Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

Ubuntu 18.04.4LTS auf externer HDD Grub2 Installation


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
7 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.890 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 28 März 2020 - 14:02 Uhr

Ich habe ein defektes ASUS Transformer T100 geschenkt bekommen. Da war die interne eMMC defekt. Nachdem ich die ausgelötet habe, geht der Kasten wieder an und ins BIOS. :yes:

 

Nun ist das Ding so konstruiert, dass es NUR UEFI bootet. Normalerweise bootet das Ding auch NUR von der  jetzt nicht mehr vorhandenen eMMC. :sholva:

In der Tastatur ist aber eine 500GB Festpplatte zusätzlich drin. Die wird vom BIOS auch angezeigt!

Windows 10 lässt sich nicht darauf installieren, da diese Festplatte als externe, 1394 angeschlossene identifiziert wird. 

 

Aber Linux, in diesem Fall Ubuntu, lässt sich darauf installieren. 

Ich bekomme aber den Bootloader (Grub2) nicht zum laufen. Dazu bin ich zu blöd. Alle Anleitungen aus dem Netz halfen mir nicht.

Einen Ubuntu Live Stick habe ich auch. Der läuft prima. Gparted ist im Live System dabei.

 

Hat jemand Lust mir dabei zu helfen? Womöglich auch vergebens...?

 


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#2 OFFLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.397 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI X99a Gaming 7
  • CPU: Intel i7 5820k
  • Grafikkarte: Radeon RX 590
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 28 März 2020 - 14:51 Uhr

Hört sich wohl so an als könnte er von der 500GB Platte gar nicht booten. Und eine interne Platte die per Firewire angebunden ist hab ich persönlich auch noch nirgendwo gesehen geschweige denn jemals via Firewire gebootet (außer auf alten Macs, da geht das ja)

 

Gibts irgend ne Möglichkeit intern irgendwo usb oder satt abzuzwacken and da die Platte oder nen USB Stick anzuklemmen? Oder einen neuen eMMC einzulöten und darauf Linux zu installieren?

 

Ansonsten hilft hier nur über nen externen USB Stick zu booten. Da gibts vom Formfaktor her eh sehr kleine dinger die kaum stören würden


  • MacPeet gefällt das
 

 

 


#3 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.890 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 28 März 2020 - 16:55 Uhr

Wenns nicht geht, dann schau ich mir mal den MicroUSB Port am Display an. Womöglich kann ich den nach innen umverdrahten und einen Mini USB Stick im Gerät verstecken.

 

EDIT1:

Ja das geht tatsächlich!  

Aus einem Ladekabel ein OTG Adapter gemacht, Stick ran und man kann davon booten.

Platz für einen "nackten" USB Stick gibt es im Displayteil genug.

Also werde ich einen Stick "ausziehen" und per Kabel mit der Micro-USB Buchse innen verbinden.

Einen Widerstand noch für den OTG Mode und fertig! Mehr Speicher habe ich dadurch hoffentlich auch.

Mal sehen, ob ein 64GB Stick erkannt wird. 32GB gehen jedenfalls..

 

Wenn es fertig ist liefere ich ein paar Bilder, wenn Interesse besteht.


  • SparkX, qsecofr und MacPeet gefällt das
Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#4 OFFLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.397 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI X99a Gaming 7
  • CPU: Intel i7 5820k
  • Grafikkarte: Radeon RX 590
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 30 März 2020 - 09:42 Uhr

Supii. Größe des sticks sollte egal sein/müsste jede Größe erkannt werden. Bilder wären auf jeden Fall interessant
  • MacPeet gefällt das
 

 

 


#5 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.890 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 13 April 2020 - 12:07 Uhr

Also gut, hier nun die Endergebnisse meiner "Forschung":

 

Den USB Stick ins innere des Tablets zu verbauen war kein Problem.

Der ist "ausgezogen" dünn genug um auf eine freie Stelle der Platine geklebt zu werden. (Sandisk 64GB)

Angehängte Datei  IMG_1196.JPG   155,85K   0 Mal heruntergeladen

 

Ein paar Drähte ran und mit den richtigen USB Buchsenkontakten verlötet, fertsch! 

Angehängte Datei  IMG_1204.JPG   218,81K   0 Mal heruntergeladen

 

Bootet und ist ausreichen schnell

Angehängte Datei  IMG_1207.JPG   331,88K   0 Mal heruntergeladen

 

So wäre das Gerät als Tablet und Laptop gut betreibbar. Leider ist es mir nicht gelungen, dass man das Ding auch gleichzeitig laden kann.

Eigentlich kein Problem und auch spezifiziert. Zitat Wikipedia:

 

 

Three additional ID pin states are defined[5] at the nominal resistance values of 124 kΩ68 kΩ, and 36.5 kΩ, with respect to the ground pin. These permit the device to work with USB Accessory Charger Adapters that allows the OTG device to be attached to both a charger and another device simultaneously.[7]

 

Da scheint ASUS sich nicht dran gehalten zu haben. Der OTG Mode lief hier nur bei 0 Ohm, also Drahtbrücke.

Eine mögliche Lösung wäre ein USB Blindstecker mit de Brücke drin oder ein Miniaturschalter. 

Beide Varianten lösen aber das Grundproblem nicht: Man kann nur laden, wenn das Ding aus ist. :sholva:

 

Also habe ich mich wieder dem Linux zugewandt und eine Anleitung gefunden, um Ubuntu auf dem Teil mit manueller Installation des Bootloader zu installieren:

https://github.com/5...T100TA_guide.md

 

Das klappte gut. Die Pfadangaben für die verbaute Festplatte im Tastaturteil mussten nur angepasst werden (in meinem Fall /dev/sdb1) und schwupp läuft das Ding und lädt auch.

Nun ist es aber nur noch ein Laptop, da ja das System auf der Platte im Tastaturteil steckt (Touchscreen geht aber..)

 

Letztendlich habe ich in der Bucht ein Mainboard für das T100TA  für nur 29,- EUR mit 64GB eMMC geschossen. Mal sehen wann das ankommt.

Solange kann ich mit dem alten unbekümmert weiter rumbasteln.

Ich will mal sehen, ob ich an die Mainboard-Pads der eMMC Drähte ranlöte und mit einer SDCard verbinde.

Da scheint es was an Kompatibilität zu geben, da hier einfache Adapter angeboten werden:

https://www.ebay.de/...aIAAOSw5iNbX2oa

 

Ob das auch umgekehrt läuft wird sich zeigen. Man hat ja dieses Jahr viel Zeit zum basteln....

 

Für Ideen und Anregungen bin ich immer dankbar!

 

Euer Techsergeant


  • SparkX und MacPeet gefällt das
Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#6 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.986 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 13 April 2020 - 14:00 Uhr

Wahnsinn, was Du alles drauf hast technisch. Hochachtung!


Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  2x256GB SSD: 10.14.6 / 10.15.6

THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD intern  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 10.15.6 / 11.0 DP4

root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  MSI GT710 2GB passiv/ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB + 480GB SSD: 10.14.6 / 10.15.6 / 11.0 DP4

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB 24"  512/120GB SSD: 10.14.6

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.14.6 / 10.15.6

iPhone6s Plus 32GB: iOS 13.5.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 13.5.1


#7 OFFLINE   Konfusius

Konfusius

    Tech.Sergeant86

  • Moderators
  • 1.890 Beiträge
  • OSX:10.12
  • Motherboard: Intel DH67VR BIOS 1.60
  • CPU: CoreI3 3225
  • Grafikkarte: Intel HD4000 onboard
Zeige Hardware

Geschrieben 21 April 2020 - 17:25 Uhr

Hat leider nicht gereicht. :sholva:

 

Samstag kam schon das neue Mainboard aus China an. Und wie langweilig:

Eingebaut, und Windows 10 draufgehauen, geht nun komplett.

 

Die Sache mit dem eMMC Chip beschäftigt mich aber bestimmt noch mal....


Man sollte sich nicht wundern, dass die Katze genau da Löcher im Fell hat wo die Augen sind !
(Prof. Harald Lesch)

Hack Mini:
Mainboard: 
Intel DH67VR / BIOS 160, Core I3 3225, 4GB RAM, Intel HD4000 onboard 256MB VRAM, 500GB Hitachi HDD

OS X 10.13.4

Hack Billig :
Mainboard: Gigabyte GA-G31M-S2L BIOS F9, Core2Duo 6400, Gigabyte Radeon 5450, 4GB DDR2 RAM, 500GB HDD WDi 2,5"
OS X 10.10.5


#8 ONLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 3.986 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 21 April 2020 - 18:40 Uhr

lach, jupp, ist schon echt langweilig, wenn sowas gleich funktioniert, nach all Deiner Arbeit.  :five:


Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  2x256GB SSD: 10.14.6 / 10.15.6

THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD intern  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 10.15.6 / 11.0 DP4

root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  MSI GT710 2GB passiv/ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB + 480GB SSD: 10.14.6 / 10.15.6 / 11.0 DP4

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB 24"  512/120GB SSD: 10.14.6

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.14.6 / 10.15.6

iPhone6s Plus 32GB: iOS 13.5.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 13.5.1





Aktive Besucher in diesem Forum: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0