Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

OpenCore Bootloader und Hilfe bei Umstellung von Clover auf OC


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
2 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   domi1978

domi1978

    ./N00bie

  • Members
  • PIP
  • 1 Beiträge
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Asus Prime Z390-A
  • CPU: i9 9900k
  • Grafikkarte: Amd Radeon rx 5700 xt

Geschrieben 22 Juli 2020 - 18:49 Uhr

guten Abend, kennt sich hier jemand mit dem opencore bootloader aus?

 

Edit MacPeet:

So geht's natürlich nicht.

Hier geht es weiter: https://www.root86.c...er/#entry102500



#2 OFFLINE   blade5502

blade5502

    /dev/MacGenius86

  • Administrators
  • 1.398 Beiträge
  • OSX:10.13
  • Motherboard: MSI X99a Gaming 7
  • CPU: Intel i7 5820k
  • Grafikkarte: Radeon RX 590
Zeige Hardware
2 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 22 Juli 2020 - 18:59 Uhr

Gehts auch noch etwas weniger konkret? Scherz beiseite - das is hier ein Forum und kein Chat - also bitte konkrete Angaben was bereits versucht wurde und wo das Problem liegt.

Ansonsten lesen, lesen, lesen: https://dortania.git...-Install-Guide/


  • MacPeet gefällt das
 

 

 


#3 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.043 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • OSX:10.14
  • Motherboard: Dell Optiplex 780 MT
  • CPU: C2Q Q9400 2,66GHz
  • Grafikkarte: GT710
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 07 Oktober 2020 - 16:20 Uhr

Antwort auf Post#1:
Ja klar, die Entwickler von OpenCore kennen sich zu 100% damit aus. Einfach mal in die Gelben Seiten schauen und einen Beratungstermin ausmachen!
 
Vorwort:
Ich habe diesen Thread jetzt mal vergewaltigt für die Dinge die da kommen mit OC und den neuen Versionen von Apple, aktuell BigSur.
Ich habe den Titel angepasst und natürlich soll es hier Hilfe geben zu diesem Thema. Der Post#1 bleibt als abschreckendes Beispiel bestehen, denn so geht es natürlich nicht.
Alle die schon länger dabei sind wissen, dass wir nicht das erste Mal vor einem Bootloaderwechsel stehen.
Natürlich haben einige von uns lange Zeit Clover verwendet und wir sind mehr als dankbar dafür, allerdings zeigt die aktuelle Situation mal wieder einen Wechsel des Bootloaders an.
Die Clover-Entwickler bekommen es leider nicht so ganz allein hin, verwenden nun Teile von OpenCore und wollen sich nicht so ganz in Ihre Entwicklung schauen lassen.
Sofern sich dabei nix ändert, dann ist Clover wohl am Ende, wie es damals auch mit Kriechtier war. Vielleicht liege ich ja auch falsch und Clover bekommt noch selbstständig den Dreh, aber ich glaube es aktuell nicht.
 
Folgewort:
Nun kommen wir zum OC-Bootloader.
Wir müssen erst einmal feststellen, dass es noch nie einen Bootloader gab, der so gut dokumentiert wurde.
Jedes neue Release hat im Ordner Docs eine vollständige Dokumentation für jeden einzelnen Punkt, welcher sich in der OC config.plist befindet.
Dafür erst einmal großen Dank an die Entwickler von OC !!!
Natürlich ist diese ganze Geschichte mit englischer Sprache versehen und nicht jeder versteht dies. Oft hilft hier natürlich Übersetzungssoftware oder einfach die Möglichkeiten via Browser.
Aber letztendlich wird man trotzdem nicht jeden Punkt zu 100% verstehen, wobei auch ich nicht jeden Punkt zu 100% verstehe, was aber auch gar nicht nötig ist.
Im Normalfall geht vieles mit den Grundeinstellungen, wie es in der Sample.plist gezeigt wird.
Natürlich gibt es auch Eigenheiten, welche benannt werden wollen, aber dazu kommen wir dann noch.
Ich werde versuchen in der nächsten Zeit einige Dinge in Wort und Bild zu zeigen, sofern ich Zeit dafür habe.

 

Wen meine Hilfe hier zu langweilig ist und englisch versteht, der kann auch hier schauen: https://dortania.git...-Install-Guide/
 
Was brauchen wir denn eigentlich? Stand ist hier 08.Okt.2020, also evtl. neue Links bitte selbst anpassen. Eine Anleitung kann die Änderungen nicht abdecken.
- Erst einmal das aktuelle Release von OpenCore: https://github.com/a...eases/tag/0.6.2
- Für die graphische Oberfläche des Bootloaders brauchen wir noch die OcBinaryData: https://github.com/a...hive/master.zip
- Wir werden einen Editor brauchen für Plist-Dateien, damit wir die OC config.plist bearbeiten können.
Ich selbst verwende den guten alten PlistEditor Pro und kann andere App's nur schwer beurteilen.
Möglichkeiten gibt's da wohl einige, z.B. PlistEditor ohne Pro aktuell im Appstore, TextWrangler, TextMate oder was es da noch so alles gibt.
Nicht jede App ist kostenfrei, aber entscheiden müsst Ihr selbst.
- Einen USB-Stick, denn am Anfang sollte man seine Versuche mit OC auf die EFI eines Stick's legen und davon booten und nicht gleich seine Clover-EFI auf der Platte/SSD überschreiben.
Dies macht man erst wenn alles mit OC geht. Der Stick wird im normalen GUID-Scheme Mac OS Extended erstellt und formatiert.
 
Nachdem wir das Release-Zip entpackt haben begrüßt uns erst einmal folgendes:
 
Angehängte Datei  1.png   13,09K   0 Mal heruntergeladen

 

Auf die Ordner IA32 und Utilities werde ich hier gar nicht eingehen. Für die Möglichkeit auf alte System besteht hier kein Bedarf und die Möglichkeit OC mit alten Legacy-Rechnern zu fahren habe ich selbst noch nicht getestet, daher wenn Bedarf dazu besteht, dann müsst Ihr Euch selbst bemühen.

Hier geht's aktuell nur um Rechner mit UEFI-Bios, welche vorher prima mit Clover liefen und nun auf OpenCore sollen. Ich will hier keine komplette OC-Anleitung schreiben.

Im Ordner Docs befinden sich die sample.plist, welche wir noch brauchen und die vollständige Dokumentation zu OC. Ferner gibt es hier verwendbare Beispiel-SSDT's, wer sie denn später tatsächlich braucht.

Der Ordner X64 beinhaltet den EFI-Ordner, welchen wir brauchen.

Diesen EFI-Ordner kopieren wir schon mal auf unseren Stick auf die EFI-Partition.

 
...Anleitung ist in Bearbeitung, mehr in Kürze... Edit: ich habe aktuell nicht so viel Zeit hier fortzuführen. Erfahrene Nutzer werden ohnehin die Lösung allein finden und evtl. hier und da noch Fragen haben.

Bis dahin vielleicht einfach Fragen stellen! Diese kann ich sicher schneller beantworten, als die ganze Anleitung zu schreiben.


Medion P9614: C2D T9600  2,80GHz  8GB DDR3  GT330M 512MB 23,6" intern  2x256GB SSD: 10.14.6 / 10.15.7

THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD intern  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 10.15.7 / 11.0 DP10

root86 AppleHDA patch Thread - / - my blog
Real:
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  MSI GT710 2GB passiv/ATI Radeon HD5770 1GB  30" Cinema 2x250GB + 480GB SSD: 10.14.6 / 10.15.7 / 11.0 DP10

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB 24"  512/120GB SSD: 10.14.6

Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  8GB DDR3  GF 9400M 256MB  23" Cinema 500GB SSD: 10.15.7

iPhone6s Plus 32GB: iOS 14.1  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 14.1





Aktive Besucher in diesem Forum: 2

Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0