Zum Inhalt wechseln

Foto

Vampire V1200


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Thunder

Thunder

    ./Club86

  • Members
  • 565 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asrock X370-Pro4
  • CPU: Ryzen 7 1700X
  • Grafikkarte: Radeon 5700 XT

Geschrieben 02 März 2020 - 10:02 Uhr

Hat schon jemand von euch eine Vampire V1200 im Einsatz? Ich bin leider noch in der Warteliste.

 

Für alle, die nicht wissen was das ist:

 

https://wiki.apollo-...:v1200-v2:start


Asrock X370-Pro4/Ryzen 7 1700X/Radeon 5700 XT/32GB DDR4-2666
Macbook Pro Retina 13.3, 2.6 GHz, 8 GB DDR3, 512 GB SSD, 10.12
Xiaomi Notebook Air 13.3, 8 GB DDR4, 512 + 256 GB SSD, 10.12


#2 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.214 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 12 März 2020 - 17:44 Uhr

Ich leider nicht, aber ich finde es interessant.

Berichte mal, wenn Du die Warteliste überstanden hast!


THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 11.5 DP2 / macOS 12 DP1

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema/23" Cinema  256GB+512GB SSD + 1TB HDD  11.5 DP2

MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512/120GB SSD: 10.14.6 / 10.15.7

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7

iPhone8 64GB: iOS 14.6  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 14.6


#3 OFFLINE   macamiga

macamiga

    MacAmiga LV. X

  • Moderators
  • 768 Beiträge
  • OSX:10.9
  • Motherboard: Gigabyte G41MT-D3V
  • CPU: C2Q 9550 2.83GHz
  • Grafikkarte: XFX Radeon 6870
Zeige Hardware

Geschrieben 16 März 2020 - 01:20 Uhr

Jupp, finde das Ding & das Konzept dahinter auch spannend!


Hackintosh:

 

Gigabyte GA-G41MT-D3V - Core2Quad Q9550 (4 x 2,83 GHz - FSB 333) - 8 GB DDR3 1333 - XFX Radeon HD6870 1GB

500 GB Samsung 840 Evo SSD -  SATA DVD - OS X 10.9.5 - Case vom PowerMac G5

 

---

 

Mac:

 

Mac Pro 5.1 2009 -  Dual  Xeon X5690 (12 x 3,46 GHz - 6,4 GT/s) - 96GB DDR3 1333 - Gigabyte Radeon HD 7950 3GB - Inateck USB3.0 - 500 GB Samsung 850 Evo - OS X 10.13.6 

Mac Pro 5.1 2009 - Single Xeon W3690 (6 x 3,46 GHz - 6,4 GT/s) - 24GB DDR3 1333 - Gigabyte Radeon HD 7970 3GB - Inateck USB3.0 - 250 GB Samsung 850 Evo - OS X 10.13.6

Mac Pro 5.1 2009 - Single Xeon X5690  (6 x 3,46 GHz - 6,4 GT/s) - 32GB DDR3 1333 - Gigabyte Radeon HD 7950 3GB - 1000 GB Samsung 860 Evo - OS X 10.14.6

MacBook Pro 15" 2009 - Core2Duo - 2,66 GHz - 8GB DDR3 1066 - Geforce 9600M GT 256MB - 250GB Samsung 840 Evo SSD - SATA DVD - OS X 10.11.6 

 

---

 

Amiga:

 

Amiga Amithlon-PC - Celeron 667 MHz - 512MB Ram - RivaTNT2 32MB - Realtek 8029 - Soundblaster SB16 - AmigaOS 3.9 BB2

Amiga A 1200 - ROM3.1 / AmigaOS 3.1

 

---

 

iPhone:

 

iPhone 6s 128GB - iOS 12.4

iPhone 5s 32GB - iOS 10.2

iPhone 4 16GB - iOS 7.1


#4 OFFLINE   Thunder

Thunder

    ./Club86

  • Members
  • 565 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asrock X370-Pro4
  • CPU: Ryzen 7 1700X
  • Grafikkarte: Radeon 5700 XT

Geschrieben 19 April 2021 - 11:09 Uhr

Habe meine Vampire V1200 V2 erhalten.
Der Amiga rennt damit ohne Ende. Ich bin extrem zufrieden mit der Karte. Im Gegensatz zur PPC Karte finde ich diesen Ansatz viel besser, da die ganze 68k Software jetzt auch perfekt läuft, sowie natürlich auch die neueren Sachen die noch heraus kamen. Wenn jetzt noch die AGA Grafikausgabe auch über HDMI funktionieren würde, wäre alles perfekt.

 

Wer das Geld übrig hat und bereit ist, etwas länger zu warten, der sollte unbedingt zuschlagen.


Asrock X370-Pro4/Ryzen 7 1700X/Radeon 5700 XT/32GB DDR4-2666
Macbook Pro Retina 13.3, 2.6 GHz, 8 GB DDR3, 512 GB SSD, 10.12
Xiaomi Notebook Air 13.3, 8 GB DDR4, 512 + 256 GB SSD, 10.12


#5 OFFLINE   Thunder

Thunder

    ./Club86

  • Members
  • 565 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asrock X370-Pro4
  • CPU: Ryzen 7 1700X
  • Grafikkarte: Radeon 5700 XT

Geschrieben 08 Juni 2021 - 11:21 Uhr

Habe die Vampire inzwischen einige Wochen in Betrieb, schon einiges getestet und bin sehr zufrieden.

Es gibt ja viele Möglichkeiten den Amiga zu betreiben, aber ich bleibe beim "echten" Amiga OS.

 

Seit dem Wochenende läuft jetzt auch das neue AMIGA OS 3.2 drauf.

Diverse Demos (z.B. TBL Starstruck) laufen absolut perfekt und ruckelfrei. Spiele wie NEMAC IV, AB3DII usw. natürlich auch.
Ich habe jetzt meine CF-Karte mit dem Betriebssystem per IDE Adapter direkt an der Vampire stecken.
Das bringt noch mal zusätzlich mehr Geschwindigkeit. An der Vampire hängt noch ein LAN-Adapter,

eine SD-Card-Verlängerung und eine HDMI-Verlängerung.

Diese Teile sind dann alle an einem Back-Trapdoor angeschlossen.

Als TCP/IP Stack verwende ich Roadshow und als Browser derzeit noch iBrowse zusammen mit AmiSSL.

Die 68k Version von Netsurf habe ich noch nicht so richtig zum Laufen gebracht.

Um mal schnell ein paar Sachen aus dem Aminet zu laden, reicht iBrowse aber völlig aus.

 

Als nächstes werde ich noch versuchen SMB zum Laufen zu bekommen. Dann spart man sich den Dateiaustausch
über SD Karte oder CF Karte am PCMCIA Port.


  • Kate Libby gefällt das

Asrock X370-Pro4/Ryzen 7 1700X/Radeon 5700 XT/32GB DDR4-2666
Macbook Pro Retina 13.3, 2.6 GHz, 8 GB DDR3, 512 GB SSD, 10.12
Xiaomi Notebook Air 13.3, 8 GB DDR4, 512 + 256 GB SSD, 10.12





Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0