  C2D 2x2.4Ghz  4GB DDR3  Ubuntu Server  HDD 512GB
iMac 20"   C2D 2x2,6GHz  4GB DDR3   FX9400m  OSX 10.11.6  SSD 256GB
iMac 17" G5  1.8GHz  2GB DDR2  OSX 10.5.8
iPhone6 16GB  iPhone7 32GB  Apple Watch Series 3  Pad1 UMTS




Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0