Zum Inhalt wechseln

Foto
- - - - -

OCLP Booteinstellungen?


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
4 Antworten in diesem Thema

#1 OFFLINE   Kate Libby

Kate Libby

    Acid Burn

  • ./Co-Mod
  • 3.279 Beiträge
  • Location011011100111001001110111
  • macOS:10.14
  • Motherboard: B360M-DS3H
  • CPU: i5 8600k @3,60 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GT 710

Geschrieben 30 Juli 2022 - 14:51 Uhr

Ich habe auf meinem MBP High Sierra und auf der anderen SSD Monterey via OCLP.

 

Nun hatte ich High Sierra rausgenommen und eine leere SSD eingesetzt. Auf dieser läuft nun sehr flüssig LMDE 5 (Linux Mint Debian Edition 5).

 

Normal startet LMDE direkt nach dem Einschalten. Aber sobald ich 1x per "alt" Monterey gewählt habe, will das MBP IMMER von Montery starten. Das wäre ja nicht so wild, aber LMDE erscheint nicht im OpenCore Bootmanager. 

 

Will ich dann von Linux starten muss ich immer erst auf "alt" gehen und dort habe ich die Möglichkeit meine Linux SSD (als als Windows tituliert wird) zu wählen. 

 

Gibt es eine Möglichkeit dem MBP zu sagen, dass er von LMDE starten soll?


Thinkpad W500: T9800 - 2,93 GHz, 8GB RAM, 2x SATA SSD, WLAN, WWAN (LTE), Webcam, BT, FP, Win10 Prof. / MX-linux 19.3

Thinkpad x61: 2,0 GHz, Display 1400 x 1050, 8GB RAM, SSD, FP, WLAN, WWAN (LTE), BT, OS X 10.7.5 / Win10 Prof. / MX-Linux 19.3

 


#2 OFFLINE   SparkX

SparkX

    Moderator

  • Moderators
  • 1.566 Beiträge
  • macOS:13.x
  • Motherboard: iMac (2017)
  • CPU: i7-7700K 4.2 GHz
  • Grafikkarte: Radeon Pro 580 8192 MB
Zeige Hardware
1 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 30 Juli 2022 - 15:08 Uhr

Du hast sicher bereits in den Systemeinstellungen geschaut unter Startvolume, ob Du dort nicht auch das LMDE auswählen kannst? Alternativ wäre noch zu versuchen, BootCamp unter der Monterey OS zu installieren, in die zu erstellende Partition das LMDE zu installieren... Dann solltest Du im Programme-Ordner ein Icon finden -> Mac mit Windows neu starten.... So ging das zumindest bei mir hier früher.... Ob es noch so ist...?


iMac (2017)

macOS 13.1 RC,

i7-7700K, 32GB, Fusiondrive,
Apple Superdrive,

Radeon Pro 580.

 

MacMini (2014)
macOS 13.1 RC, OCLP 0.5.3 beta,
 

2,6Ghz i5, 8GB, 126GB SSD,

Apple Superdrive,
Grafik integriert Intel Iris.

 

iPhone 11 iOS 16.2 RC iPad 7. Gen. WiFi iPadOS 16.2 RC,

iPad Mini 2 iOS 12.5.5,

2x Apple TV 4K(2022)  tvOS 16.2 RC, 5x Apple HomePod (mini) audioOS 16.2 RC, iPod 7.Gen. iOS 15.7.1,

AppleWatch Series 3 watchOS 8.7.1, AirPods 3 5B58, 3x AirTags 1.0.301.


#3 OFFLINE   Kate Libby

Kate Libby

    Acid Burn

  • ./Co-Mod
  • 3.279 Beiträge
  • Location011011100111001001110111
  • macOS:10.14
  • Motherboard: B360M-DS3H
  • CPU: i5 8600k @3,60 GHz
  • Grafikkarte: GeForce GT 710

Geschrieben 30 Juli 2022 - 16:19 Uhr

Die Linux SSD erscheint leider nicht als wählbares Startvolume. Wahrscheinlich deswegen, da macOS von Hause aus keine Linuxsystem mounten kann. 

 

Kommen sich da nicht Bootcamp und Grub nicht in die Quere?


Thinkpad W500: T9800 - 2,93 GHz, 8GB RAM, 2x SATA SSD, WLAN, WWAN (LTE), Webcam, BT, FP, Win10 Prof. / MX-linux 19.3

Thinkpad x61: 2,0 GHz, Display 1400 x 1050, 8GB RAM, SSD, FP, WLAN, WWAN (LTE), BT, OS X 10.7.5 / Win10 Prof. / MX-Linux 19.3

 


#4 OFFLINE   MacPeet

MacPeet

    ./root86.♡♥♥♥♡

  • Moderators
  • 4.537 Beiträge
  • Locationleft behind the moon
  • macOS:13.x
  • Motherboard: realMac's/Hackintosh's
  • CPU: CPU's vorhanden
  • Grafikkarte: Metal und nonMetal
Zeige Hardware
8 Hardware Favorit(en)

Geschrieben 30 Juli 2022 - 16:34 Uhr

Evtl. fehlt Dir OpenLinuxBoot.efi unter OC/Drivers/ und natürlich in der config einbinden.


  • Kate Libby gefällt das

THINKPAD T450s: i7-5600U  2,60 -3,2 GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" FHD  BCM94360NG  512GB SSD + 512GB NGFF M2 SSD: 12.6.2 / 13.1 DP4 (OC0.8.5)

RealMacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Cinema 32" LG 4k  256GB+512GB SSD  12.6.2 / 13.1 DP3
MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  4k TV 42"  BCM94360CD  2x250GB + 480GB SSD + 1TB HDD: 10.15.7 / 12.6.2 / 13.1 DP4 (OCLP 0.5.2)

Macmini2014: i5  2,8GHz  16GB DDR3  Intel Iris 5100  23" Cinema  1,12TB Fusionsdrive: 12.6.1

iMac8,1 24 Zoll: C2D E8435  3,06GHz  4GB DDR2   Nvidia GF 8800 GS 512MB  512+120GB SSD: 10.15.7 / 12.6.1 (OCLP 0.5.2)
Macmini3,1: C2D P7550  2,26GHz  4GB DDR3  GF 9400M 256MB  256GB SSD: 10.15.7 / 12.6.1 (OCLP0.5.2)
iPhone8 64GB: iOS 16.1.2  iPad Pro 9,7" 32 GB Wi-Fi: iPadOS 16.2 DP4  TV 4k: TVOS 16.1  HomePod's: 16.1


#5 OFFLINE   LuckyOldMan

LuckyOldMan

    ./immer drin

  • Members
  • 403 Beiträge
  • LocationDrielanden
  • macOS:13.x
  • Motherboard: ASUS Z170 Deluxe
  • CPU: i5-6600K
  • Grafikkarte: Sapphire RX560

Geschrieben 26 Oktober 2022 - 10:11 Uhr

Was ist aus der Sache geworden - was war der Weg?

 

Ich überlege, u. U. beim MP3.1 Linux hinzuzufügen. Das neue OCLP 0.5.0 lädt neben Ventura dazu ein.

 

Soweit ich die letzten OC-Aktivitäten verstanden habe, geht der generelle Weg entweder über Grub oder das neue OpenLinuxBoot.efi. Beides gleichzeitig sollte vermieden werden: https://dortania.git...t/oc/linux.html

Bevor OpenLinuxBoot.efi aufkam, habe ich die Methode B genutzt.

Den Einsatz von Bootcamp wie oben unter #2 erwähnt habe ich nicht so ganz verstanden. Bootcamp ist doch kein OS, sondern nur eine Ansammlung von Treibern, Tools zur "vereinfachten" Installation von Windows für Win-Noobs. ;)


  • MacPeet gefällt das

System 1 (iMac Pro 1.1) Asus Z170 Deluxe Intel Core i5-6600K @3.5GHz, Sapphire Pulse RX560 4GB, Corsair Vengeance LPX 32GB DDR4, 2x SSD870 EVO 500GB, 6x WD5000AAKX 500GB, Ventura 13.1 & Monterey 12.6.1 & Big Sur 11.7.1 & Win11 21H2 & Win10 21H1 & Win8.1 & Win7 & Ubuntu 22.10 - @OC087n

System 2 (iMac 19.2) Gigabyte GA-Z87M-D3H Intel Core i5-4690K @3.5GHz, PowerColor R9 270X PCS+ 2GB, Kingston 16GB DDR3, 2x WD5000AAKX 500GB, Monterey 12.6.1 & Mojave 10.14.6 & Win11 21H2 - @Clover 5148

System 3 (Macbook Pro9.1) Vaio VPC-F23A9E, Intel Core i7-2670QM @2.2GHz, Intel HD3000/Nvidia GT540M 1GB, Samsung 8GB DDR3, HTS5475A9E384 640GB & WD5000LPVX 500GB, macOS 10.14.6 & 10.11.6 & Win11- & Win7-Home  - @Clover 4411
System 4 (iMac19.2/FlatMac) Gigabyte GA-Q87TN, Intel i3-4370 @3.9GHz, 8GB, HD4600, 2x WD5000LPVX, Sony Optiarc AD7585H, Monterey 12.6.1 & Win11 & Win10 Pro - @Clover 5148
System 5 (iMac 10.1/ PM G5) Gigabyte GA-G41M-Combo, Intel C2D E8500 @3.16GHz, 4GB HyperX, Gigabyte HD5770, 2x WD5000AAKX, OS X Sierra & Win10-20H2
System 6 (iMac10.1/Hyundai) Gigabyte GA-G31M-ES2L, Intel X5450 @3.00GHz, 4GB, XFX HD5770 1GB, WD5000AAKX, EC 10.11.6 & Win10-20H2
System 7 (iMac /Atari 1040 ST-F) ASRock Q1900TM-ITX, intel Q1900 @2.0GHz, 8GB, HD2500/HD6450, WD5000LPVX 5000GB, SL 10.6.5 & Win8.1 Pro
Original Mac MacPro3.1 2x E5472 QuadCore 3.0GHz, Geforce GTX680 2GB, L/ML/Mav/Yos/EC/BS/Mon/Vent/Win10 * MacPro2.1 2x Intel X5365 QuadCore 3,0GHz, HD5770, SL/Lion/ML/Mav/Yos/EC/Win7 Pro/8.1 Pro/10 Pro-1909 * Power Mac G5: 1.8GHz SP, 1.8GHzDP, 2.0GHzDP, 2.0GHzDC, 2.5GHzDP, 2.5GHz Quad, Tiger/Leopard





Aktive Besucher in diesem Forum: 3

Mitglieder: 0, Gäste: 3, unsichtbare Mitglieder: 0